Daniela Noitz

 4.2 Sterne bei 22 Bewertungen
Daniela Noitz

Lebenslauf von Daniela Noitz

24.05. 1972 war der Tag meiner Geburt in Mödling, in der Nähe von Wien. So gesehen bin ich in meinem Leben nicht weit gekommen. Ja, ich ging zur Schule, immerhin 13 Jahre lang. Länger als notwendig. Seitdem hege ich eine tiefe Abneigung gegen Langeweile und Dummheit, aber auch meine Liebe zur Literatur des Existenzialismus, die nach wie vor sehr lebendig ist. Universität – ein Ort, an dem ich weitere Jahre verbrachte, mit dem Studium der Theologie und Germanistik, zunächst. Dies war auch der Ort, an dem ich mich zum ersten Mal frei fühlte meinen Wissensdurst selbst- und eigenständig zu stillen. Doch nachdem ich irgendwann meinen Lebensunterhalt verdienen musste, erweiterte ich meine Studienfächer um das der Wirtschaftswissenschaften. „Im Antlitz des Anderen Sein. Emmanuel Levinas und die Pädagogik“ war der Titel meiner Magisterarbeit zum Abschluss des Studiums der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. 29. 08 1999 & 16. 09. 2001 bildeten die größten Einschnitte in meinem Leben, die Geburt meiner Kinder. Sie waren es, die mein Leben von Grund auf erneuerten. 1999-2011 arbeitete ich im Bereich Marketing und PR eines Textilgroßhandels. Zuletzt war ich für den Relaunch der Filialen verantwortlich. 26. 09. 2011 beschloss ich meinem Leben nochmals eine neue Richtung zu geben, ließ das Erreichte hinter mir und begann als freie Texterin, Ghostwriterin & Autorin zu arbeiten.

Neue Bücher

Ungezähmt
Neu erschienen am 02.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Daniela Noitz

Sortieren:
Buchformat:
Daniela NoitzAdele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)
Daniela NoitzSchattenraben: Eine märchenhafte Begebenheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schattenraben: Eine märchenhafte Begebenheit
Daniela NoitzAnonym
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Anonym
Anonym
 (0)
Erschienen am 11.11.2014
Daniela NoitzNiemand weiß wohin es ihn trägt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Niemand weiß wohin es ihn trägt
Niemand weiß wohin es ihn trägt
 (0)
Erschienen am 28.10.2015
Daniela NoitzZweisprache
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zweisprache
Zweisprache
 (0)
Erschienen am 16.09.2015
Daniela NoitzOsterreise ins Miteinander
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Osterreise ins Miteinander
Osterreise ins Miteinander
 (0)
Erschienen am 08.01.2016
Daniela NoitzDer Weg ist das Ziel ist der Weg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Weg ist das Ziel ist der Weg
Der Weg ist das Ziel ist der Weg
 (0)
Erschienen am 13.11.2014
Daniela NoitzGeschichten über die Liebe und andere Absonderlichkeiten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Geschichten über die Liebe und andere Absonderlichkeiten

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Daniela Noitz

Neu
buecherwurm1310s avatar

Adele ist erschüttert. Agathe, eine ihrer besten Freundinnen, ist verstorben und die Beerdigung war nach Adeles Empfinden verschandelt. Dabei war Agathe doch früher immer tadellos. Sie macht sich Gedanken, wie so eine Beerdigung zelebriert werden sollte. Für 20.000 Euro sollte man doch etwas Vernünftiges zustande bringen. Sie will nichts dem Zufall überlassen und wünscht sich zum 50. Geburtstag von ihrem Mann nur eines: Sie möchte ihre eigene Beerdigung probehalber schon mal zelebrieren. Doch schon der Kauf des Beerdigungskleides ist nicht so einfach.

Eine ungewöhnliche Idee, die toll umgesetzt ist. Die Beerdigung läuft wie am Schnürchen – fast jedenfalls… Denn dann gibt es eine Wendung, die ich so nicht erwartet hätte, die mir aber gut gefallen hat.

Eine unterhaltsame Geschichte mit schwarzem Humor.

Kommentieren0
4
Teilen
ManuelaBes avatar

Adele feiert Begräbnis ist eine Kurzgeschichte geschrieben von der Autorin Daniela Noitz. In dieser Geschichte geht es um Adele die immer den perfekten Auftritt benötigt und als sie feststellt, dass sie keinen Einfluss auf ihren Auftritt hat wenn sie gestorben ist kommt sie auf die Idee an ihrem 50. Geburtstag ihr Begräbnis zu feiern.


Was als makabere Idee beginnt endet unerwartet und gab der Geschichte einen perfekten Schlusspunkt. Der Schreibstil ist flüssig und die Dialoge und Gedanken passen sehr gut zur Geschichte. Die Charaktere werden nicht tiefer beschrieben, es ist ja auch eine Kurzgeschichte. Für mich ein perfekter kleiner Snack für eine kleine Pause, der mit einem Ende aufwartet das so nicht abzusehen war.


Kommentieren0
2
Teilen
Frank1s avatar

Klappentext:

Eine Kurzgeschichte für Freunde des schwarzen Humors

Das Wichtigste für Adele ist, dass ihr Auftritt immer und überall tadellos ist. Eines Tages entdeckt sie, dass es einen einzigen gibt, den sie nicht beeinflussen kann – ihr Begräbnis! Entsetzt und verzweifelt sucht sie nach einem Ausweg. Was läge da näher, als zum 50. Geburtstag ihren eigenen Tod zu zelebrieren ...


Rezension:

Die snobistische Adele ist entsetzt, erschien ihr die Beerdigung einer guten Freundin doch nicht ganz standesgemäß. Dabei kann man für eine Lappalie wie 20.000 € doch schon ein ordentliches Begräbnis bekommen. Also beschließt sie, sich zu ihrem baldigen 50. Geburtstag ein niveauvolles Fake-Begräbnis schenken zu lassen. Sie hofft, dass alle ihre Freunde sie auf diese Weise als schöne, würdevolle Leiche im Gedächtnis behalten, egal wie ihr echtes Begräbnis später einmal ausfallen würde.

Auf eine derartige Handlungsidee muss man erst mal kommen! Daniela Noitz lässt in ihrer Kurzgeschichte aus der booksnacks-Reihe den (schwarzen) Humor in Strömen fließen. Dass das Ende dann doch ganz anders aussieht, als Adele es plant, versteht sich bei einer derartigen Geschichte wohl von selbst. Das ist eine Kurzstory, wie der Leser sie sich wünscht – zum Totlachen und dann doch noch mit einer überraschenden Wendung! Solche rundum gelungenen Ideen, die auch noch überzeugend umgesetzt sind, findet man leider nur selten.


Fazit:

Ein wahrer Diamant des schwarzen Humors. Diese Idee ist einfach genial!


Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog

Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
booksnacks_Verlags avatar

Liebe Fans spannender Kurzgeschichten,

wir starten eine spontane, kurze Leserunde zu einem unserer neuen Krimi-Booksnacks. In Adele feiert Begräbnis von Daniela Noitz geht es, wie der Titel schon sagt, um Adele. Ihr Auftritt ist ihr das Wichtigste, alles muss immer und überall tadellos sein. Eines Tages entdeckt sie, dass es einen einzigen gibt, den sie nicht beeinflussen kann – ihr Begräbnis! Entsetzt und verzweifelt sucht sie nach einem Ausweg. Was läge da näher, als zum 50. Geburtstag ihren eigenen Tod zu zelebrieren …


Neugierig? Dann macht mit!

Wir verlosen 10 Freiexemplare dieser wunderbaren, kurzweiligen Geschichte im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 22. November 2016.

Ihr fragt Euch was booksnacks eigentlich sind? booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? booksnacks liefert dir genau für solche Situationen knackige Kurzgeschichten für unterwegs - aber natürlich auch für zuhause!


Jede Woche gibt’s neue Stories auf www.booksnacks.de.

Die Autorin: Daniela Noitz wurde 1972 in Mödling bei Wien geboren. Heute lebt sie mit ihrer Familie im burgenländischen Bad Sauerbrunn. Sie studierte Theologie und Germanistik, später auch Wirtschaftspädagogik. Seit 2011 geht sie ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, hauptberuflich nach und arbeitet als freischaffende Texterin und Autorin.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Daniela Noitz wurde am 24. Mai 1972 in Mödling (Österreich) geboren.

Daniela Noitz im Netz:

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks