Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

"Eines Tages wirst du die Sprache der Sterne verstehen", sagte Mom. "Aber heute übersetze ich sie dir."

Für Wil sind Horoskope und Sternzeichen die Fixsterne in ihrem Leben. Ohne die Sterne zu befragen, trifft sie keine wichtigen Entscheidungen. Und deswegen ist es umso wichtiger, dass sie innerhalb der nächsten 22 Tage ihre große Liebe findet. Denn ansonsten muss sie sich auf viele einsame Jahre einstellen. Ob es ihr gelingt, innerhalb der Frist den perfekten Partner zu finden? Und wird dieser ihr auch wirklich die Sterne vom Himmel holen können?

Das erfahrt ihr in unserer romantischen Leserunde zu "Zwischen dir und mir die Sterne" von Darcy Woods
Für alle, die wissen möchten, was die Sterne in nächster Zeit für sie bereit halten, haben wir auf unserer Aktionsseite ein ganz spezielles Horoskop vorbereitet! 

Mehr zum Buch:

Wil hat genau 22 Tage, um den Richtigen zu finden. 22 Tage, in denen die Sterne für sie günstig stehen, bevor ihr Liebesglück sich für die nächsten zehn Jahre zu verabschieden droht. Der Countdown läuft: Hals über Kopf und sehr beherzt stürzt Wil sich in das Abenteuer ihres Lebens - und dann stehen auf einmal gleich zwei Richtige vor ihr. Grant bringt ihr Herz zum Leuchten. Und sein Bruder Seth legt ihr seines zu Füßen. Seth ist der Richtige, sagen die Sterne. Grant fühlt sich aber richtiger an, sagt Wils Herz. Nach nervenaufreibenden romantischen Turbulenzen weiß Wil dann aber endlich, wen sie wirklich will. Für alle, die den Richtigen suchen und dafür auch mal den Falschen küssen. Ein stürmisches Lesevergnügen, das vor Romantik nur so sprüht.

>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!

Mehr zur Autorin:
Die junge U.S.-amerikanische Autorin Darcy Woods entdeckte bereits zu Schulzeiten ihre Liebe zu den Büchern und zum Schreiben. Zusammen mit ihrem Ehemann und zwei Katzen in Williamston, Michigan. Darcy Woods glaubt an Happy Ends, erstellt zu jeder Geschichte eine eigene Playlist und liebt das Abenteuer. "Zwischen dir und mir die Sterne" ist ihr erster Roman, der auf Deutsch erschienen ist.




Gemeinsam mit FISCHER Sauerländer vergeben wir in dieser Leserunde 25 Exemplare von "Zwischen dir und mir die Sterne" an alle, die sich in diese zauberhafte Geschichte verlieben möchten!
Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 31.08. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button, indem ihr folgende Frage beantwortet:

Was denkt ihr? Welchen Einfluss haben die Sterne auf unser Leben? Glaubt ihr an Horoskope?

Wil muss innerhalb von 22 Tagen ihre große Liebe finden. Auch für unsere Lektüre stehen die Sterne eine kurze Zeit lang besonders günstig. Ab dem 05.09. haben wir genau 22. Tage Zeit, um gemeinsam die wunderbar romantische Geschichte von Wil zu entdecken. Wie viel Zeit uns noch bleibt, seht ihr hier. Der Countdown läuft! 

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und freue mich auf die Leserunde mit euch!

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden!

Autor: Darcy Woods
Buch: Zwischen dir und mir die Sterne

Marina_Nordbreze

vor 1 Jahr

Euer LovelyBooks-Horoskop

Wir haben intensiv den Sternenhimmel beobachtet und exklusiv für euch ein LovelyBooks-Horoskop erstellt, welches ihr auf der Aktionsseite zu "Zwischen dir und mir die Sterne" finden könnt:
http://www.lovelybooks.de/aktion/Darcy-Woods/

Und? Haben wir bei euren Sternzeichen richtig gelegen? ;)

Marina_Nordbreze

vor 1 Jahr

Fragen an Darcy Woods

Hier habt ihr die Möglichkeit Darcy Woods Fragen zu stellen! Am 16. September wird die Autorin Rede und Antwort stehen und all eure Fragen beantworten.

Denkt bitte daran, eure Fragen auf Englisch zustellen – Keine Sorge bei Fehlern. Darcy Woods wird euch verstehen ;)

Thank you Darcy for this opportunity!

Beiträge danach
849 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

EmelyAurora

vor 11 Monaten

2. Leseabschnitt: Kapitel 5 bis Kapitel 9
Beitrag einblenden

Ich bin jetzt schon etwas weiter als beim 2. Leseabschnitt, weil ich vergessen habe, dass nach kapitel 9 ein neuer Beitrag fällig ist...

Generell gefällt mir das Buch leider nicht so gut. Ich hatte irgendwie mehr erwartet. Leider ist mir die Geschihcte bisher viel zu klisheehaft und vorhersehbar... und stellenweise sehr unrealistisch, da vieles einfach gekünstelt bzw zu perfekt passend ist. Besonders die Charaktere sind flach und formlos, scheinen nur auf ihre Rolle reduziert zu sein und haben einfach keine persönlichkeit. Ich hasse es, sowas zu sagen bzw zu schreiben, aber ich will ehrlich sein. Tut mir ehrlich leid, vielleicht bin ich einfach schon außerhalb der Zielgruppe oder habe schon zu viele andere Bücher gelesen... Schade...

EmelyAurora

vor 11 Monaten

3. Leseabschnitt: Kapitel 10 bis Kapitel 14

Ich verstehe wil einfach nicht. Wie kann man denn so extrem engstirnig und naiv sein?? Das Mädchen macht mich fertig.
Aber auch Seth finde ich mehr als seltsam. Wie kann er wil nur vor die Wahl stellen? Was fällt ihm ein? Außerdem verstehe ich nicht, warum es ihn so extrem aufregt, dass wil mit Grant befreundet ist... Und was kann denn bitte wil dazu, dass ihr Großmutter Grant lieber mag? Oder dass sie sich ständig begegnen??
Seth ist einfach unfair. Und eifersüchtig .und unsympathisch. Und überheblich.
Grant finde ich aber auch nicht so viel besser, weil er sich teilweise so seltsam benimmt. Er scheint wil ja beinahe absichtlich zu verwirren, indem er sie berührt oder sich aufdrängt. Außerdem glaube ich nicht an die sogenannten zufälligen Begegnungen. Grant hat zwei seiten, die überhaupt nicht zusammen passen, wie ich finde. Einerseits der liebevolle, reife und bescheidene Typ, andererseits ist er auch aufdringlich, kundisch, aggressiv und gewollt schlagfertig (was übrigens sehr unrealistisch wirkt).
Insgesamt habe ich das Gefühl, dass es viele Unstimmigkeiten gibt, was die Charaktere betrifft. Auch finde ich, dass diese nicht gut ausgearbeitet sind und nur klishees erfüllen. Schade.

LeniiW92

vor 10 Monaten

1. Leseabschnitt: Vom Anfang bis Kapitel 4

Ich war direkt in das Buch verliebt und musste auf den ersten Seiten schon so viel lachen.. einfach unglaublich :D Ich habe mich direkt in Will verliebt und als die "Rettungsaktion" von Grant stattfand, hab ich mich vor Lachen nicht mehr einbekommen. Dieses Buch hat mich innerhalb der ersten Seiten schon so in den Bann gezogen, dass ich nicht aufhören konnte zu lesen. Ich fand den Humor, welchen die Schriftstellerin an den Tag legt, einfach so erfrischend! Die Einführung in die Geschichte fand ich auch sehr gut und man erfährt wieso Will ist, wie sie nunmal eben ist. Und ich war von Anfang an im Team Grant zuhause.

LeniiW92

vor 10 Monaten

2. Leseabschnitt: Kapitel 5 bis Kapitel 9

Ich habe bei Wil ihren Dates regelrecht mitgefiebert. Ich war glaube ich genauso aufgeregt wie sie. Ihre Freundin Irina habe ich auch direkt in mein Herz geschlossen. Sie ist einfach der absolute Kontrast zu Wil und genau das fand ich super. Ich war seit der "Rettungsaktion" im Team Grant unter und bin mit Seth irgendwie nicht warm geworden. Ich fand es schade das Wil sich so sehr von der Astrologie hat leiten lassen, aber konnte sie dennoch verstehen. Denn wer wünscht sich insgeheim nicht einen genauen Plan für sein Leben?

LeniiW92

vor 10 Monaten

5. Leseabschnitt: Kapitel 20 bis Ende

Ich habe mich soooo sehr über dieses Ende und das HappyEnd gefreut. Auch wenn ich insgeheim etwas genervt war, als die Sache mit dem Sternzeichen nicht aufgelöst wurde. Dennoch habe ich mich so sehr für Wil gefreut und fand ihre Wahl absolut richtig.

LeniiW92

vor 10 Monaten

3. Leseabschnitt: Kapitel 10 bis Kapitel 14

Schicksal! Daran dachte ich immer wieder als Grant unverhofft auf der Bildfläche erschien. Seth ging mir mit seiner (zwar begründeten) Eifersucht so auf die nerven, aber das lag daran, dass ich mir direkt gewünscht hatte, dass Grant und Wil zusammen kommen ;)

Miss Laveau war irgendwie eine komische Lachnummer für mich. Hat mich irgendwie irritiert und Wil ja irgendwie auch.

LeniiW92

vor 10 Monaten

4. Leseabschnitt: Kapitel 15 bis Kapitel 19

Die Party.. & endlich passierte das, worauf ich gewartet hatte! Auch wenn es von Wil nicht beabsichtigt war, war es doch genau das, was sie brauchte um wachgerüttelt zu werden. Den Verlauf beim Familienessen konnte ich 0 erahnen. Wer hätte denn auch damit gerechnet? Die Mutter der Jungs war mir aber direkt sehr symphatisch und über den verwirrten Vater musste ich lachen.
Das Geheimnis von Gram hat mich insgeheim etwas sehr überrascht. Damit hatte ich auch nicht gerechnet. Aber ich konnte dennoch nachvollziehen, weshalb sie es getan hatte, nachdem sie sich rechtfertigen durfte.

Neuer Beitrag