Daniela Zörner

 4 Sterne bei 44 Bewertungen
Daniela Zörner

Lebenslauf von Daniela Zörner

Ein ereignisreiches Leben zwischen und mit den Zeilen: Anno 1963, je nach Betrachtung vor kürzerer oder eher längerer Zeit, wurde Daniela Zörner in Niedersachsen geboren. Von Kindesbeinen an war „Rastlosigkeit“ ihr zweiter Nachname. Zwangsläufig zog und reiste sie nach dem Studium viele Jahre lang als Pressefotografin und Journalistin kreuz und quer durch Deutschland. Heute lebt Daniela Zörner als freie Autorin leidenschaftlich gerne in Berlin.

Die beharrliche Motivation, immer wieder nach Block und Stift zu greifen, sei kurz und knapp benannt: Sie kann nicht anders. Daher lautet auch ihre schlichte Antwort darauf, warum sie sich gerade für diese aufgezeichneten Geschichten entschieden hat: „Ich denke, die Frage muss umgekehrt lauten.“

Als Autorin fühlt sie sich in verschiedenen Genres zuhause. Im Frühjahr 2018 beendete sie die erweiterte Neufassung ihrer Fantasy-Reihe „Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien". Insgesamt vier rasant erzählte Bände, „Elbenfürstin", „Elbensilber", „Elbenfluch" und „Elbenschwur", bringen es zusammen auf rund 1.300 Buchseiten. Im Herbst 2018 startete "Geträumte Welten - Anthologie fantastischer Autoren" in sämtlichen Webshops. Darin enthalten: "Wunschzauberfluch", eine Kurzgeschichte über die mysteriösen  Ereignisse in Lilia Joerdis van Luziens 16. Lebensjahr. Hieraus wird ein Urban Fantasy-Jugendbuch entstehen.

2016 schrieb Daniela Zörner den in Berlin spielenden Gegenwartsroman „Blackcouch.com". Mit Thrill schildert er das waghalsige Leben der „Generation Smartphone" – inklusive haarsträubender Nebenwirkungen.

Für Märchenfans ab 6 Jahren erschienen bisher zwei lustig-spannende, eigenhändig illustrierte Vorlesebücher: „Das Kasematukel im Apfelbaum" sowie „Das Kasematukel und der Pfropftropffleck".

Mehr Infos zu Autorin und Werken auf ihrer Homepage www.daniela-zoerner.de, auf Twitter unter @ZoernerD.

Botschaft an meine Leser

Ihr Lieben!

Im Oktober bekommt ihr gleich zwei Möglichkeiten, bei Leserunden in meine Urban Fantasy-Werke hinein zu schnuppern.

Leserunde zu "Elbensilber":

https://www.lovelybooks.de/autor/Daniela-Z%C3%B6rner/Die-Geschichte-der-Lilia-Joerdis-van-Luzien-Elbensilber-1451643937-w/leserunde/1758202008/

Leserunde zu "Geträumte Welten - Anthologie fantastischer Autoren":

https://www.lovelybooks.de/autor/Daniela-Z%C3%B6rner/Getr%C3%A4umte-Welten-Anthologie-fantastischer-Autoren-1756888093-w/leserunde/1758628547/?selektiert=1758650362

Schaut vorbei!

Herzlichst Daniela

Neue Bücher

Geträumte Welten - Anthologie fantastischer Autoren
Neu erschienen am 01.10.2018 als E-Book bei neobooks.

Alle Bücher von Daniela Zörner

Sortieren:
Buchformat:
Daniela ZörnerDie Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbenfürstin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbenfürstin
Daniela ZörnerDas Kasematukel im Apfelbaum
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Kasematukel im Apfelbaum
Das Kasematukel im Apfelbaum
 (9)
Erschienen am 11.09.2014
Daniela ZörnerDas Kasematukel und der Pfropftropffleck
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Kasematukel und der Pfropftropffleck
Das Kasematukel und der Pfropftropffleck
 (4)
Erschienen am 12.05.2015
Daniela ZörnerBlackcouch.com
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blackcouch.com
Blackcouch.com
 (3)
Erschienen am 24.07.2016
Daniela ZörnerDie Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbensilber
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbensilber
Daniela ZörnerDie Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbenschwur
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbenschwur
Daniela ZörnerDie Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbenfluch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbenfluch
Daniela ZörnerElbenschwur (Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Elbenschwur (Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien)

Neue Rezensionen zu Daniela Zörner

Neu
SilVia28s avatar

Lilia ist eher die zurückhaltende und möchte nicht im Mittelpunkt stehen, Glück ist was für andere. Sie liebt alte dinge und ist von dem Buch total begeistert, als es plötzlich zu leuchten beginnt, stolpert sie mitten in eine Sache die ihr über den Kopf zu wachsen scheint, auch die Hilfe der Elbe Erin bringt wenig. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt.

Der Auftakt einer Geschichte, der noch ausbaufähig ist, Es fällt leicht der Handlung zu folgen und die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und man kann sich in diese hinein versetzen. Die Orte und das Geschehen sind durch detailgetreue Beschreibungen beim Lesen gut vorstellbar. Einige unerwartete Wendungen geben eine gute Spannung.

Mein Eindruck des ganzen ist zweigespalten, da es eine super Geschichte ist, welche auch noch ausbaufähig ist, aber mich konnte die Figur Lilia leider nicht voll überzeugen, sie kam zu naiv und wie ein kleines Dummchen bei mir an, eine Entwicklung in welcher sie das ablegt war noch nicht zu erkennen, ich hoffe das passiert in Teil 2.
Empfehlenswert

Kommentieren0
2
Teilen
Silbermonds avatar

Rezension zu "Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbenfürstin" von Daniela Zörner

"Elbenfürstin" der erste Auftakt zu einer spannenden Urban-Fantasy Reise
Silbermondvor 23 Tagen

„Elbenfürstin“ ist ein Fantasy Roman von Daniela Zörner der im März 2017 erschien.

Worum geht es:

Ihr blieb die Spucke weg. Hatten die Lichtwesen wirklich gerade „Elbe“ gesungen? E-L- B-E? Noch bevor Lilia begreift, wie ihr geschieht, schlittert sie in Berlin zwischen die kampferprobten Fronten von Elben und Dämonen. Rebellisch versucht die junge Frau, sich gegen den Sog einer wahrhaft mystischen Geschichte zu stemmen. Doch bald muss Lilia erkennen, dass sie den ihr zugewiesenen Schicksalspfad nicht mehr verlassen kann. So wächst sie, angeleitet von der schwer durchschaubaren Elbe Elin, zu einer Halbelbe heran. Das Licht stehe ihr bei!

Meine Meinung: 

Es ist ein sehr angenehm zu lesendes Buch mit einen leicht verständlichen Schreibstil, der besonderen Art. Es ist der erste Teil der Buch-Reihe und gibt den Auftakt zu einem spannenden Abenteuer, das in das moderne Berlin hineingeschrieben wurde. Das Cover lässt nicht gleich auf ein Fantasy Buch schließen, ist aber dennoch sehr interessant. Mit voranschreiten der Geschichte wird auch der dargestellte Inhalt des Covers deutlicher. Die schöne Umgebungsbeschreibung und die recht komplexe Hauptfigur geben der Geschichte einen einzigartigen Schliff. Die Handlung schreitet recht flott voran, manchmal etwas zu flott und problemlos. Wird aber durch die immer mal wieder humorvolle Verse aufgelockert.

Einen Stern muss ich jedoch abziehen, da es leider keinen wirklich besonderen Höhepunkt in der Geschichte gibt. Auch wenn immer wieder spannende Momente aufkommen bleibt der große Spannungshöhepunkt aus.

Dennoch mag ich den Roman und freue mich auf die Fortsetzung.

 

Meine Fazit eine guter Auftakt zu einer abenteuerlichen Geschichte mit einer fassettenreichen Hauptfigur und liebenswerten Haupt- und Nebencharakteren. Jeder der Urban Fantasy mit dem gewissen Etwas mag kommt hier auf seine Kosten.

Kommentieren0
7
Teilen
RealMajos avatar

Rezension zu "Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbenfürstin" von Daniela Zörner

Teil 1 mit Potenzial zu einer guten Reihe
RealMajovor einem Monat

Dieses Buch durfte ich  Rahmen einer Leserunde von Lovelybooks lesen.

Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien
Elbenfürstin
Elbensilber
Elbenfluch
Elbenschwur

Zum Buch

Buchdetails
ISBN: 9783742703125
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Flexibler Einband
Umfang: 300 Seiten
Verlag: epubli
Erscheinungsdatum: 15.03.2017
 
Cover
Das Cover ist strahlend blau und fällt einem sofort ins Auge. In der Mitte ist ein weiß leuchtender Plasmaball abgebildet der die Lichtmagie, die im Buch vorkommt, symbolisieren soll. Diese Idee gefällt mir sehr gut, allerdings erkennt man meiner Meinung nach das Buch deswegen nicht sofort als Fantasybuch. Es sei denn natürlich man achtet auf den Titel.

Inhalt
Lilia lebt in Berlin und ist eine ziemlich normale Frau. Eines Tages wird ihr von den Lichtwesen offenbart, dass sie eine Halbelbe ist und die Elben im Kampf gegen die Dämonen unterstützen soll. 
Der erste Teil der Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien zeigt Lilias Weg von Mensch zur Halbelbe.

Meine Meinung
In den ersten Kapiteln des Buches kommen viele lange Sätze mit verschachtelten Nebensätzen vor, das stört etwas den Lesefluss. Nach und nach gewöhnt man sich aber an den Schreibstil und die häufigen Nebensätze lassen auch nach, so dass sich das Buch später sehr flüssig weiterlesen lässt.
Die Geschichte startet in der Vergangenheit, in Lilias Kindheit. Man hat das Gefühl, dass man sich im Mittelalter befindet und dann kommt der Sprung zu Lilias erwachsenes Ich und man stellt fest, dass es in der heutigen Zeit spielt. Das hat mich erst einmal ziemlich verwirrt. Zudem hat Lilia ein Alterego mit dem es Selbstgespräche führt. Ich wusste gerade am Anfang nicht genau mit wem sie spricht und dann kam sie für mich rüber wie eine Verrückte, was sie wahrscheinlich auch ein bißchen ist. Nach und nach fand ich Lilia aber immer sympathischer und auch ihre Elbenmentorin Elin wurde im Laufe der Geschichte interessanter. Eigentlich sind alle Charaktere am Anfang etwas nichtssagend und entwickeln sich erst im Laufe des Buches zu mehr als nur vorbeihuschende Namen. 
Eine Sache hat mir leider überhaupt nicht gut gefallen. Die Dämonen verstärken die Verbrechen der Menschen und deswegen unterstützt Lilia die Polizei, erst bei der Suche nach den Verbrechern und später kann sie aufgrund ihrer Fähigkeiten diese sogar verhindern bevor sie passieren. So weit, so gut. Allerdings besteht ein sehr großer Teil des Buches genau darüber. Verbrecher A wird gefangen, dann B, dann C und dann wird es einfach langweilig. Das ganze hätte einfach etwas kürzer sein können. Und genau das ist eigentlich mein größter Kritikpunkt. Das Buch wirkt künstlich in die Länge gezogen, damit aus der einleitenden Geschichte ein ganzes Buch geworden ist. 
Daniela Zörner weiß aber auch Neugierde zu wecken. Die Geschichte ist so geschrieben als wäre sie schon passiert und Lilia erzählt sie jetzt und es kommen immer wieder Kommentare wie 'wenn ich nur darauf geachtet hätte' oder 'wenn ich gewusst hätte wie schlimm es noch wird'. Das zusammen mit einem interessanten Charakter der ganz am Ende des Buches auftritt, haben mich neugierig gemacht, so dass ich den zweiten Teil auf jeden Fall lesen möchte.

Mein Fazit
Elbenfürstin ist der erste Teil einer Geschichte die großes Potenzial hat. Bei mir hat sie auch ohne große Aktion die Lust auf mehr geweckt. Mehr als 3 Sterne kann ich leider nicht geben. Ich gehe aber davon aus, dass der nächste Teil mich mehr fesseln wird, da das Buch zum Ende hin eine deutliche Steigerung zeigte, die ich natürlich auch im nächsten Teil erwarte.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Frank1s avatar
Geträumte Welten, große und kleine, locken und verführen …
Aber Vorsicht! Nichts ist so harmlos, wie es anfangs scheint. Ob im Schattenreich oder in der Götterwelt, in Manhattan oder im Wald – hinter Schein und Wahrheit klafft oftmals ein verwegener Abgrund des Ungewissen.
Was verschlägt eine Elbe nach Berlin? Welche Macht obsiegt über kaltblütige Gier? Wer erliegt dem Feenzauber? Wie lebt das kleine Volk von Nian?
Zauberer, Werwölfe, Drachen, Götter und noch weit gefährlichere Wesen – eure Autorinnen und Autoren laden ein zu fantastischen Träumereien …


Liebe LovelyBooks-Community,

herzlich willkommen zu einer einzigartigen Leserunde! Zehn Fantasy-Autoren haben gemeinsam an dieser Anthologie für euch gearbeitet.


Diese Geschichten warten auf euch:

Wunschzauberfluch von Daniela Zörner
Am Ende des Tages von Yves Patak
Fabel von Bjela Schwenk
Loyalität hat keine Grenzen von Michael Haag
Rebecca von Frank W. Werneburg
Der kleine Liebesgott von Emilia Lynn Morgenstern
Neues aus Nian von Paul M. Belt
Unjo von Veronika Bärenfänger
Der Pakt von Anne K. Ramin
Alpentraum von C. Hennings


Wie immer gelten für eure Bewerbung die LB-Richtlinien.

Wie gelangt ihr an ein epub oder mobi?

Während der Bewerbungsfrist und noch etwas darüber hinaus gibt es die Anthologie in fast allen einschlägigen Shops als kostenloses eBook zum Download. Eine aktuelle Liste der Downloadmöglichkeiten findet ihr hier:

https://www.reinlesen.de/9783742720634/getraeumte-welten-anthologie-fantastischer-autoren/

Wer aus irgendeinem Grund keine Möglichkeit hat, das eBook herunterzuladen, bekommt es wie bei anderen Leserunden per eMail zugeschickt.


Titel: „Geträumte Welten – Anthologie fantastischer Autoren“

ISBN: 978-3-7427-2063-4

Jeder darf, soll, muss unbedingt zugreifen, solange der magische Vorrat reicht …

Die eigentliche Leserunde startet am 21. Oktober.

Wir freuen uns riesig auf eure Beiträge und Rezensionen zu „Geträumte Welten“!

Veronika Bärenfänger, Paul M. Belt, Michael Haag, C. Hennings, Emilia Lynn Morgenstern, Yves Patak, Anne K. Ramin, Bjela Schwenk, Frank W. Werneburg, Daniela Zörner

Beiträge: 71endet in 2 Tagen
Teilen
Zur Leserunde
DanielaZoerners avatar

Ihr Lieben!

Willkommen bei meiner Leserunde zu „Elbensilber“, Band 2 der vierteiligen Urban Fantasy-Reihe „Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien“.

„Elbensilber“ ist die Fortsetzung von „Elbenfürstin“! Ihr habt die erste Leserunde verpasst? Kein Problem, vom 6. - 21. Oktober läuft für euch extra eine Preisaktion: 3,99 Euro kostet „Elbenfürstin“ z. B. bei   Amazon   Hugendubel   Google Play

Euch bleibt noch viel Lesezeit.

Start des gemeinsamen Lesens von „Elbensilber“: Samstag, 27. Oktober!

 

Klappentext zu „Elbensilber“:

Verführt von Schönheit, Reichtum und eigenem Heim, bedeuteten ihr die Geschenke der Sternelben, als die junge Halbelbe sie besaß – nichts! Das Märchen vom glücklich sorglosen Mädchen entpuppte sich als unentrinnbare Falle, in der meuchelnde Dämonen auf sie lauerten.

Die schmeichelnd singenden Sternelben unterschlugen nach Gusto sämtliche Informationen, die Lilia zum abrupten Spurwechsel auf den vertrackt schwingenden Schicksalspfaden verleiten könnten. Nachdem sie Lilia, ungefragt selbstverständlich, die Seele der Elbenfürstin Joerdis eingetrichtert hatten, mussten die Sternelben nur noch abwarten. Aber so leicht gab Lilias berüchtigter Dickschädel nicht nach!

Die undurchschaubare Elbe Elin, irdische Aufpasserin und Lehrerin, gaukelte Freundschaft zwischen den ungleichen Frauen vor. Allzu leicht ließ sich das einsame Herz der Halbelbe Lilia davon verlocken. Und dann gab es da obendrein diesen zutiefst unsympathischen, sie trotzdem magisch anziehenden Alexis Lord of Lightninghouse in Schottland.

Eine ziemlich heikle Gemengelage, um den bedeutendsten Schatz der Elben, ihr Elbensilber, aus dem Besitz des mächtigen Dämonfürsten zu stehlen.

Das Licht stehe ihr bei!

 

Neugierig geworden? Mit einem Klick gelangt ihr zu der ausführlichen Leseprobe auf meiner Homepage.

Verlost werden 20 eBooks (mobi / epub). Bitte gebt bei eurer Bewerbung das Wunschformat an.

Wie immer gelten die LB-Richtlinien für Leserunden.

„Elbensilber“ eignet sich für LeserInnen ab 16 Jahre. Die weiteren Fortsetzungen der abgeschlossenen Reihe „Elbenfluch“ und „Elbenschwur“ sind bereits erschienen. Weitere Leserunden hierzu folgen Schlag auf Schlag.

Los geht’s! Ich freue mich riesig auf regen Austausch mit euch.

Herzlichst Daniela
Beiträge: 17endet in 4 Tagen
Teilen
DanielaZoerners avatar
Letzter Beitrag von  DanielaZoernervor 4 Tagen
Das ist ja ein Ding! :))
Zur Leserunde
Veronika_Baerenfaengers avatar
Veronika_Baerenfaenger
Hallo meine Lieben, 

wie ein paar sicherlich schon wissen, habe ich zusammen mit neun weiteren Autoren, einen Sammelband fantastischer Kurzgeschichten geschaffen. 
Ihr könnt auch von mir eine Kurzgeschichte lesen. Etwas anders, ein kleiner Einblick auf das was nach Rex kommt. 
Hier könnt ihr euch schon mal ein wenig schlau machen. 

Liebe Grüße
Veronika
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Daniela Zörner wurde am 25. Januar 1963 in Celle (Deutschland) geboren.

Daniela Zörner im Netz:

Community-Statistik

in 72 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 18 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks