Daniella Germain

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Cocina mexicana, FLORIBUNDA BOXED NOTECARDS und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Daniella Germain

Cocina mexicana

Cocina mexicana

 (1)
Erschienen am 28.01.2014
Sweetie!

Sweetie!

 (0)
Erschienen am 01.03.2012
FLORIBUNDA BOXED NOTECARDS

FLORIBUNDA BOXED NOTECARDS

 (0)
Erschienen am 01.02.2013
FLORIBUNDA A5 JOURNAL

FLORIBUNDA A5 JOURNAL

 (0)
Erschienen am 01.02.2013
FLORIBUNDA 3 MINI NOTEBOOK SET

FLORIBUNDA 3 MINI NOTEBOOK SET

 (0)
Erschienen am 01.02.2013

Neue Rezensionen zu Daniella Germain

Neu
ForeverAngels avatar

Rezension zu "Cocina mexicana" von Daniella Germain

Leckeres aus der Mexikanischen Küche
ForeverAngelvor 4 Jahren

Cocina Mexicana ist ein Kochbuch, das sich äußerlich von allem abgrenzt, was ich bisher hatte. Es weist keine Food Fotos oder auch Landschaftsaufnahmen wie sonst üblich auf, sondern wurde nur durch Zeichungen illustriert. Ich kenne mich mit Kunst und Farbtechniken nicht aus, tippe aber auf Wasserfarben oder zumindest etwas, das ähnlich ist. Zwar kann ich die fertigen Gerichte so nicht sehen, was irgendwo schade ist, andererseits verzaubern mich diese Bilder. Der Stil gefällt mir ausgepsprochen gut.




Cocina Mexicana ist eine Sammlung an Rezepten, die schon Daniella Germains Großmutter in Mexiko zubereitet hat. Im Vorwort erfährt man ein wenig mehr über die Beweggründe dieses Buch. Schön bebildert wird es durch alte Familienfotos. Danach folgen einige Informationen zu den Grundlagen und Grundrezepten, wobei auch Küchengeräte und Zutaten vorgestellt werden. Es ist eine angenehme Abwechslung, die Gerätschaften einmal gezeichnet, statt fotografiert zu sehen - ob ich sie im Geschäft wiedererkennen würde ist eine andere Frage. Zu den Grundzutaten gehören nebst Kräutern wie Oregano und der Hibiskusblüte auch auch allerhand scharfe Pulver (Chile guajillo en polvo, chile pasilla en polvo, chile ancho en polvo) und frische Chilisorten wie Poblano, Chipotle, Jalapeno und Habanero. Die einzige der aufgelisteten Chilis, die mir neu ist und die mir noch nicht im Supermarkt aufgefallen ist, ist die Guajillo. Unter den Grundrezepten finden sich - wie kann es anders sein - ausgewählte Salsas, Chilisaucen, und die richtige Zubereitungsart verschiedener Bohnen. 

Die eigentlichen Rezepte sind dann in folgende Kapitel unterteilt:


 Ensaladas y entradas Tortillas y masa Huevos Carne Puerco Poll y pavo Pescado y mariscos Postres Bebidas

Am Ende folgt ein Rezeptregister. Manche der vorgestellten Rezepte werden durch die Bilder veranschaulicht, manche wurden mit einer Schritt-für-Schritt-Erklärung versehen, wie beispielsweise die Tamales (44/45) Der Stil dieser Bilder harmoniert perfekt mit dem übrigen Layout des Buches. Es ist ungewöhnlich und eigentlich bevorzuge ich Kochbücher, bei denen ich durch Food Fotos eine Vorstellung des fertigen Gerichts bekomme, aber die Illustrationen in Cocina Mexicana versprühen ihren ganz eigenen Charme und haben mich verzaubert.


~*~ ~*~ ~*~ Rezepte ~*~ ~*~ ~*~

  
Beim ersten Durchsehen haben mich schon einige Rezepte angelacht, die ich gerne ausprobieren würde. 

 Ensalada mexicana (31) Hähnchen-Enchiladas (41) Empanadas mit Rindfleisch (61) Gefüllte Chilischoten (70)
Vielleicht bei einem mexikanischen Abend mit Freunden und echter Sangría mexicana (118)?



Die zwei ausprobierten Rezepte habe ich erst einmal (nur) für meine Familie gekocht. Zu Essen gab es Albóndigas (60, Fleischbällchen in Chipotle-sauce), dazu Reis. Dabei handelt es sich um einfache Hackfleischbällchen ohne viel Schnickschnack, eine leichte, scharfe Tomatensauce aus wenigen Zutaten und einer Beilage wie Reis. 


~*~ ~*~ ~*~~*~ ~*~ ~*~




ls mexikanischen Cocktail dazu gab es eine Pina Colada 119). Hier habe ich schon viele Rezepte ausprobiert, dieses ist rect süß, mit viel Kokosmilchanteil. Die etwas fruchtigeren Varianten mit mehr Saft sagen mir eigentlich mehr zu, aber das ist Geschmackssache.


~*~ ~*~ ~*~ Fazit ~*~ ~*~ ~*~




Cocina Mexicana ist nicht nur schön anzusehen, sondern bietet auch eine ganze Reihe an authentisch mexikanischen Gerichten mit vielen bekannten Klassikern und einigen Gerichen, von denen ich noch nie gehört habe, die mir aber das Wasser im Mund zusammmenlaufen lassen. 


  4,5 von 5 Punkten
Cover 1 Punkt, Rezepte 1 Punkt, Vielfalt 1 Punkt, Aufmachung 1 Punkt, Preis-Leistung 1/2 Punkt

  ~*~Gerstenberg  ~*~ 127 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-8369-2786-4 ~*~  Gebundene Ausgabe ~*~ 24,95€ ~*~ 20 x 25,5 cm ~*~ 2014 ~*~

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Daniella Germain?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks