Daniela Krien

 4.2 Sterne bei 280 Bewertungen
Daniela Krien

Lebenslauf von Daniela Krien

Packende Romane von der Frau von nebenan: Daniela Krien wurde am 25. August 1975 in Neu-Kaliß in Deutschland geboren. Ihr erstes Lebensjahr verbrachte sie aber ausschließlich in Jena. Anschließend zogen ihre Eltern in die Heimat ihres Vaters ins sächsische Vogtland. Dort lebte sie bis sie volljährig war. Daraufhin begannen: Ausbildung, Abendgymnasium und diverse Jobs. 1999 zog es sie nach Leipzig um dort Kulturwissenschaften zu studieren. 2004 und 2006 werden ihre Töchter geboren. Mit ihrem Lebenspartner, dem Fotograf und Filmemacher Christian Klinger, gründete sie "amadelio film", eine Produktionsfirma für Dokumentarfilme über Künstler. Schon als Kind begann sie zu schreiben, vor allem Kurzgeschichten. Im September 2011 ist ihr Debüt "Irgendwann werden wir uns alles erzählen" erschienen. Heute lebt sie mit Mann und Kindern in Leipzig

Neue Bücher

Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Neu erschienen am 02.05.2019 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag.

Alle Bücher von Daniela Krien

Die Liebe im Ernstfall

Die Liebe im Ernstfall

 (139)
Erschienen am 27.02.2019
Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Irgendwann werden wir uns alles erzählen

 (116)
Erschienen am 05.10.2012
Muldental

Muldental

 (12)
Erschienen am 07.08.2015
Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Irgendwann werden wir uns alles erzählen

 (0)
Erschienen am 02.05.2019
Irgendwann werden wir uns alles erzählen

Irgendwann werden wir uns alles erzählen

 (7)
Erschienen am 16.09.2011
Die Liebe im Ernstfall

Die Liebe im Ernstfall

 (6)
Erschienen am 27.02.2019
Someday We'll Tell Each Other Everything

Someday We'll Tell Each Other Everything

 (0)
Erschienen am 06.06.2013

Neue Rezensionen zu Daniela Krien

Neu

Rezension zu "Die Liebe im Ernstfall" von Daniela Krien

Ganz tolles Buch!
Daniel_Allertsedervor 4 Tagen

»Die Liebe im Ernstfall« von Daniela Krien ist ein großartiges Buch über fünf Frauen, die alle dasselbe Leid teilen: Die Liebe. Daniela Krien hat fünf Porträts von fünf Damen geschaffen, die alle eine Geschichte erzählen – eine dramatische, traurige und emotionale Geschichte, eine Geschichte, die den Leser bewegt, etwas mit ihm macht. Wir lesen von Paula, Judith, Malika, Judith und Brida, und alle machen dieses Buch so sonderbar.
Es ist interessant, wie das Leben manchmal so spielt, was das Leben mit einem macht, was das Schicksal für Pläne bereithält. Das Leben kann schön sein, keine Frage, aber auch anstrengend und in manchen Phasen auch ermüdend. Das riskanteste Spiel im Spiel des Lebens ist jenes der Liebe – klappt es oder klappt es nicht, was ist Liebe, ist Liebe relativ, Auslegungssache, ein monotones Gefühl gleichbleibender Emotionen? Daniela Krien befasst sich mit dem Thema Liebe und was alles schief laufen kann. Was ihre Figuren durchleben ist oft traurig, bemitleidenswert und empathisch, denn Krien erzählt von vielen Frauen, die sich einer Aufgabe stellen müssen, die auf die Probe gestellt werden. Besonders die erste Geschichte, von Paula, hat mir sehr gefallen – erst vielversprechend, dann traurig, und so waren auch nachfolgende Frauen: Zusammenhängende Geschichten von Liebe und etwaigen anderen Problemen. Ein sehr unterhaltsames und tolles Buch.

»Die Liebe im Ernstfall« von Daniela Krien ist ein großartiges Buch – kein Roman, eher eine Ansammlung von zusammenhängenden Geschichten und Porträts, von Biographien unterschiedlicher Frauen, die allesamt selbiges Problem haben: Die Liebe. Ein Buch, perfekt für Tage, in denen die Liebe zu zerbrechen droht, denn Daniela Krien bietet Einsichten in ganz andere Probleme und Desastern – von Trauer zu Glück und Vernunft zu Unvernunft. Sehr empfehlenswert!

Kommentieren0
0
Teilen
L

Rezension zu "Die Liebe im Ernstfall" von Daniela Krien

Etwas anstrengend!
leseratte_lovelybooksvor 22 Tagen


In ihrem Roman "Die Liebe im Ernstfall" beschreibt Autorin Daniela Krien episodenhaft die Lebens- bzw. Liebesgeschichten ihrer fünf Protagonistinnen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Die Schicksale der fünf Frauen sind alle auf zufällige Art miteinander verwoben.
In den jeweiligen Geschichten wird auf verschiedenen Zeitebenen das Schicksal der jeweiligen Protagonistinnen erzählt. Leider verlaufen die einzelnen Liebesgeschichten durchgängig unglücklich, alle Protagonistinnen scheitern letztendlich auf der Suche nach ihrem Glück.
Wenngleich interessant, so liest sich diese Aneinanderreihung von unglücklichen Liebesgeschichten doch ein wenig anstrengend und wirkt nicht gerade stimmungsfördernd!

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Die Liebe im Ernstfall" von Daniela Krien

Fünf Frauen, fünf Schicksale
Nadl17835vor einem Monat

Dieses dünne Büchlein beschreibt die ganz eigene und individuelle Geschichte von fünf Frauen, die sich nach einem glücklichen und zufriedenen Leben sehnen, vor allem in der Liebe. Doch diese gestaltet sich nicht so einfach wie erhofft und letztendlich findet jede einen anderen Weg mit den Überraschungen des Lebens umzugehen.

Überzeugen kann die Autorin mit der Darstellung authentische und glaubhafter Charaktere, in deren Erfahrungen so viel Wahrhaftigkeit und Tiefgründigkeit liegt, dass man nahezu mitgerissen wird. Auch wenn mir der Anfang etwas schwer fiel, wurden mir die Charaktere bald sympathisch und die Individualität sticht besonders hervor. Das Buch glänzt zwar nicht unbedingt mit Spannung, dafür aber mit Tiefe und echten Erzählungen, die düster angehaucht sind und häufig auch deprimierend, aber so spielt das Leben eben auch. Unerfüllte Liebe, die Suche nach sich selbst, enttäuschende/enttäuschte Familienmitglieder und Freunde, die schwierige Suche nach dem perfekten Partner, typische Familienprobleme, verkrachte Ehen, Scheidungen, die ganze Palette ist mit dabei und dadurch sind die Geschichten so abwechslungsreich und einzigartig gestaltet, dass ich mich auf jede Person neu und anders einlassen musste, was mich zunehmend begeistern konnte. Man leidet mit ihnen, man liebt mit ihnen und sieht sich mit immer wieder neuen Herausforderungen konfrontiert, die überwunden werden können, wenn man sich ihnen stellt. Besonders spannend war die Frage inwiefern die Frauen zusammenhängen und welche Vergangenheit sie teilen. An einigen Stellen war die Geschichte etwas zu zäh und unnötig langatmig, doch das hielt nicht so lange an und schon wartete die nächste Wendung.

Gut geeignet für Leser*innen, die eher sachte, wenn auch traurige und teils erschütternde Geschichten über starke Frauen suchen, die sich nach dem vollen Erleben ihres Lebens sehnen und der zufriedenstellenden und glücklich machenden (Liebes-)Beziehung.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Fünf Frauen, die das Leben aus dem Vollen schöpfen.

Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde – hinter diesen Namen verbergen sich fünf Frauen mit fünf verschiedenen Lebenswegen, Problemen und Glücksmomenten. 
Eines aber haben sie gemeinsam: Sie sind stark und sehnen sich nach einem freien Leben. Doch Freiheit kann ganz unterschiedliche Formen annehmen...

Daniela Kriens neuer Roman "Die Liebe im Ernstfall" erzählt die Geschichten dieser fünf Frauen, deren Schicksale sich überkreuzen. Mit dem Diogenes Verlag verlosen wir 30 Exemplare . Begleite die fünf Protagonistinnen ein Stück weit auf ihrem Weg und entdecke diesen Roman in unserer Leserunde!


Für eine Chance auf eines der Rezensionsexemplare bewirb dich bis zum 27. Februar 2019 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantworte uns die Bewerbungsfrage: 

Was bedeutet für dich Freiheit?


Mehr Infos zum Buch
Sie heißen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzte. Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen und Beschränkungen waren, ist nun die Freiheit. Doch Freiheit, müssen sie erkennen, ist nur eine andere Form von Zwang: der Zwang zu wählen. Fünf Frauen, die das Leben aus dem Vollen schöpfen. Fünf Frauen, die das Leben beugt, aber keinesfalls bricht.

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Daniela Krien wurde am 25. August 1975 in Neu-Kaliß (Deutschland) geboren.

Daniela Krien im Netz:

Community-Statistik

in 377 Bibliotheken

auf 63 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks