Daniela Prusse , Wolfgang Metzger Hoppla! Was fehlt denn da?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hoppla! Was fehlt denn da?“ von Daniela Prusse

Zehn individuelle Puzzleteile bringen Spielspaß in die Bilderbuchszenen. Was fehlt in Küche und Kinderzimmer? Wohin gehören Tasse und Bagger? Alle Teile haben ihren vorgesehenen Platz und können kinderleicht an der richtigen Stelle eingesetzt werden.

Ein Bilderbuch zum Puzzeln und Spielen.

— EmmyL

Stöbern in Kinderbücher

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

Der Weihnachtosaurus

Absolut toll ❤

Mimi1206

Flätscher 3 - Mit Spürnase und Stinkkanone

Flätscher ist immer noch der Coolste, mit großer Klappe, knurrendem Magen, Spürnase und den tollsten Illustrationen. Ein Lesemuffeltipp!

danielamariaursula

Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

Wieder ein phänomenales Abenteuer für jung und alt <3

Angel1607

Plötzlich unsichtbar

Eine fantastische Geschichte.

cecilyherondale9

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spielen, Rätseln und Entdecken

    Hoppla! Was fehlt denn da?

    EmmyL

    04. February 2015 um 09:28

    Wenn man den ganzen Tag spielt, kann es vorkommen, dass verschiedene Dinge kaputt gehen oder einfach verschwinden. Auf fünf Doppelseiten zeigen farbige Illustrationen die Kinder beim Reparieren von Autos, Spielen mit dem Arztkoffer, Bohren mit dem Werkzeugkoffer, Baden in der Wanne und Waffelessen in der Küche. Manche Dinge sind aber einfach abhanden gekommen. Sie wurden auf ausgestanzte Pappteile gedruckt und können auf den Seiten eingefügt werden. Die Puzzleteile befinden sich in einer festen, durchsichtigen Plasteschale. Diese wurde in das Cover integriert. Mit einem festen Pappschieber kann die Schale geöffnet und die Puzzleteile entnommen werden. Nach dem Bespielen des Buches können die kleinen Teile ebenso unkompliziert wieder weggeschlossen werden. Das System ist einfach und genial, denn auf diese Weise kann nichts verloren gehen und die Freude am Buch bleibt länger erhalten. Für die kolorierten Zeichnungen wurden helle, reine und gebrochene Farben verwendet. Dadurch entstand eine angenehme, unaufdringliche Farbigkeit. Die Illustrationen sind vollflächig und ganzseitig. Jede Doppelseite zeigt eine besondere Spielsituation aus dem Kinderalltag auf der linken Seite. Auf der rechten Seite wird ein dazugehöriges Detail vergrößert und damit besonders hervorgehoben. In dieser Bildszene fehlen die oben erwähnten Puzzleteile. Der Text interpretiert die Handlungen der Kinder. Er fügt sich in die Bilder ein. Das Buch besteht aus fester Pappe und hat abgerundete Ecken. Die Seiten lassen sich auch von kleineren Kinderhänden gut umblättern. Das Format ist quadratisch und sehr handlich. Auch die Handhabung der Puzzleteile ist auf kleine Hände abgestimmt. Für zu Hause oder als kleines Geschenk kann ich das Buch empfehlen. Es gibt in den Bildern viel zu entdecken, was Interpretationen zulässt und Erzählstoff liefert. Nicht zu empfehlen ist es für die Gruppenarbeit in der Kindertageseinrichtung. Ohne Betreuung kann beim Anschauen schnell ein Teil verloren gehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks