Daniela Kulot

 4,6 Sterne bei 132 Bewertungen
Autor*in von Zusammen!, Nasebohren ist schön und weiteren Büchern.
Autorenbild von Daniela Kulot (©)

Lebenslauf von Daniela Kulot

Daniela Kulot, geb. 1966, hat schon als Kind nichts lieber getan als gemalt und gezeichnet. Seit sie ihr Studium an der Fachhochschule Augsburg (Grafikdesign und Illustration) abgeschlossen hat, arbeitet sie freischaffend als Malerin, Illustratorin und Autorin. Von ihr sind zahlreiche Bilderbücher erschienen, die in viele Sprachen übersetzt sind. www.daniela-kulot.de

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Woher kommt die Liebe? (ISBN: 9783836961745)

Woher kommt die Liebe?

Erscheint am 30.01.2023 als Pappbuch bei Gerstenberg Verlag.
Cover des Buches In der Nacht (ISBN: 9783836961998)

In der Nacht

Erscheint am 30.01.2023 als Pappbuch bei Gerstenberg Verlag.
Cover des Buches Krokodil und Giraffe: Alle Geschichten von Krokodil und Giraffe (ISBN: 9783522460309)

Krokodil und Giraffe: Alle Geschichten von Krokodil und Giraffe

Erscheint am 24.03.2023 als Gebundenes Buch bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.
Cover des Buches Wir sind erste Klasse! (ISBN: 9783522186308)

Wir sind erste Klasse!

Erscheint am 24.03.2023 als Taschenbuch bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Alle Bücher von Daniela Kulot

Cover des Buches Der verrückte Erfinderschuppen (ISBN: 9783407749901)

Der verrückte Erfinderschuppen

 (14)
Erschienen am 11.03.2020
Cover des Buches Zusammen! (ISBN: 9783836958783)

Zusammen!

 (10)
Erschienen am 25.01.2016
Cover des Buches Nasebohren ist schön (ISBN: 9783522458061)

Nasebohren ist schön

 (8)
Erschienen am 18.01.2016
Cover des Buches Reim dich nett ins Bett (ISBN: 9783836954891)

Reim dich nett ins Bett

 (5)
Erschienen am 15.01.2013
Cover des Buches Woher kommt die Liebe? (ISBN: 9783836959568)

Woher kommt die Liebe?

 (5)
Erschienen am 30.01.2017
Cover des Buches Munkeln im Dunkeln (ISBN: 9783522458252)

Munkeln im Dunkeln

 (5)
Erschienen am 19.08.2016
Cover des Buches Zähl dich nett ins Bett (ISBN: 9783836957786)

Zähl dich nett ins Bett

 (4)
Erschienen am 27.01.2014

Neue Rezensionen zu Daniela Kulot

Cover des Buches Das alleralbernste ABC-Buch (ISBN: 9783836961561)
Ramgardias avatar

Rezension zu "Das alleralbernste ABC-Buch" von Daniela Kulot

Witzig bis albern
Ramgardiavor 6 Monaten

Wie alle ABC-Bücher, fängt auch dieses mit A an. Alle Worte des Satzes fangen sogar mit A an. „Alligator Ali achtet am Abend auf alle armen Angsthasen“. Der Satz ist nicht einfach zu sprechen und mit Blindfisch Bertram und dem Chamäleon Camillo geht es weiter. Dromedar, Elefant Ferkel, Gans und Hamster passieren die irrwitzigsten Dinge. „Igel Igor ist irgendwie im Irrtum“ und wie, er will die Klobürste umarmen. Die Jagdhündin heißt Jutta und die Krähe Kunigunde, der Laubfrosch und das Meerschweinchen Manfred, das einen Wal stemmt. Nacktschnecke, Oktopus, Pudel Pepe und der Quakfrosch, sie alle erleben wilde Sachen. Rentier Rudi ist rastlos und die Stubenfliege Saskia sabbert. Tiger, Unke, Vogel und Wollschaf führen zum X, dort steht eine Bayrischer Satz, bei Y wird berlinert. Mit „Zimtzicke Zara zieht Zauberer Zittermann zehn zwickende Zähne.“ endet das Buch.

Völlig verrückte Sätze, dessen einziger Sinn es ist, dass jedes Wort mit dem gleichen Buchstaben beginnt, werden in lustige Bilder umgesetzt, in denen die Buchstaben eine Rolle spielen. Ich finde des Buch so richtig albern, aber das steh ja schon im Titel.

 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Bald bist du gesund, kleine Katze! (ISBN: 9783836961547)
Buchzwergerls avatar

Rezension zu "Bald bist du gesund, kleine Katze!" von Daniela Kulot

Über die beste Art der Pflege, wenn man krank ist: Kuscheln
Buchzwergerlvor 10 Monaten

Inhalt des Buches:
Die Katze ist krank! Sie leidet sehr. Nicht nur der Kopf und Bauch tun ihr weh, zudem der Zeh und der Bart. Auch das Herz ist ihr schwer. Da weiß die Maus, dass es bald aus ist mit der Katze. Der Hund möchte das aber nicht glauben und hat seine ganz eigene Art der Pflege…

Gedanken zum Buch:
Das Buch ist so herzig. Die Illustrationen von Daniela Kulot sind gewohnt wunderbar und die kurzen und prägnanten Reime lassen alle kleinen und großen (Vor)Leser*innen mit der Katze mitleiden und die kleinen Wehwechen spüren. Umso schöner ist es, als das Kätzchen dann von dem Hund geherzt, gestreichelt, gebusselt und gekuschelt wird. Brauchen wir nicht alle diese Kuscheleinheiten, wenn wir krank sind? Wenn es meinen Kindern nicht gut geht, sind sie sehr anhänglich und lassen mich kaum los. Wir kuscheln dann 24 Stunden am Tag, kriechen dann gemeinsam unter eine Decke und kuscheln gemeinsam. Würden wir das nicht machen, wären sie sicherlich ganz viel länger krank, da bin ich fest davon überzeugt, denn Seele und Körper kann man nicht trennen. Das eine beeinflusst das andere, auch umgekehrt.
Dieses Buch ist daher eine Hommage ans Kuscheln, Busseln und Herzeln eurer Kinder oder Partner*innen, wenn sie krank ist. Es tut der Seele und dem Körper einfach gut! Also macht es unbedingt, wenn ihr könnt!
Dieses Buch kann ich allen Kindern ab 2 Jahren empfehlen, wenn Kinder schon mit den dünnen Seiten umgehen können auch schon weitaus früher, da die Texte sehr kurz sind. Es wäre als Pappbuchausgabe für die Kleinsten auch fein!

Fazit: ein zuckersüßes Buch für Klein und Groß über die beste Art der Pflege, wenn man krank ist.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Bald bist du gesund, kleine Katze! (ISBN: 9783836961547)
M

Rezension zu "Bald bist du gesund, kleine Katze!" von Daniela Kulot

Bald bist du gesund, kleine Katze
Mitherzundbauchvor einem Jahr

Worum geht es?

Die kleine Katze ist krank. Ganze elend fühlt sie sich und alles tut weh. Der Bauch grummelt, die Nase ist rot, das Herz klopft ganz schnell. Sie ist überzeugt, bald ist es aus mit ihr. Da kommt der Hund und verspricht: er macht sie gesund. Und das macht er dann auch, auf seine ganz eigene Art und Weise.


Meine Meinung:

Ich liebe die Illustrationen von Daniela Kulot und so hat mich dieses Buch sofort neugierig gemacht. Wir erleben das „Leiden“ der kleinen Katze mit, die uns auf jeder Seite mit einem kurzen und klaren Reim ein neues Wehwehchen präsentiert. Sie leidet! Doch der Hund beschließt, ihr zu helfen. Wie das geht? Durch Zuneigung natürlich. Er kuschelt und herzt sie ausgiebig und tatsächlich ist diese Behandlung von großem Erfolg gekrönt. Und so lädt uns dieses goldige Tröstebuch dazu ein, kleinere Zipperlein einfach wegzukuscheln. Tatsächlich hilft das auch oft am besten, zumindest nach meiner Erfahrung. 

Empfohlen ist das Buch ab 3 Jahren aber ich kann es schon super mit meiner knapp 2 Jährigen lesen. Sie liebt die „Auas“ der Katze und natürlich das Knutschen und Kuscheln des Hundes. Man muss, je nach Kind, natürlich etwas auf die dünnen Seiten achtgeben. 


Fazit: Ein zuckersüßes Tröstebuch, das mit einem Augenzwinkern zu lesen ist und von den schönen Illustrationen perfekt untermalt wird.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 99 Bibliotheken

von 23 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks