Daphne Unruh Magische Bücher

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 13 Rezensionen
(10)
(5)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magische Bücher“ von Daphne Unruh

Mira liebt Bücher über alles. Ihr Bett vor dem riesigen Bücherregal ist der herrlichste Ort auf der Welt. Von hier aus erlebt sie die unglaublichsten Abenteuer. Als sie in einer Online-Leserunde ihre Lieblingsautorin kennenlernt, ahnt sie nicht, was das für Folgen haben kann. Plötzlich scheinen sich die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit zu verwischen …

Die Story spielt in der magischen Welt der Zauber der Elemente-Reihe, kann aber unabhängig davon gelesen werden.

Band 1-4 der Zauber der Elemente-Reihe:
Himmelstiefe (Zauber der Elemente 1)
Schattenmelodie (Zauber der Elemente 2)
Seerosennacht (Zauber der Elemente 3)
Blütendämmerung (Zauber der Elemente 4)

Weitere Romane aus der magischen Welt:
Ranja (Spin-off)
Regenbogenamsel (Spin-off)
Flammenspiel (Prequel)

Liebesromane mit einem Schuss Fantastik unter dem Pseudonym Merelie Weit (AUFBAU Verlag):
Traummann aus der Zukunft
Traummann zum Frühstück

schöne Idee, gut geschrieben, eine Reise in die Welt der Büchersüchtigen

— Kaffeetasse

Interessante Kurzgeschichte

— valle87

Ein unglaublich magisches Buch mit sehr realen Charakteren. Zwischen Fiktion und Realität - wunderbar!

— Taria

Eine phantastische Reise in die magische Welt der Bücher

— littlesparrow

Fantasy...mal anders...

— Twin_Kati

Mit einer außergewöhnlichen Idee ist eine schöne Kurzgeschichte entstanden.

— Katinka1976

Dieses Urban-Fantasy-Abenteuer verfolgt eine außergewöhnliche Idee, indem es die Realität mit einer real existierenden Buchreihe verknüpft.

— Frank1

einfach klasse

— LaMensch

Fantasievolles Buch, dass zum Träumen anregt :)

— Jazzy

Kreativer Teaser für die neue Trilogie, allerdings mit sehr kindlicher Protagonistin. Schöne Fantasy-Geschichte.

— Siri_quergetipptblog

Stöbern in Fantasy

Animant Crumbs Staubchronik

Ein zauberhaftes Buch; einfach wunderschön

AllerleiRausch

Rosen & Knochen

Einfach toll, dieses Buch ist für alle Märchenfans ein Must - Have!!!

laurasworldofbooks

Angelfall - Am Ende der Welt

Oh mein Gott einfach klasse.Ich habe die ganze Triologie in drei Tagen gelesen.Ich kann nur sagen lest die Triologie.

Melanie_Grimm

Die Grimm-Chroniken (Band 1)

Ein überraschender, ungewöhnlicher und wahrhaft märchenhafter Auftakt zu einer Reihe, die definitiv süchtig machen kann.

Lila-Buecherwelten

Blutrote Dornen - Der verzauberte Kuss

Eine Märchenadaption ist voller Spannung, Gefühlen und nervenaufreibenden Momenten

ViktoriaScarlett

Madness - Das Land der tickenden Herzen

Ich Folge gerne dem weißen Kaninchen unheimlich toll

Bookjunkie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hüte dich vor deinen Gedanken, sie könnten Wirklichkeit werden

    Magische Bücher

    Sonnenduft

    08. February 2018 um 19:26

    Dies war mein erstes Buch von Daphne Unruh, und ich kann gleich sagen, dass es mir als ‹Kennenlernbuch› einer mir bisher unbekannten Autorin, nicht sehr geeignet scheint. Um diesen Zweck wirklich erfüllen zu können, ist die Geschichte zu kurz und zu wenig tiefgreifend.Überhaupt gleicht für mich ‹Magische Bücher› weniger einem Buch im eigentlichen Sinne, als vielmehr einem Zeitungsartikel oder einem interessanten Beitrag in einer Fachzeitschrift, weshalb es mir doch schwer fällt, die angemessene Sternenanzahl dafür zu finden. Dies mag vielleicht auch daran liegen, dass die Geschichte aus den Beiträgen der Leser in einer Leserunde zu einem anderen Buch entstanden ist. Genau diese Leser spielen dann auch die Hauptrolle in jener kleinen Geschichte, in der sie erleben müssen, wie ihre harmlose Spinnerei über den Zugang zur magischen Welt plötzlich Wirklichkeit wird.Eine eigentlich faszinierende Grundidee, welche für mich allerdings von den Personen der Geschichte unterlaufen wird, da sie die ganze Zeit nur danach zu streben scheinen, wieder heil aus der Geschichte herauszukommen. Etwas anderes wäre es gewesen, wenn sie tatsächlich in die magische Welt eingetaucht wären, dort haarsträubende Abenteuer erlebt hätten und angekratzt, zerschlagen aber um einige Erfahrungen reicher, zurück in ihre Realität gefunden hätten.Zu Beginn der Lektüre fühlte ich mich eher als außenvorstehend, wenn sich die Protagonistinnen der Geschichte (ehemalige Teilnehmerinnen aus einer Leserunde zu Daphne Unruhs Büchern) über eben jene Bücher und die dahintersteckenden Gesetze unterhielten. Später schlug dies nicht mehr so zu Buche, weil die drei Protagonistinnen selbst nicht mehr wussten, wohin sich das Geschehen entwickeln würde.In der Geschichte erschafft die Autorin eine recht ungewöhnliche Synthese aus Fantasy-Welt und Realität. Interessant dabei ist, dass die Autorin aus Sichtweise einer der Leserinnen schreibt, obwohl sie selbst ebenfalls als Person in das Geschehen involviert ist.Eine nette Geschichte, welche beweist, wie es bei einer Leserunde bei lovelybooks so zugehen kann und wie sich Autor und Leser gegenseitig inspirieren. Ich empfehle das Buch besonders für diejenigen, die Daphne Unruhs Bücher bereits kennen, womöglich sogar an ihren Leserunden teilgenommen haben. Für diese Leser wird das Büchlein viel Wiedererkennungswert haben und auf diese Weise seine ganz eigene Magie entwickeln.

    Mehr
  • Leserunde zu "Magische Bücher" von Daphne Unruh

    Magische Bücher

    daphne_unruh

    Wer hat Lust, gemeinsam eine neue Geschichte von Daphne Unruh zu lesen?  Verlost werden  15 E-Books (epub oder mobi) INHALT:Mira liebt Bücher über alles. Ihr Bett vor dem riesigen Bücherregal ist der herrlichste Ort auf der Welt. Von hier aus erlebt sie die unglaublichsten Abenteuer. Als sie in einer Online-Leserunde ihre Lieblingsautorin kennenlernt, ahnt sie nicht, was das für Folgen haben kann. Plötzlich scheinen sich die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit zu verwischen …Die Geschichte ist circa 50 Seiten lang. Ihr solltet vom 22.1.- 28.1.2018 Zeit haben, sie zu lesen. Vom 26.1. (Freitag) - 28.1. (Sonntag) findet die "Plauderstunde" darüber auf Lovelybooks statt. Ich grenze das diesmal so ein, da es nur eine kurze Geschichte ist und es sicher Spaß macht, sie mit allen gleichzeitig zu besprechen.Das Besondere: Wie im Kurztext schon erwähnt, geht es um zwei Lovelybooks-Leserinnen, eine Autorin und unerwartete Magie. :)Für die Bewerbung beantwortet folgende Frage: Habt ihr schon mal ein Buch oder Bücher von mir, also Daphne Unruh, gelesen?Wenn ja, welches oder welche? Und welches hat euch am besten gefallen?Um hier mitzulesen, ist es nicht Bedingung, Bücher von mir zu kennen. Sicher nimmt man die Geschichte dann anders auf. Doch man kann sie auch ohne Vorkenntnisse lesen. Darauf bin ich als Autorin natürlich gespannt! :)Am Ende freue ich mich über eine kleine Rezension auf Amazon, Thalia, Weltbild, Kobo - Ganz wie ihr wollt :)Ich werde die Leserunde aktiv begleiten und freue mich auf euch!Bewerbungsschluss ist der 21.1.2018

    Mehr
    • 288

    Sonnenduft

    08. February 2018 um 10:10
    Jess_Ne schreibt Ich weiß nicht, ob ich das Erlebnis als magisch bezeichnen kann, aber als ich mal am PC meines Bruders saß, ( direkt über mir hing ein total überfülltes Regal an der Wand mit Fachbüchern, Romanen ...

    Das klingt mir eher nach einem guten Schutzengel!

  • schöne Idee, gut geschrieben, eine Reise in die Welt der Büchersüchtigen

    Magische Bücher

    Kaffeetasse

    05. February 2018 um 23:09

    Mira und Bücher, das gehört einfach zusammen und so freut sie sich umso mehr, dass sie in einer Leserunde ihre Lieblingsautorin kennenlernt. Zusammen mit ihrer Freundin aus Leipzig ersinnen sie tolle Orte und schon bald scheinen Wirklichkeit und Traum zu verschwimmen....Bei dem Buch handelt es sich um eine kurze Geschichte zur "Zauber der Elemente"-Reihe, welches an sich auch lesen lässt, wenn man die Reihe nicht kennt. Ich kannte diese nicht, habe die Geschichte zwar verstanden, aber ich hatte immer wieder große Fragezeichen im Kopf und hatte ebenfalls das Gefühl,dass mir manche Dinge entgehen, weil mir bestimmtes Wissen fehlt. Das fand ich sehr schade, denn vor allem bei den verschiedenen Elementen hätte ich etwas mehr Input brauchen können. Dennoch wurde ich schnell in Miras Welt eingesogen und konnte die Geschichte nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil von Daphne Unruh hat mir wirklich gut gefallen und die Geschichte war auch spannend. Es gab eine Passage gegen Ende des Buches, die mir persönlich aber zu schnell ging, plötzlich war die Handlung sehr sprunghaft, hier hätte ich mir etwas mehr Zeit zur Entwicklung der Geschichte gewünscht. Besonders überraschend war für mich, dass sich die Autorin selbst in die Geschichte geschrieben hat, das fand ich eine sehr gewitzte Idee.Für Fans von Daphne Unruh ist diese Kurzgeschichte definitiv ein Muss :)

    Mehr
  • Fantasievolles Buch, dass zum Träumen anregt!

    Magische Bücher

    Jazzy

    05. February 2018 um 22:09

    Kurzbeschreibung: "Mira liebt Bücher über alles. Ihr Bett vor dem riesigen Bücherregal ist der herrlichste Ort auf der Welt. Von hier aus erlebt sie die unglaublichsten Abenteuer. Als sie in einer Online-Leserunde ihre Lieblingsautorin kennenlernt, ahnt sie nicht, was das für Folgen haben kann. Plötzlich scheinen sich die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit zu verwischen..."Ein wirklich toller Kurzroman, mit Wendungen die man nicht unbedingt erwartet.Magische Bücher war mein erster Roman, den ich von Daphne Unruh gelesen habe und das Buch hat mich wirklich begeistert. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Mira erzählt und zieht einen gleich in ihren Bann. Der Text lässt sich leicht und flüssig lesen. An ein oder zwei Stellen musste ich genauer lesen, danach konnte ich ohne Probleme weiterlesen.  Im Verlaufe der Geschichte fiebert man richtig mit Mira und ihrer Freundin mit. Mehr möchte ich hier noch nicht verraten.Fazit:Magische Bücher eignet sich hervorragend für Menschen, die auf Fantasy Bücher und einen sehr geschickten Handlungsverlauf stehen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

    Mehr
  • Interessante Kurzgeschichte

    Magische Bücher

    valle87

    29. January 2018 um 09:18

    Im Rahmen einer Leserunde, habe ich dieses Buch gelesen. Fantasy habe ich bis lang noch nicht gelesen. Dieses Buch hat mich vorm ersten Moment gepackt, ich fand es spannend wie so manche Dinge "zufällig" passieren. Und wie alles irgendwie zusammenspielt, schon magisch :) Mira die Bildschleiche kann auf einmal wieder sehen und wird von irgendweclchen Kräften angewiesen, sich in den Zug nach Leipzig zu setzten, dort trifft sie Taria, die beiden kennen sich aus einer Leserunde bei Lovelybooks.... Mehr sollte man hier nicht verraten, da es ja auch nur eine Kurzgeschichte ist. Ich kann mich nur bedanken, dass ich dank dieser Geschichte an Fantasy rangeführt wurde. Ich fand es ganz wunderbar zu lesen.

    Mehr
  • Eine phantastische Reise in die magische Welt der Bücher

    Magische Bücher

    littlesparrow

    28. January 2018 um 20:25

    Titel: Magische BücherAutor: Daphne Unruherschienen als ebook59 SeitenKlappentext Mira liebt Bücher über alles. Ihr Bett vor dem riesigen Bücherregal ist der herrlichste Ort auf der Welt. Von hier aus erlebt sie die unglaublichsten Abenteuer. Als sie in einer Online-Leserunde ihre Lieblingsautorin kennenlernt, ahnt sie nicht, was das für Folgen haben kann. Plötzlich scheinen sich die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit zu verwischen …Charaktere und InhaltDie wichtigsten Personen in dieser Geschichte sind Mira und Taria, zwei Leserinnen auf Lovelybooks, und Daphne, die Autorin phantastischer Bücher - unter anderem der Reihe Zauber der Elemente. Mira und Taria haben sich so sehr gewünscht, in die Bücherwelt einzutauchen, dass Daphne ihnen gestattet in die magische Welt der Bücher einzutreten. - Gewarnt hat sie die beiden vorher, dass sich die Wirklichkeit mit der Fiktion verweben könnte. Doch auch Daphne selbst hält Einzug in die Magie der Geschichte.Meine MeinungDie Geschichte Magische Bücher spielt in der magischen Welt, in der auch die Reihe Zauber der Elemente von Daphne Unruh spielt. Man muss diese Reihe nicht gelesen haben, um Magische Bücher zu lesen, aber nun bin ich Feuer und Flamme auch diese zu lesen. Magische Bücher hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist leicht verständlich und jeder, der jungen Herzens ist und gerne liest und in magische Geschichten eintaucht, bekommt hier eine phantastische Geschichte erzählt. Gerne begebe ich mich wieder mit Mira, Taria und Daphne auf die Reise und bin gespannt, was wir erleben.Persönlicher BezugFür mich hat die Geschichte Magische Bücher auch einen ganz persönlichen Bezug. Erstmal begebe ich mich gerne in Geschichten, die in einer magischen Welt mit Büchern spielen und außerdem war ich bereits an dem realen Ort in der Geschichte: dem Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. Es ist wundervoll, diesem Ort auf diese zauberhafte Art und Weise wieder zu begegnen. Die AutorinDaphne Unruh wurde in Berlin geboren und studierte dort Kunst, Kreatives Schreiben und Drehbuch. Seitdem illustriert sie Bücher, zeigt ihre bunten Wimmelbilder in diversen Ausstellungen in Berlin und Brandenburg und denkt sich fantastische Geschichten aus. Die Ideen dazu begegnen ihr in Catlantis. Das ist ein magischer Ort in der realen Märkischen Schweiz, wo die Autorin mit ihrer Familie und ihrer roten Katze in einem kleinen Haus mit großem grünem Dschungelgarten zu Hause ist.Quelle: amazonQuellen:Daphne Unruh auf amazon

    Mehr
  • Außergewöhnlich anders... schöner Fantasyroman...

    Magische Bücher

    Twin_Kati

    27. January 2018 um 22:14

    Echt ausgesprochen gut gefällt mir das Cover, der Titel und die Inhaltsangabe machen neugierig auf das Buch. Es handelt sich hierbei um eine Kurzgeschichte, was man ja anhand der Seitenzahl bereits sieht. Mira ist die Hauptprotagonistin, ich fand sie recht sympathisch, hin und wieder wirkt sie etwas jünger als sie ist, aber trotzdem hat mir ihre Art gefallen. Taria war unter anderem eine der Nebencharaktere, sie konnte mich ebenfalls überzeugen. Was die Handlungen und vor allem die Geschichte betrifft, muss ich sagen bin ich durchaus angetan - an einem Punkt war ich zwar etwas verwirrt, aber die Grundidee und die Umsetzung hat mir sehr gefallen. Es war wirklich mal was anderes - und wenn es stimmt was in dem Buch so geschrieben wird, freut man sich auf weitere Werke der Autorin. Genaueres kann ich dazu aber nicht sagen, es würde zuviel verraten. Der mir bekannte Schreibstil der Autorin, war hier auch wieder gut und flüssig zu lesen.Ich vergebe eine Wertung von 4,5 Sternen.

    Mehr
    • 3
  • Gewohnt magisch mit außerwöhnlicher Idee! Sehr schön.

    Magische Bücher

    Katinka1976

    27. January 2018 um 21:38

    Klappentext:Mira liebt Bücher über alles. Ihr Bett vor dem riesigen Bücherregal ist der herrlichste Ort auf der Welt. Von hier aus erlebt sie die unglaublichsten Abenteuer. Als sie in einer Online-Leserunde ihre Lieblingsautorin kennenlernt, ahnt sie nicht, was das für Folgen haben kann...Inhalt:Mira möchte eigentlich eines ihrer heißgeliebten Bücher lesen, obwohl ihre Freundin gern mit ihr ins Kino gegangen wäre. Doch plötzlich fühlt sie diesen Drang ihr zu Hause zu verlassen und einfach loszurennen. Sie vergisst dabei ihre Brille und stellt fest, dass diese gar nicht mehr nötig ist. Kommt das nicht den Symptomen aus  der Zauber-der-Elemente-Reihe von Daphne  Unruh sehr nah? Aber wohin soll sie nur? Sie lässt sich einfach von ihrem Drang treiben und landet in einem Zug nach Leipzig. Schnell kann sie sich vorstellen, warum die Reise nach Leipzig geht. Dort wohnt ihre Internetfreundin Taria, die sie auf dem Onlineportal Lovelybooks kennengelernt hat und mit der sie dort schon an mehreren Leserunden ihrer Lieblingsautorin Daphne Unruh teilgenommen hat. Doch woher kommt dieser Drang einfach aufzubrechen. Hat Taria vielleicht ähnliches erlebt? Fazit:"Magische Bücher" ist eine Kurzgeschichte von Daphne Unruh. Sie lässt dort einige Begebenheiten aus der Zauber der Elemente-Reihe einfließen, die ich bereits genauso verschlungen habe, wie das dazugehörige Spin-off "Fliedertraum". Für mich persönlich war es auch wirklich spannend, eine Geschichte zu lesen, in der die Protagonistinnen noch wenige Monate vorher bei Lovelybooks genauso wie ich an der Leserunde zu "Fliedertraum" teilgenommen haben. Am Anfang ist es etwas gewöhnungsbedürftig, dass die Autorin selbst in ihrer Geschichte vorkommt. Das hat sich aber schnell gegeben. Für mich war es eine wirklich ungewöhnliche Idee. Es lohnt sich auf jeden Fall, diese kurze magische Geschichte, in der Daphne Unruh auch noch einige Hinweise auf ihre neue Trilogie untergebracht hat, zu lesen. Ich würde sagen ein Muss für Fans der magischen Welt, die von Daphne Unruh geschaffen wurde. Von mir gibt es daher natürlich 5 Sterne.Buchdetails:• Erscheinungsdatum Erstausgabe :20.12.2017• Aktuelle Ausgabe : 20.12.2017• Verlag : Selfpublisher• ISBN: B078895P7F• E-Buch Text 59 Seiten• Sprache: Deutsch

    Mehr
  • sehr anders

    Magische Bücher

    AnjaKoenig

    27. January 2018 um 21:00

    eine total andere geschichte, die äusserst interessant ist und gut geschrieben. die Story, dass zwei fans sich kennenlernen und dann noch gemeinsam die Autorin treffen und ein buch daraus entsteht ist sehr schön, vor allem auch, da es um tatsächliche menschen geht und reales mit fiktivem vermischt wird. der bezug auf bereits bestehende, und auch künftige bücher ist als nichtkenner der Autorin und ihrer bücher erst mal nicht ganz so einfach, dennoch kommt man rein und kann sich dann gut darauf einlassen. wahrscheinlich ist es als kenner noch deutlich interessanter, könnte ich mir vorstellen.

    Mehr
  • Auf nach Leipzig!

    Magische Bücher

    Frank1

    27. January 2018 um 19:42

    Klappentext: Mira liebt Bücher über alles. Ihr Bett vor dem riesigen Bücherregal ist der herrlichste Ort auf der Welt. Von hier aus erlebt sie die unglaublichsten Abenteuer. Als sie in einer Online-Leserunde ihre Lieblingsautorin kennenlernt, ahnt sie nicht, was das für Folgen haben kann. Plötzlich scheinen sich die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit zu verwischen … Die Story spielt in der magischen Welt der Zauber der Elemente-Reihe, kann aber unabhängig davon gelesen werden. Rezension: Miras liebste Freizeitbeschäftigung ist das Lesen. So ist es absolut untypisch für sie, eines Abends einfach aufzubrechen, um ohne das Wissen ihrer Eltern nach Leipzig zu fahren. Das wird ihr jedoch erst bewusst, als sie schon unterwegs ist. Noch dazu hat sie ihre Brille vergessen – und stellt überrascht fest, diese plötzlich gar nicht mehr zu brauchen. Außerdem fällt ihr ein, dass sie die Adresse ihrer Freundin, die sie nur aus dem Internet kennt und zu der sie will, überhaupt nicht weiß. Die Situation weist bedrückende Ähnlichkeit mit ihrer Lieblings-Buchreihe auf, über deren Handlung sie im Internetforum mit eben jener Freundin aus Leipzig und der Autorin immer wieder diskutiert hat. Daphne Unruh setzt mit dieser kurzen Geschichte eine wirklich außergewöhnliche Idee um. In dieser lässt sie die fiktiven Fans Mira uns Taria ihrer wirklich existierenden Urban-Fantasy-Reihe „Zauber der Elemente“ in eben deren Welt ‚hineinfallen‘. Natürlich muss sie persönlich auch in die von ihr erschaffene Welt eintauchen, um ihre beiden Fans zu finden. Was sie dabei nicht bedenkt, ist, dass ihre Figuren in dieser Welt ein eigenes Leben mit eigenem Willen haben. Ich muss zugeben, dass mir ein vergleichbares Konzept bisher nicht begegnet ist. Obwohl ich die „Zauber der Elemente“-Reihe nicht kenne, konnte ich die grundlegenden, für diese Geschichte nötigen Elemente anhand des Geschehens rasch zuordnen. Auch wenn die eigentlichen Fantasy-Elemente erst relativ spät in Erscheinung treten, kann die Geschichte, die man mit Miras Augen erlebt, fesseln. Die Autorin nutzt die Handlung, um außer ihrer abgeschlossenen Reihe auch Hinweise auf eine kommende einzustreuen. Fazit: Dieses Urban-Fantasy-Abenteuer verfolgt eine außergewöhnliche Idee, indem es die Realität mit einer real existierenden Buchreihe verknüpft. - Blick ins Buch - Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.

    Mehr
  • Wenn die Realität mit der Wirklichkeit verschwimmt

    Magische Bücher

    LaMensch

    27. January 2018 um 19:05

    Mira liebt Bücher. Es gibt für sie nichts schöneres als in die Welten der Protagonisten einzutauchen. Sie ist auch fleißige Teilnehmerinnen an Leserunden einer großen Buch Community. Dort hat sie auch Taria kennen gelernt. Sie treffen sich häufig in Leserunden von Daphne Unruh. Aus unbekannten Umständen befindet sie sich plötzlich in einem ICE nach Leipzig. Wie von einer bayerischen Hand geführt bewegt sie sich planlos und doch mit Ziel. Sie kann sich denken, warum sie nach Leipzig unterwegs ist, sie hat gemeinsam mit Taria und Daphne Unruh darüber fantasiert, ein Buch über die beiden Internet Freundinnen zu schreiben. Aber kann etwas wahr werden, was eine Autorin/ein Autor gerade schreibt?Ja, ihr habt richtig gelesen. Da hat sich die Autorin doch glatt selbst in ihrem Buch verewigt. Das finde ich sehr einzigartig, ich habe schon viele Bücher gelesen, aber, mal abgesehen von Biografien hat sich der Autor/die Autorin noch nie selbst im Buch befunden.Ich mag das Buch, der Schreibstil liest sich sehr einfach, ich war wunderbar in der Geschichte drin. Sogar so gut drin, dass ich das Buch innerhalb von 2 Stunden beendet habe.Auch die Verschmelzung von Ereignissen, welche Real sein könnten Fantasie/Magie ist sehr gut gelungen.Auch an Emotionen wurde gedacht, am Ende hatte ich doch glatt ein Tränchen im Augenwinkel.Ich glaube ihr habt schon gemerkt, ich bin begeistert und kann definitiv und aus voller Überzeugung 5 von 5 Sternen vergeben.

    Mehr
  • Kreativer Anteaser mit Diskrepanz

    Magische Bücher

    Siri_quergetipptblog

    27. January 2018 um 11:27

    Diese Kurzgeschichte handelt von zwei Mädchen, die über LovelyBooks Kontakt zur Autorin Daphne Unruh aufgenommen haben. Diese schreibt gerade an ihrer neuen Trilogie und erlebt zusammen mit den Mädels ein paar Ungereimtheiten.Ich mochte die blumige Fantasywelt und die Sprache. Auch die Idee, sich selbst in die Geschichte zu schreiben, finde ich zwar gewagt, aber kreativ von der Autorin. Das Lesevergnügen ist auf jeden Fall gegeben und kurzweilig.Negativ ist mir die Diskrepanz zwischen kindlichen Gedanken und tatsächlichem Alter der Protagonistin aufgefallen. Zuerst dachte ich, die Geschichte wäre für Kinder. Auch der Höhepunkt der Geschichte ging mir dann etwas zu schnell. Ehrlich gesagt, bin ich mir noch unschlüssig, wie ich es bewerten soll, dass die Kurzgeschichte die Absicht verfolgt, auf die neue Trilogie der Autorin aufmerksam zu machen. Das sollte man beim Lesen auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.

    Mehr
  • Wenn Bücher wirklich Leser verschlingen könnten...

    Magische Bücher

    Jess_Ne

    26. January 2018 um 19:40

    INHALT (lovelybooks) Mira liebt Bücher über alles. Ihr Bett vor dem riesigen Bücherregal ist der herrlichste Ort auf der Welt. Von hier aus erlebt sie die unglaublichsten Abenteuer. Als sie in einer Online-Leserunde ihre Lieblingsautorin kennenlernt, ahnt sie nicht, was das für Folgen haben kann. Plötzlich scheinen sich die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit zu verwischen.MEINE MEINUNG Bei ‚Magische Bücher‘ handelt es sich um eine pointierte Kurzgeschichte, die ich trotz der Kürze sehr gerne gelesen habe. Der Schreibstil ist wie gewohnt fesselnd, sodass ich Miras Abenteuer in einem Rutsch verschlingen konnte. Wie der Klappentext schon verrät vermischen sich hier Fiktion und Realität zu einer an die Zauber-der Elemente-Reihe angelehnten Reise, auf der auch die Autorin selbst einen magischen Gastaufritt erhält. Die vielen Andeutungen zu einer neuen Trilogie lassen auf neue Werke aus Frau Unruhs Feder (bzw Laptop ;) ) hoffen.FAZIT Eine kurzweiliges Lesevergnügen, dass sich für Daphne Unruh Fans wie mich auf jeden Fall lohnt und auch für diejenigen, die noch nichts von ihr gelesen haben und gerne einmal in die Welt der Elemente hereinschauen möchten, da sich hier einige Motive aus ihrer Elemente-Reihe wiederfinden. Mich konnte diese kleine aber feine magische Episode auf jeden Fall wieder überzeugen. Von mir gibt es fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung. 

    Mehr
  • Eine magische Geschichte, nur nur für Fans von Daphne Unruh.

    Magische Bücher

    Janinezachariae

    24. January 2018 um 09:04

    Da es sich um eine nicht sehr lange Geschichte handelt, fasse ich mich auch kurz. Denn ich möchte gar nicht spoilern, was Daphne Unruh übrigens auch nicht gemacht hat. Denn in 'Magische Bücher' geht es um ihre Bücher, genauer gesagt, um ihre Elemente Reihe und eins, welches wohl noch erscheinen wird - jedenfalls klang es ganz danach und hat mich neugierig gemacht.  Mira liebt Bücher über alles und zusammen mit anderen Lesern, so auch mit Taria, machte sie einst mit bei einer Leserunde mit und lernte dort auch Daphne Unruh kennen. Noch immer stehen sie in Kontakt und als eines Tages etwas sehr Eigenartiges passiert, was Mira dazu veranlasst in den nächsten Zug zu steigen, um zu ihrer Freundin, die sie nur aus dem Internet kennt, zu fahren. Aber auch Taria wird plötzlich von einer seltsamen Eingebung dazu gebracht, zum Bahnhof zu gehen - ohne zu ahnen, dass Mira zu ihr auf dem Weg ist. Stil: Der Schreibstil ist sehr schön und flüssig. Ich hab die 59 Seiten in einem Zug gelesen, da ich einfach gespannt war, was alles geschehen wird und wollte wissen, wieso die Ereignisse sich derart überschlagen. Die Charaktere passen gut hinein und man kann sich, wenn man Bücher liebt, wirklich gut in die Mädchen hineinversetzen. Natürlich sollte man nicht verlangen, dass alles ausgebreitet wird, dafür sind es zu wenig Seiten. Aber es passt und mehr hätte es vielleicht zu sehr in die Länge gezogen. Fazit: Obwohl ich anfänglich gezweifelt habe, ob die 59 Seiten ausreichen, um der Geschichte den nötigen Raum zu geben, bin ich wirklich davon überzeugt, dass es genau gepasst hat.  Daphne hat hier etwas sehr schönes erschaffen. Es ist zwar nichts Neues, aber trotzdem hat sie etwas so verpackt, dass ich tatsächlich nicht wusste, wohin die Reise gehen wird. 'Magische Bücher' ist eine schöne Geschichte, die dazu anregt, dass man mehr von ihr lesen möchte. Für 49 Cent ein guter Einstieg in die Welt von Unruh und ihren Büchern, denn man wird nur neugierig gemacht, ohne aber das zu viel verraten wird. Was ich gut finde. Es ist eine Zwischengeschichte, die ohne Kenntnisse gelesen werden kann. Aber auf Grund der Leserunde auf Lovelybooks weiß ich wohl, dass die Namen der Mädchen eine Bedeutung haben.  Gesamtwertung: Cover: 4.5/5 Ich liebe Cover mit Büchern.  Titel: 4.5/5 Es passt gut zur Geschichte, ohne zu viel zu verraten. Inhalt: 4.5/5 Eine knackige Kurzgeschichte, die alles beinhaltet, was man sich wünscht. Einschließlich einen tollen Cameo. Das Buch ist ein Muss für Fans von Daphne Unruh, aber auch jeder, der gerne Fantasy mag und auf eine magische Kurzreise geschickt werden will, ist hier gut aufgehoben.

    Mehr
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.  Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an gelesenen Büchern und Seiten zusammen. Dies könnt ihr bspw. nach folgendem Muster tun: Januar x Bücher - x gelesene Seiten Februar x Bücher - x gelesene Seiten usw. Gesamt: x Bücher - x gelesene Seiten 2. Wer zwei Monate lang seinen Beitrag nicht aktualisiert hat, scheidet aus. Über diesen Startbeitrag erfahrt ihr, wenn ihr gefährdet sein solltet. 3. Bitte tragt eure Aktualisierung immer bis zum 05. des neuen Monats ein. Ich werde dann in den Tagen danach die Aktualisierung im Startbeitrag vornehmen - allerdings nur einmal im Monat. Wenn ihr also erst nach dem 05. des neuen Monats euren Sammelbeitrag aktualisiert und ich bin schon fertig mit der Aktualisierung des Startbeitrags, dann werde ich euch erst bei der nächsten Aktualisierung einen Monat später berücksichtigen. Es gibt keine Rezensionspflicht! Listet bitte nicht in euren Sammelbeiträgen die Bücher auf, das wird sonst für mich zu unübersichtlich - ich will in euren Sammelbeiträgen im Prinzip nur die Zahlen pro Monat sehen. Wenn ihr euch an eure gelesenen Bücher erinnern wollt, dann könnt ihr gerne die Bücher über die Büroklammer anhängen und ihr dürft gerne, wenn ihr es wollt die Rezensionen einfach so posten - ist aber keine Pflicht! Ein Einsteigen nach dem 01.01.2018 ist jederzeit möglich. Falls ihr später einsteigt, schickt mir bitte den Link zu eurem Sammelbeitrag per PN zu, damit er hier nicht untergeht. Danke! :) Falls ihr Fragen habt, dürft ihr euch gerne an mich wenden. Ich wünsche euch viel Spaß dabei! Teilnehmer: 0Soraya0, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten  --> 6 Bücher/1.120 Seiten AberRush, Ziel 90 Bücher/35.000 Seiten --> 3 Bücher/1.536 Seiten adventurously, Ziel 40 Bücher/16.000 Seiten --> 2 Bücher/884 Seiten Aleetaya, Ziel 24 Bücher/12.000 Seiten --> 1 Bücher/592 Seiten Aleida, Ziel 70 Bücher --> 6 Bücher/2.702 Seiten AmberStClaire --> 8 Bücher/1.450 Seiten ANATAL, Ziel 55 Bücher/20.000 Seiten --> 5 Bücher/2.143 Seiten AnneMayaJannika, Ziel 80 Bücher/16.000 Seiten --> 8 Bücher/1.911 Seiten Annika_70, Ziel 60 Bücher --> 3 Bücher/1.242 Seiten Buchgespenst, Ziel 250 Bücher/100.000 Seiten  --> 19 Bücher/5.932 Seiten ChattysBuecherblog, Ziel 60 Bücher  --> 13 Bücher/5.267 Seiten Chrisi3006, Ziel 52 Bücher/15.600 Seiten  --> 8 Bücher/4.361 Seiten Constanze_K, Ziel 10.000 Seiten  --> 2 Bücher/850 Seiten Daniliesing  --> 1 Bücher/909 Seiten Darcy, Ziel 25 Bücher/10.000 Seiten  --> 2 Bücher/748 Seiten Darkmoon81, Ziel 75 Bücher  --> 7 Bücher/2.617 Seiten Denise7xy, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten  --> 6 Bücher/2.270 Seiten DianaE, Ziel 120 Bücher/50.000 Seiten  --> 16 Bücher/5.957 Seiten diebuchrezension, Ziel 50 Bücher/15.000 Seiten  --> 7 Bücher/2.105 Seiten dieschmitt, Ziel 52 Bücher  --> 10 Bücher/2.176 Seiten Elfeliya, Ziel 24 Bücher/3650 Seiten  --> 1 Bücher/384 Seiten evan, Ziel 40 Bücher  --> 5 Bücher/1.517 Seiten faanie, Ziel 80 Bücher  --> 13 Bücher/5.680 Seiten FantasyBookFreak, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 5 Bücher/1.367 Seiten FrauAragon, Ziel 150 Bücher/50.000 Seiten  --> 3 Bücher/1.153 Seiten Frenx51, Ziel 50 Bücher  --> 2 Bücher/512 Seiten glanzente, Ziel 70 Bücher/14.000 Seiten  --> 5 Bücher/1.540 Seiten Hortensia13, Ziel 100 Bücher/30.000 Seiten --> 9 Bücher/2.388 Seiten ioreth, Ziel 50 Bücher/30.000 Seiten  --> janaka, Ziel 130 Bücher/42.000 Seiten  --> 11 Bücher/3.571 Jassi1993, Ziel 80 Bücher  --> 7 Bücher/2.026 Seiten jenvo82, Ziel 80 Bücher  --> 7 Bücher/2.839 Katinka17  --> 2 Bücher/716 Seiten kattii  --> 2 Bücher/672 Seiten Keksisbaby, Ziel 100 Bücher   --> 10 Bücher/3.595 Seiten Kirschbluetensommer, Ziel 50 Bücher  --> 6 Bücher/2.545 Seiten kleinechaotin, Ziel 60 Bücher/15.000 Seiten  --> 17 Bücher/5.280 Seiten kleine_welle, Ziel 70 Bücher/25.000 Seiten  --> 5 Bücher/2.346 Seiten Kuhni77, Ziel 100 Bücher  --> 3 Bücher/837 Seiten LadySamira091062, Ziel 210 Bücher/156.000 Seiten  --> 13 Bücher/5.269 Seiten Larii-Mausi, Ziel 100 Bücher/20.000 Seiten  --> 1 Bücher/480 Seiten lieblingsleben, Ziel 30 Bücher  --> 4 Bücher/1.729 Seiten LindyBooks  --> 2 Bücher/480 Seiten littlesparrow  --> 3 Bücher/766 Seiten mabuerele, Ziel 300 Bücher/90.000 Seiten  --> 31 Bücher/15.316 Seiten Maddinliest, Ziel 120 Bücher/45.000 Seiten  --> 10 Bücher/3.704 Seiten Marvey, Ziel 45 Bücher  --> 7 Bücher/3.514 Seiten Meeko81, Ziel 52 Bücher/18.200 Seiten  --> 4 Bücher/1.957 Seiten Monice, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 5 Bücher/2026 Seiten niknak  --> 3 Bücher/957 Seiten Nynaeve04, Ziel 80 Bücher/35.000 Seiten  --> 10 Bücher/2.577 Seiten pinucchia, Ziel 57 Bücher/24.000 Seiten  --> 4 Bücher/1.957 Seiten QueenSize, Ziel 80 Bücher  --> 8 Bücher/2.864 Seiten Ro_Ke, Ziel 250 Bücher/80.000 Seiten   --> 33 Bücher/15.316 Seiten sansol, Ziel 150 Bücher  --> 10 Bücher/2.946 Seiten ScheckTina, Ziel 100 Bücher/16.000 Seiten  --> 12 Bücher/4.010 Seiten SassyEssie  --> 3 Bücher/1.048 Seiten SomeBody  --> 9 Bücher/2.852 Seiten suggar, Ziel 110 Bücher/36.000 Seiten  --> 16 Bücher/4.672 Seiten sunlight, Ziel 150 Bücher/40.000 Seiten  --> 9 Bücher/2.693 Seiten Sutchy, Ziel 100 Bücher  --> 20 Bücher/7.034 Seiten Venetia, Ziel 50 Bücher   --> Wuschel  --> 12 Bücher/3.713 Seiten Yolande, Ziel 90 Bücher/40.000 Seiten  --> 6 Bücher/3.470 Seiten zessi79  --> 5 Bücher/1.387 Seiten zhera --> 3 Bücher/1.156 Seiten Gesamt: 489Bücher/171.703 Seiten

    Mehr
    • 118
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks