Neuer Beitrag

dbuechili

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen


Hallo, liebe Lovelybooks-Leser!

Nach der Kindle-Veröffentlichung meines Zukunftsromans „Chronik eines Grenzgängers: Lucys Verwandlung“ im Januar kommt nun die Printversion in den Handel. Ich würde Euch gern zu einer Leserunde einladen und verlose 10 Exemplare, die der Artegenium-Verlag zur Verfügung stellt (Versand der Printbücher nach Deutschland oder Österreich; für alle anderen Regionen: Kindle-Ausgabe). 

Klappentext
Der Monteur Gero Schmidt führt ein Leben wie jeder andere, bis er eines Tages unter mysteriösen Umständen aus der Gegenwart gerissen und einige hundert Jahre in die Zukunft transferiert wird. Dort kommt er im Körper von Darius Buechili wieder zu sich, in einer Zeit, in der sich die Elitestadt Anthrotopia vom Rest der Welt abgeschottet hat und sehr erfolgreich an wissenschaftlichen Grenzthemen arbeitet. Die größten Geißeln der Menschheit, Alterung und Krankheit, sind weitgehend überwunden. Nur der Tod ist immer noch ein Problem.
Schmidts Transfer nach Anthrotopia erfolgt genau zu jenem Zeitpunkt, als eine praktikable Lösung gefunden zu sein scheint: die Konvertierung sämtlicher biologischer Körperzellen in synthetische. Ausgerechnet an Lucy Hawling, Buechilis engster Freundin und Schwester des Spitzenwissenschaftlers Ted Hawling, soll der Pilotversuch vorgenommen werden. Und das, obwohl niemand weiß, wie viel von Lucys Persönlichkeit dabei erhalten bleiben wird ...

Hintergrundinfo
„Chronik eines Grenzgängers: Lucys Verwandlung“ beschäftigt sich mit der Frage, was sein wird, wenn unsere auf Wachstum basierende Gesellschaft letztlich zu Fall kommt. Das Buch schildert, wie eine Welt nach dem globalen Kollaps aussehen könnte, welche Zustände Gero Schmidt erwarten und welchen Herausforderungen sich die Menschen in dieser Zeit stellen müssen.

Weitere Infos zur Handlung findet Ihr auf meiner Autorenseite. Eine Leseprobe der ersten 80 Druckseiten gibt es auf Amazon.

Die 10 Gewinner werden am 16. Mai 2014 ausgelost. Wenn Ihr daran teilnehmen wollt, beantwortet bitte folgende Frage: Wie heißt der Oberstleutnant, dem Schmidt im ersten Kapitel begegnet?

Ich freue mich schon sehr auf diese Leserunde – und lade natürlich auch all jene ein, die das Buch vielleicht schon besitzen!

Darius.

Autor: Darius Buechili
Buch: Chronik eines Grenzgängers: Lucys Verwandlung

thenight

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Das ist Oberstleutnant von Eisenach
Ich würde sehr gern mitlesen, vielen Dank für die Einladung
und ich wohne in Deutschland ;o)
und eine Rezension gibts dann natürlich auch, die käme dann auch gern zu Amazon und auf meinen Blog
http://tigercat666-lesenswert.blogspot.de/
auf dem man sieht das ich eine querfeldeinleserin bin ;o

dbuechili

vor 3 Jahren

@thenight

Freut mich, dass Du bei der Verlosung dabei bist! Vielleicht landet das Buch sogar mal auf Deinem Taschenbuchdrehständer - oder ist der für besondere Exponate reserviert ;-)?

Darius.

Beiträge danach
496 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

DerFaengerImRoggen

vor 3 Jahren

Rezensionen (spoilerfrei)
@Sabo07

Wie ich sehe, schließt Du mit einer fachfraulichen Rezension die Leserunde. Für die nette und treffende Art, wie Du sie verfasst hast, bekommst Du ein Herzchen von mir!
D.F.i.R.

britta70

vor 3 Jahren

Abschnitt 1a: Prolog – Kapitel 12

Endlich und wohl leider als Schlusslicht starte ich in diese Runde. Ich habe das Buch gerade mal angelesen und bin von den erstwn Seiten begeistert. Es fällt mir nun schwer, das Buch erst mal zur Seite zu legen, aber morgen ist ja auch noch ein Tag. Die Müdigkeit siegt...

dbuechili

vor 3 Jahren

Abschnitt 1a: Prolog – Kapitel 12

britta70 schreibt:
Endlich und wohl leider als Schlusslicht starte ich in diese Runde. Ich habe das Buch gerade mal angelesen und bin von den erstwn Seiten begeistert. Es fällt mir nun schwer, das Buch erst mal zur Seite zu legen, aber morgen ist ja auch noch ein Tag. Die Müdigkeit siegt...

Ich freue mich, dass es Dir wieder besser geht, Britta! Die Leserunde wird immer noch von vielen Teilnehmerinnen / Teilnehmern der ursprünglichen Gruppe verfolgt. Also halte uns bitte auf dem Laufenden ;-).

britta70

vor 3 Jahren

Abschnitt 1a: Prolog – Kapitel 12
Beitrag einblenden

So, nun habe ich etwas mehr Zeit und konnte den ersten Abschnitt beenden. Ich finde, er liest sich trotz der vielen Fachinformationen sehr gut- auch für mich als SF-Neuling. Als Soziologin bin ich vom Anthrtopia-Entwurf fasziniert- ein sehr interessantes Gesellschaftskonzept. Aber ob es funktionieren kann?
Primäres Anliegen scheint dennoch, Alterung und Krankheit zu überwinden. Es wird fleißig experimentiert. Man merkt, dass Darius großartige Recherchearbeit geleistet hat. Großes Kompliment!
Lucy will nun selbst für ein Experiment zur Lebensverlängerung zur Verfügung stellen. Da bin ich sehr gespannt...
In jedem Fall bin ich absolut begeistert von der Geschichte und werde sehen, dass ich schnell weiter lese :-)

britta70

vor 3 Jahren

Abschnitt 1b: Kapitel 13 – Kapitel 24
Beitrag einblenden

Wir gekommen mehr Hintergrundinformationen über die Tribes und die Force. Auch über die Verwandlung. Die Technik scheint jedoch noch nicht ganz ausgereift. Da darf man gespannt sein, wie es Lucy ergeht.
Besonders interessant fand ich die Reflectionssitzung von Buechili. Allerdings war mir dieser Abschnitt nicht ganz so eingängig wie der vorige, liegt vielleicht einfach an der Fremdartigkeit all der vorgestellten Ideen und Konzepte.

dbuechili

vor 3 Jahren

Abschnitt 1b: Kapitel 13 – Kapitel 24
Beitrag einblenden

britta70 schreibt:
Besonders interessant fand ich die Reflectionssitzung von Buechili. Allerdings war mir dieser Abschnitt nicht ganz so eingängig wie der vorige, liegt vielleicht einfach an der Fremdartigkeit all der vorgestellten Ideen und Konzepte.

Gerade in den ersten drei Abschnitten wird der Leser mit viel Neuem konfrontiert, etwa in den Kapiteln mit der Molekularbiologin oder bei den MIETRA-Einsätzen. Es dauert ein wenig, bis man sich in die Welt des Grenzgängers eingefunden hat.

Ausgewählter Beitrag

dbuechili

vor 3 Jahren

Abschnitt 1a: Prolog – Kapitel 12
Beitrag einblenden

britta70 schreibt:
So, nun habe ich etwas mehr Zeit und konnte den ersten Abschnitt beenden. Ich finde, er liest sich trotz der vielen Fachinformationen sehr gut- auch für mich als SF-Neuling. Als Soziologin bin ich vom Anthrtopia-Entwurf fasziniert- ein sehr interessantes Gesellschaftskonzept. Aber ob es funktionieren kann?

Dachte ich es mir doch, dass Dich das als Soziologin interessiert ;-)!

Du bist übrigens nicht der einzige SF-Neuling hier. Ein gar nicht so kleiner Anteil der Leserschaft von "Lucys Verwandlung" bevorzugt sonst eher andere Genres. Aber da die Themen des Buchs auch für Leute aus der Gegenwart von Bedeutung sind (etwa das anthrotopische Gesellschaftssystem, das nicht länger auf permanentem Wachstum beruht oder die Überwindung des Todes) , ist die SF-Zuordnung eher Nebensache.

Neuer Beitrag