Danny King

 3.9 Sterne bei 78 Bewertungen

Lebenslauf von Danny King

Danny King, geboren 1969 in England, ging mit 16 Jahren ohne Abschluss von der Schule ab und schlug sich mit Gelegenheitsjobs durch, bevor er sich eines Besseren besann und seinen Schulabschluss nachholte, um studieren zu können. Damit begann seine Karriere als Magazinredakteur, Drehbuchautor und Schriftsteller. Bis heute hat er ein Dutzend Romane unterschiedlichster Genres verfasst und über sechs Preise dafür gewonnen – sieben, um genau zu sein. Seinen ebenfalls preisgekrönten Roman über Amy X begann er zunächst als Gutenachtgeschichte für seine Kinder.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

DAS HAUS DER MONSTER - DIE MONSTER SIND ZURÜCK

 (4)
Neu erschienen am 31.05.2020 als Taschenbuch bei Luzifer-Verlag.

Alle Bücher von Danny King

Cover des Buches The Monster Man of Horror House (ISBN: 9783958351844)

The Monster Man of Horror House

 (67)
Erschienen am 03.10.2016
Cover des Buches EAT LOCAL(s) – RATE, WER ZUM ESSEN KOMMT (ISBN: 9783958353077)

EAT LOCAL(s) – RATE, WER ZUM ESSEN KOMMT

 (3)
Erschienen am 31.05.2018
Cover des Buches Mordsjob - The Hitman Diaries (ISBN: 9783958353497)

Mordsjob - The Hitman Diaries

 (1)
Erschienen am 30.09.2018
Cover des Buches Amy X (ISBN: 9783492705233)

Amy X

 (1)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Amy X (ISBN: 9783492705240)

Amy X

 (0)
Erschienen am 06.04.2020
Cover des Buches The Pornographer Diaries (ISBN: 9781852428617)

The Pornographer Diaries

 (0)
Erschienen am 12.09.2012

Neue Rezensionen zu Danny King

Neu

Rezension zu "DAS HAUS DER MONSTER - DIE MONSTER SIND ZURÜCK" von Danny King

Kurzmeinung zu Das Haus der Monster II
KruemelGizmovor 21 Tagen

John Coal war der alte Sonderling am Ort, alle dachten er wäre schrullig und ein Eigenbrötler aber ansonsten harmlos. Eine Nacht hat nun alles geändert und John ist nun auf der Flucht vor der Polizei, der Armee und sogar Zoos machen nun Jagd auf ihn. Mit seiner Vampir-Ziehtochter Rachel begibt er sich in die Wildnis der schottischen Highlands. Aber auch hier kann John seiner Vergangenheit, wie auch seinem Fluch, nicht entfliehen. Das Böse wird immer das Böse finden…

 

Das Haus der Monster II – Die Monster sind zurück stammt aus der Feder von Danny King.

 

Nachdem mich der erste Teil begeistert hatte, denn er war ganz anders als ich erwartet hatte, aber damit umso besser freute ich mich nun auf den zweiten Teil. Auch dieser Teil hat mir eigentlich gut gefallen, konnte aber für mein Empfinden nicht mit dem ersten Teil mithalten. Vielleicht lag es an meiner Erwartungshaltung nach dem ersten Teil. Mir fehlte es hier vor allem an dem Humor, der mich im ersten Teil so begeistern konnte, das ich lachen, kichern und viel schmunzeln musste. Auch wenn es in diesem Teil natürlich auch Humor gibt, fehlte mir irgendwie der besondere Charme dabei.

 

Die Geschichte selbst ist gut erzählt und lässt sich flüssig lesen, aber auch hier fehlte mir so ein wenig der Überraschungsmoment, das Unerwartete wie im ersten Teil. Nur mit dem Ende konnte mich der Autor überraschen und lässt mich mit einem Cliffhanger ziemlich neugierig auf den dritten Teil zurück.

 

Mein Fazit:

Das Buch weiß zu unterhalten und ich hatte Spaß beim Lesen, da ich aber erst vor nicht allzu langer Zeit den ersten Teil gelesen hatte, messe ich den zweiten Teil leider ein wenig daran. Im Vergleich kann der zweite Teil für mich leider nicht mit seinem Vorgänger ganz mithalten.

 

Kommentare: 14
21
Teilen
G

Rezension zu "Amy X" von Danny King

Amy X rennt allen davon
Gero81vor 4 Monaten

Titel: Amy X rennt allen davon

Autor: Danny King

Band: 1

Seiten: 208

Erscheinungsdatum: Oktober 2019

Verlag: Piper (Piper You and Ivi)

Altersempfehlung des Verlages: ab 10

Meine Altersempfehlung: ab 10

Amy X lebt auf einer Insel, die vom Rest der Welt praktisch abgeschnitten ist. Ihre Familie ist so arm, dass sich Amy noch nicht mal einen Nachnamen leisten kann. Und das jährliche Wettrennen versucht gar keiner zu gewinnen, weil die Königstochter immer einen Weg finden wird. Keiner, außer Amy X. Sie will sich nicht damit zufriedengeben, dass die Königstochter gewinnt, nur weil sie auf einem Pony reiten darf. Sie wird kämpfen, denn sie ist sich sicher: Mit Geld kann man sich nicht jeden Sieg kaufen…

Meine Meinung: Der Einstieg in die Geschichte ist mir nicht schwergefallen, da Amy X ein sympathisches Mädchen ist, die einen von Anfang an durch die Geschichte begleitet. Besonders gelungen finde ich die Steckbriefe der Personen, die sich auf die Kapitelanfänge verteilen. Die Geschichte ist spannend, motivierend, amüsant und emotional, aber vor Allem ist sie glaubwürdig. Sie zeigt, dass man für seine Träume kämpfen sollte und sich nicht mit allem zufriedengeben darf. Außerdem beweist sie, dass man es mit einem starken Willen weiter bringen kann als mit Reichtum. Das Thema Laufen wird in dem Buch nur nebensächlich behandelt, was ich trotzdem sehr schön fand, da ich

Cover: Der fröhliche Orangeton macht Lust auf das Buch. Ich finde das Cover sehr passend und gelungen.

Eine mutige Protagonistin, geniale Botschaften und ein cooles Thema, das spannend verpackt wurde. Für mich hat „Amy X“ alles, was ein Buch braucht, um zum Lieblingsbuch zu werden! Dieses Buch sollte viel mehr Aufmerksamkeit bekommen. Ich gebe dem Buch:

5 von 5 Monstern

und empfehle es ab 10 Jahren.

Im April 2020 erscheint Band 2 „Amy X und die Schule für perfekte Prinzessinnen“. Ich bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "DAS HAUS DER MONSTER" von Danny King

Anders als erwartet ...trifft es am besten.
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Monaten

Ich (und viele andere Leser) gingen wohl er von einem Haus aus, welches Monster beherbergt. Auch wenn dies nicht ganz so falsch ist, findet man diese in den 4 zusammenhängenden Geschichten, oder eher der Lebensgeschichte von John Coel, wieder.
Besonders Teil 3 hat mir viel Lesefreude bereitet und von da ab war mir schmerzlich bewusst geworden, dass es nur noch einige Seiten zu lesen sind.
Allein aus diesem Grund, dass sich eine gute Geschichte dem Ende neigt und man noch vor es zu Ende ist sich sehnlichst ein paar Extra-Seiten wünscht, gibt es hier den 5ten Stern.

Story gut, Schreibweise flüssig, sauber, einfach, >wirkend<.

Klare Empfehlung!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches The Monster Man of Horror House
Liebe Lovelybooks-Community, 


wir eröffnen eine spannende Leserunde zu Das Haus der Monster von Danny King. 

Bewerbung für die Leserunde geht bis zum 03.09.2017, Beginn der Leserunde ist der 04.09.2017. 

Der Verlag stellt 10 E-Books kostenlos zur Verfügung sowie 3 Print-Exemplare. Bitte gebt in den Kommentaren an, ob ihr euch für das Print- oder Ebookexemplar bewerbt. 

Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. 



Zum Inhalt: 
Es gibt ihn in jeder Kleinstadt: Den verrückten alten Sonderling, der allein in einem unheimlichen Haus lebt, das fast so heruntergekommen ist wie er selbst.
In dem englischen Städtchen Thetford ist sein Name John Coal. Aber als die Jungen aus der Nachbarschaft anfangen, dem eigenbrötlerischen Alten immer dreistere Streiche zu spielen, müssen sie feststellen, dass sie sich mit dem Falschen angelegt haben. Denn John Coal hat mehr als eine Leiche im Keller. Zu den dunklen Geheimnissen, die er bewahrt, zählen seine Abenteuer mit Serienmördern, Werwölfen, Dämonen, Geistern und manisch-depressiven Vampiren. Und es wäre ein Fehler, einen Mann zu unterschätzen, der all dies überlebt hat …

Der britische Autor Danny King erzählt John Coals geheimnisvolle Lebensgeschichte in vier Episoden: düster, spannend und mit viel schwarzem Humor.




335 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 110 Bibliotheken

auf 15 Wunschzettel

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks