Daniela Krien

 4.2 Sterne bei 372 Bewertungen
Autorenbild von Daniela Krien (©Maurice Haas / © Diogenes Verlag)

Lebenslauf von Daniela Krien

Packende Romane von der Frau von nebenan: Daniela Krien wurde am 25. August 1975 in Neu-Kaliß in Deutschland geboren. Ihr erstes Lebensjahr verbrachte sie aber ausschließlich in Jena. Anschließend zogen ihre Eltern in die Heimat ihres Vaters ins sächsische Vogtland. Dort lebte sie bis sie volljährig war. Daraufhin begannen: Ausbildung, Abendgymnasium und diverse Jobs. 1999 zog es sie nach Leipzig um dort Kulturwissenschaften zu studieren. 2004 und 2006 werden ihre Töchter geboren. Mit ihrem Lebenspartner, dem Fotograf und Filmemacher Christian Klinger, gründete sie "amadelio film", eine Produktionsfirma für Dokumentarfilme über Künstler. Schon als Kind begann sie zu schreiben, vor allem Kurzgeschichten. Im September 2011 ist ihr Debüt "Irgendwann werden wir uns alles erzählen" erschienen. Heute lebt sie mit Mann und Kindern in Leipzig

Alle Bücher von Daniela Krien

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Liebe im Ernstfall (ISBN: 9783257070538)

Die Liebe im Ernstfall

 (191)
Erschienen am 27.02.2019
Cover des Buches Irgendwann werden wir uns alles erzählen (ISBN: 9783548061726)

Irgendwann werden wir uns alles erzählen

 (134)
Erschienen am 26.07.2019
Cover des Buches Muldental (ISBN: 9783257070941)

Muldental

 (17)
Erschienen am 26.02.2020
Cover des Buches Muldental (ISBN: 9783548612706)

Muldental

 (14)
Erschienen am 07.08.2015
Cover des Buches Die Liebe im Ernstfall (ISBN: 9783257245479)

Die Liebe im Ernstfall

 (0)
Erscheint am 09.12.2020
Cover des Buches Die Liebe im Ernstfall (ISBN: 9783257804010)

Die Liebe im Ernstfall

 (9)
Erschienen am 27.02.2019
Cover des Buches Irgendwann werden wir uns alles erzählen (ISBN: 9783899031553)

Irgendwann werden wir uns alles erzählen

 (7)
Erschienen am 16.09.2011
Cover des Buches Muldental (ISBN: 9783257804102)

Muldental

 (0)
Erschienen am 26.02.2020

Neue Rezensionen zu Daniela Krien

Neu

Rezension zu "Die Liebe im Ernstfall" von Daniela Krien

Fünf Kurzgeschichten über unglückliche Frauen und ihre dramatischen Liebesgeschichten
schnaeppchenjaegerinvor 12 Tagen

Der Roman handelt von fünf Frauen, die freundschaftlich, familiär oder über die Beziehung zu einem Mann miteinander in Verbindung stehen. In Form von fünf Kurzgeschichten, die sich durch einzelne wenige Episoden überschneiden, werden die Geschichten jeweils aus der Perspektive der im Fokus stehenden Frau erzählt - fünf Geschichten über die Liebe zwischen Paaren, aber auch über Mutterliebe. 

Da ist Paula, die um ihr verstorbenes Kind trauert und deren Ehe daran zerbricht; Judith, praktizierende Ärztin, die einsam ist und zwanghaft nach einem Partner sucht. Die unglücklichen Dates lassen sie noch einsamer und verzweifelter zurück. Brida ist verheiratet, Mutter zweier Kinder und steht vor der Entscheidung zwischen Familie und Beruf. Malika sieht seit Kindertagen in Konkurrenz zu ihrer jüngeren Schwester, fühlt sich ungeliebt von ihren Eltern und klammert sich an die Liebe eines Mannes. Ihre ältere Schwester Jorinde führt ein auf den ersten Blick perfektes Leben, ist gefeierte Schauspielerin, verheiratet und liebende Mutter, doch der Schein trügt.  


Fünf unterschiedliche Frauen mit fünf unterschiedlichen Erwartungen an ihr Leben, die vom Schicksal ernüchtert worden sind oder vor einem Scheideweg stehen. Alle Frauen sind auf ihre Art unglücklich oder unzufrieden, verhalten sich passiv oder versuchen dagegen anzugehen. 

Aufgrund der Diversität der fünf Biographien ist der Episodenroman abwechslungsreich und aufgrund der verschiedenen Problemstellungen und unterschiedlichen Lösungsansätzen interessant zu lesen, auch wenn ich mich mit keiner der Frauen identifizieren konnte. Ihre Schicksale sind authentisch und aus dem Leben gegriffen, jedoch fehlte dem Buch eine Frau mit weniger Dramatik, um den Roman abzurunden - schließlich sind nicht alle Partnerschaften unglücklich und zum Scheitern verurteilt und nicht jede Frau in einem kompromisslosen Zwiespalt zwischen Mutterschaft, Ehe und Beruf. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Muldental" von Daniela Krien

Muldental
Kristall86vor einem Monat

!ein Lesehighlight 2020!


„Muldental“ ist mein drittes Buch von Daniela Krien. Und auch diesmal hat sich mich völlig begeistert!

In diesem Buch erzählt sie 11 Geschichten über Menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber eines haben sie doch gemeinsam: sie erleben alle den Fall der Mauer - die Wende ist da!

Mit ihrer einnehmenden Art folgt man Krien sofort. Ihr flüssiger Schreibstil ist brilliant und klar aber hat auch eine gewisse Stoischkeit. Genau diese Art machen ihre Kurzgeschichten aber aus. Sie macht aus sehr wenig unheimlich viel. Jede Geschichte hat ihren eigenen Träger, ihren Plot und jede bewegt zutiefst die Seele des Lesers. Das war richtig großes Kino!

Ich will hier gar nicht zu viel verraten, denn dieses Buch muss man lesen! 5 von 5 Sterne hierfür!

Kommentare: 1
5
Teilen

Rezension zu "Muldental" von Daniela Krien

Leben & Schicksale, die sich durch den Fall der Mauer änderten
readingmiavor 2 Monaten

‚Muldental‚ war mein erstes Buch von Daniela Krien und ich war sehr gespannt wie es mir gefallen wird, da ich bisher nur positives über ihre weiteren Bücher gelesen habe.

Zudem habe ich noch nie einen Kurzgeschichten-Band gelesen und war total neugierig darauf.

Ich mochte den Erzählstil der Autorin total gerne. Sie erzählt ruhig und klar und auch ein wenig trist. Dennoch baut sich durch die Intensität der Geschichten unterschwellig Spannung auf und man möchte unbedingt wissen, wie die einzelnen Geschichten enden werden. 

In ‚Muldental‚ erzählt Daniela Krien von Menschen, die durch bzw. nach dem Fall der Mauer große Veränderungen in ihrem Leben erfahren mussten, die Orientierungslos und verzweifelt sind, die dennoch weitermachen und nicht den Kopf hängen lassen. 

Alle 11 Geschichten sind Grundverschieden, das einzige was sie gemeinsam haben ist, dass sie nach der Wende spielen und von den Folgen des Mauerfalls schwerst betroffen sind. 

Die Geschichten haben mich allesamt sehr bewegt (natürlich gab es ein paar, die mir besser gefallen haben als andere – dennoch finde ich alle Geschichten sehr gelungen). Obwohl die Geschichten kurz sind, sagen sie dennoch sehr viel aus, berühren und regen zum Nachdenken an. Hier trifft das Sprichwort: „Weniger ist mehr“ auf jeden Fall zu. 

Fazit:

Düstere, intensive, packende und vor allem tragische Geschichten umfasst der Kurzgeschichtenband ‚Muldental‘ von Daniela Krien. 

Er handelt von Schicksalen und veränderten Leben, die durch den Fall der Mauer entstanden sind. 

Ein tief bewegendes Buch, das ich jedem empfehlen kann.  Sehr lesenswert!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Liebe im Ernstfall

Fünf Frauen, die das Leben aus dem Vollen schöpfen.

Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde – hinter diesen Namen verbergen sich fünf Frauen mit fünf verschiedenen Lebenswegen, Problemen und Glücksmomenten. 
Eines aber haben sie gemeinsam: Sie sind stark und sehnen sich nach einem freien Leben. Doch Freiheit kann ganz unterschiedliche Formen annehmen...

Daniela Kriens neuer Roman "Die Liebe im Ernstfall" erzählt die Geschichten dieser fünf Frauen, deren Schicksale sich überkreuzen. Mit dem Diogenes Verlag verlosen wir 30 Exemplare . Begleite die fünf Protagonistinnen ein Stück weit auf ihrem Weg und entdecke diesen Roman in unserer Leserunde!


Für eine Chance auf eines der Rezensionsexemplare bewirb dich bis zum 27. Februar 2019 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantworte uns die Bewerbungsfrage: 

Was bedeutet für dich Freiheit?


Mehr Infos zum Buch
Sie heißen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzte. Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen und Beschränkungen waren, ist nun die Freiheit. Doch Freiheit, müssen sie erkennen, ist nur eine andere Form von Zwang: der Zwang zu wählen. Fünf Frauen, die das Leben aus dem Vollen schöpfen. Fünf Frauen, die das Leben beugt, aber keinesfalls bricht.

766 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Daniela Krien wurde am 25. August 1975 in Neu-Kaliß (Deutschland) geboren.

Daniela Krien im Netz:

Community-Statistik

in 489 Bibliotheken

auf 93 Wunschzettel

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks