Daniela Katzenberger Eine Tussi wird Mama

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 9 Rezensionen
(12)
(8)
(6)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Tussi wird Mama“ von Daniela Katzenberger

„Die Katze“ steht für Blondinenwitz und Trinkgeldausschnitt, für Kodderschnauze und viel Schalk im Nacken. Was passiert mit der personifizierten Tussi, wenn sich auf einmal Nachwuchs ankündigt? Wie geht sie um mit Ungewissheit und Übelkeit, mit dem Abschied von der Traumfigur und der heraufziehenden Ahnung von Verantwortung, Schlaflosigkeit und vielem mehr? Gewohnt direkt und knallhart ehrlich legt Daniela Katzenberger ein Protokoll ihrer Schwangerschaft vor. Was hat mich glücklich gemacht? Was fand ich zum Kotzen? Und: Welche Tipps und Tricks haben mir geholfen? Fragen wie diese beantwortet Deutschlands Tussi Nummer 1 in ihrem neuen Werk.

Fr. Katzenberger wird langweilig und verliert an Sympathie. Und es werden krampfhaft versucht Seiten zu füllen.

— Cailess
Cailess

Ein nettes Buch für zwischendurch - mehr leider nicht.

— lissi91
lissi91

Für werdende Mamis und schon Mamis wird das Buch ganz toll sein, für mich jedoch ziemlich "langweilig". Aber gut geschrieben :)

— RubysSpace
RubysSpace

Die Katze in einer völlig neuen Rolle

— crazyv116
crazyv116

Ein ehrliches Buch. Die Katze nimmt mal wieder kein Blatt vor den Mund. Ich bin kein Katzen-Fan und fand das Buch trotzdem ganz gut.

— Turtlestar
Turtlestar

einfach so, mal eben für zwischendurch - aber dafür spitze!

— dieFlo
dieFlo

Einfach Die Katze :)

— Sutaho
Sutaho

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Didonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension - Eine Tussi wird Mama

    Eine Tussi wird Mama
    NatisWelt

    NatisWelt

    16. April 2017 um 00:31

    Eigentlich bin ich ja nicht so der Hörbuch-Typ, es sei denn ich möchte ein Buch ganz schnell durchbekommen oder es interessiert mich extrem. Und genauso war es auch bei "Eine Tussi wird Mama", da mich die Werbung von audible ständig auf Instagram verfolgte. Gelesen wurde das Buch von Daniela Katzenberger höchst persönlich, was für mich das ganze gleich noch sympatischer macht. Der Schreibstil gefällt mir besonders gut, denn man erkennt sie in diesem direkt wieder. Wo Katzenberger drauf steht ist bekanntlich auch Katzenberger drin. Auch der Humor, über den sie selbst auch lachen kann, denn das hört man raus, gefällt mir sehr gut. Über die Idee zum Buch bzw. zur Geschichte kann ich nichts sagen, denn Daniela Katzenberger schreibt/liest über ihre Schwangerschaft...über die Höhen & Tiefen und wie sie diese empfunden hat. Klar war ich mit ihr an einigen Stellen nicht derselben Meinung, aber jeder erlebt eine Schwangerschaft anders und handelt dementsprechend auch anders. Ich kann dieses Buch allen Schwangeren und frischgebackenen Mamis empfehlen und natürlich auch allen Daniela Katzenberger-Fans ♥ Es ist jetzt allerdings kein MUSS es zu lesen, aber wirklich was nettes & lustiges für zwischendurch.

    Mehr
  • Eine Tussi wird Mama

    Eine Tussi wird Mama
    lissi91

    lissi91

    18. March 2016 um 12:28

    Daniela Katzenberger hat ihren Traumprinzen gefunden und fühlt sich bereit den nächsten Schritt zu wagen. In einem Hotelzimmer drückt sie fein säuberlich jede einzelne Anti-Baby-Pille aus der Verpackung und spült sie die Toilette runter.Ruck-zuck klappt es mit dem Kinderwunsch und damit verändert sich alles. Nicht nur ihr Körper, nein, auch ihr ganzes Verhalten, ihre Denkweisen, Emotionen - ihr ganzes Leben!Was braucht man alles als Mama? Muss man jedem Ratschlag der zukünftigen Großeltern folgen? Brauchen wir eine größere Wohnung? Und warum fehlt, verdammt nochmal dieser unendlich wichtige Heiratsantrag?!Daniela muss sich mit Kaiserschnitt-Gegnern auseinander setzen und vorallem, immer wieder mit der Meinung ihrer Mama. Ich hätte niemals gedacht dass ich mich mit Daniela Katzenberger so identifizieren kann. Wäre ich im Moment nicht selber schwanger, hätte ich dieses Buch sicherlich nicht gekauft. Und doch, erscheint diese Frau, die immer etwas einer Glitzer-Tussi hat, völlig normal. Sie macht sich um dieselben Dinge Gedanken wie jede andere schwangere Frau und muss sich mit denselben Problemen rumärgern. Manches ist natürlich auch arg auf die Spitze getrieben, aber ich kann es gut verstehen.Allerdings merkte man diesem Buch natürlich das fehlende schriftstellerische Können an. Oftmals waren die Witze flach oder vorhersehbar. Es war ein tolles Buch für 'zwischendurch', nichts herausragendes und doch sollte es in keiner Bibliothek einer schwangeren Frau fehlen. Denn es zeigt deutlich dass es jeder Frau gleich geht. Egal ob sie in der Öffentlichkeit steht, oder nicht.

    Mehr
  • Rezension zu "Eine Tussi wird Mama" von Daniela Katzenberger

    Eine Tussi wird Mama
    RubysSpace

    RubysSpace

    23. January 2016 um 21:34

    Da ich das Buch "Eine Tussi wird Mama - Neun Monate auf dem Weg zum Katzenbaby" von Daniela Katzenberger (Erscheinungsjahr 2015 im Plassen-Buchverlag) auf der Frankfurter Buchmesse erstanden habe, und es gefühlt ewig gedauert hat, bis ich es endlich zu Ende hatte, möchte ich euch meine Rezension darüber natürlich nicht vorenthalten. :) Einführung... Daniela Katzenberger beschreibt in ihrem Buch nicht nur ihre Schwangerschaft, sondern auch die Konflikte mit ihrer Mutter, die Liebe zu ihrer Schwester und unter anderem auch den "Neu-Papa" Lucas. Sie deckt Mythen auf zu den typischen Schwangerschaftsklischees, die einem von Eltern und Verwandten eingetrichtert werden und verpackt das alles mit ihrer humorvollen Art und ihrem Charme. Eigene Ansicht... Im Buch „eine Tussi wird Mama - Neun Monate auf dem Weg zum Katzenbaby“ schildert Daniela Katzenberger den Verlauf ihrer ersten Schwangerschaft. Da ich sie gerne anschaue und sie natürlich und humorvoll finde, habe ich mir dieses Buch auf der Frankfurter Buchmesse (leider unsigniert) erstanden und sofort angefangen zu lesen. Daniela erzählt ihren Weg zu ihrem Wunschkind, wie ihr Körper sich verändert und wie die Hormone verrückt spielen. Sie erklärt die Dinge aus ihrer Sicht und räumt einige, weitverbreitete Mythen aus dem Weg. Das Buch ist mit ordentlich Witz geschrieben, und bei manchen Stellen hört man sie tatsächlich irgendwie selbst reden. Da ich die anderen Bücher von Daniela nicht gelesen hatte, wollte ich mit diesem Buch den Anfang starten. Anfangs war es sehr lustig zu lesen, jedoch ist schnell reine Routine eingezogen. Ich denke, dass dieses Buch speziell für "werdende Mütter" hilfreich oder auch verständlich geschrieben ist. Junge Erwachsene, die sich über Schwangerschaft und Kinder kriegen noch nicht viel Gedanken gemacht haben, bleiben da auf dem trockenen. Das Buch versprach auch für "Nichtschwangere" eine gute Lektüre zu sein, jedoch sind einige Kapitel nur von Frauen zu verstehen, die sich aktuell in der Schwangerschaft befinden. Ich konnte mit diesem Buch leider nicht warm werden, werde es mir aber noch einmal durchlesen, wenn ich in dieser Situation sein sollte :). Das Buch an sich ist leserlich und in einer leichten Sprache geschrieben, ohne dass es sprachlich zu Missverständnissen kommen kann. Was mir trotzdem an dem Buch gefallen hat? Die Leichtigkeit von Daniela ist zu spüren, man hört sie oft selbst reden und ihre Schwangerschaftsgeschichte ist sehr humorvoll strukturiert.

    Mehr
  • Nett für zwischendurch mal...

    Eine Tussi wird Mama
    EifelBuecherwurm

    EifelBuecherwurm

    18. January 2016 um 14:11

    Inhalt: 'Die Katze' steht für Blondinenwitz und Trinkgeldausschnitt, für Kodderschnauze und viel Schalk im Nacken. Was passiert mit der personifizierten Tussi, wenn sich auf einmal Nachwuchs ankündigt? Wie geht sie um mit Ungewissheit und Übelkeit, mit dem Abschied von der Traumfigur und der heraufziehenden Ahnung von Verantwortung, Schlaflosigkeit und vielem mehr? Gewohnt direkt und knallhart ehrlich legt Daniela Katzenberger ein Protokoll ihrer Schwangerschaft vor. Was hat mich glücklich gemacht? Was fand ich zum Kotzen? Und: Welche Tipps und Tricks haben mir geholfen? Fragen wie diese beantwortet Deutschlands Tussi Nummer 1 in ihrem neuen Werk. Design: Recht neutral kommt es daher, das neue Katzenberger-Buch. Wie immer mit dem bekannten Logo und pinker Schrift. Dafür ist sie jedoch recht dezent gekleidet und der Rest auch nicht so quietschig. Das gefällt mir eigentlich ganz gut. Meine Meinung: Zuerst muss ich zugeben, dass ich schon die Serie zum Buch vorab verfolgt habe und die Sendungen von Daniela generell gerne zum Abschalten schaue. Sie ist so herrlich offen und nicht gekünstelt in ihrer Art und Weise. Das äußert sich in ihren Büchern auch im Sprachstil. Der ist einfach herrlich! Umgangssprachliches, pfälzerisches Platt (stellenweise), offen-frotzelig und ohne ein Blatt vor dem Mund. So wie Daniela eben ist, frei Schnauze halt! Das Buch liest sich so, als würde Daniela einem alles persönlich von Angesicht zu Angesicht erzählen. Wer ihre Sendung kennt, kann sich direkt die unterschiedlichen Gesten und Mimiken dazu vorstellen. Manchmal ist es ein wenig verworren geschrieben. Man merkt bereits am Anfang, dass ihre Tochter bereits auf der Welt war, als sie noch einmal Korrektur gelesen hat. Inhaltlich kannte ich eigentlich schon alles. Mir ist nichts großartig aufgefallen, was nicht zuvor in der Serie aufgetaucht ist. Schön fand ich, dass Kapitel 12 mit vielen Bildern ergänzt wurde. Das gab dem Ganzen eine noch persönlichere Note. Und ganz am Schluss wurde noch ein kurzes Kapitel von Lukas eingefügt und ein Brief von Daniela an ihre Tochter. Fazit: Das Buch hat meine Erwartungen erfüllt, mich jedoch auch nicht aus den Latschen gehauen. Es ist nett für zwischendrin, mehr als einmal muss man es aber nicht lesen.

    Mehr
  • Eine Tussi wird Mama von Daniela Katzenberger

    Eine Tussi wird Mama
    adore_u

    adore_u

    28. December 2015 um 22:54

    In dem Buch "Eine Tussi wird Mama" berichtet Daniela Katzenberger über ihre Schwangerschaft. Die Katze erzählt in ihrer unnachahmlichen Art, welche schönen aber auch welche nicht ganz so schönen Situationen in einer Schwangerschaft auf einen zukommen. So spricht sie Probleme an über die ich vorher nie nachgedacht hätte! Insgesamt finde ich das Buch wirklich lustig und besonders gefallen hat mir, dass man die Katze nun in einer ganz neuen Rolle erlebt.

    Mehr
  • einfach so, mal eben für zwischendurch

    Eine Tussi wird Mama
    dieFlo

    dieFlo

    Gut ich bin nun überhaupt kein Katzenfan, aber ich mag, wie Daniela sich vermarktet - und auf der Buchmesse wollte meine Nichte unbedingt ihr Buch und so stand ich mit ihr eine Stunde an, um das Buch signieren zu lassen. Das ich es lese, klar - und ehrlich, es war so unterhaltsam, so verdammt ehrlich und das macht sie mir total sympatisch, wobei das auch ihr Auftreten dort war. Mit ganz viel Witz, Charme und einer frechen Wortwahl erzählt die Katze, wie es war schwanger zu werden, zu sein und wie sich ihr Leben dadurch geändert hat. Sie weiß, dass sie oft unmöglich war und das kommt in ehrlichen Aussagen mit einer spitzen Zunge rüber. Vom ersten Hibbeln über das Ultraschallbild bis hin zum feststellen: ich habe jetzt immer noch 10 Kilo mehr - na und ? Ich war schwanger, ich stille - es ist egal, denn alles was zählt ist, ich bin eine Mutter! Wer eine leichte, lustige Lektüre für zwischendurch sucht, der ist hier richtig! Fazit: eure Grinsemuskeln werden es lieben! Lesenswert - echt@dieflo

    Mehr
    • 3
  • Daniela Katzenberger: Eine Tussi wird Mama

    Eine Tussi wird Mama
    crazyv116

    crazyv116

    27. November 2015 um 11:55

    Dies ist Daniela Katzenberger ganz persönliche Schwangerschafts-Geschichte, randvoll mit lustigen Sprüchen, irre Situationen und ganz vielen Tipps. Sie verrät: Was hat mich glücklich gemacht? Was fand ich zum kotzen? Und kann ich meinem Lucas einen rosa Kinderwagen zumuten? Außerdem erfahrt ihr, was gegen Schwangerschaftsstreifen hilft, was sie von den Ratschlägen ihrer Mutter hält und wie sie und Lucas sich auf die Rolle ihres Lebens vorbereiten. Schluss mit Tussi, unserer Lieblings-Katze wird Mama! Begleitet sie auf ihrem aufregenden Weg durch die aufregenste Zeit ihres Lebens! Dieses Buch ist sehr interessant und schön zu lesen. Man lernt auch viel dazu. Es ist auch sehr lustig. Wer Daniela kennt, weiß warum :) Der Abschlussbrief an ihre Tochter Sofia ist so schön geschrieben. Gänsehaut pur. :).

    Mehr
  • Eine Tussi wird Mama

    Eine Tussi wird Mama
    Turtlestar

    Turtlestar

    04. November 2015 um 20:19

    Daniela Katzenberger wird Mama! In diesem Buch erzählt sie fast alles. Sei es die Entstehung des Würmli unter Beschuss oder die Diskussionen mit ihrer Mutter, der Einkauf, die Farben, der Wohnort... und natürlich auch die Geburt! Alles wird in diesem Buch erwähnt. Und doch macht sie sich die selben Sorgen wie jede Schwangere und jede Mutter. Immer wieder findet man zwischen den Kapitel Merkzettel mit Hinweisen für jede Frau, die während der Schwangerschaft hilfreich sein können. Ganz am Ende findet sich ein Brief an ihre Tochter. Und man merkt, dass die liebe „Katze“ auch zur Löwin werden wird, sobald es um ihr größtes Glück, Sophia, geht. Ich war überrascht über das Buch. Vor einiger Zeit (ich glaub es ist bestimmt schon 2 Jahre her) habe ich mich doch bereits am ersten Buch der „Katze“ ran gewagt und habe es nicht weit geschafft. Aber diesmal habe ich es durchgezogen. Es gab nicht einen Moment, wo ich dachte, dass das Buch nicht von der Katzenberger sein konnte. Es ist genau so geschrieben, wie man es erwarten würde und doch war ich etwas erstaunt. Denkt man doch bei Daniela Katzenberger sie macht sich Gedanken über die Farbe, das Aussehen und die Klamotten für sich und das Baby und das war es. Sie hat genug Geld und alles läuft. Aber nicht mit ihr. Sie guckt genau, was sie braucht. Ok, sie kauft dann auch mal die Luxusausführung, aber dafür arbeitet sie ja auch. Nur es geht auch bei ihr um die selben Fragen und Ängste, die wohl jede Frau in anderen Umständen hat. Ein Muss für jeden „Katzen“-Fan. Ok, ich bin jetzt kein Fan von ihr und habe ehrlich gesagt auch noch nie eine ihrer Fernsehdokus gesehen oder like sie auf Facebook, aber es war eine nette Lektüre für zwischendurch.

    Mehr
  • Die Katze eben

    Eine Tussi wird Mama
    Sutaho

    Sutaho

    Sie ist und bleibt die Katze... Ich fand auch dieses Buch von ihr sehr gut. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht es zu lesen. Vielleicht gibt es ja irgendwann noch ein Buch,.. ich würde mich freuen... :)

    • 2
    dieFlo

    dieFlo

    01. November 2015 um 10:13