Daria Charon

 4,2 Sterne bei 127 Bewertungen
Autor von Die Maske der Leidenschaft, Die Nichte der Marquise und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Daria Charon

Cover des Buches Die Maske der Leidenschaft (ISBN: 9783404157600)

Die Maske der Leidenschaft

 (28)
Erschienen am 25.06.2009
Cover des Buches Die Nichte der Marquise (ISBN: 9783404158225)

Die Nichte der Marquise

 (27)
Erschienen am 09.01.2008
Cover des Buches Die Nächte der Aphrodite (ISBN: 9783404164189)

Die Nächte der Aphrodite

 (17)
Erschienen am 20.03.2010
Cover des Buches Das Haus der Freude (ISBN: 9783404166411)

Das Haus der Freude

 (17)
Erschienen am 16.03.2012
Cover des Buches Flucht aus dem Harem (ISBN: 9783404163335)

Flucht aus dem Harem

 (15)
Erschienen am 14.04.2009
Cover des Buches Der Duft der Rose (ISBN: 9783404165681)

Der Duft der Rose

 (9)
Erschienen am 17.03.2011
Cover des Buches Venuskuss (ISBN: B00BNF0VV4)

Venuskuss

 (4)
Erschienen am 28.02.2013

Neue Rezensionen zu Daria Charon

Cover des Buches Flucht aus dem Harem (ISBN: 9783404163335)

Rezension zu "Flucht aus dem Harem" von Daria Charon

Eine schöne Geschichte
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Monaten

Die Sklavin Leila flieht vor dem neuen Pascha aus seinem Harem und landet ausgerechnet in Justins Kabine, der nach mehrjähriger Gefangenschaft zurück nach England reist. Auf der Reise kommen sich die selbstbewusste Leila und der unerfahrene Justin näher und entwickeln Gefühle füreinander.

Am Hafen in London angekommen verlässt Leila, die in England geboren ist und mit richtigem Namen Kate heißt, ohne Justins Wissen das Schiff und macht sich auf den Weg um Ihre Familie zu finden.
Während Justin die Londoner Bars und Bordelle nach Leila durchsucht, versucht Kates Großvater, sie an den nächstbesten Mann zu verheiraten. Kate wehrt sich und geht mit Serena, einer Bekannten Ihres Großvaters, nach London.

Eines Abends begegnet Sie dort Justin auf einer Veranstaltung.


Diara Charon hat es geschafft einen Erotikroman zu schreiben, der eine richtig schöne Geschichte beinhaltet. Die erotischen Szenen kommen nicht billig rüber und der Spannungsbogen wird bis zum Schluss des Buches aufgebaut. Die Handlungen der einzelnen Figuren sind schlüssig und es fällt leicht, sich in die Personen hinein zu versetzen.

Es fiel mir ziemlich schwer, das Buch zwischendurch auch mal weg zu legen, sodass ich den Roman innerhalb eines Abends durchgelesen habe. :D

Ein wirklich gutes Buch!


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das Haus der Freude (ISBN: 9783404166411)Tefelzs avatar

Rezension zu "Das Haus der Freude" von Daria Charon

Na Ja, die Freude beim Haus der Freude hält sich in Grenzen
Tefelzvor 7 Monaten

Bislang hatte ich für das Genre kein Auge und erst durch ein Ebook, dass erstaunlicherweise richtig gut und erotisch war, dachte ich das könnte für ab und an, eine neue Richtung sein, die mich begeistern könnte. Doch dieses Buch trägt nicht wirklich dazu bei...

Mitte des 17. Jahrhunderts in Versailles lebt Sophie am Königshof als eine der unzähligen Hofdamen, die versuchen sich in reiche Häuser zu verheiraten. Da Sie nicht Jung und Unschuldig ist, und Ihr Ex Geliebter sie mit der Aussicht erpresst, nackte Portraits von ihr zu veröffentlichen, sucht Sophie Hilfe bei Farid, einem Bordellbesitzer, der für sie den Ex finden soll. Doch Farid akzeptiert als Bezahlung nur den Körper von Sophie....

Eine Liebesgeschichte im alten Frankreich, die eigentlich sehr gut geschrieben wurde und auch von der Idee oder Logik durchaus gefallen könnte. Die Erotik kommt nicht zu kurz aber auch die Geschichte hat einen Sinn und dient nicht nur als Mittel zum Zweck, aber ...

Farid als der Unwiderstehlichste und beste Liebhaber der Welt ist schon an der Grenze für einen männlichen Leser, doch als dann noch Mystik in Form von einer unglaublichen Gabe der Krankheitsheilung hinzu kommt, war ab der Mitte das Buch eigentlich bereits für mich erledigt.

Es fällt vielen Männern schwer, sich für diese Art Romantik oder Erotik zu begeistern und ja, es ist verdammt schwer etwas neues und Kreatives zu formen und das auch so, dass es den Leser unruhig werden lässt und ihn auch in Erregung versetzen kann. Dazu muss man Situationen schaffen, die nachvollziehbar sind und die Phantasie anregt. Farid... klingt nach 1001 Nächte und ist exotisch, doch bei der mystischen Gabe, klingt am Ende eben einfach eher ein Märchen in mir nach, als das mich der Gedanke an ein erotisches Buch erregen würde. Somit gut geschrieben, aber absolut nicht mein Fall.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Das Haus der Freude (ISBN: 9783404166411)Erotik-Geschichten-Buchtippss avatar

Rezension zu "Das Haus der Freude" von Daria Charon

Sehr lesenswert und unglaublich erotisch!
Erotik-Geschichten-Buchtippsvor einem Jahr

Sehr gut geschrieben, wirklich erotisch. Der Anfang war ein wenig zäh, danach wurde es richtig gut!

Sophie ist auf der Jagd nach einen Mann, so möchte man meinen. Denn als alleinstehende Frau ist sie zu der Zeit nichts wert. Sie hatte sich verliebt und damit die Liebe und Schutz ihrer Eltern verloren. Doch nun will sie wieder Fuß fassen in einer Gesellschaft, die in Geld schwimmt.

Farid erfüllt Frauen ihre sexuellen Fantasien. Er besitzt ein Bordell, extra für Frauen. Beim König ist er ein sehr gern gesehener Gast, denn er lockert die Stimmung auf Festen und lässt alles in sexuellem Feuer aufgehen.

Meine vollständige Buchrezension findet ihr auf Erotik Geschichten: https://erotik-geschichten.org/daria-charon-das-haus-der-freude/


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks