Daphne du Maurier

(198)

Lovelybooks Bewertung

  • 307 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 3 Leser
  • 42 Rezensionen
(72)
(78)
(40)
(5)
(3)

Lebenslauf von Daphne du Maurier

Daphne du Maurier wurde 1907 in London, England, als Sohn eines Schauspielers und dessen Frau geboren. Sie wuchs in London und Paris in sehr guten Verhältnissen auf, bekam Privatunterricht und schrieb erste Kurzgeschichten. Mit 19 Jahren ließ sich du Maurier in Cornwall, England, nieder, wo fortan auch ihre Geschichten spielten. Bekannt wurde sie vorallem durch ihren Roman "Rebecca" (1938), der später von Alfred Hitchcock erfolgreich verfilmt wurde, ebenso wie "Die Vögel". Daphne du Maurier starb am 19. April 1989.

Bekannteste Bücher

Meine Cousine Rachel. Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine Cousine Rachel

Bei diesen Partnern bestellen:

Rebecca

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Tropfen Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Rebecca.

Bei diesen Partnern bestellen:

Der kleine Fotograf - Novelle

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Apfelbaum

Bei diesen Partnern bestellen:

Damen Und Degen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Alibi

Bei diesen Partnern bestellen:

Die standhafte Lady

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Parasiten

Bei diesen Partnern bestellen:

Rebecca

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis des Falken

Bei diesen Partnern bestellen:

Spätestens in Venedig...

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Erben Von Clonmere Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis des Falken

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhält mit eher subtiler Spannung

    Meine Cousine Rachel
    Laberladen

    Laberladen

    15. June 2017 um 23:05 Rezension zu "Meine Cousine Rachel" von Daphne du Maurier

    Darum geht’s: Sein Vetter Ambrose ist für den jungen Philipp wie ein Vater, denn der Waise wurde von Ambrose großgezogen. Als Ambrose aus gesundheitlichen Gründen den Winter in Italien verbringt, vermisst ihn Philipp zwar, freut sich aber doch, dass er dort auf ihre gemeinsame Cousine Rachel getroffen ist und sich mit ihr gut versteht. Doch die Nachrichten aus Italien werden immer verstörender und als sich Philipp besorgt auf die Reise zu Ambrose macht, trifft er ihn nicht mehr lebend an. So fand ich’s: Wann genau die Handlung ...

    Mehr
  • Lüftet sich am Ende der Schleier?

    Meine Cousine Rachel
    Leseloewe12

    Leseloewe12

    08. June 2017 um 20:08 Rezension zu "Meine Cousine Rachel" von Daphne du Maurier

    Mit Phillip reitet man über die grünen, englischen Hügel und ist einem Wechselbad der Gefühle ausgesetzt. Tiefste Trauer, euphorische Glücksmomente und sehnsüchtige Verliebtheit wechseln sich ab. Daphne du Maurier versteht es bis zum Schluss den Leser über den wahren Charakter von Rachel im Ungewissen zu lassen. Freue mich auf die Verfilmung!

  • Rebecca

    Rebecca
    BeaSwissgirl

    BeaSwissgirl

    22. May 2017 um 09:53 Rezension zu "Rebecca" von Daphne du Maurier

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;)Im Moment bin ich gerade ein bisschen im Klassiker- Fieber und als ich dann diese Ausgabe hier billig entdeckte musste ich einfach zugreifen....Vor gefühlten hundert Jahren habe ich diese Geschichte schon einmal gelesen konnte mich aber ehrlich gesagt nicht mehr detailliert erinnern.Vorab möchte ich noch sagen, dass ich das Buch grösstenteils in der Hörbuchvariante gelesen von Eva Mattes gehört habe, welche einer anderen Übersetzung entspricht. Deshalb zuerst ein paar Worte zum ...

    Mehr
  • Meine Cousine Rachel

    Meine Cousine Rachel
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    21. April 2017 um 09:39 Rezension zu "Meine Cousine Rachel" von Daphne du Maurier

    Meine Cousine RachelIch bin ehrlich gesagt erst durch den Trailer zur Neuverfilmung auf das Buch aufmerksam geworden. Schon immer wollte ich "Rebecca" von Daphne du Maurier lesen, aber so wurde mein erstes Buch von ihr nun "Meine Cousine Rachel". Ich wurde nicht enttäuscht und bin gespannt auf weitere Bücher von ihr.InhaltSeit dem Tod seiner Eltern lebt Philipp bei seinem wohlhabenden Vetter Ambrose in Cornwall – bis der langjährige Junggeselle auf einer Florenzreise überraschend heiratet. In Briefen erzählt Ambrose Philipp von ...

    Mehr
  • Ungewöhnliches bildhaftes Lesevergnügen

    Der Apfelbaum
    Sapientia

    Sapientia

    09. April 2017 um 01:04 Rezension zu "Der Apfelbaum" von Daphne du Maurier

    Inhalt: Ein kürzlich verwitweter Mann fällt das erste mal im Garten ein abgestorbener Apfelbaum auf, der wirkt als würde dieser müde und vorwurfsvoll wirken. Obwohl dieser Baum ihn stark an seine verstorbene Frau erinnert und ein ungutes Gefühl auslöst, schenkt er ihm zunächst keine große Beachtung. Dies beginnt sich jedoch zu ändern, als der Baum ihn genau wie seine Frau beginnt ihn zu schikanieren und verfolgen. Einruck: Daphne du Maurier ist mit dieser schlichten Thematik, aber sehr bildhaften Erzählform ein ...

    Mehr
  • DER KLASSIKER von Daphne du Maurier

    Rebecca
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    08. April 2017 um 16:58 Rezension zu "Rebecca" von Daphne du Maurier

    Ich habe diesen Klassiker schon verfilmt gesehen und nun endlich auch einmal gelesen. Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen, da er für meine Begriffe durchweg spannend und lebendig geschrieben ist. Ich fühlte mich involviert in die Handlung, die eine düstere Stimmung vermittelte, die ich im Film gesehen habe, dennoch kam die Liebe zwischen den beiden Hauptcharakteren zur Geltung, ihrer Beider Geschichte und die Charaktere in ihrer Entwicklung im Lauf der Handlung.Rebecca steht bis zum bitteren Ende zwischen den beiden Liebenden. ...

    Mehr
  • Meine Rezension zu "Meine Cousine Rachel"

    Meine Cousine Rachel
    Belladonna

    Belladonna

    29. March 2017 um 09:37 Rezension zu "Meine Cousine Rachel" von Daphne du Maurier

    Beschreibung Bereits früh verlor der junge Philip Ashley seine Eltern, daher wächst er bei seinem Vetter und überzeugten Junggesellen Ambrose in Cornwall auf. Die beiden Männer führen ein behagliches Landleben bei dem ihnen nichts zu Fehlen scheint, am allerwenigsten eine Frau. Ambrose Gesundheit verschlechtert sich jedoch und reißt ihn aus seinem Alltag heraus. Um wieder gesund zu werden unternimmt Ambrose Reisen in den Süden. Während seiner Abwesenheit schreibt er Briefe an Philip, aus diesen hervorgeht, dass Ambrose sich mit ...

    Mehr
  • "Rebecca" von Daphne DuMaurier

    Rebecca
    erinrosewell

    erinrosewell

    28. December 2016 um 01:23 Rezension zu "Rebecca" von Daphne du Maurier

    Autorin: Daphne DuMaurierTitel: RebeccaGattung: Roman, Erzählung, Liebesgeschichte, HorrorErschienen: 1938Gelesene Ausgabe: insel, 2016ISBN: 978-3-458-36134-3Gelesen auf: Deutsch (Englisch)Gelesen im: Dezember 2016   Zum Buch:Zwar ist Rebecca bereits 1938 erschienen und war damals ein großer Erfolg und wurde sogar von Alfred Hitchcook verfilmt, die Neuübersetzung des Duos um Brigitte Heinrich und Christel Dormagen, kam dieses Jahr frisch auf den Markt. Aus der Sicht der nie benannten Erzählerin, schildert das Buch die Geschichte ...

    Mehr
  • Wundervolles Buch

    Rebecca
    Mrs-Jasmine

    Mrs-Jasmine

    04. November 2016 um 19:01 Rezension zu "Rebecca" von Daphne du Maurier

    Ein tolles Buch, dass ich bestimmt wieder lesen werde!

  • Leserunde zu "Bühlerhöhe" von Brigitte Glaser

    Bühlerhöhe
    aba

    aba

    zu Buchtitel "Bühlerhöhe" von Brigitte Glaser

    Atmosphärisch, unterhaltsam und höchstspannend! Mit "Bühlerhöhe" lässt die erfolgreiche Krimautorin Brigitte Glaser die bewegte Nachkriegszeit wieder auferstehen. Deutschland in den 50er Jahren: ein Land, das neu beginnen muss und dem große wirtschaftliche und politische Veränderungen bevorstehen. Mittendrin zwei starke Charaktere mit einer geheimnisvollen Aura, zwei Frauen, die allein mit ihrer Persönlichkeit den Leser faszinieren.Möchtet ihr einen niveauvollen und höchstspannenden Roman lesen, der euch gleichzeitig das Flair ...

    Mehr
    • 827
  • weitere