Dara Horn

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 13 Rezensionen
(9)
(8)
(7)
(4)
(0)

Lebenslauf von Dara Horn

Dara Horn, 1977 in New Jersey, USA geboren, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft in Harvard. Sie hat Jiddische Literatur und Israelische Geschichte am Sarah Lawrence College und in Harvard gelehrt und Vorlesungen an mehreren Universitäten und Kulturinstitutionen in den USA und Kanada gehalten. Ihr erster Roman "Ausgelöscht sei der Tag" erschien 2002 und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

Vor allen Nächten: All Other Nights

Bei diesen Partnern bestellen:

Vor allen Nächten

Bei diesen Partnern bestellen:

Ausgelöscht sei der Tag

Bei diesen Partnern bestellen:

Die kommende Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

A Guide for the Perplexed

Bei diesen Partnern bestellen:

A Guide for the Perplexed

Bei diesen Partnern bestellen:

All Other Nights

Bei diesen Partnern bestellen:

The World to Come

Bei diesen Partnern bestellen:

In the Image

Bei diesen Partnern bestellen:

In the Image

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vor allen Nächten

    Vor allen Nächten
    ErinaSchnabu

    ErinaSchnabu

    26. February 2014 um 22:30 Rezension zu "Vor allen Nächten" von Dara Horn

    Dieses Buch kam als Mängelexemplar über den Grabbeltisch zu mir. Ich nahm es, vor allem wegen des Covers, in die Hand. Ich fand es schlicht und doch irgendwie schick und stilvoll. Der Klappentext verriet mir, dass es sich um einen historischen Roman handelt, dessen Handlung im amerikanischen Sezessionskrieg spielt. Von der Autorin hatte ich auch noch nie etwas gehört, ich hatte schon fast Angst, dass ich es bei diesem Buch mit einem kitschigen Schundroman zu tun haben werde, doch ich wurde positiv überrascht.  In diesem Roman ...

    Mehr
  • Vor allen Nächten

    Vor allen Nächten
    lesemaus

    lesemaus

    17. October 2013 um 14:52 Rezension zu "Vor allen Nächten" von Dara Horn

    Jacob Rappenport, Jude und Sohn von erfolgreichen Einwanderern, flüchtet von New York nach der Ankündigung, dass er eine verwirrte Frau heiraten soll, in die Armee. Es ist die Zeit des Bürgerkrieges und so kämpft er mit vielen Anderen aus dem Norden gegen den Süden. Er kämpft für die Freiheit der Sklaven, was er in der Zeit bei der Armee nicht so richtig mitbekommt. Bald darauf erhält er von seinen Leutnants den Befehl in den Süden zur seiner Bekanntschaft zu gehen und diese auszuspionieren. So macht er sich auf den Weg, in der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vor allen Nächten" von Dara Horn

    Vor allen Nächten
    Maggi

    Maggi

    08. January 2013 um 20:15 Rezension zu "Vor allen Nächten" von Dara Horn

    Von der ersten Seite an wird der Leser hier mit hinein genommen in eine Mischung aus Familien-, Liebes- und Spionagegeschichte. Ein starker Auftakt wird nach und nach zu einer tiefen Geschichte mit gut ausgearbeiteten Charakteren und einem spannenden Setting: dem amerikanischen Bürgerkrieg. Da Jacob Rappaport, der Protagonist, Jude ist und hauptsächlich aus jüdischen Kreisen berichtet, bzw. diese reflektiert, bekommt dieser Roman eine ganz eigene Note, die sich von anderen Bürgerkriegsgeschichten abhebt und die Perspektive über ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vor allen Nächten" von Dara Horn

    Vor allen Nächten
    tedesca

    tedesca

    19. December 2011 um 16:36 Rezension zu "Vor allen Nächten" von Dara Horn

    Den Hintergrund für diese Mischung aus Liebes- und Spionagegeschichte bildet der amerikanische Bürgerkrieg, insbesondere wird die Rolle der Juden in diesem Gemetzel genauer beleuchtet. Der Ich-Erzähler Jacob Rappaoport, ein junger Mann aus angesehener Familie, wird zum Spion für die Nordstaaten und überschreitet so gut wie jede Grenze der Menschlichkeit, um einem Ideal zu dienen, das nur bedingt auch das Seine ist. Es mangelt ihm an Charakterstärke und Durchsetzungsvermögen, was ihn immer wieder sehr unsympathisch erscheinen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die kommende Welt" von Dara Horn

    Die kommende Welt
    Gert

    Gert

    24. May 2011 um 19:21 Rezension zu "Die kommende Welt" von Dara Horn

    Die Geschichte ist natürlich sehr gut, vor allem der jiddische Hintergrund und de historischen Details über das jüdische Leben in der UdSSR und den USA und Marc Chagall. Das Ende, die Sehnsuchtswelt , die "kommende Welt" ist natürlich sehr lyrisch und phantastisch philosophisch herausgearbeitet und hier kann man sich sehr gut in die Chagallschen Bilderwelten eindenken. Da ich das Hörbuch beschreibe, muss ich sagen, dass Nina Hoss die ganze Geschichte doch etwas langatmig und spannungslos vorträgt.

  • Frage zu "Ausgelöscht sei der Tag" von Dara Horn

    Ausgelöscht sei der Tag
    Greta79

    Greta79

    27. December 2010 um 14:46 zu Buchtitel "Ausgelöscht sei der Tag" von Dara Horn

    Soeben las ich Dara Horns Ausgelöscht sei der Tag, einer Harvard Literaturwissenschaflterin. Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Ich frage mich, ob Literaturwissenschaftler allgemein bessere Romane schreiben, da sie sich so sehr mit der Materie auskennen. Kann man das so sagen?

    • 4
  • Rezension zu "All Other Nights" von Dara Horn

    All Other Nights
    walli007

    walli007

    18. October 2010 um 18:27 Rezension zu "All Other Nights" von Dara Horn

    The Escape Artist Jacob Rappaport haut mit 19 Jahren von zu hause ab, weil seine Eltern ihn mit der leicht debilen Tochter eines Geschäftspartners verheiraten wollen. Er tritt in die Nordstaatenarmee ein, es herrscht Bürgerkrieg. Schon bald finden seine Vorgesetzten heraus, aus welchem Haus er kommt. Um sich seiner Loyalität zu versichern zwingen sie ihn, für sie als Spion in die Südstaaten zu gehen. Dort soll er seinen Onkel vergiften, den sie selber als Spion verdächtigen. Jacob findet schnell heraus, dass an dem Verdacht was ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vor allen Nächten" von Dara Horn

    Vor allen Nächten
    anushka

    anushka

    30. July 2010 um 11:18 Rezension zu "Vor allen Nächten" von Dara Horn

    Was für ein fulminanter Auftakt auf den ersten Seiten! Dara Horn lässt in „Vor allen Nächten“ das Amerika des 19. Jahrhunderts, das sich im Bürgerkrieg befindet, lebhaft wiederauferstehen. Der 19jährige Jude Jacob Rappaport, Einwanderer der in der zweiten Generation, soll die geistig zurückgebliebene Tochter eines Geschäftspartners seines Vaters heiraten. Am Abend vor der Hochzeit flüchtet er und schließt sich dem Heer der Nordstaaten an. Dort kommt heraus, dass er mit einem Mann namens Harry Hyams verwandt ist, einem wichtigen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Vor allen Nächten" von Dara Horn

    Vor allen Nächten
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. September 2009 um 08:32 Rezension zu "Vor allen Nächten" von Dara Horn

    Mal eine ganz andere Herangehensweise an das Thema Amerikanischer Bürgerkrieg. Ein Junger Mann aus den Nordstaaten wird zwecks Spionage in den Süden geschickt. Doch dort gerät er zwischen alle Fronten und weiß bald gar nicht mehr, auf welcher Seite er steht.

  • Rezension zu "Die kommende Welt" von Dara Horn

    Die kommende Welt
    Anja_Lev

    Anja_Lev

    15. June 2009 um 09:38 Rezension zu "Die kommende Welt" von Dara Horn

    Ein einfach wunderbares Buch. Dara Horn hat eine Familiengeschichte geschaffen, die noch viel mehr ist als nur ein Bericht über das Leben der Personen im Diesseits. Der zeitliche Bogen reicht von 1920 bis in die Gegenwart, der geographische von der UdSSR bis nach New York, Erinnerungen speilen genauso eine Rolle wie die Vorstellung der "kommenden Welt", des Lebens vor dem Leben wie auch nach dem Tod. Im Mittelpunkt steht die jüdische Familie Ziskind mit ihren Erinnerungen, Wünschen und auch ihrem Glauben und immer wieder jüdische ...

    Mehr
  • weitere