Dario Castiello , Giuliano Monni Route des Maisons Rouges

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Route des Maisons Rouges“ von Dario Castiello

Die Route der Maisons Rouges ist eine wahre Sündenmeile. Kein Bedürfnis, das von den zahlreichen Etablissements nicht erfüllt werden könnte – über Cybersex, lüsterne Wes-ternwelten bis hin zu S/M-Studios ist hier jede Spielart der Lust vertreten. Aber die Beschaulichkeit dieses frivolen Ortes wird einer harten Prüfung unterzogen: Bald soll das am wenigsten lukrative Bordell schließen. Ein harter Konkurrenzkampf wird entfacht, den die Todfeinde der Prostituierten, der machtgierige Gouverneur und sein autoritätshöriger Bürgermeister, mit großem Vergnügen beobachten. Als schließlich McDallas, ein enger Vertrauter des Bürgermeisters, eine der Prostituierten vergewaltigt, kommt es zu einem erbitterten Rachefeldzug…In einem wunderschönen modern-verspielten Stil erzählt das Team um Giuliano Monni die ironische Geschichte, wie sie wohl nur Italiener erzählen können. Leicht und unbeschwert.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen