Darja Donzowa

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 76 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 10 Rezensionen
(19)
(16)
(22)
(9)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2388
  • Amüsant, aber kein Krimi

    Spiele niemals mit dem Tod

    wampy

    24. July 2016 um 16:21 Rezension zu "Spiele niemals mit dem Tod" von Darja Donzowa

    Buchmeinung zu Darja Donzowa – Spiele niemals mit dem Tod „Spiele niemals mit dem Tod“ ist der zweite Teil der Serie um Tanja Romanowa der Autorin Darja Donzowa. Die Originalausgabe ist 2001 unter dem Titel „Gadjuka v sirope“ erschienen. Die deutsche Ausgabe erschien erstmals 2007 bei Aufbau. Das ungekürzte Hörbuch erschien ebenfalls 2007 bei TechniSat Digital als Radioropa Hörbuch und wird von Katinka Springborn gesprochen. Klappentext: Wer hat dem vierjährigen Sohn des berühmten Krimi-Autoren Kondrat Rasumow die Pistole ...

    Mehr
  • Liebenswert, aber kein Krimi

    Nichts wäscht weißer als der Tod

    wampy

    06. January 2016 um 18:40 Rezension zu "Nichts wäscht weißer als der Tod" von Darja Donzowa

    Buchmeinung zu Darja Donzowa – Spiele niemals mit dem Tod „Spiele niemals mit dem Tod“ ist der zweite Teil der Serie um Tanja Romanowa der Autorin Darja Donzowa. Die Originalausgabe ist 2001 unter dem Titel „Gadjuka v sirope“ erschienen. Die deutsche Ausgabe erschien erstmals 2007 bei Aufbau. Das ungekürzte Hörbuch erschien ebenfalls 2007 bei TechniSat Digital als Radioropa Hörbuch und wird von Katinka Springborn gesprochen. Klappentext: Wer hat dem vierjährigen Sohn des berühmten Krimi-Autoren Kondrat Rasumow die Pistole ...

    Mehr
  • Wieder mal Chaos!

    Vögel, die am Abend singen

    zachine

    29. April 2013 um 01:24 Rezension zu "Vögel, die am Abend singen" von Darja Donzowa

    Tanja Romanowa bemüht sich wieder mal redlich: sie deckt allerhand Geschichten rund um diverse Todesfälle auf. Daheim geht es auch wieder rund: mit der Patchwork-Familie, den Tieren, dem Haushalt - was da nicht alles schief gehn kann! Und am Ende gibts natürlich auch eine Lösung des Falles, aber ist die denn eigentlich noch wichtig?

  • Ein weiterer Fall für Tanja Romanowa

    Bis dass dein Tod uns scheidet

    zachine

    27. April 2013 um 14:32 Rezension zu "Bis dass dein Tod uns scheidet" von Darja Donzowa

    Ein Verwirrspiel um die Persönlichkeit, Vergangenheit und Verwandtschaft des Professor Slawin. Tanja löst den Fall zwar nicht, aber sie mischt kräftig mit. Wie immer witzig und locker zu lesen. Ach ja: Seitdem ich dazu übergegangen bin, mir bei Donzowas Krimis eine Personen-Liste anzufertigen, komme ich mit den vielen russischen Namen viel besser klar.

  • Verwirrspiel

    Perfekt bis in den Tod

    zachine

    16. April 2013 um 22:53 Rezension zu "Perfekt bis in den Tod" von Darja Donzowa

    Wieder mal ermittelt Tanja und kriegt dabei prompt eine weitere "Tochter" zu ihrem bunten Haushalt. Der erforschte Personenkreis im Künstlermilieu birgt allerhand Überraschungen - und am Ende ist doch wieder alles anders als gedacht. Witzig zum Lesen, für Leute, die's nicht stört, wenns mal nicht so wahnsinnig tiefgründig ist.

  • Rezension zu "Spiele niemals mit dem Tod" von Darja Donzowa

    Spiele niemals mit dem Tod

    zachine

    15. October 2012 um 01:22 Rezension zu "Spiele niemals mit dem Tod" von Darja Donzowa

    Wieder ein Verwirrspiel um diverse Lebensläufe und Familiengeschichten, ein Knäuel, das sich am Ende aber ganz geschickt auflöst. Und: interessant die nebenbei vermittelten Einblicke in russischen Alltag.

  • Rezension zu "Nichts wäscht weißer als der Tod" von Darja Donzowa

    Nichts wäscht weißer als der Tod

    zachine

    03. October 2012 um 08:49 Rezension zu "Nichts wäscht weißer als der Tod" von Darja Donzowa

    Viele viele Namen und Figuren, alle hab ich mir nicht bis zum Schluss gemerkt. Die Auflösung am Ende ist auch nicht grade superelegant. Und soviele Zufälle sind einfach unglaubwürdig. Da hilft es auch nicht, am Schluss auf das Schicksal zu verweisen... Dennoch habe ich das Buch gerne gelesen, Tanja und ihre neue Familie sind sympathisch, die Donzowa hat eine flotte Schreibe und witzige Ideen. Mal sehen, wie es im zweiten Band weitergeht, schließlich ist das Leben ja jetzt geregelt mit einem perfekten Happy End.

  • Rezension zu "Der fünfte Mord" von Darja Donzowa

    Der fünfte Mord

    Penelope1

    11. August 2010 um 19:40 Rezension zu "Der fünfte Mord" von Darja Donzowa

    Auf einem Spaziergang rettet die Hausfrau Dascha Wassiljewa einer jungen Frau das Leben - doch Dank erntet sie hierfür nicht. Als die junge Frau kurze Zeit später aus dem Fenster des Krankenhauses springt und stirbt, scheint die Miliz für diesen Selbstmord einer vermeintlich Verrückten kein großes Interesse zu haben. Dascha jedoch lässt diese Frau und ihr Abschiedsbrief nicht unberührt, sie versucht alles, um herauszufinden, warum sich das Mädchen das Leben genommen hat und was es mit den Abschiedszeilen auf sich hat... Mit ihrer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Hauch von Winter" von Darja Donzowa

    Ein Hauch von Winter

    coimbra

    28. December 2008 um 16:31 Rezension zu "Ein Hauch von Winter" von Darja Donzowa

    Herzerfrischender Krimi mit der Akteurin Dascha, Französischlehrerin aus Moskau.Eine grosse Familie, viele Hunde und ihre unkonventionelle Art lassen sie die Fälle auf erheiternde Art lösen.Herrlich und amüsant! Hier geht es auch um eine Leiche, die sie im Kofferraum ihres nicht mehr so ganz neuen Volvos vorfindet.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks