Daniela Zörner Das Kasematukel und der Pfropftropffleck

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Kasematukel und der Pfropftropffleck“ von Daniela Zörner

Bum, bum, bum. „Hiiiilfe!” Das Kasematukel schreckte auf dem Sofa aus seinem sehr ausgedehnten Mittagsschläfchen hoch. Ganz genau betrachtet, hatte bereits der Nachmittag begonnen. Bum, bum, bum. „Ist hier jemand? Hiiiilfe!“ Lodi Zuckerapfel warf seine Decke beiseite, rappelte sich auf, kletterte geschickt auf eine Sofalehne und lugte vorsichtig aus dem Astlochfenster. Ein Riesenkind stand vor seinem Rosenapfelbaum. „Unerhört!“ Es donnerte mit seiner Faust gegen die moosgrüne Haustür, dass der ganze Baum erzitterte. Bum, bum, bum. Fassungslos krächzte Lodi: „Aber, das ist unmöglich.“ Eigentlich hätte das Riesenkind seine Tür gar nicht entdecken dürfen. Schließlich war sie verkasematukelt! Nun also beginnen die neuen, tolldreistkühnen Abenteuer des kleinen Kasematukels. Diesmal schließt Lodi Zuckerapfel sogar Freundschaft mit Vika, dem riesigen Schneemädchen. Überaus ungewöhnlich! Prompt wird das Kasematukel von einem Cocker-Spaniel geklaut. Damit nicht genug, bekommt Lodi es alsbald mit kräuterfressenden Ungeheuern, der unglücklichen Raupe Rubi und einem rabaukigen Grünspecht zu tun. Und wer vertreibt für Onkel Helidor die wilde Wühlmeute von seiner Streuobstwiese? Ach herrjeminee, wenn das mal gut geht!

Lodi's neue Abenteuer sind nicht nur für Fans der ersten Stunde sondern auch für alle neuen Kasematukel-Liebhaber ein Lesegenuss!

— Lesesumm

tolle Geschichte über das Kasematukel und der Natur

— Almeri

Ich bin erstaunt über die Fantasie und die Vielfalt der schönen Geschichte! So muss eine Kinderbuchgeschichte sein!

— Floh

Stöbern in Kinderbücher

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Genau passend für den LeseHerbst. Früher habe ich ScoobyDooh Filme verschlungen, heute dieses Buch.

Engelmel

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lodi's neue Abenteuer

    Das Kasematukel und der Pfropftropffleck

    Lesesumm

    meine Buch- und Leseeindrücke: Wie schon bei Band 1 über das Kasematukel, kommt auch Band 2 wieder mit einer liebevollen Covergestaltung zum Leser/zur Leserin. Autorin Daniela Zörner schreibt nicht nur wunderbare Geschichten sondern zeichnet auch die Illustrationen zu ihren Büchern. In diesem zweiten Band sind es insgesamt 8 schwarz/weiß Bilder geworden, jeweils über eine komplette Seite. Auf ca. 114 Seiten, unterteilt in 10 Kapitel, erzählt Frau Zörner die Geschichte vom kleinen Kasematukel weiter, in ihrem ganz eigenen Schreibstil. Ich denke, man kann das kleine Kasematukel Kindern ab 6 Jahren bereits vorlesen auch aufgrund der liebenswerten Charaktere. Frau Zörner gibt zwar ab 7 Jahre an aber ich denke, sie als Eltern können dies gut abschätzen, ob ihr Kind schon für den kleinen Kerl groß genug ist. Schreibstil, Sprache und Textverständnis sind gut an diese Altersgruppe angepasst und selbst ältere Leser werden mit Lodi gern auf Reisen gehen. Die Schriftgröße ist jedoch erst für bereits geübte Leser geeignet und natürlich auf jeden Fall auch zum vorlesen. Leider gibt es kein Inhaltsverzeichnis, sodass sie auf jeden Fall ein Lesezeichen parat haben sollten oder sie notieren sich bei welchem Kapitel sie aufgehört haben. Die neuen Abenteuer vom Kasematukel durfte ich in einer schönen handlichen Taschenbuch-Ausgabe lesen. ein kleiner Einblick in die Handlung: Um was geht es diesmal beim kleinen Kasematukel? Lodi bekommt Besuch und zwar keinen, mit dem er wirklich gerechnet hat, denn schließlich ist Winter! Was oder wer das ist, werde ich natürlich hier auf keinen Fall verraten, denn dann ist ja bereits die ganze Spannung verpufft. Ich kann nur so viel sagen, der Besuch ist ziemlich groß! Außerdem möchte sich da jemand anderes in seinem schönen Rosenapfelbaum einquartieren. Doch dieser jemand, hat die Rechnung ganz klar ohne unseren kleinen tapferen Lodi gemacht. Jetzt aber schnell das Buch gekauft und ab auf die Couch oder ins Kinderzimmer. Ich wünsche viel Spaß beim lesen/vorlesen. meine ganz persönliche Meinung: Ich persönlich hatte mit einem anderen Beginn der Geschichte gerechnet, dem aber nicht so war, denn man startet gleich in ein neues Abenteuer vom Kasematukel. Ein paar Seiten später, findet dann doch noch eine kurze Verknüpfung zu Band 1 statt, welche ich mir persönlich doch ein wenig länger gewünscht hätte. Die Überschrift für meine Rezension war erst „Das Kasematukel kehrt nach Hause zurück“, welche ich dann natürlich auf die aktuelle geändert habe. Der neuen Geschichte schadet es jedoch nicht, denn auch diesmal trifft man viele bekannte Charaktere aus dem ersten Buch wieder, die dringend auf die Hilfe von Lodi angewiesen sind. Das kleine Kasematukel hat mich wieder gut unterhalten aber doch auf eine andere Art als bei seinen ersten Abenteuern. Aufgrund der Unterteilungen sollte es auch Kindern viel Freude bereiten, die Geschichte selbst zu lesen, wenn sie darin bereits geübt sind. Ansonsten bringt das Vorlesen natürlich noch einmal extra Spannung mit sich, da man mit der Stimme variieren kann und spannende Momente gibt es wirklich wieder genug in der Geschichte. Man fiebert an manchen Stellen regelrecht mit und hofft das alles gut ausgeht. Dadurch das kein großer Bezug mehr zum ersten Buch genommen wird, kann man diesen zweiten Band auch zuerst lesen. Allerdings hat es mir persönlich mehr Spaß gemacht in der richtigen Reihenfolge die Bücher zu lesen. Frau Zörner hat es gut verstanden uns wieder mit in die Welt des kleinen Lodi mitzunehmen. Vielleicht erscheint ja sogar ein dritter Band, denn das Ende hat wieder alles offen gelassen. Es könnte aber auch sein, dass wir erst einmal länger nichts vom kleinen Kasematukel lesen, da es ja momentan wo anders wohnt. Wer weiß. Lassen wir uns als Leser einfach überraschen! Fazit: Wem empfehle ich die Geschichte rund um den kleinen Lodi? Natürlich allen Lesern, die bereits Band 1 kennen und geliebt haben! Jedoch auch allen Neulesern, die das kleine Kerlchen kennenlernen möchten. Von mir bekommt Band 2 volle und verdiente 4-Apfelsterne als Leseempfehlung! © by Lesesumm auf LB/mehrBüchermehr.... auf WLD?

    Mehr
    • 3
  • Kindergeschichte mit einem Hauch Naturkunde!!!

    Das Kasematukel und der Pfropftropffleck

    Almeri

    Diese Büchlein ist von Anfang an richtig toll geschrieben. Wer das Kasematukel, den Apfelgnom noch nicht kennt, sollte das schleunigst nachholen, es kennen zu lernen. Seine Erlebnisse in der Natur mit seinen Freund Erdwich und seinem Onkel Helidor - ein reines Lesevergnügen auch für die Erwachsenen, nicht nur für die Kinder. Dazu lernt es diesmal Vika ein echtes Menschenkind kennen und lieben. Das Ende ist etwas traurig, aber man kann vielleicht auf den dritten Teil seiner Abenteuern hoffen.

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "Das Kasematukel und der Pfropftropffleck" von Daniela Zörner

    Das Kasematukel und der Pfropftropffleck

    DanielaZoerner

    Liebe Freunde von Lovelybooks! Endlich sind die neuen, aufregenden Abenteuer des Kasematukels erschienen. Das illustrierte Märchen eignet sich für Kinder ab 7 Jahren, und ist auch ein schönes Vorlesebuch. Wie versprochen, verlose ich wieder 5 illustrierte Taschenbücher an euch. Ihr möchtet ein Appetithäppchen? Bitteschön: Bum, bum, bum. „Hiiiilfe!” Das Kasematukel schreckte auf dem Sofa aus seinem sehr ausgedehnten Mittagsschläfchen hoch. Ganz genau betrachtet, hatte bereits der Nachmittag begonnen. Bum, bum, bum. „Ist hier jemand? Hiiiilfe!“ Lodi Zuckerapfel warf seine Decke beiseite, rappelte sich auf, kletterte geschickt auf eine Sofalehne und lugte vorsichtig aus dem Astlochfenster. Ein Riesenkind stand vor seinem Rosenapfelbaum. „Unerhört!“ Es donnerte mit seiner Faust gegen die moosgrüne Haustür, dass der ganze Baum erzitterte. Bum, bum, bum. Fassungslos krächzte Lodi: „Aber, das ist unmöglich.“ Eigentlich hätte das Riesenkind seine Tür gar nicht entdecken dürfen. Schließlich war sie verkasematukelt!  Nun also beginnen die neuen, tolldreistkühnen Abenteuer des kleinen Kasematukels. Diesmal schließt Lodi Zuckerapfel sogar Freundschaft mit Vika, dem riesigen Schneemädchen. Überaus ungewöhnlich! Prompt wird das Kasematukel von einem Cocker-Spaniel geklaut. Damit nicht genug, bekommt Lodi es alsbald mit kräuterfressenden Ungeheuern, der unglücklichen Raupe Rubi und einem rabaukigen Grünspecht zu tun. Und wer vertreibt für Onkel Helidor die wilde Wühlmeute von seiner Streuobstwiese? Ach herrjeminee, wenn das mal gut geht!  PS: Da ich, wie stets, diese Verlosung selbst finanziere, bitte ich euch im Gegenzug um eine Rezension! Taschenbuch (5,73 Euro) und eBook (3,99 Euro) sind exklusiv bei Amazon erschienen. Toi, toi, toi und einen Riesenspaß wünscht euch Daniela Zörner

    Mehr
    • 25
  • Das Kasematukel setzt seine Abenteuer in Band 2 beherzt fort!

    Das Kasematukel und der Pfropftropffleck

    Floh

    Was ist denn bitteschön ein Kasematukel? Das haben wir uns bereits im ersten Abenteuer dieses Apfelgnom gefragt. Mit "Das Kasematukel und der Propftropffleck" hat die Autorin Daniela Zörner nicht nur einen Zungenbrecher erschaffen, sondern auch ein weiteres spannendes und liebevolles Abenteuer um den kleinen Rosenapfelbaum-Bewohner, dem Kasematukel Lodi Zuckerapfel. Dieses wirklich bezaubernde und wunderbare Vorlesebuch mit herzallerliebsten Illustrationen und Figuren hat es sich nun auch mit Band 2 in unserem Hause gemütlich gemacht. In kindgerechter Erzählweise dürfen wir eine unglaublich liebevolle, herzliche und zuckersüße Geschichte über Lodi Zuckerapfel, vielen besonderen Tieren, dem riesigen Schneemädchen, Onkel Helidor und vielen Bekannten von der Streuobstwiese erleben und erfahren. Gemeinsam in einem gemütlichen Lesemoment kann man sich die Geschichte vornehmen und die wohl proportionierten Kapitel nach und nach genießen und vorlesen. Ein Buch, welches im Herzen bleibt und immer wieder gern vorgelesen wird. Erschienen im Selbstverlag (http://www.daniela-zoerner.de/Kasematukel) Zum Inhalt: "Bum, bum, bum. „Hiiiilfe!” Das Kasematukel schreckte auf dem Sofa aus seinem sehr ausgedehnten Mittagsschläfchen hoch. Ganz genau betrachtet, hatte bereits der Nachmittag begonnen. Bum, bum, bum. „Ist hier jemand? Hiiiilfe!“ Lodi Zuckerapfel warf seine Decke beiseite, rappelte sich auf, kletterte geschickt auf die Sofalehne und lugte vorsichtig aus dem Astlochfenster. Ein Riesenkind stand vor seinem Rosenapfelbaum. „Unerhört!“ Es donnerte mit seiner Faust gegen die moosgrüne Haustür, dass der ganze Baum erzitterte. Bum, bum, bum. Fassungslos krächzte Lodi: „Aber, das ist unmöglich.“ Eigentlich hätte das Riesenkind seine Tür gar nicht entdecken dürfen. Schließlich war sie verkasematukelt! Nun also beginnen die neuen, tolldreistkühnen Abenteuer des kleinen Kasematukels. Diesmal schließt Lodi Zuckerapfel sogar Freundschaft mit Vika, dem riesigen Schneemädchen. Überaus ungewöhnlich! Prompt wird das Kasematukel von einem Cocker-Spaniel geklaut. Damit nicht genug, bekommt Lodi es alsbald mit kräuterfressenden Ungeheuern, der unglücklichen Raupe Rubi und einem rabaukigen Grünspecht zu tun. Und wer vertreibt für Onkel Helidor die wilde Wühlmeute von seiner Streuobstwiese? Ach herrjeminee, wenn das mal gut geht!" Schreibstil: Die ambitionierte Kinderbuchautorin Daniela Zörner hat nicht nur eine weitere wunderschöne Geschichte erschaffen, sie hat auch ihre Buchidee mit einer kindgerechten und beruhigenden Sprache verwirklicht. Sie hat einen rundum gelungenen Stil geschaffen, um ein Kinderbuch munter und lebhaft und mit wichtigen Botschaften für ein soziales Miteinander und der Wichtigkeit der Fantasie und Träumerei zwischen den Buchseiten zu ermöglichen. Mir hat es richtig große Freude bereitet, diese wunderbaren und nuancierten Texte vorzutragen und voller Herzblut zum Leben zu erwecken. Für meine kleine Familie ist es nun schon daszweite fantasievolle Abenteuer um den goldigen Apfelgnom Lodi Zuckerapfel. Hier möchte ich mein großes Lob aussprechen. Große Vorlese-Freude konnten wir neben der wunderbaren Geschichte mit den talentierten Schwarz-Weiß-Bildern und gestalterischen Ideen erleben. Was braucht es mehr für ein schönes Kinderbuch? Die Autorin D. Zörner hat einen ganz besonderen Schachzug in der Umsetzung ihrer Kinderbuchidee getan, denn sie beginnt ihre Geschichte und dasneue Abenteuer um den Kasematukel Lodi ganz profan, erzählt von seinem bisherigen Vorlieben und Eigenarten, und weitet dann seine Erlebnisse und Bekanntschaften gepaart mit einem großen Abenteuer und vielen anderen Figuren und Tieren weiter aus. Durch die zuvor schon gelobte kindgerechte Schreibform und die angenehme Schriftgröße lässt sich dieses Buch sehr flüssig und angenehm vorlesen, gar vortragen. Buch / Cover: Das Buch befindet sich in einem handlichen, jedoch sehr schmalem und dünnen Format. Leider wirkt das Buch auf den ersten Blick sehr simpel, um nicht zu sagen "billig". Aber die Autorin vertreibt ihre tollen Geschichten im Selbstverlag und der Buchpreis für diese bezaubernde Geschichte ist mehr als fair und lohnend. Das Schriftbild ist sehr locker, die Schrift sehr schön groß und die Texte und Dialoge lassen sich wunderbar flüssig vortragen. Die Illustrationen spiegeln Situationen aus dem Buch wider, so bekommen die Tiere und Momente ein Gesicht und können ausgiebig bestaunt werden. Sehr abgestimmt und schön. Meinung: Dieses Kinderbuch ist mit Bedacht, Herzblut, Engagement, allerschönsten Fantasien und Figuren und mit allerlei wichtigen Botschaften auf das soziale Zusammenleben bezogen. Neben der schönen und spannenden Geschichte, erleben wir herzallerliebste Tiere, Figuren. Vom Cocker-Spaniel, zum Grünsprecht bishin zur Raupe. Wir erleben nicht nur die Tiere und Figuren, nein, wir erleben in dessen Gestalt warmherzige, grüblerische, vorwitzige und rauhbeinige Charaktere mit einem prägendem Profil... und das genießerische Vertrauen und die liebevolle Hilfsbereitschaft unter Freunden. Ich habe das Buch mit meiner kleinen 23 Monate alten Tochter gelesen, bzw. vorgelesen. Die Kleine durfte der Geschichte, bzw. meiner Stimme lauschen und hing beim Vortragen regelrecht an meinen Lippen und studierte jede Mimik und Gestik bei mir. Besonders die Bleistift-Illustrationen haben ihr und mir sehr gefallen. Einige der Tiere hat sie sofort erkannt und war völlig aus dem Häuschen. "Piep Piep", damit waren der Grünsprecht und auch die Nachtigall gemeint. Einfach nur zufriedenstellend und schön. Einziger Wehrmutstropfen ist die unscheinbare Gestaltung und sehr dünne Haptik des Buches, es wirkt dadurch leider weniger einladend. Dennoch lohnt sich der Mut und der Griff zu diesem Buch allemal. Als Vorleserin bin ich wunderbar in die Geschichte versunken und habe große Freude an dem Geschehen der Tiere und vor allem an Lodi Zuckerapfel, der mir schon im ersten Buch ans Herz gewachsen ist. Kurzum: Eine tolle Idee zu einem Kinderbuch mit wirklich außergewöhnlich herzlichen Illustrationen, liebenswürdigen Charakteren und den vielen tierischen Freunden und einer sehr nachvollziehbaren Geschichte aus dem Blickfeld des sozialen Miteinanders. Auch für Erwachsene ein toller (Vor-) Lesespaß. Erlebt es selbst! Die Autorin sagt: „"Sie ist ein Landei!" Seit nunmehr 31 Jahren eingefleischte Städterin, stehe ich zu diesem Ausspruch. Im tiefsten Niedersachsen die frühe Kindheit zu verbringen, war traumhaft schön. Allerdings begleitet von notorischem Umziehen, das bis heute mein Leben prägt. Mit 18 Jahren probte ich im betulich-konservativen Städtchen Celle die Standfestigkeit der eigenen Füße. Von dort reiste spärliches Gepäck nach Wuppertal. Aus dem munteren Leben als Studentin der Sozialwissenschaften ging mein Ehemann hervor. Gemeinsam traten wir unsere ersten Jobs in Bonn an. Etwas unkonventionell, doch mutig stürzte ich mich in das Abenteuer der Pressefotografie. Viele Jahre lang führte die Suche nach spannenden Fotomotiven kreuz und quer durch Deutschland. In Berlin angekommen (1. Akt), verschwanden die Kameras irgendwann in der Mottenkiste und ich sattelte auf Textjournalismus um. Nach einem kurzen Intermezzo in Hannover landeten wir erneut in Berlin (2. Akt). Den Schwur, unsere Lieblingsstadt nie mehr zu verlassen, halten wir bis heute. 2011 tauschte ich die PC-Tastatur gegen Kuli und Schreibblock ein. Etwas höchst Seltsames geschah. Eine fantastische Geschichte, die sich erst heimlich in meinem Hinterkopf einnistete und dann dort schamlos ausbreitete, wollte hinaus. So kam im Juni 2013 Band 1 über Lilia Joerdis van Luzien zur Welt, verewigt in "Elbenfürstin". Da die Halbelbe noch immer keinerlei Anstalten macht sich zu verflüchtigen, füllen ihre verrückten Abenteuer weiterhin Block um Block. Mehr über Lilia auf meiner Website: www.daniela-zoerner.de“ Die Illustrationen: Wunder wunderschön. Sehr gekonnt, talentiert, liebevoll, bezaubernd und vor allem von der Autorin selbst gezeichnet! Zwar wünsche ich mir von einem Kinderbuch gern farbige und grafische Illustrationen und Designs, aber dieses Buch ist selbst verlegt und verdient besondere Nachsicht und Lob. Bilder mit Herz und Persönlichkeit. Fazit: Ein fabelhaftes Leseelebnis, was ich unbedingt empfehlen möchte, es ist mit Bedacht und Herz erschaffen und vermittelt eine wichtige Botschaft für Kleine und große Leser! Ein Buch mit Engagement und Herzblut einer Autorin, die ihren Traum vom Schreiben verwirklicht!

    Mehr
    • 3
  • Neue Abenteuer vom Kasematukel

    Das Kasematukel und der Pfropftropffleck

    Mrs. Dalloway

    Das Buch: Mit dem Pfropftropffleck sind endlich die neuen Abenteuer des Kasematukels aus der Feder von Daniela Zörner erschienen.Gewohnt liebevoll und innovativ gestaltet die Autorin auch diesen Band der goldigen Reihe rund um Lodi Zuckerapfel (so heißt das Kasematukel). Kritik:Das Cover ist wunderschön und kindgerecht gestaltet. Der prächtige Baum ist herrlich anzusehen, doch wirkt das Büchlein dadurch nicht sehr hochwertig. Auch andere Kleinigkeiten sind mir aufgefallen. So wäre für die Formatierung ein Blocksatz schöner gewesen, das wirkt einfach ordentlicher. Die Illustrationen sind von der begabten Autorin handgefertigt worden und sehr reizvoll. Noch toller, natürlich besonders für die Kinder, wären bunte Bilder. Und ich fände es schön, wären sie waagerecht und nicht senkrecht, denn so muss man das Buch immer drehen und sie binden sich auch nicht so schön in die Geschichte ein. Mein Fazit:Nichtsdestotrotz kann ich dieses Buch besten Gewissens allen Lesehungrigen weiterempfehlen!

    Mehr
    • 3
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks