Danielle Thiéry Die Schatten der Toten

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schatten der Toten“ von Danielle Thiéry

"Psychologische Hochspannung!" Brigitte Eine charmante Heldin, eine erfolgreiche Serie: Die impulsive Kommissarin Edwige Marion ist auf der Spur einer vermissten jungen Verkäuferin, die ihr Gehalt mit Liebesdiensten auf der Zugstrecke Paris-Compiègne aufbesserte. Wieder einmal ist Marion ganz persönlich in einen Fall verstrickt und stürzt sich kopfüber in abenteuerliche und nervenaufreibende Ermittlungen. "Eine durchwachte Nacht mit der Kommissarin - das blüht Ihnen, wenn Sie den Thriller der Hauptkommissarin Danielle Thiéry lesen." L'Express Vorderklappe: Es herrscht eine angespannte Atmosphäre unter den Kollegen im Revier Gare du Nord: Kommissarin Edwige Marion ist nicht mehr dieselbe. Der Grund dafür ist der bildschöne Victor, mit dem sie seit zwei Monaten eine leidenschaftliche Affäre hat und der plötzlich von der Bildfläche verschwunden ist. Als eine große Operation total schiefläuft, überlässt Marion ihren beiden engsten Mitarbeitern Abadie und Valentine die Aufarbeitung der Angelegenheit. Sie selbst steigt, einer irrationalen Eingebung folgend, in einen Zug, der sie nach Compiègne und an den Anfang ihrer Beziehung zu Victor führt. Immer tiefer wird Marion in die absurde Welt der Pendler zwischen Paris und Compiègne hineingezogen, in ihre Geheimnisse und ihre Nöte. So lernt sie Julie, Natacha und Magali kennen, drei hübsche Verkäuferinnen der Galeries Lafayette, die ihr Gehalt Tag für Tag mit Liebesdiensten auf der Zugfahrt aufbessern. Als die Kommissarin erfährt, dass „der schöne Victor“ ebenfalls ein begehrter Kunde war – vornehmlich der Visagistin Elsa, die seit ein paar Tagen offenbar abgetaucht ist – gibt Marions Ermittlerinstinkt keine Ruhe mehr. Jahrzehntelange Tuchfühlung mit dem Verbrechen, große Menschenkenntnis und ein Händchen für spannende Plots ergeben jene unverwechselbare Mischung, mit der Danielle Thiéry ihre Leser immer wieder begeistert.

Stöbern in Krimi & Thriller

Housesitter

Endlich wieder mal ein richtig gutes Buch von Herrn Winkelmann!

Desiree_Miao_Miao

NACHTWILD

Ein Thriller, den ich kaum aus der Hand legen konnte und als Mutter immer die Frage: Hätte ich selbst auch so entschieden?

SomeBody

Invisible

Ein packender Thriller!

Booklookingprincess

The Wife Between Us

Nichts ist wie es scheint

Booklookingprincess

Schweige nun still

Sehr gefühlvoll und packend erzählt, auch wenn man sich unter einem Psychothriller etwas anderes vorstellt wird man nicht enttäuscht

Booklookingprincess

Zu nah

Ein sehr spannender Krimi, den ich kaum aus der Hand legen konnte.

AllerleiRausch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Schatten der Toten" von Danielle Thiéry

    Die Schatten der Toten

    olifant

    19. May 2011 um 15:38

    Leider wiederholt sich Danielle Thiery zunehmend immer mehr. Wieder verliebt sich Kommissarin Marion in einen Verdächtigen, wieder hat sie eine heiße Affaire mit ihm, wieder stirbt er letztendlich unverschuldet, langsam wirds langweilig, war enttäuscht, man hätte mehr aus der Story machen können. Auch Tochter Nina tuacht nur noch am Rande auf..., schade.

  • Rezension zu "Die Schatten der Toten" von Danielle Thiéry

    Die Schatten der Toten

    Krimi-Maus

    17. September 2009 um 19:17

    "Die Schatten der Toten" ist insofern ein interessanter Krimi, weil er die Welten der Täter und Ermittler ineinanderfließen lässt. Auch die Ermittlungsarbeiten werden aus einer anderen - emotionaleren - Perspektive geschildert, sodass hier nicht nur Befragungen und Spurensuche das Thema bestimmen. Auch die Tatsache, dass die Hauptkommissarin, die Hauptfigur, persönlich betroffen ist und sich demzufolge auch besonders engagiert, war für mich ein neues Lesevergnügen. Am Anfang war ich innerhalb von Sekunden mitten in der Handlung, was ich auch selten bei einem Krimi erlebe, weshalb ich dieses Buch mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen kann. Einen Stern muss ich jedoch abziehen, weil die Autorin an manchen Stellen Längen eingebaut hat, die nicht wirklich die Handlung vorantreiben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.