Daphne Maurier

 4,3 Sterne bei 504 Bewertungen
Autor von Rebecca, Meine Cousine Rachel und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Daphne Maurier

Daphne du Maurier wurde 1907 in London geboren und entschied sich im Alter von 19 Jahren nach einer Ferienreise an die cornische Küste, diesen Ort fortan nicht mehr zu verlassen. Alle ihre Romane lässt sie in Cornwall spielen: Jamaica Inn, Das Wirtshaus im Bodmin Moor, Meine Cousine Rachel und natürlich Rebecca, 1938 erschienen und von Hitchcock verfilmt. Daphne du Maurier starb im Alter von zweiundachtzig Jahren in Kilmarth.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Daphne Maurier

Cover des Buches Rebecca (ISBN: 9783458361343)

Rebecca

 (393)
Erschienen am 07.03.2016
Cover des Buches Meine Cousine Rachel (ISBN: 9783458361978)

Meine Cousine Rachel

 (65)
Erschienen am 15.01.2017
Cover des Buches Die Vögel und Wenn die Gondeln Trauer tragen (ISBN: 9783458363217)

Die Vögel und Wenn die Gondeln Trauer tragen

 (20)
Erschienen am 15.01.2018
Cover des Buches Jamaica Inn (ISBN: 9783458364580)

Jamaica Inn

 (20)
Erschienen am 17.02.2020
Cover des Buches Die Bucht des Franzosen (ISBN: 9783458681540)

Die Bucht des Franzosen

 (4)
Erschienen am 20.06.2021
Cover des Buches Zauberhaftes Cornwall (ISBN: 9783458359999)

Zauberhaftes Cornwall

 (2)
Erschienen am 14.04.2014

Neue Rezensionen zu Daphne Maurier

Cover des Buches Meine Cousine Rachel (ISBN: 9783458361978)B

Rezension zu "Meine Cousine Rachel" von Daphne Maurier

Keine Rache an Rachel
Bibliomaniavor 3 Tagen

Philip Ashley ist 24 als er den wichtigsten Menschen seines Lebens verliert: Seinen Cousin Ambrose. Nachdem Philip schon keine Eltern mehr hat, ist Ambrose für ihn Vater, Bruder, Ratgeber und Vormund in einem. Als er auf mysteriöse Weise stirbt, sieht Philip deshalb die Witwe Rachel als Grund und will sich an ihr rächen. Doch als sie dann im Haus ist, kommt alles ganz anders und Philip merkt nicht, wie er immer tiefer in einen Sumpf hineingezogen wird.

Eine ganz nette Geschichte, der man gut folgen kann. Das dunkle, mysteriöse, was das Buch verspricht, wird für mich allerdings nicht ganz gehalten. Rachel ist in meinen Augen viel zu harmlos, höchstens ein bisschen manipulativ. Philip ist geblendet und wird blind für Rachels Machenschaften trotz Hinweisen und Warnungen seiner einstmals wichtigsten Freunde. Doch habe ich mir etwas mehr versprochen, ein großes Finale, den Höhepunkt in einem Stück, das irgendwie nicht so richtig kommt. Das Ende hat mich wieder ein bisschen versöhnt, aber so richtig gepackt hat mich die Geschichte leider nicht.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Rebecca (ISBN: 9783458361343)S

Rezension zu "Rebecca" von Daphne Maurier

Rebecca
sina_liestvor 3 Tagen


Ich habe "Rebecca" vor gefühlten Ewigkeiten als Hörbuch begonnen und dann lange Zeit ziemlich vernachlässigt. Das lag zum einen daran, dass ich keine große Lust auf Hörbuch hören hatte, aber auch ein wenig an der Geschichte selbst, die schon ein bisschen gebraucht hat um mich in ihren Bann zu ziehen.

Als die Geschichte mich dann aber endlich mal hatte, hat sie mich kaum wieder losgelassen. Ja, auch zwischendurch gab es weiterhin die ein oder andere Länge und ja, die Protagonistin ging mir ebenfalls mit ihrer Naivität ein bisschen auf die Nerven aber diese ganzen Kleinigkeiten wurden mehr als nur wieder gut gemacht durch die großartige Atmosphäre. Daphne du Maurier hat es einfach drauf, Stimmung zu erzeugen. Damit konnte sie mich absolut überzeugen und dafür sorgen, dass ich mir ihre anderen Romane ebenfalls mal ansehen werde.

Insgesamt ein toller Roman, der für mich dank der Atmosphäre besonders gut in die dunkle Jahreszeit passt.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Meine Cousine Rachel (ISBN: 9783458361978)C

Rezension zu "Meine Cousine Rachel" von Daphne Maurier

Der erste Eindruck täuscht, nach und nach werden die wahren Absichten sichtbar
claudiaZvor einem Monat

Für mich war es das erste Werk der Autorin Daphne Maurier. Es handelt sich um ein interessantes Verwirrspiel um die Themen Liebe, Geld und Tod. Die Handlung spielt in einer Zeit, in der Informationen nur persönlich oder per Brief ausgetauscht werden können und dadurch Geschehnisse im Gegensatz zur heutigen Zeit an anderen Orten erst mit zeitlicher Verzögerung bekannt werden können. Aus Briefen, die an unterschiedlichen Stellen und zu unterschiedlichen Zeiten auftauchen, werden immer wieder Details sichtbar, die für den Verlauf der weiteren Handlung entscheidend sind. Dazu verhalten sich die einzelnen Personen zum Teil recht widersprüchlich, so dass man als Leser mitunter rätseln muss, ob man die wahren Beweggründe durchschaut. Das Ende ist zwar in der Haupthandlung endgültig. Trotzdem verbleibt ein gewisser Spielraum für Spekulationen, da nicht alle Fragen abschließend geklärt werden, was die Autorin wohl auch beabsichtigte.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Klassiker-Leserunde 

Beginn: 01.10.2021

Herzlich willkommen zur Oktober-Leserunde der Klassiker-Gruppe. Diesmal steht ein Reread auf dem Programm: „Meine Cousine Rachel“ von Daphne du Maurier. 

Wir starten am 01.10.2021.

Viel Spaß!

633 Beiträge

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks