Danielle Föllmi

 4.7 Sterne bei 15 Bewertungen
Autor von Die Weisheit des Buddhismus - Tag für Tag, Frauen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Danielle Föllmi

Die Weisheit des Buddhismus - Tag für Tag

Die Weisheit des Buddhismus - Tag für Tag

 (5)
Erschienen am 01.10.2003
Die Weisheit Indiens -  Tag für Tag

Die Weisheit Indiens - Tag für Tag

 (2)
Erschienen am 01.09.2004
Die Weisheit des Orients - Tag für Tag

Die Weisheit des Orients - Tag für Tag

 (2)
Erschienen am 22.09.2008
Die Weisheit der Welt

Die Weisheit der Welt

 (1)
Erschienen am 05.10.2011
Frauen

Frauen

 (4)
Erschienen am 24.02.2010

Neue Rezensionen zu Danielle Föllmi

Neu
Windpferds avatar

Rezension zu "Frauen" von Danielle Föllmi

Rezension zu "Frauen" von Danielle Föllmi
Windpferdvor 8 Jahren

Dieses Buch hat sehr sehr viele wunderschöne Bilder von Frauen aus der ganzen Welt. Das einzige, was ich schade finde, ist, dass man bei den doppelseitigen Bildern das Buch nicht soweit aufklappen kann, dass man das Photo ganz sehen kann. Dadurch verschwinden manche Gesichter im "Schlitz".

Kommentieren0
13
Teilen

Rezension zu "Frauen" von Danielle Föllmi

Rezension zu "Frauen" von Danielle Föllmi
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Danielle und Olivier Föllmi sind bekannt für ihre wunderschönen Bildbände mit "Frauen" haben sie ein weiters Meisterwerk veröffentlicht. Einfühlsame Porträts zeigen Frauen aus der ganzen Welt. Das Buch ist in vier Abschnitte gegliedert: Weiblichkeit, Gefährtinnen, Mütter und Botschafterinnen. In diesen vier Abschnitten entdecken wir Indiannerinnen aus dem Urwald Ecuadors, Tangotänzerinnen aus Buenos Aires, Marktfrauen aus China und Bolivien, geheimnissvolle Indierinnen und stolze Afrikanerinnen. Die wunderschönen Bilder werden mit stimmungsvollen Texten aus der Weltliteratur untermalt:

Für das Weib liegt in der Liebe
die Auferstehung,
die Rettung vor jeglichem übel
und die ganze Wiedergeburt.

Fjodor M. Dostojewski
(russischer Schriftsteller)

***************************************

Die afrikanische Frau
ist weder ein Spiegelbild des Mannes noch eine Sklavin.
Sie empfindet kein Bedürfnis, den Mann nachzuahmen,
um ihre Persönlichkeit auszudrücken.
Ihre Arbeit, ihr eigener Genius, ihre Beschäftigungen,
ihre Ausdrucksweise und ihre Verhaltensweisen
stellen eine eigene Zivilisation dar.
Sie hat es nicht zugelassen, von den Männern
noch von der männlichen Kultur
kolonisiert zu werden.

Albertine Tshibilondi Ngoyi
(kongolesische Philosophin)

****************************************

Dieses Buch ist einfach nur wunderbar und ich empfehle es einfach allen!

Kommentieren0
14
Teilen

Rezension zu "Die Weisheit des Buddhismus - Tag für Tag" von Danielle Föllmi

Rezension zu "Die Weisheit des Buddhismus - Tag für Tag" von Danielle Föllmi
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Auf meinem Sekretär liegt neben einer Buddha-Skulptur ein ganz besonderer Bildband, den ich auch sehr oft offen liegen habe, so dass ich mich jederzeit in die Betrachtung der wunderschönen, seltenen Tibetbilder vertiefen kann.
Dieser Begleiter für ein ganzes Jahr (für jeden Tag gibt es einen Text sowie ein Bild) beinhaltet Gedanken buddhistischer Meister wie Sogyal Rinpoche, Joseph Goldstein, Arnaud Desjardins und der XIV. Dalai Lama.
***
Die Texte laden zum Nachdenken und Innehalten ein. Hier wird, wie ich finde, ein guter Einstieg in den tibetischen Buddhismus nähergebracht.
***
Die Themen beinhalten 9 verschiedene Bereiche, wie z.B.:
~
Die Ordnung des Universums (1.Januar bis 11. Februar):
Das Wunder unseres Lebens, Das Gesetz der Vergänglichkeit, Die Stadien des Lebens u.a.
~
Aufblühen (3.September bis 14.Oktober):
Zu meinem Gutsein zurückfinden, Den Frieden in sich selbst suchen, Lernen sich selbst zu lieben u.a.
~
Säen (15.Oktober bis 9.Dezember):
Unsere menschliche Familie, Den Krieg einstellen, Der Geist der Menschlichkeit, Die Erde,unser Garten u.a.
***

In der hektischen heutigen Zeit und all den Anforderungen des Alltags tut es gut, einen solchen Schatz an seiner Seite zu wissen. Immer, wenn ich buddhistische Streicheleinheiten brauche und innerlich einkehren möchte, beschäftige ich mich nun schon seit 7 Jahren mit diesem Buch. Der hohe Preis ist gerechtfertigt; die aussergewöhnlichen Fotografien laden zum Träumen und Staunen ein.
***
Abschließend zwei Sätze, die mir unter die Haut gehen:
~
"Die wirkliche Essenz des menschlichen Wesens ist die Güte. Es gibt noch andere Qualitäten, die sich aus der Erziehung, dem Wissen ergeben, aber wenn man wahrhaft ein menschliches Wesen werden und der eigenen Existenz einen Sinn geben will, dann ist es essenziell, ein gutes Herz zu haben. (Der XIV. Dalai Lama).
~

"Das Bewusstsein der Vergänglichkeit, vereint mit der Berücksichtigung des enormen Potenzials der menschlichen Existenz, verleiht uns ein Gefühl der Dringlichkeit." (Der XIV. Dalai Lama).
~

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks