Daniela Zörner

 4.3 Sterne bei 167 Bewertungen
Autorenbild von Daniela Zörner (©Daniela Zörner)

Lebenslauf von Daniela Zörner

Ein ereignisreiches Leben zwischen und mit den Zeilen: Anno 1963, je nach Betrachtung vor kürzerer oder eher längerer Zeit, wurde Daniela Zörner in Niedersachsen geboren. Von Kindesbeinen an war „Rastlosigkeit“ ihr zweiter Nachname. Zwangsläufig zog und reiste sie nach dem Studium viele Jahre lang als Pressefotografin und Journalistin kreuz und quer durch Deutschland. Heute lebt Daniela Zörner als freie Autorin leidenschaftlich gerne in Berlin.

Die beharrliche Motivation, immer wieder nach Block und Stift zu greifen, sei kurz und knapp benannt: Sie kann nicht anders. Daher lautet auch ihre schlichte Antwort darauf, warum sie sich gerade für diese aufgezeichneten Geschichten entschieden hat: „Ich denke, die Frage muss umgekehrt lauten.“ Als Autorin fühlt sich Daniela Zörner in verschiedenen Genres zuhause.

Im März 2020 wurde die Urban Fantasy-Story "Fürstin des Lichts" veröffentlicht. Auf 1.300 Seiten schildert die Autorin darin erstmals die komplette Geschichte über Lilia Joerdis van Luzien.

2019 erschien "Albtraumland - Zehn querhirnige Grübelstories", mit scharfen Sezierblicken auf aktuelle Themen unserer Zeit. 

2018 beendete Daniela Zörner die erweiterte Neufassung ihrer Fantasy-Reihe „Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien" in vier rasant erzählten Bänden: „Elbenfürstin", „Elbensilber", „Elbenfluch" und „Elbenschwur".

Im Herbst 2018 ging "Geträumte Welten - Anthologie fantastischer Autoren" an den Start. Darin enthalten: "Wunschzauberfluch", eine Kurzgeschichte über die mysteriösen Ereignisse in Lilia Joerdis van Luziens 16. Lebensjahr. 

2016 erschien der in Berlin spielende Gegenwartsroman „Blackcouch.com". Mit Thrill schildert er das waghalsige Leben der „Generation Smartphone".

Für Märchenfans ab 6 Jahren erdachte Daniela Zörner bisher zwei lustig-spannende, eigenhändig illustrierte Vorlesebücher: „Das Kasematukel im Apfelbaum" sowie „Das Kasematukel und der Pfropftropffleck".

Mehr Infos zu Autorin und Werken auf ihrer Homepage www.daniela-zoerner.de.

Botschaft an meine Leser

Ihr Lieben!

Band 2 meiner querhirnigen Grübelstories schwillt nun trotz Corona endlich weiter an. Welche Kurzgeschichten euch diesmal erwarten? Ein Schlagabtausch über die Zahl 13, Candle-Light-Dinner mit Smartphone, drei Wahrheiten, eine göttliche Erdbeere, Duell zweier Trolle, der Gespensterblues ... Wehe, das macht euch nicht neugierig! ;-)

Herzlichst Daniela

Alle Bücher von Daniela Zörner

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Daniela Zörner

Neu

Mir hat die Geschichte, ganz gut gefallen, dennoch habe ich etwas länger dazu gebraucht als angenommen, da es zwar sehr schön war, aber ich nicht immer die Zeit und Lust dazu hatte etwas zu lesen. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, es wurde mit Wörtern jongliert, die mir so nicht bekannt waren aber doch sehr schön waren. Es geht hier um Lilia, die eine Halbelbin ist, das weiß sie aber noch nicht, sie muss es lernen das sie eine ist und auch wie sie ihren Weg findet. Die Geschichte mit den Elben, Sternelben und den Dämonen hat mir sehr gut gefallen. Lilia wurde in diese Welt hineingeschossen und muss sich so langsam zurechtfinden, sie lernt ein wenig Magie, sie bekommt Mächte mit denen sie erst mal zurecht kommen muss, sie muss es sich erst hart erarbeiten, wie der Polizei helfen, die Verbrecher jagen etc.. Sie muss sich darauf vorbereiten die Dämonen zu töten und sich auch auf den großen Kampf mit dem Dämonenkönig einzulassen, der sicherlich sehr schwer wird. Mit ihrer sonnigen Art schafft Lilia sehr viel und dank ihrer Freunde bewältigt Lila auch dies und das und das beschreibt das Buch in dieser Geschichte sehr deutlich. Mir hat das Buch, die Geschichte sehr gut gefallen, ich habe mit Lilia mitgelitten, ab und an mal auch gegrinst und es war auch mal spannend. Alles in allem sehr lesenswert, finde ich persönlich. Lest es selbst, taucht ab in die Welt der Elben und Dämonen!.

Kommentare: 3
6
Teilen

Lilia will sich nur ein paar Bücher für ihren Lesehunger besorgen. Eigentlich. Doch ihr Schicksalspfad nimmt an jenem Tag eine fatale Abzweigung. Mit geradezu Hirn verkleisternder Geschwindigkeit bricht die mysteriöse Welt von Lichtwesen über Lilia herein. Rebellisch versucht die junge Frau, sich gegen den erbarmungslosen Sog machtvoller Prophezeiungen zu stemmen. „Elben und Dämonen? Total durchgeknallt!“ Dennoch, das gnadenlose Schicksal verlangt nach einer Kämpferin mit Herz, Power und Magie. Wird Lilia dieser übermenschlichen Aufgabe gewachsen sein? Das Licht stehe ihr bei! Es handelt sich um eine Gesamtausgabe der Geschichte von Lilia Joerdis van Luzien. Der Schreibstil ist außergewöhnlich :-) mit viel Witz ;-) Die Protagonisten sind gut beschrieben und sympatisch. Die Handlung ist mysteriös und fantasievoll. Das Cover passt sehr schön dazu. Die Einfügungen aus dem Buch "Inghean" sind gute Ergänzungen. Die Botschaft; gute Freunde und Vertrauen sind wichtig und man kann nicht alle retten , ist angekommen.

Kommentare: 4
33
Teilen

Klappentext: 

Lilia will sich nur ein paar Bücher für ihren Lesehunger besorgen. Eigentlich. Doch ihr Schicksalspfad nimmt an jenem Tag eine fatale Abzweigung. Mit geradezu Hirn verkleisternder Geschwindigkeit bricht die mysteriöse Welt von Lichtwesen über Lilia herein. Rebellisch versucht die junge Frau, sich gegen den erbarmungslosen Sog machtvoller Prophezeiungen zu stemmen: „Elben und Dämonen? Total durchgeknallt!“ Dennoch, das gnadenlose Schicksal verlangt nach einer Kämpferin mit Herz, Power und Magie. Wird Lilia dieser übermenschlichen Aufgabe gewachsen sein?
 Das Licht stehe ihr bei!

Meinung:

Ein Urban Fantasy-Epos über 1.200 Seiten für Leserinnen, die mal keine Lust auf den Mainstream immer wiederkehrender Plots haben. Allein der Wortwitz und die ungewöhnliche Gedankensprache sind klasse. Natürlich muss man sich darauf in den ersten Kapiteln einstellen. Die Autorin serviert keinen seichten Schmöker, sondern erwartet schon, dass ihre Leser mitdenken, knobeln, rätseln.

Protagonistin Lilia, die ihre eigene Geschichte erzählt, kommentiert, sich schonungslos beurteilt, nicht an Ironie und Sarkasmus spart, macht wirklich Laune. Obendrauf steigern Perspektivwechsel durch das eingestreute „Buch Inghean“ die Spannung. Man darf kichern, den Kopf schütteln, vor Aufregung auf den Nägeln kauen oder Tränen in den Augen haben. Besonders fantasievoll sind die mystischen Sternelben als „sphärischer“ Überbau, mit denen sich Lilia irgendwann heftig anlegt. Man könnte sagen: Vertrauen ist gut, aber selber denken mit Herz ist für die Halbelbe überlebenswichtig. Und auch von den irdischen Elben hat Lilia bald eine höchst eigene Meinung. Dazwischen schmiedet der Dämonfürst seine höllischen Pläne, hetzt seine dämonische Meute auf Elben, Menschen und natürlich vorzugsweise auf Lilia. Ein griesgrämiger schottischer Lord taucht in dem Epos ebenfalls auf, allerdings gegen alle Regeln herkömmlicher Romanzen. Echt erfrischend! Mehr will ich nicht verraten.

Durchdacht ist auch der Anhang bei „Fürstin des Lichts“. In dem Extratext „Wunschzauberfluch“ erzählt Daniela Zörner als Bonusmaterial von Lilias Herkunft und was ihr als 16-jähriges Mädchen mit der Elbe Elin widerfuhr. Außerdem gibt es Listen mit der Bedeutung der vorkommenden Namen und den schön eingebauten Gedichten. 

Fazit:

Tolle Entdeckung, verschärfte Leseempfehlung für Leserinnen, würde ich sagen. Männer haben eben nicht viel zu melden in „Fürstin des Lichts“.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Fürstin des Lichts: Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien (Gesamtausgabe)

LovelyBooks Premiere zu der Urban Fantasy-Story „Fürstin des Lichts“. Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien als Gesamtausgabe von Daniela Zörner. Dies ist keine Leserunde! Verlost werden ausschließlich Ebooks (epub / mobi).

Ihr Lieben!

Lilia will sich nur ein paar Bücher für ihren Lesehunger besorgen. Eigentlich. Doch ihr Schicksalspfad nimmt an jenem Tag eine fatale Abzweigung. Mit geradezu Hirn verkleisternder Geschwindigkeit bricht die mysteriöse Welt von Lichtwesen über Lilia herein. Rebellisch versucht die junge Frau, sich gegen den erbarmungslosen Sog machtvoller Prophezeiungen zu stemmen. „Elben und Dämonen? Total durchgeknallt!“ Dennoch, das gnadenlose Schicksal verlangt nach einer Kämpferin mit Herz, Power und Magie. Wird Lilia dieser übermenschlichen Aufgabe gewachsen sein?

Das Licht stehe ihr bei!

Gewinnchance für 25 Leser*innen, die Lust haben das Buch zu lesen und auf LovelyBooks sowie anderswo zu rezensieren.

!!!Bitte beachtet unbedingt die LB-Regeln für Buchverlosungen:

>Erhält der Teilnehmer ein Freiexemplar, verpflichtet er sich, das Buch vollständig zu lesen. Zudem besteht die Verpflichtung, innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Freiexemplars eine Rezension zu dem betreffenden Buch bei LovelyBooks zu veröffentlichen.<

82 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Albtraumland: Zehn querhirnige Grübelstories

Ihr Lieben!

Zehn Stories und ein Gedicht stellen in meinem kleinen Werk eure Weltsicht auf die Probe. Unsere Zeit provoziert mit Klimawandel, Kriegen, Autokraten, Datenskandalen, Plastikmüll, Flüchtlingskrisen und ausufernd Fragwürdigem. Hier antworte ich mit rabiaten, süffisanten und traurigen Geschichten.

Vielleicht spuken auch euch zu viele wichtige Themen gleichzeitig durch den Kopf. Ich bin absolut neugierig, was ihr von meiner Sicht, ob klassisch, märchenhaft oder experimentell geschrieben, haltet.

Das Ebook "Albtraumland" erschien soeben exklusiv bei Amazon. Es kostet winzige 2,99 Euro. Eine TB-Ausgabe ist nicht vorgesehen!

Und hier geht es zu der Leseprobe!

Herzlichst Daniela

PS: Bitte das gewünschte Format (epub / mobi) nennen!

117 Beiträge
Letzter Beitrag von  DanielaZoernervor 8 Monaten

Auch dir meinen besonderen Dank für die geschenkte Lesezeit! GLG Daniela

Cover des Buches Geträumte Welten - Anthologie fantastischer Autoren
Geträumte Welten, große und kleine, locken und verführen …
Aber Vorsicht! Nichts ist so harmlos, wie es anfangs scheint. Ob im Schattenreich oder in der Götterwelt, in Manhattan oder im Wald – hinter Schein und Wahrheit klafft oftmals ein verwegener Abgrund des Ungewissen.
Was verschlägt eine Elbe nach Berlin? Welche Macht obsiegt über kaltblütige Gier? Wer erliegt dem Feenzauber? Wie lebt das kleine Volk von Nian?
Zauberer, Werwölfe, Drachen, Götter und noch weit gefährlichere Wesen – eure Autorinnen und Autoren laden ein zu fantastischen Träumereien …


Liebe LovelyBooks-Community,

herzlich willkommen zu einer einzigartigen Leserunde! Zehn Fantasy-Autoren haben gemeinsam an dieser Anthologie für euch gearbeitet.


Diese Geschichten warten auf euch:

Wunschzauberfluch von Daniela Zörner
Am Ende des Tages von Yves Patak
Fabel von Bjela Schwenk
Loyalität hat keine Grenzen von Michael Haag
Rebecca von Frank W. Werneburg
Der kleine Liebesgott von Emilia Lynn Morgenstern
Neues aus Nian von Paul M. Belt
Unjo von Veronika Bärenfänger
Der Pakt von Anne K. Ramin
Alpentraum von C. Hennings


Wie immer gelten für eure Bewerbung die LB-Richtlinien.

Wie gelangt ihr an ein epub oder mobi?

Während der Bewerbungsfrist und noch etwas darüber hinaus gibt es die Anthologie in fast allen einschlägigen Shops als kostenloses eBook zum Download. Eine aktuelle Liste der Downloadmöglichkeiten findet ihr hier:

https://www.reinlesen.de/9783742720634/getraeumte-welten-anthologie-fantastischer-autoren/

Wer aus irgendeinem Grund keine Möglichkeit hat, das eBook herunterzuladen, bekommt es wie bei anderen Leserunden per eMail zugeschickt.


Titel: „Geträumte Welten – Anthologie fantastischer Autoren“

ISBN: 978-3-7427-2063-4

Jeder darf, soll, muss unbedingt zugreifen, solange der magische Vorrat reicht …

Die eigentliche Leserunde startet am 21. Oktober.

Wir freuen uns riesig auf eure Beiträge und Rezensionen zu „Geträumte Welten“!

Veronika Bärenfänger, Paul M. Belt, Michael Haag, C. Hennings, Emilia Lynn Morgenstern, Yves Patak, Anne K. Ramin, Bjela Schwenk, Frank W. Werneburg, Daniela Zörner

825 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Frank1vor einem Jahr

Unsere Leserunde ist mittlerweile ja schon seit ein paar Monaten Vergangenheit. Einige von euch fanden unsere Anthologie ganz unterhaltsam.

Gegenwärtig läuft die Nominierungsrunde zum Deutschen Phantastik Preis 2019:

http://www.deutscher-phantastik-preis.de/

Hat dem einen oder anderen von euch unsere Anthologie vielleicht sogar so gut gefallen, dass ersie dort in der Kategorie "Beste deutsche Anthologie" vorschlagen will? Wir würden uns natürlich über jeden einzelnen freuen, der unser Büchlein dort nominiert.

Zusätzliche Informationen

Daniela Zörner wurde am 25. Januar 1963 in Celle (Deutschland) geboren.

Daniela Zörner im Netz:

Community-Statistik

in 142 Bibliotheken

auf 13 Wunschzettel

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 24 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks