Darren Shan Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

(123)

Lovelybooks Bewertung

  • 142 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 7 Leser
  • 14 Rezensionen
(68)
(39)
(14)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire“ von Darren Shan

In der Mitte des Raumes lag ein zertrümmerter Sarg. Die Wand und der Boden um ihn herum waren dunkel von Blut. Mr. Crepsley kniete sich vor die Blutlache, um sie näher zu untersuchen. »Es stammt von einem Vampir«, sagte er gedämpft. Ich spürte einen Stich im Magen, und im nächsten Moment umklammerte eine fleischige Hand meine Kehle … Darren Shan war einmal ein ganz normaler Teenager – doch dann wurde er zum Halbvampir. Seitdem entdeckt er an der Seite seines Lehrmeisters Mr. Crepsley aus dem geheimnisvollen Mitternachtszirkus eine dunkle Welt jenseits aller Vorstellungen. Hier muss er sich nicht nur den gefährlichen Prüfungen der Finsternis stellen, die ihm der Rat der Vampire auferlegt hat, sondern entdeckt auch eine Verschwörung, die das Volk der Dunkelheit zu vernichten droht … Dieses Buch enthält Band vier bis sechs von Darren Shans dunkler Vampirsaga: DER BERG DER VAMPIRE DIE PRÜFUNGEN DER FINSTERNIS DER FÜRST DER VAMPIRE

Nicht so gut wie der erste Teil.

— isybooks

Noch spannender als das erste Buch. Ich konnte gar nicht aufhören mit dem Lesen..

— Melly1995

Humor trifft auf Horror ohne dabei übertrieben zu wirken, die Spannung zu mindern oder die Atmosphäre zu zerstören. Einfach ein klasse Buch

— Guenhwyvar

Ich liebe diese Reihe ♥

— RosaSarah

Stöbern in Fantasy

Violett / Valerie

Nichts scheint so wie man es auf den ersten Blick zu sehen mag - sehr viele fantastische Idee - aber keine leichtsinniges Buch

Leseeule35

Das Lied der Krähen

Eine nicht neue Grundidee wird mit vielen "Special Features" zu einer besonderen Geschichte. Verwirrender Einstieg.

Irve

Bird and Sword

Mir hat das Buch sehr gut gefallen..ich kann es für jeden Fantasyliebhaber weiterempfehlen

Nessi20

Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes

Schöner zweiter Band der zauberhaften und fantasievollen Märchenwelt

xxnickimausxx

Blutsbande

Starker Auftakt einer neuen High-Fantasy Reihe mit gut geschriebenen Kämpfen

AdamBlue

Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen

Die Geschichte ist poetisch, sanft und zugleich spannend. Meiner Meinung nach sollte man das eBook um Lily und Frédéric unbedingt lesen.

NickyMohini

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super Teil!

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    Lucina25

    21. September 2016 um 11:21

    Mein Lieblingsteil dieser Reihe. Im ersten ging es darum wie Darren sich in sein neues Leben einfindet und natürlich den Zirkus. Aber nun erfährt man endlich mehr über die Vampire, ihre Lebensart und Sitten. Darren trifft viel mehr seiner neuer Artgenossen und lernt wie unterschiedlich diese doch sind. Besonders spannend finde ich die Prüfungen die Darren bestehen muss um in der Gemeinschaft der Vampire überleben zu dürfen.Er lernt in diesem Teil wie gefährlich seine neue Welt ist und entwickelt sich zu einem immer mutigerem Charakter!Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

    Mehr
  • Mitternachtszirkus 4-6 Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    Lausbaer

    26. July 2015 um 18:14

    Inhalt: In der Mitte des Raumes lag ein zertrümmerter Sarg. Die Wand und der Boden um ihn herum waren dunkel von Blut. Mr. Crepsley kniete sich vor die Blutlache, um sie näher zu untersuchen. »Es stammt von einem Vampir«, sagte er gedämpft. Ich spürte einen Stich im Magen, und im nächsten Moment umklammerte eine fleischige Hand meine Kehle … Darren Shan war einmal ein ganz normaler Teenager – doch dann wurde er zum Halbvampir. Seitdem entdeckt er an der Seite seines Lehrmeisters Mr. Crepsley aus dem geheimnisvollen Mitternachtszirkus eine dunkle Welt jenseits aller Vorstellungen. Hier muss er sich nicht nur den gefährlichen Prüfungen der Finsternis stellen, die ihm der Rat der Vampire auferlegt hat, sondern entdeckt auch eine Verschwörung, die das Volk der Dunkelheit zu vernichten droht … Meine Meinung: *-* allein das spricht doch schon Bände! Meine Begeisterung ist ungebrochen. Wir tauchen tiefer in die Welt der Vampire ein und begleiten Darren bei seinem Weg, sich zu etablieren. Der Schreibstil ist so flüssig wie eh und je. Hinter jeder Ecke lauert ein Abenteuer! Vor allem die Einweihungsprüfungen haben es in sich und auch die darauffolgende Entdeckung raubt einem den Atem. Darren ist ein toller Protagonist, wenn auch manchmal ein bisschen naiv. Viel Spaß beim Lesen! Julia

    Mehr
  • Meine Meinung

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    Blutmaedchen

    27. January 2015 um 12:17

    Nachdem ich vom ersten Sammelband rund um den Halbvampir Darren Shan schon so begeistert war und mich diese Welt voller "Freaks" und "Absurditäten" (Nachwachsene Gliedmaßen, Ein- und ausfahrbare Stahlbärte, gezähmte Giftspinnen und Schlangen) so extrem begeistern konnte, war ich mehr als froh schon den Folgeband bereit liegen zu haben. Meine Erwartungen waren dementsprechend schon ein wenig hoch, aber ich muss gestehen, dass sie sogar noch übertroffen wurden. Der Autor versteht es einfach spannungsvolle Szenen auszudehnen und vergleichsweise langweilige Sachen abzukürzen. Der Schreibstil fiel mir im ersten Buch bereits positiv auf und auch in "Die dunklen Geheimnisse der Vampire" konnte Darren Shan mich mit seinem gleichnamigen Hauptprotagonisten auf eine abenteuerliche Reise schicken, die körperlich anspruchsvoll und seelisch vereinnahmend war. Die zweite Hälfte des Buches habe ich in einer Nacht ausgelesen, weil ich es nicht geschafft hätte zu schlafen, wenn ich den Ausgang nicht schnellstmöglich erfahren würde. Dieses Buch beinhaltet wieder drei Geschichten und beginnt recht abenteuerlich mit einer Reise zum Berg der Vampire, wo sich alle Vampire treffen um eine der wichtigsten Versammlungen abzuhalten.  Vielleicht nicht alle Vampire, aber die meisten, denn die Reise dorthin ist sehr schwierig, unterliegt strengen Regeln und nur die mutigsten kommen dort an. Auch für Darren Shan ist es Zeit dort hinzugehen, wie sein Meister Mr. Crepsley befindet und so bleibt ihm nichts anderes übrig als den Cirque du Freak für unbestimmte Zeit zu verlassen. Auch Meister Schick, der gruselige Riese und Herr der Kleinen Leute (Gestalten, die mal tot waren und dann von ihrem Geistsein wieder in einen menschlichen, verzerrten und verunstalteten kleinen Körper zurück geholt wurden um alle Wünsche ihres Meisters zu befolgen) weiß von diesem Ausflug und kommandiert zwei seiner Kleinen Leute dazu ab Mr. Crepsley und Darren zu begleiten. Auf dem Weg dorthin erfährt Darren, dass Meister Schick damals eine düstere Prophezeihung für die Vampire vorraussagte und die Zeichen dafür stehen könnte, dass sie sich bald erfüllen könnte. Ein Abenteuer für Darren und ein paar gruselige Lesemomente für mich - soviel steht schonmal fest! Da das Buch sechs Jahre nach der letzten Geschichte spielt, ist Darren ein wenig reifer geworden. Sein bester Freund, der Schlangenjunge Evra ist weiter gewachsen, während Darren's Wachstum stark verzögert ist und Evra ihn somit nicht mehr ganz so ernst nimmt wie früher. Das war schon eine gewisse Umstellung, wenn man an den Teil denkt, was die beiden schon zusammen durchmachen mussten. Außerdem war Evra eines meiner Highlights und ihn nur kurz am Anfang erleben? Das hatte ich mir irgendwie anders gewünscht. Aber im weiteren Verlauf war es gar nicht mehr möglich an die zurückgelassenen Freunde vom Cirque du Freak zu denken, denn die Welt der Vampire hat mich wieder einmal mehr sehr gefesselt. Diese Vampire hier sind ziemlich stolze Geschöpfe. Der Ruf und hohes Ansehen ist ihnen wichtig und sie würden alles dafür tun um ihre Ehre zu verteidigen. Einem Kampf sind sie niemals abgeneigt und die strengen Gesetze graben tiefe Fallen in Darren's Zukunft. Er muss sich beweisen und geht dafür durch Feuer und Wasser, über Nadeln und unter Stalagmiten hindurch. Und ganz nebenbei muss er einen Krieg mit den verfeindeten Blutsverwanften, den Vampyren, verhindern, die ihre Opfer nicht nur aussaugen sondern auch töten und dessen Vorstellungen sich sehr stark von denen der Vampire abgrenzt. Darren's Wandlung und wie er immer mehr zu einem richtigen Vampir wird, war irgendwie faszinierend und gleichzeitig angsterregend. Er hat das Herz am richtigen Fleck, aber auch ein hervorragendes Gespür für Richtig und Falsch und bei gewissen Dialogen musste ich wirklich schlucken. "Das kann ja wohl nicht deren Ernst sein" habe ich kopfschüttelnd gedacht und nur das Beste gehofft. Was dieses Buch an Geheimnissen offenbart und wie es die Welt der Vampire darstellt, ist für mich eines der größten Highlights gewesen. Es ist rau, hart und weckt den Überlebensinstinkt. Gleichzeitig hat es aber auch liebenswürdige Ansätze, wenn man sieht wie die Charaktere trotz allem immer enger zusammen rücken und eine Familie entsteht. Darren Shan als Autor ist einfach klasse. Er zeigt die richtige Portion Menschlichkeit mit Adrenalin angemischt. Und Darren Shan als Hauptprotagonist ist unschlagbar! Durchbeißen, durchbeißen, durchbeißen. Ich mochte ihn ja schon vorher, aber jetzt liebe ich ihn. Darren Shan hat sich deutlich gesteigert und meine Leselust richtig angeheizt. Es war wie eine Sucht, wenn ich eine Toilettenpause machen musste und dann ganz begierig schnell wieder zum Buch zurück bin. Es gab jede Menge tolle Kampfszenen und die Bedrohung war stets präsent. Darren's Prüfungen wurden zwar textlich recht kurz gehalten, konnten emotional aber sehr überzeugen. Leider ist meine Erwartung an Band drei nun nochmal gestiegen und ich hoffe das es weiterhin ein Adrenalinrausch bleibt. Die Darren Shan Bücher bereiten mir als Vampirfan richtige Freude.

    Mehr
  • Die Geschichte baut Spannung auf

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    Nurija

    02. March 2014 um 12:07

    Nachdem man in ersten Band- der eigentlich Band 1-3 umfasst- mehr über die Bewohner des Cirque du freak erfährt, wandern wir in diesem zweiten Sammelband (Band 4-6) mit Darren und Nr. Cresply zum Berg der Vampiere. Da es eigentlich verboten ist so junge Menschen anzuzapfen- unter anderem weil sie 5 mal langsamer altern und somit auffallen- muss Darren eine Aufnahmeprüfung ablegen die es in sich hat. Begleitet werden die beiden von Harkrad Mulds, der dem Rat der Vampiere eine Nachricht, bzw eine Prophezeihung überbringen soll, nach der die Nach des Lords der Vampyre- dem Feindesclan, nahe sein soll... Der zweite Sammelband ist für meinen Geschmack schon sehr viel spannender und actionreicher. das Vampierbild und die einzelnen Charaktere gewinnen an Tiefe. man lernt neue spannende Charaktere kennen und alte Bekannte zeigen sich von einer ganz neuen unerwarteten Seite. Einiges was als gegeben schien wird wiederlegt. es gibt Theorien, Prophezeiungen, Schicksale und Freundschaften. Man fiebert mit Darren mit, man lacht und weint um ihn. Ich bin froh, dass ich mich von meinem ersten Eindruck nicht habe davon abhalten lassen weiterzulesen.

    Mehr
  • Die beste Reihe die ich jeh gelesen habe

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    RosaSarah

    08. September 2013 um 15:30

    In der Mitte des Raumes lag ein zertrümmerter Sarg. Die Wand  und der Boden um ihn herum waren dunkel vom Blut. Mr. Crepsley kniete sich vor der Blutlache um sie näher zu untersuchen.,,,,,,

    Meinung; Der zweite Band der Reihe ist genauso gelungen wie der erste Teil einfach wunderbar ♥

  • Spannende Jugendfantasy-Reihen gesucht (wie Harry Potter, Percy Jackson, Gregor und Co.)

    Daniliesing

    Hi, ich habe in den letzten Tagen mit Begeisterung die Percy-Jackson-Bücher verschlungen, nachdem sie mich lange Zeit nicht so recht interessiert hatten. Natürlich liegen nun auch schon die anderen Bücher von Rick Riordan bereit. Jetzt suche ich nach Nachschub und zwar sollten es bestenfalls mindestens 4-bändige Reihen sein (3 sind auch ok), von denen auch schon mehrere Bände erschienen sind. Eine Mischung aus Fantasy, Abenteuer, Freundschaftsgeschichte und Spannung fände ich toll, so wie es eben auch bei Percy Jackson, Harry Potter oder den Gregor-Büchern von Suzanne Collins der Fall ist. Was ich nicht suche, sind die eher romantischen Mädchenreihen, wo sich das unscheinbare Mädchen in das unfassbar gutaussehende männliche Wesen verliebt, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Auch zu kindlich sollte es nicht sein - beispielsweise war mir "Charlie Bone" dann doch zu einfach gestrickt. Mit "Artemis Fowl" wiederum konnte ich nichts anfangen und auch mit Kai Meyer habe ich es schon häufiger vergeblich probiert. Vielleicht habt ihr ja trotzdem noch ein paar schöne Tipps für mich?

    Mehr
    • 145
  • Die Bänder 4-6 in einem Band

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. April 2013 um 11:49

    Inhalt In der Mitte des Raumes lag ein zertrümmerter Sarg. Die Wand und der Boden um ihn herum waren dunkel von Blut. Mr. Crepsley kniete sich vor die Blutlache, um sie näher zu untersuchen. »Es stammt von einem Vampir«, sagte er gedämpft. Ich spürte einen Stich im Magen, und im nächsten Moment umklammerte eine fleischige Hand meine Kehle … Darren Shan war einmal ein ganz normaler Teenager – doch dann wurde er zum Halbvampir. Seitdem entdeckt er an der Seite seines Lehrmeisters Mr. Crepsley aus dem geheimnisvollen Mitternachtszirkus eine dunkle Welt jenseits aller Vorstellungen. Hier muss er sich nicht nur den gefährlichen Prüfungen der Finsternis stellen, die ihm der Rat der Vampire auferlegt hat, sondern entdeckt auch eine Verschwörung, die das Volk der Dunkelheit zu vernichten droht … Meine Meinung In diesem Sammelband sind die Bücher 4 bis 6 der Darren Shan - Reihe verbunden. Ich persönlich finde das sehr gut, da zwischen den einzelnen Bänden immer ein natloser Übergang gegeben ist. Aber nun zur Geschichte des Buches. Ich finde diese Reihe der Bände wirklich sehr gelungen und spannend. Ich habe das Buch total ungern aus der Hand gelegt. Darren wächst mir immer mehr ans Herz. Seine Art und sein Charakter sind einfach wundervoll. Er lässt sich nicht bevormunden und steht zu dem was er sagt und tut. Neue Freunde findet er auch in diesem Band. Sein kleiner neuer Freund Harkat Mulds ist der Oberknaller. :D Er ist so lustig und treu gegenüber Darren, dass ich ihn nur bewundern kann. Einfach super die Freundschaft der Beiden. :-) Leider gibt es auch in diesem Buch wieder nicht so tolle Stellen. Geprägt von Verrat und Leiden machen sie einem das Herz schwer. Aber auch das muss sein. Denn welches Leben ist schon einfach? Und das eines Halbvampirs der sich behaupten muss ganz sicher schon gar nicht. Ich kann dem Buch 5 von 5 Sternen geben ohne schlechtes Gewissen. Eine tolle Geschichte, die ich jedem gern empfehle. Und so ganz allgemein..Ich finds gut das die Vampire in diesem Buch in der Sonne sterben. Und nicht glitzern. :-D Freue mich auf den nächsten Band.

    Mehr
  • Rezension zu "Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire" von Darren Shan

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    TheDianaBooks

    28. June 2012 um 10:32

    Inhalt: Darren Shan war einmal ein normaler Teenager, doch dann wurde er vor ungefähr acht Jahren zum Halbvampir und sein Leben hat sich grundlegend verändert. Gemeinsam mit seinem Lehrmeister Mr. Crepsley begibt er sich auf die Reise zum Berg der Vampire. Dort angekommen muss sich Darren den gefährlichen Prüfungen der Finsternis stellen, die ihm der Rat der Vampire auferlegt hat, und entdeckt die dunklen Geheimnisse der Vampire und eine Verschwörung, die sein Volk zu vernichten droht… - Meine Meinung: „Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire“ ist ein Sammelband und enthält die Bände vier bis sechs „Der Berg der Vampire“, „Die Prüfungen der Finsternis“ und „Der Fürst der Vampire“ von Darren Shans zwölfteiliger Vampirsaga. Der Leser begleitet den gleichnamigen Hauptprotagonist Darren Shan. Dieser wurde vor ungefähr acht Jahren zum Halbvampir. Äußerlich sieht er immer noch aus wie ein Kind, da Vampire körperlich viel langsamer altern, doch geistig ist er sehr viel reifer geworden. Mittlerweile kommt er gut mit seinem Dasein als Halbvampir zurecht und es ist an der Zeit, dass Darren in die Gemeinschaft der Vampire aufgenommen wird. Dafür begibt er sich in große Gefahr und erfährt gleichzeitig, welche dunklen Geheimnisse und Intrigen in dieser Welt lauern. Wie schon die ersten drei Bände der Saga sind auch diese drei wieder sehr spannend und fesselnd, insgesamt aber noch besser! Von Seite zu Seite taucht der Leser immer tiefer in die Geschichte ein. Überraschende Wendungen steigern die Spannung ins Unermessliche und man möchte das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen! Doch auch die vielen Charaktere, die die Geschichte beherbergt, sind einzigartig und absolut erwähnenswert. Es tauchen bekannte aber auch neue Gesichter auf und der Großteil kann den Leser mit seiner sympathischen und zum Teil wirklich liebenswürdigen Art sofort auf seine Seite ziehen. Sie beeindrucken, berühren und machen Mut, nie aufzugeben. :) Der Autor Darren Shan besitzt ein unglaubliches Talent und viel Fantasie und hat eine einzigartige Welt erschaffen. Seine Geschichten beweisen, dass er sein Handwerk zu 100 Prozent versteht! - Fazit: „Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire“ von Darren Shan ist ein empfehlenswertes Leseabenteuer, das von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert! Ein Hauptprotagonist, der ans Herz wächst und eine Geschichte voller Spannung, Stärke, Kampfgeist, Emotionen, Freundschaft und Humor - was will man mehr?!

    Mehr
  • Rezension zu "Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire" von Darren Shan

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    Katinka17

    22. August 2010 um 13:33

    Ein Buch mit immer spannend werdender Vampirstorie. Gut geschrieben und gut zu lesen. Ab zum dritten Buch.

  • Rezension zu "Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire" von Darren Shan

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:04

    Dieses Buch ist ein Sammelband der Folgen 4-6 der seit längerem vergriffenen Vampirreihe Darren Shan. Der Berg der Vampire Die Prüfungen der Finsternis. Der Fürst der Vampire Innerhalb dieser Reihe, stellen diese 3 Bände eine stark zusammenhängende Trilogie dar, die hier sinnvoller Weise in einem einzelnen Band zusammengefasst wurden. Darren ist nun schon 8 Jahre lang Halbvampir und ist mit dem Cirque du Freak durch die halbe Welt gereist. Evra Von, sein Freund der Schlangenjunge, ist mittlerweile ein junger Schlangenmann und Darran, ja Darren ist mittlerweile wohl Anfang 20 und sieht immer noch aus wie ein Kind, denn Halbvampire altern körperlich nur alle 5 Jahre um ein Jahr. Alle 12 Jahre trifft sich das Konvent der Vampire auf oder besser im Berg der Vampire und nun endlich ist es soweit. Darren soll den Obervampiren und Fürsten der Vampire vorgestellt werden und in die Gemeinschaft der Vampire aufgenommen werden. Davor jedoch muss er erst die Reise zu Berg der Vampire überstehen, und da gibt es so einige Regeln zu beachten: Keine Jacken, keine Seile und keine Schuhe und das im Schnee. Vor Darren und seinem Lehrer Larten Crepsely liegen Wochen in der Wildnis und unter freiem Himmel und schon so mancher Vampir hat die Reise zum Berg der Vampire mit dem Leben bezahlt, zumal sich auch Vampyre dort herumtreiben und Vampire ermorden. Das ist Darren jedoch bald erst einmal egal, denn das Vampirkonzil hat beschlossen, dass sich Darren 5 Prüfungen stellen muss, um zu beweisen, dass er es Wert ist in die Vampirgemeinschaft aufgenommen zu werden. Leider haben diese Prüfungen einen Hacken. Normalerweise absolvieren vollwertige Vampire sie, um Obervampire zu werden oder Respekt zu erlangen und ein versagen bedeutet den Tod. Darren ist aber nur ein Halbvampir, zudem noch ein sehr junger. Seine Chancen diese Prüfungen zu bestehen sind alles andere als rosig, zumal zusätzlich Mr. Schicks Prophezeiung die Vampire in Aufregung versetzt: Die Zeit des Vampyfürsten ist nahe! Und ausgerechnet Darren muss über diese Verschwörung stolpern, die das Ende des Vampirclans bedeuten kann. Darren ist älter und ein wenig reifer geworden. Innerlich ein junger Mann sieht er immer noch aus wie ein Kind und wird auch wie eines behandelt. Während sich die ersten drei Bände damit beschäftigten wie Darren zum Halbvampir wurde und sich mit seinem neuen Leben arrangiert, lernt er nun Teil der Vampirgesellschaft zu werden. Darren muss sich beweisen und ähnlich wie Harry Potter in Harry Potter und der Feuerkelch (Band 4) zu Prüfungen antreten, denen er nicht gewachsen sein kann und für die es noch viel zu früh ist. Die Prüfungen sind spannend beschrieben, und auch wenn man als Leser aus mehreren Gründen weiß dass Darren überleben wird (zum einen, weil es immer wieder diese kleinen Einschübe gibt, in denen der Autor einem einen Ausblick auf künftige Ereignisse gibt zum anderen, weil es noch einige Bände er Reihe gibt), kann man das Buch kaum zur Seite legen. Auch dieser Band ist noch ein Kinder - und Jugendbuch. Natürlich ist die Handlung auch recht vorhersehbar, aber dennoch bleiben genüg Überraschungen übrig, die deutlich von den Klischees abweichen, die den Leser bei der Stange halten. Eine wunderbare Vampirreihe für Kinder- und Jugendliche, ohne lästige Liebesgeschichte und Superkräfte. Die letzten 3 Bände der Darren Shan Reihe, die man noch als Kinder- und Jugendbuch bezeichnen kann, schon gegen Ende dieses Sammelbandes ist Schluss mit Lustig und der Autor hat keinerlei Hemmungen auch lieb gewonnene und mühsam aufgebaute Charaktere zu töten, wenn es die Handlung verlangt. Mit Darren wird auch die Handlung erwachsener und die nächsten Bände gehen schon eher in Richtung Vampirthriller für Erwachsene. Fazit: Eine gelungene Fortsetzung der Reihe, die jedoch besser nicht ohne die Kenntnisse von Miternachtszirkus 1 gelesen werden sollte, auch wenn eventuelle Lücken durch Einschübe geklärt werden. Ein Pageturner von der ersten bis zur letzten Seite.

    Mehr
  • Rezension zu "Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire" von Darren Shan

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    Kikyo

    12. May 2010 um 17:45

    Dieses Buch ist ein Sammelband der Folgen 4-6 der seit längerem vergriffenen Vampirreihe Darren Shan. Der Berg der Vampire Die Prüfungen der Finsternis. Der Fürst der Vampire Innerhalb dieser Reihe, stellen diese 3 Bände eine stark zusammenhängende Trilogie dar, die hier sinnvoller Weise in einem einzelnen Band zusammengefasst wurden. Darren ist nun schon 8 Jahre lang Halbvampir und ist mit dem Cirque du Freak durch die halbe Welt gereist. Evra Von, sein Freund der Schlangenjunge, ist mittlerweile ein junger Schlangenmann und Darran, ja Darren ist mittlerweile wohl Anfang 20 und sieht immer noch aus wie ein Kind, denn Halbvampire altern körperlich nur alle 5 Jahre um ein Jahr. Alle 12 Jahre trifft sich das Konvent der Vampire auf oder besser im Berg der Vampire und nun endlich ist es soweit. Darren soll den Obervampiren und Fürsten der Vampire vorgestellt werden und in die Gemeinschaft der Vampire aufgenommen werden. Davor jedoch muss er erst die Reise zu Berg der Vampire überstehen, und da gibt es so einige Regeln zu beachten: Keine Jacken, keine Seile und keine Schuhe und das im Schnee. Vor Darren und seinem Lehrer Larten Crepsely liegen Wochen in der Wildnis und unter freiem Himmel und schon so mancher Vampir hat die Reise zum Berg der Vampire mit dem Leben bezahlt, zumal sich auch Vampyre dort herumtreiben und Vampire ermorden. Das ist Darren jedoch bald erst einmal egal, denn das Vampirkonzil hat beschlossen, dass sich Darren 5 Prüfungen stellen muss, um zu beweisen, dass er es Wert ist in die Vampirgemeinschaft aufgenommen zu werden. Leider haben diese Prüfungen einen Hacken. Normalerweise absolvieren vollwertige Vampire sie, um Obervampire zu werden oder Respekt zu erlangen und ein versagen bedeutet den Tod. Darren ist aber nur ein Halbvampir, zudem noch ein sehr junger. Seine Chancen diese Prüfungen zu bestehen sind alles andere als rosig, zumal zusätzlich Mr. Schicks Prophezeiung die Vampire in Aufregung versetzt: Die Zeit des Vampyfürsten ist nahe! Und ausgerechnet Darren muss über diese Verschwörung stolpern, die das Ende des Vampirclans bedeuten kann. Darren ist älter und ein wenig reifer geworden. Innerlich ein junger Mann sieht er immer noch aus wie ein Kind und wird auch wie eines behandelt. Während sich die ersten drei Bände damit beschäftigten wie Darren zum Halbvampir wurde und sich mit seinem neuen Leben arrangiert, lernt er nun Teil der Vampirgesellschaft zu werden. Darren muss sich beweisen und ähnlich wie Harry Potter in Harry Potter und der Feuerkelch (Band 4) zu Prüfungen antreten, denen er nicht gewachsen sein kann und für die es noch viel zu früh ist. Die Prüfungen sind spannend beschrieben, und auch wenn man als Leser aus mehreren Gründen weiß dass Darren überleben wird (zum einen, weil es immer wieder diese kleinen Einschübe gibt, in denen der Autor einem einen Ausblick auf künftige Ereignisse gibt zum anderen, weil es noch einige Bände er Reihe gibt), kann man das Buch kaum zur Seite legen. Auch dieser Band ist noch ein Kinder - und Jugendbuch. Natürlich ist die Handlung auch recht vorhersehbar, aber dennoch bleiben genüg Überraschungen übrig, die deutlich von den Klischees abweichen, die den Leser bei der Stange halten. Eine wunderbare Vampirreihe für Kinder- und Jugendliche, ohne lästige Liebesgeschichte und Superkräfte. Die letzten 3 Bände der Darren Shan Reihe, die man noch als Kinder- und Jugendbuch bezeichnen kann, schon gegen Ende dieses Sammelbandes ist Schluss mit Lustig und der Autor hat keinerlei Hemmungen auch lieb gewonnene und mühsam aufgebaute Charaktere zu töten, wenn es die Handlung verlangt. Mit Darren wird auch die Handlung erwachsener und die nächsten Bände gehen schon eher in Richtung Vampirthriller für Erwachsene. Fazit: Eine gelungene Fortsetzung der Reihe, die jedoch besser nicht ohne die Kenntnisse von Miternachtszirkus 1 gelesen werden sollte, auch wenn eventuelle Lücken durch Einschübe geklärt werden. Ein Pageturner von der ersten bis zur letzten Seite.

    Mehr
  • Rezension zu "Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire" von Darren Shan

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    :Pandora:

    07. May 2010 um 17:26

    Band 4 - Berg der Vampire Der vierte Band war leider total schnarchig. Außer die Bärenkampfszene passiert nicht viel aufregendes in diesem Teil. Im Prinzip besteht die ganze Geschichte daraus, wie sie zum Berg der Vampire wandern. Zwischen durch entdecken sie ein paar wichtige Dinge und man erfährt ein bisschen mehr über die Kleinen Leute. Das ist recht interessant. Ansonsten wirkt das Buch ein wenig als Lückenfüller. Band 5 - Die Prüfungen der Finsternis Für mich eindeutig bisher, das beste Buch aus der Reihe. Die Prüfungen sind gut ausgedacht und beschrieben. Hat mich ein bisschen an Harry Potter den vierten Teil erinnert. Es endet auch sehr spannend und ich war froh, dass ich gleich weiter lesen konnte. Band 6 - Der Fürst der Vampire Es hat mir sehr gut gefallen, dass Darren sich den Wölfen angeschlossen hat, auch wenn ich das mehr oder weniger schon erwartet hatte. Insgesamt fand ich aber das der Autor sich es bei diesem Band etwas zu leicht gemacht hat, besonders das Ende hat mir nicht so sehr gefallen.

    Mehr
  • Rezension zu "Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire" von Darren Shan

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    Hacki89

    30. April 2010 um 09:56

    Die Geschichte von Darren Shan geht in die zweite Runde. Im ersten Teil wird Darren zum Halbvampir und tritt in die Dienste Mr. Crepsleys, um seinen Freund zu retten. Als Halbvampir wurde er aber für seine Familie zu gefährlich und inszenierte deshalb seinen eigenen Tod, um alle früheren Bindungen zu kappen. Da sich der jungen Halbvampir von nun an einsam fühlt, schließen er und sein Meister sich dem „Cirque du Freak“ an, einem ungewöhnlichen Zirkus mit allerlei schaurigen Darstellern. Im zweiten Teil verlässt Darren den Zirkus und macht sich mit Mr. Crepsley auf zum Berg der Vampire. Hier versammeln sie sich die Blutsauger alle zwölf Jahre. Mit Darren und Mr. Crepsley kommen zwei kleine, merkwürdige Leute. Kleine Wesen, die übermenschlich stark sind, sich andauernd verhüllen und sich hauptsächlich von rohem Fleisch ernähren. Sie sollen eine geheimnisvolle Botschaft an die Fürsten der Vampire überbringen. Die Reise Der Weg auf den Berg wird zu einer unsäglichen Strapaze. Die Besucher müssen barfuß gehen und je weiter sie vorwärts schreitet, umso kälter wird es. Zu allem Übel müssen sie sich auch noch mit Dornen, spitzen Steinen und eisigen Nächten herumschlagen. Hilfsmittel sind nicht erlaubt, wer den Weg nicht schafft, wird ohne Wimpernzucken zurückgelassen- eine Art natürliches Ausleseverfahren für die Vampire. Beunruhigende Begegnungen Richtig unheimlich wird es, als die Gefährten in einer der wenigen Unterkünfte Vampirblut finden und Vampyr-Spuren. Vampyre müssen wie Vampire das für sie tödliche Sonnenlicht meiden und ernähren sich ebenfalls von Menschenblut, allerdings sind ihre Opfer dem Tod geweiht, während Vampire die Menschen „nur" bewusstlos saugen. Vampire und Vampyre haben zur Zeit einen Waffenstillstand geschlossen, nachdem sie sich über Jahrhunderte bekämpft hatten. Zutiefst besorgt sucht Mr. Crepsley mit einem dazu gestoßenem Vampirfreund die umliegende Gegend nach Vampyren ab- vergebens. Darren wird von einem aggressiven Bären angegriffen, einer der kleinen Leute kommt dabei ums Leben. Es stellt sich später heraus, dass der Bär Vampyrblut getrunken hat. Die Bedrohung wird von dem kleinen Wesen weiter beschworen, endlich verrät es seine Botschaft: Die Nacht des Lord der Vampyre naht! Ankunft Endlich oben auf dem Berg angekommen wird die wichtige Botschaft verkündet, die alle Vampire in helle Aufregung versetzt. Denn der Lord der Vampyre soll laut Legende eine letzte Schlacht auslösen, die den Untergang der Vampire endgültig besiegeln soll. Aber es gibt eine letzte Hoffnung auf das Überleben der dunklen Rasse: der Stein des Blutes. Der zweite Teil des Buches Der Autor Darren Shan setzt seine Serie „Mitternachtszirkus" im zweiten Teil fort und die Geschichte büßt nichts an Spannung vom ersten Teil ein. Shan lässt in diesem Teil zur Freude des Lesers ungekannte Aspekte des Vampirlebens einfließen. Unbedingt empfehlenswert für das Verständnis: Zuerst den ersten Teil lesen, dann fällt das Folgen leichter! Mitternachtszirkus III ist für August 2010 geplant. Wer es gar nicht abwarten will, kann sich auch die einzelnen Ausgaben kaufen. (Die verschiedenen Mitternachtszirkusteile sind Sammelbände mit jeweils drei Büchern.)

    Mehr
  • Rezension zu "Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire" von Darren Shan

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    LeseMaus0981

    08. March 2010 um 13:20

    Der 2. Band von Mitternachtszirkus, ist auch wie der 1. Teil sehr sehr spannend und fesselnd! Die Abenteuer des Darren Shan sind wirklich sehr spannend und fesselnd geschrieben ... man taucht in seine Welt praktisch mit ein! Ich finde so muss das für ein Buch sein, wenn es erfolgversprechend sein soll! Mich haben sie als Fan schon im 1. Teil gehabt ;o) Ich brenne nun auf die beiden weiteren Bände und bin gespannt wie die Abenteuer des Darren Shan weitergehen!!?? Denn das Ende im 2. Buch hätte ich nicht erwartet *g* aber lest am Besten selbst! Wirklich sehr sehr empfehlenswert.

    Mehr
  • Rezension zu "Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire" von Darren Shan

    Mitternachtszirkus 2: Die dunklen Geheimnisse der Vampire

    luci

    31. January 2010 um 13:10

    Auch hier:
    Ich war schon bei den Einzelbänden begeistert und "Der Fürst der Vampire" ist eh mein Lieblingsband schlechthin, aber in kompakter Form mit drei Bänden in einem Buch bn ich einfach nur noch hin und weg!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks