Darwyn Cooke

 4,2 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Parkers Rache, Parker: Das Syndikat und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Darwyn Cooke

DARWYN COOKE arbeitete lange als Grafiker und Art-Director. In den 1990ern fungierte der 1962 geborene Kanadier als Storyboard-Zeichner für Animationsserien wie Batman Adventures, Superman und Men in Black: Die Serie – für Batman of the Future animierte er sogar den Vorspann. Mit BATMAN: EGOeroberte Cooke 2000 schließlich die Comic-Welt und begeisterte Kritiker und Fans 2004 mit dem nostalgischen Meisterwerk NEW FRONTIER – SCHÖNE NEUE WELT erneut. Zudem realisierte Cooke eine Neudefinition von Will Eisners Spirit, THE TWILIGHT CHILDREN, BEFORE WATCHMEN: MINUTEMEN und Storys mit Spider-Man, den X-Men, Parker sowie Jonah Hex. Cooke wurde mit dreizehn Eisner Awards, acht Harvey Awards und fünf Joe Shuster Awards ausgezeichnet. Als er am 14. Mai 2016 im Alter von 53 Jahren seinem Krebsleiden erlag, verlor die Comic-Welt einen ihrer modernen Meister.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Darwyn Cooke

Cover des Buches Parkers Rache (ISBN: 9783847905264)

Parkers Rache

 (5)
Erschienen am 14.03.2013
Cover des Buches Catwoman von Ed Brubaker (ISBN: 9783741625015)

Catwoman von Ed Brubaker

 (2)
Erschienen am 07.12.2021
Cover des Buches Parker: Das Syndikat (ISBN: 9783847905622)

Parker: Das Syndikat

 (2)
Erschienen am 13.03.2014
Cover des Buches Before Watchmen Deluxe (ISBN: 9783741609879)

Before Watchmen Deluxe

 (0)
Erschienen am 04.12.2018
Cover des Buches Before Watchmen Deluxe (ISBN: 9783741610271)

Before Watchmen Deluxe

 (0)
Erschienen am 12.03.2019

Neue Rezensionen zu Darwyn Cooke

Cover des Buches Catwoman von Ed Brubaker (ISBN: 9783741625015)
Annejas avatar

Rezension zu "Catwoman von Ed Brubaker" von Ed Brubaker

Düster und emotional, aber auch unglaublich spannend
Annejavor 5 Monaten

Ich muss ja gestehen, dass ich mit Catwoman bisher eher wenig Berührungspunkte hatte, obwohl mich die diebische Katzenlady sowohl in den Filmen, als auch in den Videospielen sehr begeisterte. Als ich dann diesen Sammelband entdeckte, in welchem Catwoman eine Neuausrichtung erhielt, wurde ich einfach neugierig. Tja und da sind wir nun.


Aufgrund der Dicke des Bandes hatte ich natürlich Angst, trotz Neuausrichtung, nicht in die Geschichte zu finden. Doch schon im ersten der 14 enthaltenen Hefte kam ich super die Story, denn man wurde hier einfach in die Handlung geschmissen ohne Selinas Herkunft, Entstehung oder ähnliches anzusprechen. Wer also weiß, dass die Lady im Katzenkostüm Selina Kyle heißt und eine Diebin ist, hat eigentlich schon alle Informationen, um in diesen Band zu starten.


Da ich bisher keinerlei andere Comics über Catwoman gelesen habe, fehlte mir natürlich der Vergleich zur Originalstory. Ich nahm also diese Selina so wie sie ist und begleitete sie somit nicht nur auf Raubzüge, sondern auch auf Missionen in denen sie Personen half. Dabei lernte man diese Selina wirklich gut kennen, auch wenn sie ein paar Dinge im geheimen ließ. Ich fand dies unglaublich spannend, zumal sie auch Phasen hatte, wo sie garnicht mehr Catwoman sein wollte.


Ja, hier ging es stellenweise sehr emotional zu, was aber auch daran lag, dass wirklich ernste Themen angesprochen wurden. Kinder, die Drogenkuriere waren oder Prostituierte, die von einem Wahnsinnen getötet wurden, waren da nur 2 Handlungen, die mich wirklich bewegten. Doch wo viel Leid ist, gibt es auch die, welche sie verursachen, weswegen dieser Band nicht nur hochemotional war, sondern auch äußerst blutig und gewalttätig. Man bekam hier wirklich einen äußerst düsteren Einblick in Gothams Straßen. Demnach war es schön, dass Selina hier mit Hilfe von Freunden und alten Bekannten wie Batman, ein wenig Ordnung in die Sache brachte und so auch ein paar Happy Ends ermöglichte.


All dies wäre aber nur halb so spannend und packend gewesen, wenn der doch etwas andere Zeichenstil nicht gewesen wäre. Gerade zu Anfang gefiel mir der recht kantige Look unglaublich gut. Später wurde dieser dann deutlich feiner, was aber den Storys samt ihren Charakteren trotzdem sehr gut stand. Richtig beeindruckt hatte mich auf jeden Fall Selinas Erscheinung, denn mit der kecken Kurzhaarfrisur wirkte sie einfach noch beeindruckender.


Fazit:


Der erste Band der Catwoman-Trilogie beeindruckte mich mit fesselnden Storys, interessanten Charakteren und einem unglaublich gut passenden Zeichenstil. Dazu kommt, dass sich dieser Band auch für Neuleser von Catwoman eignet, da allein das Wissen, dass Catwoman Selina Kyle heißt und eine Diebin ist, reicht um in die Handlung zu finden. Was will man also mehr? Also ich will auf jeden Fall die anderen beiden Bände lesen, denn diese Catwoman hat es mir echt angetan.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Parkers Rache (ISBN: 9783847905264)
annlus avatar

Rezension zu "Parkers Rache" von Darwyn Cooke

Rache!
annluvor 4 Jahren

*Er wusste, dass er hart war, dass er sich weniger um Gefühle scherte als andere. Aber er hatte nie Spaß gehabt an der Vorstellung zu töten.*


1962: Von der eigenen Frau angeschossen, vom Partner verraten und um viel Geld betrogen hat der Kriminelle Parker nur noch eins im Sinn – Rache. Sein Plan führt ihn nach New York, wo er sich rücksichtslos zu Mal vorkämpft, um diesen zu töten.



Der Comic ist in düsteren, dunklen Tönen gehalten, die Farbpalette besteht nur aus Schwarz, Blau und Grau. Die drückende Stimmung kam zu Beginn auch dadurch zu Stande, dass die Bilder ohne Text daherkamen. Sie zeigten Parkers Weg in die Stadt, bei dem er sich bereits als harter Kerl erweist. Mit dem Beginn seiner Nachforschungen die dem Ziel dienen, Mal zu finden kommen auch Konversationen mit ins Spiel – wobei Parker ein wortkarger Mann bleibt, der nur das anspricht, was er wissen und haben will. Seine Vorgeschichte ist eine der ersten Szenen, die nicht nur durch Bilder und den dazugehörigen Sprechblasen, sondern auch durch recht ausführlichen Text erzählt werden.


Parker ist eine sehr düstere Graohic Novel, die in die Welt der Gangster entführt – inklusive gewalttätiger Szenen und einem knallharten, wenn auch wenig sympathischen, Hauptcharakter.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

von 6 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks