Daphne Du Maurier

(343)

Lovelybooks Bewertung

  • 531 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 7 Leser
  • 48 Rezensionen
(171)
(119)
(49)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Rebecca. Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine Cousine Rachel

Bei diesen Partnern bestellen:

Rebecca. Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Tropfen Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Daphne Du Maurier: Gasthaus Jamaica

Bei diesen Partnern bestellen:

Zauberhaftes Cornwall

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Sündenbock : Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Apfelbaum

Bei diesen Partnern bestellen:

Rebecca

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Sündenbock

Bei diesen Partnern bestellen:

Rendez-vous,

Bei diesen Partnern bestellen:

Die standhafte Lady

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Parasiten

Bei diesen Partnern bestellen:

Rebecca

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis des Falken

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Vögel

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn die Gondeln Trauer tragen

Bei diesen Partnern bestellen:

Meistererzählungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Cornwall

Bei diesen Partnern bestellen:

Don't Look Now

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Raffiniertes psychologisches Verwirrspiel

    My Cousin Rachel (VMC Book 2163)

    Schlehenfee

    11. October 2017 um 20:27 Rezension zu "My Cousin Rachel (VMC Book 2163)" von Daphne Du Maurier

    Cornwall im 19. Jahrhundert: Ambrose Ashley lernt in Italien eine weit entfernte Verwandte namens Rachel kennen und heiratet sie. Sein Neffe und Erbe Philip Ashley verwaltet derweil in der Heimat die Güter. In ein paar sporadischen, teils verwirrenden Briefen, erfährt Philip, dass sein Onkel schwer erkrankt ist. Er reist nach Florenz, doch bei seiner Ankunft ist der Onkel bereits verstorben. Voller Hass auf Rachel, die er noch nie gesehen hat und davon überzeugt, dass sie etwas mit Ambroses Tod zu tun hat, kehrt Philip nach ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Kapitel meines Herzens" von Catherine Lowell

    Die Kapitel meines Herzens

    AtlantikVerlag

    zu Buchtitel "Die Kapitel meines Herzens" von Catherine Lowell

    »Es war nicht immer klar, auch ihr selbst nicht, wo ihre Phantasie aufhörte und wo die Wirklichkeit begann.«Dieser Roman begeistert alle, die Bücher lieben – und in Büchern vor allem Liebesgeschichten ... In dieser Leserunde zu Die Kapitel meines Herzens von Catherine Lowell habt ihr Chance, diese unwiderstehlich clevere Geschichte exklusiv vor Veröffentlichung zu lesen und diskutieren. Viel Glück! Zum Buch Von klein auf wächst Sam mit Büchern auf: Wann immer sie in der Bibliothek ihres Vaters ein Buch findet, in dem sein ...

    Mehr
    • 505
  • Ich bin bestens unterhalten worden - in Wort und Bild

    Ein Tropfen Zeit

    HEIDIZ

    23. March 2017 um 12:28 Rezension zu "Ein Tropfen Zeit" von Daphne Du Maurier

    Wir befinden uns in einem entlegenen Landhaus in Cornwall. Hier werden Experimente mit Zeitdrogen gemacht - unwirkliche Geschichten - Vergangenheit und Gegenwart gehen ineinander über. Das mir vorliegende Buch ist mir tollen Illustrationen von Kristina Andres versehen, es sind Öl-Bilder von hoher Aussagekraft, die zu dem Text perfekt passen, Text und Illustrationen ergänzen sich super. Wir lernen Magnus Lane kennen, seines Zeichens Professor für Biophysik in London. Er experimentiert heimlich an einer Zeitdroge. Sein Freund und ...

    Mehr
  • Book2Movie Rezension des alten Schinkens

    Rebecca

    awogfli

    12. February 2017 um 11:30 Rezension zu "Rebecca (Rebecca)" von Daphne Du Maurier

    Schon zu Beginn baute sich eine schwierige Hürde für dieses Buch auf: Da ich den Film schon als Kind gesehen habe, konnte mich daher der Plot bedauerlicherweise nicht mehr überraschen. Aus diesem Grunde drängt sich eine Book2movie-Rezension nahezu auf und ist unvermeidbar. Buch 3,5 Sterne wohlwollend aufgerundet auf 4 Die Hauptprotagonistin nervt ganz schön mit ihren ermüdenden Selbstzweifeln, der anstrengenden Unsicherheit und ihrer naiv romantischen Attitüde, aber sie ist derart authentisch und konsistent gezeichnet, dass es ...

    Mehr
    • 3
  • Geliebt und gehasst

    Rebecca

    RenateTaucher

    28. December 2016 um 20:41 Rezension zu "Rebecca" von Daphne Du Maurier

    Maxim de Winters junge Ehefrau kämpft gegen den Geist seiner ersten Frau Rebecca an, die schon lange tot ist, aber anscheinend noch immer in den Köpfen und Herzen der Bewohner von Manderley herumspukt. Ein echter Klassiker, den ich immer wieder gern zur Hand nehme, obwohl ich ihn schon oft gelesen habe. Der Roman hat mich bereits als Mädchen fasziniert, und er hat für mich in den vergangenen Jahrzehnten nichts von seinem Zauber eingebüßt.

  • "Gestern Nacht träumte ich, ich sei wieder in Manderley..."

    Rebecca

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. November 2016 um 19:33 Rezension zu "Rebecca" von Daphne Du Maurier

    Inhalt:Knapp ein Jahr nach dem tödlichen Bootsunfall seiner Frau Rebecca, heiratet Maxim de Winter erneut.  Für die junge und schüchterne Frau, die sich von allen herumschubsen lässt und nie offen ihre Meinung sagt, scheint die Hochzeit ein Ausweg aus ihrer Situation und damit ein Neuanfang zu sein. Doch das gemeinsame Leben auf dem Landsitz Manderley entwickelt sich schnell zu einem Spießrutenlauf für die unsichere Protagonistin, die nicht nur von ihrem Umfeld ständig mit der verstorbenen Rebecca verglichen wird…   Meinung: Der ...

    Mehr
  • Im Schatten einer Toten

    Rebecca

    Ancareen

    14. August 2016 um 21:00 Rezension zu "Rebecca" von Daphne Du Maurier

    Die schüchterne einundzwanzigjährige Erzählerin ist bei Mrs. van Hopper als Gesellschafterin tätig. In Monte Carlo lernt sie den eleganten, attraktiven Maxim de Winter kennen. Ihm gehört ein großes bekanntes Anwesen, Menderley, am Meer in Cornwell. Sehr schnell entschließt er sich die junge Frau zu heiraten. Sie ist fasziniert und verliebt und nimmt das Angebot an. Die Atmosphäre ist bedrückend als sie in ihrem neuen zu Hause ankommt. Alles erinnert an die erste verstorbene Frau des Hausherrn, Rebecca de Winter. Die Haushälterin ...

    Mehr
  • Rebecca

    Rebecca

    GothicQueen

    11. August 2016 um 20:28 Rezension zu "Rebecca : Roman." von Daphne Du Maurier

    Dass ich dieses Buch gelesen habe, ist schon eine Weile her. Ich hoffe, ich bekomme es noch einigermaßen zusammen. Es handelt sich auf jeden Fall um eine Frau (namenlos), die zu Beginn des Romans einen Traum hat, der sie „zurück nach Manderley“ führt. Dies ist der Landsitz der de Winters. Danach erzählt sie die Geschichte ihrer Ehe. In Monte Carlo lernte sie als Gesellschafterin Maxim kennen. Die beiden verlieben sich ineinander und heiraten. Beide kommen nach den Flitterwochen nach Manderley, wo sie auf die Haushälterin Mrs. ...

    Mehr
  • Tragische Liebesgeschichte mit Schauererlementen

    Rebecca

    blauerklaus

    Rezension zu "Rebecca" von Daphne Du Maurier

    Ihr wollt eine tragische Liebesgeschichte mit Krimi- und Schauererlementen lesen? Dann könnte dieser Roman etwas für euch sein. Der 1938 erstmals veröffentlichte Roman der englischen Autorin Daphne Du Maurier greift geschickt Elemente des Gothic-Novel auf und bedient sich ganz offensichtlich zahlreicher Parallelen zu Jane Eyre von Charlotte Bronte. Der Roman beginnt in Monte Carlo, wo die junge, namenlose Ich-Erzählerin als Gesellschafterin einer Möchtegern-Aristokratin arbeitet. Dort lernt sie den zunächst sehr zurückhaltenden ...

    Mehr
    • 6
  • Schatten über Manderley

    Rebecca. Roman.

    Buchgespenst

    Rezension zu "Rebecca. Roman." von Daphne Du Maurier

    Es ist Schicksal als sich Maxim und die Heldin des Buches in Monte Carlo treffen. Sie ist ein armes Mädchen, das sich als Gesellschafterin ihren Lebensunterhalt verdienen muss, als einzige Zuflucht ihre Träume hütend, und er ist ein reicher Adliger mit einer düsteren Vergangenheit. Diese Vergangenheit verdunkelt auch ihre Ehe, denn als die Heldin auf dem Landsitz Manderley einzieht ist der Geist von Rebecca, der ersten Ehefrau, noch da… Ein Buch, von dem ich mir viel erwartet habe – vielleicht zu viel. Ich kam überhaupt nicht in ...

    Mehr
    • 3

    NiWa

    13. April 2016 um 08:01
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks