Daniela Katzenberger

 3.6 Sterne bei 421 Bewertungen
Autorin von Sei schlau, stell dich dumm, Katze küsst Kater und weiteren Büchern.
Daniela Katzenberger

Lebenslauf von Daniela Katzenberger

Daniela Denise Katzenberger wurde am 1. Oktober 1986 in Ludwigshafen geboren. Nach der Schule machte sie eine Ausbildung zur Kosmetikerin. Bekannt wurde Daniela Katzenberger durch die Mitwirkung in verschiedenen Reality Formaten. 2009 wurde Daniela mit VOX begleitet, und schmückte so die Sendung "Auf und Davon - Mein Auslandstagebuch". In den USA versuchte Daniela Katzenberger in den Playboy zu kommen und Hugh Hefner zu treffen. Über die Blondine erschienen Fotostrecken und die Presse konnte von ihr nicht genug bekommen. So war sie unter anderem auch Laudatorin beim Cometen. Ab Januar 2010 war Katzenberger dann bei VOX in der Sendung "Goodbye Deutschland" zu sehen. Dort wurde sie begleitet, als sie ein Café auf Mallorca eröffnete. Katzenberger wurde am 27. Mai 2011 beim 16. VIVA Comet 2011 in der Kategorie "Bester Durchstarter" die Zweitplatzierte. Inzwischen hat sie einen Song aufgenommen und für verschiedene Unternehmen Werbung gemacht. Im Oktober 2011 veröffentlichte sie ihr erstes Buch "Sei schlau, stell dich dumm!".

Alle Bücher von Daniela Katzenberger

Sei schlau, stell dich dumm

Sei schlau, stell dich dumm

 (296)
Erschienen am 14.10.2011
Katze küsst Kater

Katze küsst Kater

 (55)
Erschienen am 11.10.2013
Eine Tussi wird Mama

Eine Tussi wird Mama

 (32)
Erschienen am 14.10.2015
Eine Tussi sagt „Ja!“

Eine Tussi sagt „Ja!“

 (14)
Erschienen am 28.06.2016
Eine Tussi speckt ab

Eine Tussi speckt ab

 (5)
Erschienen am 03.05.2017
Katze küsst Kater

Katze küsst Kater

 (7)
Erschienen am 11.10.2013

Neue Rezensionen zu Daniela Katzenberger

Neu

Rezension zu "Katze küsst Kater" von Daniela Katzenberger

Diese Frau erfüllt Klischees - und zwar alle...
pardenvor 2 Monaten

DIESE FRAU ERFÜLLT KLISCHEES - UND ZWAR ALLE...

Daniela Katzenberger macht sich auf die Suche nach dem richtigen Kater fürs Leben. Doch wo lernt man den kennen, wie stellt man fest, ob es auch der Richtige ist, und wie übersteht man den ersten Streit? Daniela plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt, wie sie sich aufs erste Date vorbereitet, was zu einer glücklichen Beziehung dazugehört und was passiert, wenn sie ihren neuen Freund ihren Eltern vorstellt. Die Kultblondine spart nicht mit persönlichen Anekdoten und gibt viele Tipps. Ein Hörbuch über die Katze in allen Liebeslagen.


"Für mich sind One-Night-Stands wie Cornflakes ohne Milch: Es geht zwar, aber schmecken tut’s nicht"


Ach herrje. Selten komme ich zu dem Schluss, dass ein (Hör-)Buch reine Zeitverschwendung ist - aber hier ist es leider wieder einmal so weit. 1 Stunde und 55 Minuten lang parliert Daniela Katzenberger herself über die Liebe - oder so. Der Dialekt der blonden Tussi (so bezeichnet sie sich selbst ja auch) ist zwar ganz unterhaltsam, aber das ist auch schon so ziemlich alles, was hier positiv benannt werden kann. Amüsant ist, wie die Katzenberger sich während der Lesung an manchen Stellen gerade noch das Lachen verkneifen kann - die Stellen selbst fand ich jedoch nicht sonderlich komsich. Naja, Humor ist ja für jeden etwas anderes.

Erschreckend fand ich, wie engstirnig die Autorin sich bei der Männerwahl zeigt, welches Aussehen, welche Kleidung, welche Wohnungseinrichtung, welche Frisur, welches Verhalten sie als gerade noch tolerierbar bezeichnet und was eben nicht. Häufig fallen in diesem Ratgeber Worte wie 'Pupsen' und 'Rülpsen', was vermutlich amüsant sein soll. Auf mich wirkte das ganze lediglich recht pubertär.

Die 'hilfreichen' Ratschläge entsprechen oft den reinsten Tussi-Klischees - und Daniela Katzenberger selbst entspricht wohl jedem einzelnen dieser Klischees. Für jedes normale Mädchen lässt sich hier - bis auf die Warnungen vor ungeschütztem Sex oder auch vor mangelnder Vorsicht beim ersten Date - nichts mit den Ratschlägen anfangen. Emanzipation? Wird schön unter den Teppich gekehrt. Nur alleine shoppen gehen sollte die Frau schon dürfen.

Für mich ist dieses Hörbuch eine reine Selbstdarstellung einer schrillen Kunstfigur - geeignet für absolute und nichtkritische Fans der Katzenberger oder aber für all diejenigen Teenager, die  zu Weibchen und Tussies mutieren wollen.

Ansonsten wie gesagt: Zeitverschwendung...


© Parden

Kommentare: 5
14
Teilen

Rezension zu "Sei schlau, stell dich dumm" von Daniela Katzenberger

Vom Aschenputtel zur Medienqueen
Lesezeichenfeevor 6 Monaten

Fee`s Meinung und zum Inhalt:

 Also ich bin jetzt kein Fan von Daniela Katzenberger, aber da ich mir vor langem mal das Hörbuch ertauscht habe, dachte ich, so langsam sollte ich mir das mal anhören. So eine Biografie „in jungen Jahren schon“, das muss ja interessant sein. So viele Fans und so ein Bestseller kann ja nicht irren. ;-)

 Meine Befürchtung, dass das Buch langweilig wäre, hat sich nicht bewahrheitet. Ok, ich glaube auch nicht, dass die Katze das Buch selber geschrieben hat, sicher hat sie einen tollen Ghostwriter, aber ob Horst Lichter, Boris Becker, Thomas Gottschalk und Co ihre Biografie selber geschrieben haben, bezweifle ich auch. Und immerhin scheint sie das ja bei einer Pressekonferenz zugegeben zu haben. Das macht sie natürlich sympathisch und klingt gleich wieder ehrlich.

 Erst mal zu „Katze`s“ Stimme im Hörbuch. Sie ist gewöhnungsbedürftig und das Pfälzerisch das schlägt auch so richtig durch. Nach einiger Zeit finde ich die Stimme sympathisch. Ich bin ja schon weiter und weiß, dass sie verheiratet ist und ein Kind (bisher?) hat. Oder sind es schon 2?

 Ich finde, das Cover des Hörbuchs passt auch wunderbar zu ihr. Und wäre sie dumm, dann hätte sie kein so interessantes Hörbuch zusammen gebastelt. Sicher, sie war es nicht alleine. Dann sag ich halt, dass sie ein gutes Händchen für die Leute hat, die ihr so helfen und sie beraten. :-)

Jedenfalls ist es erstaunlich, dass sie bei so einer Kindheit (sie verharmlost das, aber sie hat auch wohl ihren Frieden damit gefunden) so bekannt geworden ist. Sie hat sich durchgebissen. Die Kapitel waren kurz und es war kurzweilig. Ich habe mich nicht gelangweilt, das ist das wichtigste.

 Und ich kann mir so richtig vorstellen, wie die Nation gelästert hat und die Fans gejubelt haben.

Bei dem Hörbuch kommt sie so richtig sympathisch rüber und selbst wenn sie keine dicken Bücher gelesen hat, hat sie schon einige Lebenserfahrung gesammelt.

Natürlich gibt es auch einige Sprüche, im letzten Kapitel, die „original“ von ihr sind. Ich finde, sie ist ein niedliches und sympathisches Oggersheimer Kätzchen. Und wenn ich schon wählen müsste, zwischen einem Politiker, der in ihrer Nähe gewohnt hat und ihr, dann würde ich sie wählen.

 Vor allem erzählt sie auch von ein paar „Peinlichkeiten“, die sie aber auch wieder sympathisch machen, wie zum Beispiel, als ihre Mama und ihr Papa (letzteres fand ich merkwürdig, da sie ja nur mit ihrer Mama und Geschwistern aufgewachsen ist, aber egal, ich kenn die „Katze“ ja nicht wirklich) aus dem Auto ausstiegen und sie alleine ließen. ;-) Das kommt davon, wenn man in zu vielen Promikutschen mitfährt und einem jemand die Tür aufmacht. Sorry, aber ich fand das wirklich total witzig. Einige Szenen fand ich so witzig, dass ich laut lachen musste.

Sie gibt wenigstens ehrlich ihren Kosmetikkonsum und ihre Schönheitsop(s) zu. Wer macht das schon? Vom Aschenputtel zur Medienprinzessin. Allerdings ist sie sehr hübsch und hoffe, dass sie nie mehr eine Schönheitsop machen lässt. Altere lieber in Würde, als mit einem gestrafften Gesicht, das keine Mimik mehr zu lässt. Das nimmt sehr viel von der Sympathie die man für die jeweiligen Menschen hat. Finde ich.

 Lustig fand ich auch, als sie zugibt, dass sie nicht immer in ihrem Kaffee auf Mallorca ist. Eigentlich ja fast nie, allerdings wohnt sie ja auch im Schwarzwald. (Hab ich gelesen) Aber liebe Katze, was erwartest du denn? Deine Fans sind sicher nicht wirklich die klügsten. Aber wenn sie deine Fans sind, machen sie wenigstens nichts kaputt!!!

 

Fees Fazit:

Ich wusste vorher dass es eine leichte Unterhaltungsliteratur ist. Ich  habe mich sehr gut amüsiert und manchmal auch gelacht. Daniela Katzenberger kommt sehr sympathisch, authentisch, humorvoll, frech, keck, rüber. Ich will nicht sagen klug, aber dumm ist sie sicher nicht!  Sie scheint eine ganz Liebe zu sein. Also wenn man sie mal treffen würde, wäre das sicher ganz interessant und sicher wäre man erstaunt, was sich dahinter verbirgt. Oh ja, jetzt muss ich auch noch Sterne vergeben. ;-) Das fällt mir schwer! Aber 4 Sterne ist diese Unterhaltung alle mal wert.

Kommentieren0
35
Teilen

Rezension zu "Katze küsst Kater" von Daniela Katzenberger

daniela katzenberger- kater küsst katze
Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Monaten

Zum Buch:

Daniela Katzenberger macht sich auf die Suche nach dem richtigen Kater fürs Leben. Doch wo lernt man den kennen, wie stellt man fest, ob es auch der Richtige ist, und wie übersteht man den ersten Streit? Daniela plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt, wie sie sich aufs erste Date vorbereitet, was zu einer glücklichen Beziehung dazugehört und was passiert, wenn sie ihren neuen Freund ihren Eltern vorstellt. Die Kultblondine spart nicht mit persönlichen Anekdoten, gibt viele Tipps und lässt auch den Leser mitmachen. Ein Buch über die Katze in allen Liebeslagen.

Meine Rezension:
eine tolle frau und showmasterin  ist das Beste am Ganzen.Sie redet wie sie denkt und das liebe ich an ihre bücher 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L
Hey, was haltet ihr denn vom neuen Buch von Daniela Katzenberger? Werdet ihr es euch kaufen oder mal reinlesen? In wenigen Bibliotheken hier steht es ja schon ;)
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Daniela Katzenberger wurde am 30. September 1986 in Ludwigshafen (Deutschland) geboren.

Daniela Katzenberger im Netz:

Community-Statistik

in 475 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks