Daniela Noitz

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(8)
(7)
(5)
(0)
(0)
Daniela Noitz

Lebenslauf von Daniela Noitz

24.05. 1972 war der Tag meiner Geburt in Mödling, in der Nähe von Wien. So gesehen bin ich in meinem Leben nicht weit gekommen. Ja, ich ging zur Schule, immerhin 13 Jahre lang. Länger als notwendig. Seitdem hege ich eine tiefe Abneigung gegen Langeweile und Dummheit, aber auch meine Liebe zur Literatur des Existenzialismus, die nach wie vor sehr lebendig ist. Universität – ein Ort, an dem ich weitere Jahre verbrachte, mit dem Studium der Theologie und Germanistik, zunächst. Dies war auch der Ort, an dem ich mich zum ersten Mal frei fühlte meinen Wissensdurst selbst- und eigenständig zu stillen. Doch nachdem ich irgendwann meinen Lebensunterhalt verdienen musste, erweiterte ich meine Studienfächer um das der Wirtschaftswissenschaften. „Im Antlitz des Anderen Sein. Emmanuel Levinas und die Pädagogik“ war der Titel meiner Magisterarbeit zum Abschluss des Studiums der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. 29. 08 1999 & 16. 09. 2001 bildeten die größten Einschnitte in meinem Leben, die Geburt meiner Kinder. Sie waren es, die mein Leben von Grund auf erneuerten. 1999-2011 arbeitete ich im Bereich Marketing und PR eines Textilgroßhandels. Zuletzt war ich für den Relaunch der Filialen verantwortlich. 26. 09. 2011 beschloss ich meinem Leben nochmals eine neue Richtung zu geben, ließ das Erreichte hinter mir und begann als freie Texterin, Ghostwriterin & Autorin zu arbeiten.

Bekannteste Bücher

Neues aus Mustermannshausen

Bei diesen Partnern bestellen:

Komm, setz Dich zu mir ...

Bei diesen Partnern bestellen:

Osterreise ins Miteinander

Bei diesen Partnern bestellen:

Niemand weiß wohin es ihn trägt

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Pilgerweg

Bei diesen Partnern bestellen:

Zweisprache

Bei diesen Partnern bestellen:

Anonym

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Weg ist das Ziel ist der Weg

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Pianobar

Bei diesen Partnern bestellen:

Nächtebuch

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von Daniela Noitz
  • Einmal eine schöne Leiche sein

    Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Frank1

    19. September 2017 um 16:52 Rezension zu "Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Daniela Noitz

    Klappentext: Eine Kurzgeschichte für Freunde des schwarzen Humors Das Wichtigste für Adele ist, dass ihr Auftritt immer und überall tadellos ist. Eines Tages entdeckt sie, dass es einen einzigen gibt, den sie nicht beeinflussen kann – ihr Begräbnis! Entsetzt und verzweifelt sucht sie nach einem Ausweg. Was läge da näher, als zum 50. Geburtstag ihren eigenen Tod zu zelebrieren ... Rezension: Die snobistische Adele ist entsetzt, erschien ihr die Beerdigung einer guten Freundin doch nicht ganz standesgemäß. Dabei kann man für eine ...

    Mehr
  • Makabrer Humor, doch mit ernsten Anklängen!

    Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Nane_M

    08. September 2017 um 17:42 Rezension zu "Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Daniela Noitz

    In der Kürze liegt die Würze. Und so ist es auch bei diesem Booksnack. Hier ergänzt sich eine bittere, pikante Note mit einer leicht süßlichen Geschmacksrichtung. Denn in ihrem 5-seitigen Spannungsroman “Adele feiert Begräbnis” nimmt Daniela Noitz den Perfektionismus und Schönheitswahn ihrer Protagonistin Adele auf makabre und bösartige Weise auf die Schippe.Zu diesem Roman fiel mir sofort folgende Aussage ein: »Beim Versuch alles richtig zu machen, kann man viel falsch machen. Denn keiner ist perfekt!« Ich denke, dieses Zitat ...

    Mehr
  • Dumm gelaufen

    Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    rewareni

    15. July 2017 um 11:55 Rezension zu "Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Daniela Noitz

    Für Adele ist eines wichtig- alles muss perfekt sein und nichts darf dem Zufall überlassen werden. Deshalb wünscht sie sich zu ihrem 50. Geburtstag ihr eigenes Begräbnis. Glücklich darüber, dass sie von Einladungskarten, bis zum Leichenschmaus alles organisieren kann, folgt der Höhepunkt, als sie endlich im Sarg liegend vergraben wird. Doch der perfekte Tag verläuft dann doch anders als geplant. Aus der booksnacks Reihe beglückt uns die Autorin Daniela Noitz mit einer bitter bösen, aber sehr humorvollen Kurzgeschichte. Die Figur ...

    Mehr
  • Interessant, aber leider unvollständig

    Schattenraben: Eine märchenhafte Begebenheit

    Yoyomaus

    11. July 2017 um 16:17 Rezension zu "Schattenraben: Eine märchenhafte Begebenheit" von Daniela Noitz

    Zum Inhalt:Du kamst zu mir, um mir Deine Geschichte zu erzählen, die Geschichte die in der Nacht begann, als Du alles verlorst, alles was Du hattest in den Flammen unterging. Aber auch die Geschichte von dem Weg, den Du einschlugst um wieder zu finden, was Dir genommen wurde. Ein Weg, der Dir Begleiter und Aufpasser schenkte, zwei Raben und zwei Wölfe. Du hast das Schloss erreicht, das Dir die Geschichte Deiner Familie offenbarte. Es ward Dir in die Hand gegeben, zu retten oder zu heilen - oder selbst unterzugehen.Mitten im Regen ...

    Mehr
  • Ein geplantes Begräbnis

    Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    claudi-1963

    18. June 2017 um 15:32 Rezension zu "Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Daniela Noitz

    "Jeder Mensch hat sein eigenes Schicksal, weil jeder seine eigene Art zu sein und zu handeln hat." (Johann Gottfied von Herder)Adele musste vor kurzem zusehen, wie ihre Freundin Agathe zu Grabe getragen wurde. Entsetzt ist Adele, wie verschandelt und würdelos man Agathe begraben hatte. Sie stellt sich vor, wie dies einmal bei ihrer eigenen Beerdigung sein könnte, schließlich feiert sie demnächst ihren fünfzigsten Geburtstag. Deshalb wünscht sie sich von ihrem Ehemann Reinhard eine geplante Beerdigungsfeier, damit sie sehen kann, ...

    Mehr
  • Eine sehr makabre Vorstellung

    Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Tine13

    15. June 2017 um 18:27 Rezension zu "Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Daniela Noitz

    Booksnacks sind "Kurzgeschichten to go", die Storys lassen sich in kurzer Zeit lesen und sorgen für nette Entspannung zwischendurch, bei dieser Geschichte bekommt man gar eine Gänsehaut....wenn man gerade so eben noch 49 ist;)Adele will immer perfekt sein und es ist ihr ein Horror die Kontrolle zu verlieren deshalb hat sie eine ganz eigene Idee ihren 50. Geburtstag zu begehen....Die Geschichte ist wirklich sehr Eigen, für meinen Geschmack fast ein wenig zu viel schwarzen Humor....doch im Nachhinein wird sie dann schon fast wieder ...

    Mehr
  • Ganz nett

    Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Yoyomaus

    11. June 2017 um 21:01 Rezension zu "Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Daniela Noitz

    Zum Inhalt:Das Wichtigste für Adele ist, dass ihr Auftritt immer und überall tadellos ist. Eines Tages entdeckt sie, dass es einen einzigen gibt, den sie nicht beeinflussen kann – ihr Begräbnis! Entsetzt und verzweifelt sucht sie nach einem Ausweg. Was läge da näher, als zum 50. Geburtstag ihren eigenen Tod zu zelebrieren ...Nachdem ihre Freundin Agathe, die sie immer für ihre Stilsicherheit bewundert hat, gestorben ist und bei ihrem Begräbnis einfach nur lachhaft aussah, steht für Adele fest, dass ihr so etwas Peinliches nicht ...

    Mehr
  • ein bisschen makaber

    Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    wampy

    01. January 2017 um 12:56 Rezension zu "Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Daniela Noitz

    Buchmeinung zu Daniela Noitz – Adele feiert Begräbnis „Adele feiert Begräbnis“ ist eine Kriminalkurzgeschichte von Daniela Noitz, die 2016 bei booksnacks.de als eBook erschienen ist. Zum Autor: Daniela Noitz wurde 1972 in Mödling bei Wien geboren. Heute lebt sie mit ihrer Familie im burgenländischen Bad Sauerbrunn. Sie studierte Theologie und Germanistik, später auch Wirtschaftspädagogik. Seit 2011 geht sie ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, hauptberuflich nach und arbeitet als freischaffende Texterin und Autorin. ...

    Mehr
  • Manchmal kommt es anders als man denkt

    Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Martinchen

    06. December 2016 um 15:23 Rezension zu "Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Daniela Noitz

    Nach dem Tod ihrer Freundin ist Adele, die selbst immer wie aus dem Ei gepellt aussieht, geschockt: So möchte sie nicht bestattet werden. Also plant sie ihr eigenes Begräbnis, mit Folgen, die ich hier nicht vorweg nehmen möchte. Die Geschichte ist gut lesbar, flott und witzig geschrieben bis hin zum nicht so ganz überraschenden Ende. Man sollte sich halt gut überlegen, was man so feiert. Es wäre wünschenswert, dass auch Kurzgeschichten sorgfältig redigiert werden. Fazit: ein lesenswerter "booksnack" für die Pause zwischendurch.  

  • Planung ist alles

    Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

    Danni89

    25. November 2016 um 21:13 Rezension zu "Adele feiert Begräbnis (Kurzgeschichte, Krimi) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)" von Daniela Noitz

    Klappentext: „Das Wichtigste für Adele ist, dass ihr Auftritt immer und überall tadellos ist. Eines Tages entdeckt sie, dass es einen einzigen gibt, den sie nicht beeinflussen kann – ihr Begräbnis! Entsetzt und verzweifelt sucht sie nach einem Ausweg. Was läge da näher, als zum 50. Geburtstag ihren eigenen Tod zu zelebrieren...“ Mit „Adele feiert Begräbnis“ ist der Autorin Daniela Noitz über eine Handvoll Seiten ein unterhaltsamer Booksnack gelungen, der mich sogar überraschen konnte. Ich hatte zu Beginn zwar ein bisschen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks