Daniela Knor

(69)

Lovelybooks Bewertung

  • 97 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 16 Rezensionen
(18)
(30)
(18)
(2)
(1)
Daniela Knor

Lebenslauf von Daniela Knor

Daniela Knor ist auch bekannt unter dem Pseudonym Sarah Lukas. Sie ist am 30. Oktober 1972 in Mainz geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach dem Abschluss ihres Abiturs 1992, begann sie Anglistik, Ethnologie sowie Vor- und Frühgeschichte zu studieren. Später wechselte sie zu einem Fernstudium in Geschichte, Neuerer deutscher Literaturwissenschaft und Psychologie. Bislang sind bereits acht »Aventurien-Romane« - basierend auf dem Rollenspiel »Das Schwarze Auge« veröffentlicht. Dazu kommen zwei Bände ihrer eigenen Trilogie »Elbensang« - »Nachteiter« von 2008 und »Sternenwächter« von 2009 - die im Piper Verlag erschienen sind. Nach verschiedenen Stationen lebt sie mittlerweile wieder in ihrer Geburtstadt Mainz.

Bekannteste Bücher

Drachenblut - Das Erbe der Samurai

Bei diesen Partnern bestellen:

Justifiers - Outcast

Bei diesen Partnern bestellen:

Sternenwächter

Bei diesen Partnern bestellen:

Sturm: Hjaldinger-Saga II

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachtreiter

Bei diesen Partnern bestellen:

Blaues Licht

Bei diesen Partnern bestellen:

Klingenschwestern

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis des Königs

Bei diesen Partnern bestellen:

Hjaldinger Saga I: Glut

Bei diesen Partnern bestellen:

Armalion, Der Tag des Zorns

Bei diesen Partnern bestellen:

Dunkle Tiefen

Bei diesen Partnern bestellen:

Roter Fluss

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zyklopeninsel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Daniela Knor
  • Die kleinen Helden aus Aventurien

    Armalion, Der Tag des Zorns
    Wolf1988

    Wolf1988

    20. August 2017 um 14:56 Rezension zu "Armalion, Der Tag des Zorns" von Daniela Knor

    In diesem Roman aus der Pen & Paper Reihe "Das schwarze Auge" geht es sich um den Konflikt zwischen Pyrdacor und den Zwergen. Einst wurde der Krieg zwischen den Drachen und Zwergen durch einen Zwerg ausgelöst, der Pyrdacor bestahl. Seitdem Waffenstillstand herrscht ist es den Zwergen verboten sich in die Reiche der Drachen zu begeben. Doch Calamon setzt sich über das Gebot hinweg, denn er soll seiner geliebten ein Schmuckstück aus Pyrdacor's Hort stehlen. Dies schafft er, doch irgendwie schien es zu leicht gewesen sein. Schnell ...

    Mehr
  • Urban Fantasy in Japan

    Drachenblut - Das Erbe der Samurai
    Piranhapudel

    Piranhapudel

    11. August 2016 um 10:39 Rezension zu "Drachenblut - Das Erbe der Samurai" von Daniela Knor

    Ursprünglich erschienen auf meinem Blog Piranhapudel: https://piranhapudel.de/drachenblut-das-erbe-der-samurai-daniela-knor/Ein Abenteuer in Japan mit Drachen, viel Magie und noch mehr Geheimnissen. Genau so klingt der Urban Fantasy-Roman von Daniela Knor und das bietet er auch. Besonders das Setting in Japan hat mich an dieser Geschichte interessiert. Da ich gern Manga lese und das Land allgemein faszinierend finde, ziehen mich Geschichten, bei denen Japan eine Rolle spielt, immer wie magisch an. Auch wenn ich bereits viel ...

    Mehr
  • Sehr ruhiger Grundton

    Drachenblut - Das Erbe der Samurai
    inflagrantibooks

    inflagrantibooks

    29. April 2016 um 10:09 Rezension zu "Drachenblut - Das Erbe der Samurai" von Daniela Knor

    Meinung„Drachenblut“ erreichte mich überraschend, aber da ich ja offen für alle Geschichten und Genres bin, wagte ich mich auch an die Drachen und Samurai. Wurde ich überzeugt oder mussten die Samurai mich am Ende köpfen? ^^Die Geschichte handelt von Takeru. Er wuchs nach dem Tod seiner Eltern in Deutschland auf. Hat dort Freunde und Familie, einen tollen Schulabschluss und will nun in das Land seiner Eltern zurückkehren, bevor er zu studieren anfängt. So richtig weiß Takeru nichts mit sich anzufangen, er ist irgendwie zerrissen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Drachenblut - Das Erbe der Samurai" von Daniela Knor

    Drachenblut - Das Erbe der Samurai
    Amrun_Verlag

    Amrun_Verlag

    zu Buchtitel "Drachenblut - Das Erbe der Samurai" von Daniela Knor

    Hallo liebe LovelyBooks-LeserInnen, wir laden euch recht herzlich zur Leserunde zu "Drachenblut" ein, dem spannenden Urban-Fantasy-Roman für Jugendliche ab 12 Jahren aus der Feder der Bestseller-Autorin Daniela Knor. Nach dem gewaltsamen Tod seiner Eltern wuchs der junge Takeru in Deutschland auf und kehrt nun als Fremder ins geheimnisvolle Japan zurück. Schon bald bedroht der Feind der Familie sein Leben und bedient sich dabei heimtückischer Geister und Zauberei. Als Takeru den Kampf aufnimmt, lernt er die schöne ...

    Mehr
    • 183
  • Jugendliche Fantasy vor Japan-Kulisse

    Drachenblut - Das Erbe der Samurai
    AnnaBerlin

    AnnaBerlin

    Rezension zu "Drachenblut - Das Erbe der Samurai" von Daniela Knor

    Inhalt: Nach dem Tod seiner Eltern in Japan, wuchs Takeru in Deutschland auf. Nach vielen Jahren kehrt er nun dahin zurück, um auf den Spuren seiner Vergangenheit zu wandeln und Abschied zu nehmen. Doch schon bald bedroht der Feind der Familie sein Leben und Takeru muss einsehen, dass Geister und Magie keine Märchen sind. Nun muss er sich auf die Suche nach den berühmten Gezeitenjuwelen machen und lernen, dass Feind und Freund nicht immer zu unterscheiden sind….     Der Story-Stapel ***Erster Satz: „Takeru lauschte in die ...

    Mehr
    • 5
  • Drachenblut

    Drachenblut - Das Erbe der Samurai
    Yomi

    Yomi

    17. December 2015 um 17:29 Rezension zu "Drachenblut - Das Erbe der Samurai" von Daniela Knor

    Fange ich also mal mit den Sachen an, die mir sehr gut gefallen haben. Wie ich in der Leserunde erfahren habe, war die Autorin selbst schonmal in Japan und das merkt man dem Buch auch an. Die Beschreibungen von Orten, Sitten und Verhalten der Japaner sind unglaublich toll. Man hat das Gefühl als würde man selbst über die Straßen von Japan wandern. Zudem lernt man auch einige einfache japanische Begriffe, die sich hinten im Glossar nochmal nachlesen lassen. Neben den Beschreibungen von tatsächlichen Orten, wurden auch einige ...

    Mehr
  • Japan auf die phantastische Tour

    Drachenblut - Das Erbe der Samurai
    ichundelaine

    ichundelaine

    09. December 2015 um 14:17 Rezension zu "Drachenblut - Das Erbe der Samurai" von Daniela Knor

    Mit Drachenblut - Das Erbe der Samurai ist der Autorin Daniela Knor ein phantastischer Roman über Japan gelungen, indem sie die Geschichte im modernen Hier-und-Jetzt ansiedelt, aber geschickt Elemente aus der reichen japanischen Sagengeschichte einbaut.  Der Leser begleitet Takeru, der bei einer Adoptivfamilie in Deutschland aufwuchs, und sich nun nach dem Abitur auf eine Reise in sein Herkunftsland begibt um sich die Fragen nach seiner Herkunft zu beantworten, denn schon seit langem quälen ihn Albträume, die ihn zu dem ...

    Mehr
  • gelungenes Abenteuer

    Drachenblut - Das Erbe der Samurai
    Chiawen

    Chiawen

    09. December 2015 um 12:35 Rezension zu "Drachenblut - Das Erbe der Samurai" von Daniela Knor

    „Drachenblut – Das Erbe der Samurai“ von Daniela Knor ist ein Jugendbuch im Bereich des Urbanfantasy. Nach einer Tragödie wächst Takeru in Deutschland auf. Nach seinem Abitur möchte er sich die Welt anschauen. Zunächst war sein Ziel die USA, doch dann zieht es ihn zurück in seine Heimat; Japan. Dort macht er sich auf die Suche nach seinen Wurzeln und gerät zwischen Dämonen und Drachen. Takeru ist 19 Jahre alt, lebt in seiner Adoptivfamilie in Deutschland und fühlt sich dort wohl. Dennoch möchte er auf eigenen Füßen stehen und ...

    Mehr
  • Abenteuer in Japan für jüngere Leser

    Drachenblut - Das Erbe der Samurai
    Kaito

    Kaito

    03. December 2015 um 09:25 Rezension zu "Drachenblut - Das Erbe der Samurai" von Daniela Knor

    Der junge Japaner Takeru wuchs in Deutschland auf und kehrt als Fremder in seine geheimnisvolle Heimat zurück. Schon bald bedrohen die Feinde seiner Familie sein Leben und bedienen sich dabei heimtückischer Geister und Zauberei. Trotzdem nimmt Takeru den Kampf auf. Die schöne Schwertkämpferin Ayumi hilft ihm und gemeinsam kommen sie dem Rätsel um seine Herkunft näher. Doch um sie zu beschützen, muss Takeru das Drachenblut in seinen Adern wecken und sich seinen übermächtigen Feinden stellen. Was zunächst nach einer sehr spannenden ...

    Mehr
  • Mystisch und Sagenhaft

    Drachenblut - Das Erbe der Samurai
    Sylana

    Sylana

    01. December 2015 um 13:56 Rezension zu "Drachenblut - Das Erbe der Samurai" von Daniela Knor

    Kurzbeschreibung Nach dem gewaltsamen Tod seiner Eltern wuchs der junge Takeru in Deutschland auf und kehrt nun als Fremder ins geheimnisvolle Japan zurück. Schon bald bedroht der Feind der Familie sein Leben und bedient sich dabei heimtückischer Geister und Zauberei. Als Takeru den Kampf aufnimmt, lernt er die schöne Schwertkämpferin Ayumi kennen und verliebt sich in sie. Gemeinsam kommen sie dem Rätsel um seine Herkunft näher, doch Ayumi hat ein dunkles Geheimnis. Um sie zu retten, muss Takeru das Drachenblut in seinen Adern ...

    Mehr
  • weitere