Daniela Wander Tod in Wittenberg

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod in Wittenberg“ von Daniela Wander

Ostern 1523: Unter dem Einfluss von Martin Luthers aufwühlenden Schriften brechen die Nonne Käthe von Bora und ein knappes Dutzend ihrer Mitschwestern auf zur Flucht aus dem Kloster, das jahrelang ihre geistige und tatsächliche Heimat gewesen war. Als sie Ihr Ziel Wittenberg endlich erreichen, wandelt sich Erleichterung in Entsetzen: Eine der Schwestern wird ermorde, eine andere ist spurlos verschwunden. Im Schutze von Doctor Martin Luther setzt Käthe alles daran, die Aufklärungsarbeit tatkräftig zu unterstützen, damit der gewagte Neuanfang der Nonnen nicht zum Scheitern verurteilt ist.

Historischer Krimi zur Zeit Martin Luthers, zwei junge Frauen schalten sich in die Ermittlungen sein

— makama
makama

Ein spannender und unterhaltsamer historischer Kriminalroman, der zu Luthers Zeit spielt. Nicht nur im Jahr 2017 empfehlenswert!

— Sabse
Sabse

Stöbern in Historische Romane

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mordermittlung zur Lutherzeit

    Tod in Wittenberg
    makama

    makama

    09. April 2017 um 16:25

    Ostern 1523 fliehen ein knappes Dutzend Frauen unter dem Einfluss aus dem Kloster.Doch sie kommen nicht vollzählig in Wittenberg an.Eine Verschwindet, und eine eine wird ermordet in Wittenberg aufgefunden. Warum musste Anni sterben und wo ist Dorthee?Wird Dorothee unbeschadet aufgefunden???Der Wittenberger Schützenmeister Burkhard nimmt die Ermittlungen auf.Zwei junge Frauen können es nicht lassen und schalten sich in die Ermittlungen ein. Das ist zum einen die junge Marga, sie ist in Burkhard verliebt.Und ihre Freundin Katharina, sie ist verheiratet und ihr Mann Thomasus ist alles anders als begeister darüber, zumal Katharina wegen eines sochen Einsatzes schon mal in Gefahr schwebte.Auch Käthe von Bora, die Anführerin der Schwestern ist sehr an der Aufklärung ist interessiert.Fazit:Nicht uninteressanter Krimi zur Lutherzeit. Lässt sich gut lesen und man erfährt einiges über die Zeit, in der Frauen ein sehr untergeordnetes Leben führen mussten.Ich fand das Buch ganz ok, bin aber nicht so ganz überzeugt, deshalb gibt es 3,5 Sterne, und da ich 4 als zuviel empfinde, muss ich auf drei abrunden

    Mehr