Daniela Schetar

 4.2 Sterne bei 29 Bewertungen

Neue Bücher

Baedeker Reiseführer Portugal
Neu erschienen am 27.09.2018 als Taschenbuch bei MAIRDUMONT.
MARCO POLO Reiseführer Oberbayern
Neu erschienen am 29.08.2018 als Taschenbuch bei MAIRDUMONT.
Reise Know-How Reiseführer Slowenien mit Triest - mit 15 Wanderungen -
Erscheint am 02.01.2019 als Taschenbuch bei Reise Know-How.
ADAC Reiseführer plus Portugal
Erscheint am 08.01.2019 als Taschenbuch bei ADAC Reiseführer ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH.

Alle Bücher von Daniela Schetar

Sortieren:
Buchformat:
Daniela SchetarMARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste
MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste
 (3)
Erschienen am 03.01.2008
Daniela SchetarNG Spirallo München
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
NG Spirallo München
NG Spirallo München
 (2)
Erschienen am 02.12.2011
Daniela SchetarSüdliches Afrika
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Südliches Afrika
Südliches Afrika
 (2)
Erschienen am 15.02.2005
Daniela SchetarADAC Reiseführer Madeira
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
ADAC Reiseführer Madeira
ADAC Reiseführer Madeira
 (2)
Erschienen am 16.01.2017
Daniela SchetarCityTrip Verona
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
CityTrip Verona
CityTrip Verona
 (2)
Erschienen am 03.01.2012
Daniela SchetarDuMont Bildatlas Oberitalienische Seen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
DuMont Bildatlas Oberitalienische Seen
DuMont Bildatlas Oberitalienische Seen
 (1)
Erschienen am 05.09.2016
Daniela SchetarDuMont BILDATLAS Sizilien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
DuMont BILDATLAS Sizilien
DuMont BILDATLAS Sizilien
 (1)
Erschienen am 06.10.2017
Daniela SchetarReise Know-How InselTrip Liparische Inseln (Lìpari, Vulcano, Panarea, Stromboli, Salina, Filicudi, Alicudi)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Reise Know-How InselTrip Liparische Inseln (Lìpari, Vulcano, Panarea, Stromboli, Salina, Filicudi, Alicudi)

Neue Rezensionen zu Daniela Schetar

Neu
MelaKafers avatar

Rezension zu "Das Beste südlich von München" von Daniela Schetar

Ein umfangreicher und abwechslungsreicher Reiseführer durch Bayerns Süden
MelaKafervor einem Jahr

Nur sehr wenige Regionen bieten ein so mannigfaltiges Angebot an Sehenswürdigkeiten, kristallklaren Seen, atemberaubender Bergkulisse, Tradition, Handwerk und lukullischen Genüssen, wie der Süden von München. Nicht umsonst tummeln sich hier die Reichen und Schönen. Und so verwundert es auch nicht, dass für ein Buch über diese Gegend der Superlative nicht nur ein Autor von Nöten war, sondern sich gleich sechs an der Zahl an die Arbeit gemacht haben.

115 Orte werden uns vorgestellt, bekannte und unbekannte, belebte und stille, außergewöhnliche, und vom Tourismus weitestgehend verschonte.

Manchmal reicht es schon, einen Ort zu einer anderen Tageszeit aufzusuchen, um eine völlig neue Seite kennen zu lernen. Besuchen sie doch das Schloss Linderhof zur Geisterstunde. Ausgestattet mit einer Taschenlampe kann man wie der Kini persönlich durch den Park schlendern. Lassen sie sich einen frisch geräucherten Fisch beim Pollfischer am Chiemsee schmecken oder ein leckeres Bier vom Inselbraumeister Hagen. Lassen sie ihre Füße Reize sammeln auf dem Penzberger Barfußweg, oder klettern sie als erfahrene Wanderer durch die Pähler Schlucht. Tauchen sie in den frühen Morgenstunden ein in das dunkle Moorwasser des Kirchsees (danach wird es zu voll) und genießen die grandiose Bergkulisse. Mein ganz persönlicher Favorit ist die Roseninsel im Starnberger See, während meine Söhne das Strandbad in Utting zu ihrem Lieblingsplatz erkoren haben. In diesem exzellenten Reiseführer finden sich Lieblingsplätze für jedes Alter, jede Vorliebe und jeden Geldbeutel.

Zu jedem Vorschlag gibt es ein ganzseitiges Bild, am Ende des Buches finden sich Karten, die die Verteilung der Lieblingsplätze deutlich machen.

Ein sehr umfangreiches, aber dennoch kompaktes Taschenbuch, hochwertig mit abgerundeten Ecken und einem ansprechenden Cover. 

Ein wunderbares Geschenk für Urlauber und Einheimische.

Kommentieren0
71
Teilen
sabatayn76s avatar

Rezension zu "DuMont Bildatlas Oberitalienische Seen" von Daniela Schetar

‚Das Nebeneinander von schroffer Bergwelt und weichem, mediterranem Licht [...]'
sabatayn76vor 2 Jahren

‚Das Nebeneinander von schroffer Bergwelt und weichem, mediterranem Licht ist allen Oberitalienischen Seen gemeinsam‘

Inhalt:
Der Dumont Bildatlas ist gegliedert in die Kapitel ‚Lago Maggiore und Umgebung‘, ‚Mailand und Umgebung‘, ‚Comer See und Luganer See‘, ‚Von Bergamo bis Brescia‘ und ‚Gardasee und Verona‘. Außerhalb dieser Kapitel erfährt der Leser von den idyllischsten Agriturismi, den quirligsten Märkte und den spannendsten Verkostungen und erhält Einblicke in Themen wie Val Grande, Langobarden und Casa di Giulietta.

In DuMont Aktiv werden u.a. Informationen zur Verzasca-Staumauer und dem Rundweg von Meride geboten.

Im Service findet man einen knappen Überblick über Geschichte, Anreise, Reisezeit etc.

Mein Eindruck:
Ich kenne den Comer See, den Gardasee und den Lago Maggiore von eigenen Reisen und mag die Region sehr gern.

Der Bildatlas hat mir sehr gut gefallen, denn er zeigt die schönsten Seiten und Ecken der Gegend und hat dadurch sowohl meine Erinnerungen an wunderbare Urlaube aufgefrischt als auch Lust auf weitere Reisen an die Oberitalienischen Seen geweckt. Zwar fehlen im Heft ein paar meiner Favoriten, aber das ist erstens der Kürze des Reiseatlas‘ geschuldet und zweitens subjektiv.

Wie von den Dumont Bildatlanten gewohnt, findet man auch hier schöne und ästhetische Fotos und gut verständliche, stimmungsvolle Texte zu sehr heterogenen Themen.

Mein Resümee:
Frischt Erinnerungen auf und weckt die Lust auf weitere Reisen.

Kommentieren0
6
Teilen
MissStrawberrys avatar

Rezension zu "DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Oberbayern" von Daniela Schetar

Oberbayern im Taschenbuchformat
MissStrawberryvor 2 Jahren

Auch in Zeiten der Smartphones sind Reiseführer und Landkarten eine brauchbare Sache. Der Oberbayern-Reiseführer von DUMONT hat ein Format, das dazu geeignet ist, ihn mit auf Reisen zu nehmen. Im hinteren Klappfach steckt eine Landkarte, mit deren Hilfe man leicht alle vorgeschlagenen Ziele erreichen kann. Sein Gewicht ist nicht zu groß.

Daniela Schetar hat mit viel Liebe zum Detail eine Fülle an Informationen zu einem der schönsten Gebiete in Deutschland zusammengestellt. Die Einteilung des Buches ist sehr stimmig. Oberbayern wird von ihr in acht Bereiche aufgeteilt, zu der eine kleine Übersicht auch darstellt, wo auf der Karte genau sich man befindet.

Aber es gibt auch geschichtliche Infos zu dieser Gegend. Es ist an alles gedacht. Die Kapitel sind kurz und knackig. Man erfährt das Wichtigste, kann genaueres dann aber selbst er-leben. Das finde ich besonders wertvoll! Erste Eindrücke können auch durch die zahlreichen schönen und aussagekräftigen Fotos gewonnen werden. Zur schnellen Orientierung im Reiseführer befindet sich am Ende ein Stichwortverzeichnis.

Zu jedem Reiseziel gibt es Vorschläge für Essen, Trinken, Ausflüge, Übernachtung, Einkaufen, kulturellen Veranstaltungen und Termine. Es ist an alles gedacht. Kein Wusch bleibt offen.

Mir leistet dieser kompakte Oberbayern-Reiseführer tolle Dienste. Das belohne ich mit den vollen fünf Sternen.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks