Dantse Dantse Kigali

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kigali“ von Dantse Dantse

Der Völkermord in Ruanda, von April bis Juli 1994, mit über 1.000.000 Opfern, liefert den Hintergrund für diesen fesselnden, erschütternden und bewegenden Roman über die unmenschliche Tragödie eines jungen Mädchens, das als 11 jährige seine ganze Familie in Ruanda bestialisch verliert, von ihrem afrikanischen Retter jahrelang im Kongo missbraucht wird und in Paris ihrem französischen Ehemann als Sexsklavin für mächtige Männer und Frauen dienen muss. Glücklicherweise wird sie von einem deutschen Freier gerettet und landet in Deutschland, aber sie ist innerlich noch immer nicht frei. Durch ihre Erlebnisse ist sie psychisch zerstört, aber hat den festen Willen, glücklich zu leben. Um dieses Ziel zu erreichen, möchte sie sich rächen, aber nicht indem sie ihre Peiniger verklagt oder Gewalt anwendet, sondern nur mit der Liebe. Das Buch basiert auf historisch belegten Begebenheiten und den wahren Erlebnissen sowie Fantasien des misshandelten Opfers. Die Geschichte über die nun erwachsene Frau namens Kigali ist aber fiktiv dargestellt.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

Dann schlaf auch du

Dieses Buch habe ich verschlungen. Packendes Drama, literarisch erzählt.

ulrikerabe

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

Mein Leben als Hoffnungsträger

Muss es immer mehr, immer besser, immer größer sein? Dies und mehr fragt sich Philipp der auf der Suche nach dem richtigen Leben ist. Schön!

Xirxe

Sieben Nächte

Sieben Nächte

Tynes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen