Danny King

 3,8 Sterne bei 111 Bewertungen

Lebenslauf von Danny King

Danny King, geboren 1969 in England, ging mit 16 Jahren ohne Abschluss von der Schule ab und schlug sich mit Gelegenheitsjobs durch, bevor er sich eines Besseren besann und seinen Schulabschluss nachholte, um studieren zu können. Damit begann seine Karriere als Magazinredakteur, Drehbuchautor und Schriftsteller. Bis heute hat er ein Dutzend Romane unterschiedlichster Genres verfasst und über sechs Preise dafür gewonnen – sieben, um genau zu sein. Seinen ebenfalls preisgekrönten Roman über Amy X begann er zunächst als Gutenachtgeschichte für seine Kinder.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches DAS HAUS DER MONSTER - DIE MONSTER SIND ZURÜCK (ISBN: 9783958355118)

DAS HAUS DER MONSTER - DIE MONSTER SIND ZURÜCK

 (9)
Neu erschienen am 07.11.2022 als Buch bei Luzifer Verlag.

Alle Bücher von Danny King

Cover des Buches DAS HAUS DER MONSTER (ISBN: 9783958351837)

DAS HAUS DER MONSTER

 (81)
Erschienen am 30.06.2017
Cover des Buches EAT LOCAL(s) – RATE, WER ZUM ESSEN KOMMT (ISBN: 9783958353077)

EAT LOCAL(s) – RATE, WER ZUM ESSEN KOMMT

 (7)
Erschienen am 31.05.2018
Cover des Buches Amy X (ISBN: 9783492705233)

Amy X

 (2)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Mordsjob - The Hitman Diaries (ISBN: 9783958353497)

Mordsjob - The Hitman Diaries

 (3)
Erschienen am 30.09.2018
Cover des Buches Amy X (ISBN: 9783492705240)

Amy X

 (0)
Erschienen am 06.04.2020

Neue Rezensionen zu Danny King

Cover des Buches DAS HAUS DER MONSTER (ISBN: 9783958351837)
M

Rezension zu "DAS HAUS DER MONSTER" von Danny King

Das Haus der Monster
Manuela_Louis1vor 2 Monaten

Joan ist ein alter Mann. Ein Eigenbrödler. Kinder aus dem Dorf ärgern ihn. Er versucht auf seine Weise ihnen etwas beizubringen. Jeder ist anders und sollte akzeptiert werden. 

Finde die Geschichte super. Konnte es kaum aus der Hand legen. Ist sehr zu empfehlen. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Mordsjob: The Hitman Diaries (ISBN: B07PRJPH54)
Soerens avatar

Rezension zu "Mordsjob: The Hitman Diaries" von Danny King

Unverblümt und mit viel schwarzem Humor
Soerenvor 9 Monaten

Ian Bridges ist ein talentierter britischer Auftragskiller. Doch sein Job füllt ihn nicht aus und er sehnt sich nach der Frau fürs Leben. In seinen Hitman Diaries erzählt er daher abwechselnd von seiner brutalen Tätigkeit und den Bemühungen, trotz seiner misanthropischen Art eine zu ihm passende Frau zu finden. Dies alles geschieht in lose zusammenhängenden Anekdoten unverblümt und mit sehr viel schwarzem Humor á là Quentin Tarantino. Sonderlich tiefschürfend ist die Lektüre zwar nicht, dafür aber umso unterhaltsamer.
Die ungekürzte Hörbuchfassung geht zehneinhalb Stunden und wird sehr stimmig von Matthias Lühn vorgelesen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Haus der Monster - Die Monster sind zurück: Haus der Monster 2 (ISBN: B09CV8WBWJ)
Soerens avatar

Rezension zu "Das Haus der Monster - Die Monster sind zurück: Haus der Monster 2" von Danny King

Nicht ganz so gut wie Teil 1 aber immer noch recht gut
Soerenvor 9 Monaten

Nach dem dramatischen Ende vom ersten Band befindet sich John Coal mit seiner Vampir-Ziehtochter Rachel auf der Flucht. Sie verstecken sich in der Abgeschiedenheit der schottischen Highlands und hoffen, dort von den Behörden nicht aufgespürt zu werden. Was gar nicht so einfach ist, denn schon ihr Unterschlupf erweist sich als verfluchter Ort. Nachdem das überstanden ist, erinnert sich John Coal an ein Zombie-Abenteuer im Russland der 1980er Jahre. Anschließend darf Rachel eine Anekdote aus dem viktorianischen London berichten. Zum Schluss folgt dann noch eine klassische Geistergeschichte im alten Schottland. Zusammengehalten werden all diese Gruselstorys von Johns und Rachels Bemühungen, nicht entdeckt zu werden. Auch ohne Vorwissen kann man recht schnell in die Handlung eintauchen und folgt ihr bereitwillig. Die Geschichten über Russland und England sind meiner Meinung nach etwas zu lang geraten. Außerdem zeichnet sich relativ früh ab, worauf es hinausläuft. Dafür erscheint mir die schottische Geistergeschichte ein bisschen zu kurz. Das Ende des Buches ist genau, wie im ersten Band etwas offen – was auf einen dritten Teil hoffen lässt, der von mir aus gerne kommen darf.
Die ungekürzte Hörbuchfassung geht 11h18min und wird erneut sehr stimmig von Robert Frank gelesen.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Lovelybooks-Community, 


wir eröffnen eine spannende Leserunde zu Das Haus der Monster von Danny King. 

Bewerbung für die Leserunde geht bis zum 03.09.2017, Beginn der Leserunde ist der 04.09.2017. 

Der Verlag stellt 10 E-Books kostenlos zur Verfügung sowie 3 Print-Exemplare. Bitte gebt in den Kommentaren an, ob ihr euch für das Print- oder Ebookexemplar bewerbt. 

Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. 



Zum Inhalt: 
Es gibt ihn in jeder Kleinstadt: Den verrückten alten Sonderling, der allein in einem unheimlichen Haus lebt, das fast so heruntergekommen ist wie er selbst.
In dem englischen Städtchen Thetford ist sein Name John Coal. Aber als die Jungen aus der Nachbarschaft anfangen, dem eigenbrötlerischen Alten immer dreistere Streiche zu spielen, müssen sie feststellen, dass sie sich mit dem Falschen angelegt haben. Denn John Coal hat mehr als eine Leiche im Keller. Zu den dunklen Geheimnissen, die er bewahrt, zählen seine Abenteuer mit Serienmördern, Werwölfen, Dämonen, Geistern und manisch-depressiven Vampiren. Und es wäre ein Fehler, einen Mann zu unterschätzen, der all dies überlebt hat …

Der britische Autor Danny King erzählt John Coals geheimnisvolle Lebensgeschichte in vier Episoden: düster, spannend und mit viel schwarzem Humor.




333 BeiträgeVerlosung beendet
winterdreams avatar
Letzter Beitrag von  winterdreamvor 5 Jahren
Ich habe das Buch jetzt auch durchgelesen. Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Hier kommt auch meine Rezi dazu: https://www.lovelybooks.de/autor/Danny-King/The-Monster-Man-of-Horror-House-1350280760-w/rezension/1499868453/ Ganz lieben Gruß

Community-Statistik

in 131 Bibliotheken

von 59 Leser*innen aktuell gelesen

von 4 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks