Der Dämon

von Darius Dreiblum 
4,3 Sterne bei17 Bewertungen
Der Dämon
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Danni152s avatar

Ein toller Thriller um die Macht der Liebe. Toller Schreibstil, gestern beendet🤗 Klare Empfehlung an Thriller-fans😉

Jasmin_Bergers avatar

Krimminel Fesselnd

Alle 17 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Dämon"

Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht, findet Georg eine junge Frau ermordet in ihrem Bett auf. Um nicht als Mörder verhaftet zu werden, flieht er. Auf der Flucht begegnet er einer Frau aus seiner längst vergessenen Vergangenheit und erfährt durch sie, dass nichts in seinem Leben so ist, wie es zu sein scheint und er ein dunkles Geheimnis in sich trägt. Um sich davon zu befreien und um den wirklichen Mörder zu finden, muss er seiner Sehnsucht nach dieser Frau nachgeben und sie wiederfinden. Wird es ihm gelingen, sich all den Aufgaben, die ihn auf dem Weg zu ihr erwarten, erfolgreich zu stellen und sie wiederzufinden oder wird er an den mysteriösen Widersachern, die sich ihm in den Weg stellen, scheitern und sie für immer verlieren?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783744839266
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:168 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:21.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jasmin_Bergers avatar
    Jasmin_Bergervor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Krimminel Fesselnd
    Der Dämon

    Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht, findet Georg eine junge Frau ermordet in ihrem Bett auf. Um nicht als Mörder verhaftet zu werden, flieht er. Auf der Flucht begegnet er einer Frau aus seiner längst vergessenen Vergangenheit und erfährt durch sie, dass nichts in seinem Leben so ist, wie es zu sein scheint, und er ein dunkles Geheimnis in sich trägt. Den Dämon.
    Wird es ihm gelingen den Mörder zu finden und all seine aufgaben zu meistern und die Frau wieder Finden ?
    Ich war sehr gespannt auf das Buch. Da ich im Vorfeld einiges darüber gehört habe und ich wurde nicht enttäuscht. Auch wenn es mich teilweise Verwirrt hat. Es ist fesselnd, leicht verwirrend und etwas grusselig.. so a la The Walking Dead einen Touch Fantasy gemischt mit Thriller finde ich eine Tolle Kombination. Der schreibstiel des Autor's finde ich fesselnd und sehr flüssig so hat es nicht lange gedauert und ich war in der Geschichte drin.
    Wer es verwirrend etwas Grusselig mit Fantasy mag wird das Buch Mögen. 
    Ich kann es nur Empfehlen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Melanie_Reinhardts avatar
    Melanie_Reinhardtvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Ein toller mystischer Thriller, der Mix ist super.
    fesselnde Mystik

    Der Dämon hat mich sofort gefesselt. Es ist jedoch kein Buch zum nebenbei lesen. Man muss schon dabei nachdenken, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Darius Dreiblum hat einen sehr schönen Schreibstil und weiß wie er sein Buch spannend hält. Und haben wir nicht alle einen heimlichen Dämon in uns? :-) Eine absolute Leseempfehlung für jeden, den das mystische reizt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    PaCas avatar
    PaCavor 9 Monaten
    Kurzmeinung: spannend und mysteriös
    Packender Mysterythriller

    Mysteriöse und spannende Wege muss Georg gehen, wie durch ein dichtes und unheimliches Labyrinth, bis er den diabolischen Plan bezwingen kann

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    buecherwuermlis avatar
    buecherwuermlivor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine spannende Geschichte..
    Spannend..

    Titel : Der Dämon
    Autor : Darius Dreiblum
    Seitenzahl : 175

    Klappentext:

    Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht, findet Georg eine junge Frau ermordet in ihrem Bett auf. Um nicht als Mörder verhaftet zu werden, flieht er. Auf der Flucht begegnet er einer Frau aus seiner längst vergessenen Vergangenheit und erfährt durch sie, dass nichts in seinem Leben so ist, wie es zu sein scheint, und er ein dunkles Geheimnis in sich trägt. Den Dämon. Um sich von ihm zu befreien und um den wirklichen Mörder zu finden, muss er seiner Sehnsucht nach dieser Frau nachgeben und sie wiederfinden. Wird es ihm gelingen, sich all den Aufgaben, die ihn auf dem Weg zu ihr erwarten, erfolgreich zu stellen und sie wiederzufinden oder wird er an den mysteriösen Widersachern und den Wesen aus dunklen Legenden, die sich ihm in den Weg stellen, scheitern und sie für immer verlieren?

    Meine Meinung:

    Das Buch hat einen flüssigen und angenehm zu lesenden Schreibstil. Die Kapitel sind angenehm kurz und gut zu lesen.
    Die Geschichte ist spannend erzählt und aus der Sicht von drei Charakteren und bekommt dadurch einen guten Einblick in das Gefühls leben der Hauptcharaktere. So kommt auch der Dämon im Buch zu Wort! Das gibt der Geschichte einen Hauch von Mystik, der mir persönlich sehr gut gefällt.
    Ich muss aber sagen, das mich die Geschichte auch etwas verwirrt hat, weil die Geschichte den ein oder anderen Zeitsprung zu bieten hat, was aber die Spannung keinesfalls kaputt macht.
    Das Ende ist spannend erzählt und hat sogar ein Happy End. Obwohl es auch einen kleinen Cliffhanger gibt.
    Ausserdem hat mir das Cover des Buches sehr gut gefallen:-)

    Fazit:
    Ein gelungener und spannender Thriller

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    Deellas avatar
    Deellavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nichts ist so wie es in Georgs leben zu sein scheint. Wer hat die junge Frau ermordet die er in seinem Bett früh findet?
    Super spannende Geschichte


    Das Cover: passend für die Geschichte.  Nur etwas Farbe würde es bestimmt noch interessanter machen.  
    Zum Autor:  Darius Dreiblum wurde als zweites Kind in eine typisch deutsche Kleinfamilie der 60er Jahre mit Doppelhaushälfte, Garten mit Jägerzaun und einem rotem Opel Rekord als Familienwagen geboren. Abseits der Studentenrevolte wuchs er in einem wohlbehüteten Elternhaus mit einer sechs Jahre älteren Schwester auf. Schon sehr bald stellte er allerdings fest, dass er anders war als andere, ein Exot, der in keine Schublade passen wollte. Er begann Gedichte und Liedtexte zu verfassen, um damit seiner unerfüllten Sehnsüchte und seiner widersprüchlichen Gefühle Herr zu werden. Irgendwann war ihm das aber nicht mehr genug. Er wollte etwas bewegen. Die Welt verändern. Bald entstand seine erste Kurzgeschichte, die während des blutigen Falklandkrieges spielte. Das Schreiben wurde für Darius immer wichtiger.


    Im Laufe seines Lebens lernte Darius Dreiblum das Leid und den Tod in den verschiedensten Variationen kennen. Die finsteren Anteile der Menschen faszinierten ihn dabei im gleichen Maße wie sie ihn ängstigten. Damit war sein Hang zu fantastischen und übersinnlichen Geschichten geboren. Doch plötzlich gab es einen Bruch in seinem Leben. Er wurde von einer tiefgehenden Depression erfasst, die ihn fast völlig lähmte. Aber es gelang ihm, sich davon zu befreien und sie als Inspiration zu nutzen. In dieser dunkelsten Phase seines Lebens legte er den Grundstein für das Manuskript seines ersten Romans, der von dunklen Verlockungen, finsteren Träumen und dem ewigen Vergessen handelt: „Das Dunkle Reich“. Dieses Buch wurde 2016 als eBook selbst publiziert und hat erfolgreich am Amazon Kindle Storyteller-Wettbewerb teilgenommen. Nun ist sein zweites Manuskript „Der Dämon“ fertiggestellt und wartet auf seine Publikation
    Zum Inhalt: Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht, findet Georg eine junge Frau ermordet in ihrem Bett auf. Um nicht als Mörder verhaftet zu werden, flieht er. Auf der Flucht begegnet er einer Frau aus seiner längst vergessenen Vergangenheit und erfährt durch sie, dass nichts in seinem Leben so ist, wie es zu sein scheint, und er ein dunkles Geheimnis in sich trägt. Den Dämon. Um sich von ihm zu befreien und um den wirklichen Mörder zu finden, muss er seiner Sehnsucht nach dieser Frau nachgeben und sie wiederfinden. Wird es ihm gelingen, sich all den Aufgaben, die ihn auf dem Weg zu ihr erwarten, erfolgreich zu stellen und sie wiederzufinden oder wird er an den mysteriösen Widersachern und den Wesen aus dunklen Legenden, die sich ihm in den Weg stellen, scheitern und sie für immer verlieren?
    Meine Meinung: Also normalerweise ist es ja nicht so mein Thema für Bücher.  Aber ich muss sagen, die Geschichte hat mir sehr gut gefallen.  Ich hatte zwar am Anfang etwas meine Schwierigkeiten, aber dann hat es  mich sehr gefesselt und oft die zeit vergessen lassen. Es ist so authentisch geschrieben das man richtig in die Geschichte eintaucht und mit kämpft mit leitet einfach denkt man ist teil der Geschichte. In manchen dingen hätte man es sicher noch etwas detaillierter und auch spannender machen können aber es ist auch so gut.  Die Geschichte ist such nicht wie einige andere Geschichte vorhersehbar. Daher ist es so spannend weil man echt nicht weiß was zum Schluss raus kommt.  Das finde ich echt super. Ich kann das Buch nur jeden empfehlen.  

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    K
    Kiki77vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Fantasiegeladene Geschichte, mit Geschöpfen aus mystischen Welten.
    Zwischen den Welten

    "Der Dämon" von Darius Dreiblum ist ein mystischer, fantasiegeladener Thriller, der in der normalen Welt spielt aber sehr viele Elemente erhält, die der Fantasiewelt entspringen. Mit klaren und ausdrucksstarken Worten geschrieben, lässt sich dieses Buch recht leicht lesen.

    Georg ist Witwer, Vater zweier Töchter und hat recht bald seine Frau durch Selbstmord verloren. Er kann sich nicht wirklich fest binden. Georg zweifelt an sich selbst bei den Situationen in denen er erwacht. Er ermordet brutal seine neue Freundin und flüchtet. In der Nacht hat er Visionen. Sarena, eine frühere Freundin erscheint ihn und bittet Georg sie zu finden. Dabei muss er einige Aufgaben lösen, die ihn zwischen den Welten reisen lassen. Überall lauern Gefahren und er muss gegen unreale Geschöpfe kämpfen.

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    A
    Anjamausvor einem Jahr
    Dämonisch 😈

    Georg der immer noch an dem Tod seiner Frau zu knabbern hat trifft auf dem Markt eine junge Frau die behauptet seine Freundin zu sein und mit ihm glücklich ist, doch warum erinnert er sich nicht ? Irgendwie kommt sein ihm bekannt vor und deswegen lässt er sich darauf ein und geht mit ihr mit um mehr zu erfahren. Nach einer wunderschönen Nacht findet er sie tod am Bett gefesselt was ist passiert? Irgendeine Stimme flüsstert ihn immer etwas zu wer ist das ? Er macht sich auf den Weg um Aufgaben zu lösen findet er so Antworten ?
    Fazit: Tolles Buch ! Das Cover ist toll und passt optisch zum Inhalt des Buches. Der Schreibstil is flüssig daher ist das Buch einfach zu lesen. Es ist spannend ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Der Wechsel der Protagonisten ist toll so sieht man die Geschichte von mehreren Seiten. Ich kann es nur jeden empfehlen es zu lesen. ☺

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    MellieJos avatar
    MellieJovor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein kurzer Happen Mystery für zwischendurch
    Ein kurzer Happen Mystery für zwischendurch

    Rezension von Melanie zu Der Dämon von @Darius Dreiblum


    4 von 5 🌟 Ein kurzer Happen Mystery für zwischendurch 


    Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht, findet Georg eine junge Frau ermordet in ihrem Bett auf. Um nicht als Mörder verhaftet zu werden, flieht er. Auf der Flucht begegnet er einer Frau aus seiner längst vergessenen Vergangenheit und erfährt durch sie, dass nichts in seinem Leben so ist, wie es zu sein scheint, und er ein dunkles Geheimnis in sich trägt. Den Dämon. Um sich von ihm zu befreien und um den wirklichen Mörder zu finden, muss er seiner Sehnsucht nach dieser Frau nachgeben und sie wiederfinden. Wird es ihm gelingen, sich all den Aufgaben, die ihn auf dem Weg zu ihr erwarten, erfolgreich zu stellen und sie wiederzufinden oder wird er an den mysteriösen Widersachern und den Wesen aus dunklen Legenden, die sich ihm in den Weg stellen, scheitern und sie für immer verlieren?


    Ist mir auch schon passiert, das mich jemand anspricht, und meint er kennt mich, aber mir bleibt die Person weiterhin unbekannt. Dies passiert auch Georg, nur macht er dann was, was ich nicht tun würde, er verbringt die Nacht der Unbekannten. 


    Und am nächsten Morgen liegt die Unbekannte getötet in seinem Bett. Und er flieht. Vielleicht normal in der Situation, aber wie wäre die Geschichte wohl verlaufen wäre, wenn er geblieben wäre und es der Polizei erklärt hätte. 


    Aber es kommt ganz anders und doch unerwartet. Denn Georg trifft eine weitere Unbekannte an die er sich aber vage erinnert.


    Und diese vage Bekannte klärt ihn auf, was er ist.
    Er ist ZWEI Georg und ein Dämon.  


    Schafft er es seinen Dämon zu überwinden?  


    Der Schreibstil ist flüssig und ungewöhnlich gleichwohl auch die ganze Geschichte. Besonders fand ich auch als der Dämon zu Wort kommt.


    Sehr interessante Geschichte nur ein bissel kurz.


    Trotzdem klare Leseempfehlung! 


    Fakten
    170 Seiten  
    Buch 8,99€
    Ebook 4,99 €




    Erschienen bei @Independently Published 


    Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und hier :
    https://www.amazon.de/gp/aw/d/1521427631/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&qid=1505979361&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=d%C3%A4mon+Darius&dpPl=1&dpID=51UTw7rg6lL&ref=plSrch


    Dankeschön an Reziliebe für die Möglichkeit dieses Reziexemplar zu lesen. 


    Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog:
    http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    SilVia28s avatar
    SilVia28vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Spannender kurzer Thriller mit einem Hauch Mystik
    mystischer Thriller

    Georg findet nach einer gemeinsamen Nacht die junge Frau ermordet vor, er bekommt Panik und flüchtet, erinnern kann er sich nicht. Was er nicht ahnt, dass er in sich einen Dämon trägt, um diesen loszuwerden, muss er der Sehnsucht nach einer Frau nachgeben, was nicht wirklich einfach ist, den um zu ihr zu gelangen muss er Aufgaben erfüllen, die alles andere als leicht sind.


    Ein kurzer spanneder mystischer Thriller für zwischendurch. der Protagonist Georg muss drei Aufgaben erfüllen, diese finden in der  Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft statt, der Übergang zu den jeweiligen Zeiten war mir zu schnell und nicht ganz nachvollziehbar, dennoch war es durch seinen flüssigen Schreibstil zügig lesbar und leicht verständlich.

    Ich war von Anfang an gefesselt und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

    Dieses Buch kann ich sehr empfehlen und danke dem Autor das ich es Lesen durfte.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    D
    dru07vor einem Jahr
    crazy

    Eines Tages trifft Georg in der Stadt auf eine „fremde“ Frau. Sie behauptet, dass sie sich kennen, nur leider kann sich Georg nicht die Spur an sie erinnern. Als er nach einer gemeinsamen Nacht aufwacht, liegt diese Frau ermordet neben ihm im Bett. Um nicht als Mörder verhaftet zu werden, flieht er. Auf seiner Flucht begegnet er einer weiteren Frau, die er aus längst vergessener Zeit kennt und erfährt durch sie, dass nichts im Leben so ist wie es zu sein scheint. Sie offenbart ihm ein dunkles Geheimnis, er muss seinen Körper mit einem Dämon teilen.

     

    Das Buch fand ich crazy. Es war gut und flüssig geschrieben. Habe mich an Anfang nur etwas schwer getan als plötzlich aus der Sicht des Dämons geschrieben wurde. War aber schnell vorbei. Die Geschichte fand ich gut, nur mir ging alles irgendwie zu schnell. Es wurde nie langweilig, immer ist etwas passiert. Habe bis zum Schluss mit Georg mitgefiebert wer jetzt die Herrschaft über seinen Körper bekommt. Mir hat das Buch gut gefallen. 4 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Darius_Dreiblums avatar
    Liebe Leserinnen und Leser,

    ich möchte Euch gerne zu einer Leserunde zu meinem Buch "Der Dämon: Ein mystischer Thriller" einladen. Dazu hier zunächst der Klappentext:

    "Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht, findet Georg eine junge Frau ermordet in ihrem Bett auf. Um nicht als Mörder verhaftet zu werden, flieht er. Auf der Flucht begegnet er einer Frau aus seiner längst vergessenen Vergangenheit und erfährt durch sie, dass nichts in seinem Leben so ist, wie es zu sein scheint, und er ein dunkles Geheimnis in sich trägt. Den Dämon. Um sich von ihm zu befreien und um den wirklichen Mörder zu finden, muss er seiner Sehnsucht nach dieser Frau nachgeben und sie wiederfinden. Wird es ihm gelingen, sich all den Aufgaben, die ihn auf dem Weg zu ihr erwarten, erfolgreich zu stellen und sie wiederzufinden oder wird er an den mysteriösen Widersachern, die sich ihm in den Weg stellen, scheitern und sie für immer verlieren?"

    Leseproben könnt Ihr unter folgendem Link herunterladen:
    https://dariusdreiblum.wordpress.com/meine-buecher/

    Es werden dazu von mir 10 Exemplare des Buches verlost (5 E-Books im epub-Format und 5 Taschenbücher). Bitte angeben, welches von beiden Formaten gewünscht wird (oder auch beide).

    Wer mitmachen möchte, muss mir folgende zwei Fragen beantworten:

    Wie heißen die beiden Bücher, die bisher von mir erschienen sind?
    Wie heißt die Adresse meiner Webseite?

    Viele liebe Grüße

    Darius
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks