Der fünfte Mord

von Darja Donzowa 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Der fünfte Mord
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der fünfte Mord"

Ein neuer Fall für Dascha Wassiljewa: Eine junge Frau hat sich aus dem Fenster gestürzt. Die Miliz hat keine Lust, sich mit dem vermeintlichen Selbstmord zu beschäftigen. Aber Dascha lässt nicht locker und kommt einem furchtbaren Verbrechen auf die Spur. Ab jetzt muss sie sich vorsehen, mit dem Mörder ist nicht zu spaßen, und er hat mächtige Freunde …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442730193
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:382 Seiten
Verlag:btb Verlag (TB)
Erscheinungsdatum:01.10.2004

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Penelope1s avatar
    Penelope1vor 8 Jahren
    Rezension zu "Der fünfte Mord" von Darja Donzowa

    Auf einem Spaziergang rettet die Hausfrau Dascha Wassiljewa einer jungen Frau das Leben - doch Dank erntet sie hierfür nicht. Als die junge Frau kurze Zeit später aus dem Fenster des Krankenhauses springt und stirbt, scheint die Miliz für diesen Selbstmord einer vermeintlich Verrückten kein großes Interesse zu haben. Dascha jedoch lässt diese Frau und ihr Abschiedsbrief nicht unberührt, sie versucht alles, um herauszufinden, warum sich das Mädchen das Leben genommen hat und was es mit den Abschiedszeilen auf sich hat... Mit ihrer offenherzigen und natürlichen Art deckt die lebenskluge Hausfrau nach und nach weitreichende und erschütternde Einzelheiten eines Verbrechens auf und sie muss aufpassen, nicht selbst zum Opfer zu werden...
    Zu Hause geht es inzwischen bei Dascha mehr als turbulent zu: Alissa, Ballerina und die achte Frau von Dascha's dritten Mann zieht samt magischen Freund Filja, Möbeln und Hausaffen Fredi vorübegehend bei ihr ein und bringt zusätzliche Aufregung in das Leben der gesamten Familie - und Dascha des öfteren an ihre Grenzen.
    Dieses Buch besticht durch die sympathische Hausfrau Dascha aus Russland, die -ausgestattet mit einem französischen als auch einem russischen Ausweis und einer offenherzigen Art Informationen bei ihren privaten Nachforschungen erhält, von denen die Miliz, wäre sie tätig geworden - nur träumen kann.

    Alissa's überschwängliche und exzentrische Art, Filja und Affe Fredi sorgen für einige komische Situationen, die keine trübe Stimmung aufkommen lässt und für einige Lacher sorgt. Trotzdem kam die Spannung nicht zu kurz und die Ermittlungen von Dascha verfolgte ich nur zu gerne. Außerdem fand ich es interessant, einen winzig kleinen Einblick in das Leben in Russland zu erhalten.
    Ein sehr schöner und absolut lesenswerter Thriller um das Thema Magie, Hypnose und religiöse Sekten, mit einem "Kick" Humor und Russland.

    Kommentieren0
    28
    Teilen
    Hillawitchens avatar
    Hillawitchenvor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks