Daryl Easlea Peter Gabriel

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Peter Gabriel“ von Daryl Easlea

Berühmt wurde er als Frontmann von Genesis. Aber Peter Gabriel ist mehr als nur ein Popstar.

Mit Genesis wurde er zwar berühmt, aber Peter Gabriel als simplen Popstar zu bezeichnen, würde ihm nicht gerecht werden. Denn der umtriebige Engländer verfolgt seit jeher unterschiedliche, sich überschneidende Karrieren mit der ihm eigenen Akribie und unermüdlichen Neugier. Seit 1975, als er Genesis, die Band, die ihn berühmt gemacht hatte verlies, verbreitete er sein Spektrum: Er wurde außerdem zum namhaftesten Verfechter der World Music, indem er das WOMAD Festival mitbegründete und Solo-Alben mit Musikern aus allen Kontinenten veröffentlichte.

Zu Beginn der Achtziger verwendete er den offiziell ersten Fairlight CMI, einen Synthesizer mit Sampling-Technik, um komplizierte Klanglandschaften zu erschaffen. Außerdem begeisterte er sich schon bald für digitale Aufnahmetechniken. Auch erweckten diverse crossmediale Kollaborateur sein Interesse, und Amnesty International fand in ihm einen unermüdlichen Unterstützer. Zusammen mit Richard Branson forderte er den Zusammenschluss verschiedener politischer Führer zu einer Gruppe, die sich um gemeinschaftliche Lösungen globaler Probleme kümmern soll.

Der Autor Daryl Easlea hat stundenlange Interviews mit Wegbegleitern, Musikern, Helfern und Vertrauten geführt um zum Herzen und zur Seele Peter Gabriels, seiner Musik und seines komplexen Lebens vorzudringen. Viele Fotos aus allen Schaffensphasen bereichern dieses Buch. Das Resultat ist die einzigartige Biografie eines außergewöhnlichen Künstlers.

Enttäuschende Biografie, stilistisch schwerfällig, inhaltlich buchhalterisch aufgemacht, wenig persönliche Statements.

— thaeb

Stöbern in Biografie

Die amerikanische Prinzessin

Ein wunderbares Buch. Hervoragend recherchiert und flott geschrieben.

Lilofee

Wir sagen uns Dunkles

Ganz nett

StMoonlight

Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ...

Ein Reisebericht über eine wagemutige Engländerin, die alleine mit dem Motorrad durch den Iran fährt, und allerlei Abenteuer erlebt.

Buchstabenliebhaberin

Max

Das Leben von Max Ernst als Roman erzählt. Aber auch ein Buch über die starken Frauen in seinem Leben. Große Empfehlung!

TanyBee

Im Himmel wurde ich heil

Ein sehr bewegendes Nahtod- Erlebnis und von Himmelskugeln in denen man besonders intensiv Gottes Nähe und den Himmel auf Erden erleben kann

knusperfuchs

Harte Tage, gute Jahre

Eine Biographie einer Sennerin in Romanform. Ein Rückblick in alte Zeiten - bewegend, beeindruckend und mit so viel Weisheit.

Ambermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dürftige Biografie

    Peter Gabriel

    thaeb

    11. February 2015 um 09:24

    Das Leben von Peter Gabriel ist spannend und sein Lebenslauf gibt viel Erzählstoff, der aber in dieser Biografie eher ätzend umgesetzt wird. Es beginnt mit der ungenügenden Übersetzung und setzt sich mit der stilistischen Schwerfälligkeit fort. Über das private Leben von Peter Gabriel erfährt der Leser nur ganz wenig und auch persönliche Statements und Emotionen bleiben unter der Oberfläche verborgen. Das Aufzählen seiner Arbeiten und Kollaborationen stehen im Vordergrund und ermüden im Laufe der Lektüre zusehends. Insgesamt, auch für Fans von Peter Gabriel, ein  zwiespältiges Lesevergnügen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks