Dav Pilkey

 4.6 Sterne bei 44 Bewertungen
Autor von Dog Man - Die Abenteuer von Dog Man, Dog Man 4 und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Dav Pilkey

Die eigene Kindheit mit anderen teilen: Dav Pilkey, geboren am 4. März 1966 in Ohio, ist ein US-amerikanischer Autor und Illustrator. Als Kind litt der Autor unter ADHS und Dyslexia. Um sich zu beschäftigen fing er also an schon zu Schulzeiten Comics zu zeichnen. Dabei entstand der Comic Captain Underpants, der im Grunde die Kindheit des Autors wiederspiegelt. Später veröffentlichte er sein Werke und wurde weltberühmt. Vor allem bei Kindern wurden seine Comics schlagartig beliebt. Obwohl seine Werke lange Zeit Proteste von Eltern hervorriefen, die der Meinung waren, die Geschichten würden ihre Kinder schlecht beeinflussen, wurde Pilkey doch zu einem unverzeichtbaren Namen der Comic-Welt.


Neue Bücher

Die Abenteuer des Captain Underpants Band 1

Erscheint am 24.07.2020 als Hardcover bei adrian Verlag.

Captain Underpants Band 2 - Angriff der schnappenden Kloschüsseln

Erscheint am 14.08.2020 als Hardcover bei adrian Verlag.

Dog Man 5

 (4)
Neu erschienen am 14.05.2020 als Hardcover bei adrian Verlag.

Dog Man 6

Erscheint am 01.09.2020 als Hardcover bei adrian Verlag.

Alle Bücher von Dav Pilkey

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Dog Man  - Die Abenteuer von Dog Man9783947188550

Dog Man - Die Abenteuer von Dog Man

 (30)
Erschienen am 05.04.2019
Cover des Buches Dog Man 49783947188888

Dog Man 4

 (5)
Erschienen am 03.12.2019
Cover des Buches Dog Man 59783947188895

Dog Man 5

 (4)
Erschienen am 14.05.2020
Cover des Buches Dog Man - Von der Leine gelassen9783947188598

Dog Man - Von der Leine gelassen

 (1)
Erschienen am 14.06.2019
Cover des Buches Dog Man 39783947188741

Dog Man 3

 (1)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Captain Underpants9783833225659

Captain Underpants

 (1)
Erschienen am 07.10.2013
Cover des Buches Captain Underpants9783833229091

Captain Underpants

 (0)
Erschienen am 18.08.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Dav Pilkey

Neu

Rezension zu "Dog Man 5" von Dav Pilkey

Niemand ist wirklich böse!
danielamariaursulavor 8 Tagen

George und Harold, die offiziellen Zeichner der Dogman Comics sind nun in der 5. Klasse und sollten den Klassiker „Der Herr der Fliegen“ lesen. Harold hatte jedoch keine Lust und hat sich statt dessen alle Folgen von „Der Herr der Ringe“ angeschaut.... George jedoch fand die Geschichte total inspirierend und beginnt in Anlehnung daran den nächsten Dogman Band: Das personifizierte Böse in Gestalt von Kater Petey kann es nicht lassen, seinen Sohn/Klon auf die dunkle Seite der Macht zu ziehen und bricht daher täglich aus dem Gefängnis aus. Dogman, Klein-Petey und Roboter 80-HD haben jedoch beschlossen, sich zu einer Superhelden-Freundesgruppe zusammen zu schließen. Doch so einfach bleibt es nicht, durch einen Fehler von unserem Lieblingsheldenhund Dogman, brechen noch weitere Bösewichte aus, die es auf unsere Freunde und sogar den großen Petey abgesehen haben!


Meine Tochter (noch 10) ist ein totaler Lesemuffel und hat meistens keine Lust zu lesen. Diesen Dogman hat sie mir aber aus der Hand geschnappt und weg war sie. Dann habe ich sie nur noch kichern gehört! Sie findet auch diesen Band wieder super lustig und kann sich immer noch an den Flip-O-Ramas erfreuen. Das sind quasi kleine Daumenkinos, mitten im Buch, die es lebendig werden lassen. 


Egal ob Junge oder Mädchen, Kinder lieben Dogman und seine verrückt-witzigen Abenteuer. Dafür bedarf es auch bei diesem Band keinerlei Vorkenntnisse, auch nicht von Goldings Klassiker „Der Herr der Fliegen“. Kennt man diesen amerikanischen Klassiker doch, lassen einen die Parallelen, als Erwachsenen richtig grinsen. Das Thema ist sehr geschickt eingebaut. Insgesamt geht es aber um ganz universelle Themen: Freundschaft, dass niemand wirklich Böse ist und sich jederzeit doch entscheiden kann, die Seiten zu wechseln, Heldentum für jedermann, dass kein Held unfehlbar ist, Zusammenhalt und den Versuch die Welt ein bisschen besser zu machen. Das geht, doch immer, oder? Meinen ersten Dogman fand ich ein bisschen heftig für die Zielgruppe ab 8 Jahren. Zu viel Gewalt. Aber eigentlich stimmt das nicht. Es ist einfach nur der Kampf Gut gegen Böse, das ewig neue Thema. Es stirbt nie jemand und keiner kommt je wirklich zu Schaden. Die Bösen werden nicht getötet, sondern kommen ins Gefängnis, wo sie gerne auch mal ausbrechen, damit es ja eine neue Geschichte gibt. Daher sind die Geschichten aber auch erst ab 8 Jahren, damit man diese feinen Unterschiede verstehen kann. Der Text ist so kurz, das könnten auch jüngere Kinder (gut, es ist nicht in Fibelschrift gedruckt und ein relativ kleiner Typensatz gewählt), aber von der Reife her ist 8 Jahre einfach richtig. Nach obenhin ist die Altersgrenze völlig offen!


Die Illustration ist recht einfach gestaltet, was ja auch logisch ist, denn offiziell haben ja Harold und George, zwei Fünftklässler diese Reihe geschrieben und gezeichnet. Das ist aber nur die Rahmenhandlung, denn eigentlich steckt Dav Pilkey hinter der Reihe, die in den USA die Massen begeistert. Ihm ist die Leseförderung ein ganz großes Anliegen und daher baut er sie diesmal auch in sein Abenteuer ein: Haustieren vorzulesen hilft Kindern unglaublich Lesefortschritte zu machen, denn Haustiere kritisieren nicht, sondern genießen die Aufmerksamkeit. Also wird auch hier der „Katze“ vorgelesen. Im Anhang sind Kinder abgedruckt, die freiwillig Katzen vorlesen, wozu es auch Projekte in Tierheimen gibt, wenn man keine eigene Katze hat. Unsere Katze klettert mir übrigens auch beim Lesen auf dem Schoß. Eine sehr gute Alternative ist es übrigens auch, den jüngeren Nachbarskindern vorzulesen. Jede Leseeinheit hilft!

Apropos Illustrationen, es gibt zum Schluss wieder einen Zeichenkurs mit Harold und George, um das Zeichnen der Lieblingshelden zu lernen. 


Was ich super finde, ist das es zu Beginn eines jeden Dogman Bandes immer das Vorwort: Unsere Geschichte bis hierher gibt. Da findet jeder schnell hinein, selbst ohne Vorkenntnisse oder schusselige Leser sind wieder sofort mittendrin. 


Eine ganz klare Leseempfehlung meiner Tochter und des Nachbarssohns!

Kommentare: 2
4
Teilen

Rezension zu "Dog Man 5" von Dav Pilkey

Kinderhumor treffsicher getroffen
Flaventusvor 24 Tagen

Dieser Dog-Man-Comic trifft den Humor der Kinder auf den Punkt. Und tatsächlich gab es sogar den ein oder anderen Moment, in dem auch ich als Erwachsener vom Humor angetan war. Viele der geschilderten Situationen sind sehr typisch für Kinder.

Nonsense

Kinder lieben Nonsense. Kinder lieben Kack-Witze. Kinder lieben den Dog Man. Im fünften Abenteuer wird zwar auch sowas wie eine Geschichte erzählt, die aber so tiefgreifend ist, dass der Verlag gleich auf den Klappentext verzichtet. Deshalb hier die Übersetzung des englischen Textes zum Buch: “Mit einem süßen Kätzchen und einem bemerkenswerten Roboter an seiner Seite müssen unsere Helden den Tag retten, an dem sie sich mit einem unwahrscheinlichen Verbündeten zusammentun: Petey, die böseste Katze der Welt.”

Das Buch wird zwar für Kinder ab acht Jahren empfohlen, aber in meinen Augen eignet es sich auch für jüngere Kinder. Ich finde zwar, dass sich Comics grundsätzlich nicht zum Vorlesen eignen, aber wenn der große Bruder diesen Part übernimmt, dann hat es doch wieder seinen Reiz. Auch lesefaule Kinder kann man mit einem solchen recht einfach zu lesenden Comic sehr gut erreichen. Geübte Leser werden das Buch zwar sehr schnell durchgelesen haben, aber Comics leben ja davon, dass sie von den Kindern mehrfach gelesen werden.

Fazit

Ein sehr gelungener Fortsetzungband, den man auch ohne Vorkenntnisse der Reihe lesen kann und der den Humor der Kinder punktgenau trifft. Das Buch eignet sich sowohl für Leseanfänger wie auch für fortgeschrittene Leser. Unsere Junge sprechen eine uneingeschränkte Empfehlung aus und selbst Eltern werden die ein oder andere Szene wiedererkennen.

Kommentieren0
0
Teilen
3

Rezension zu "Dog Man 5" von Dav Pilkey

Hund, Mensch, Superheld? Einfach hier reinlesen!
3erMamavor einem Monat

Zum Inhalt:

Dog Man, eine Mischung aus Hund und Mensch und Superheld, ist wieder auf Tour.

An seiner Seite sind der kleine Petey, eine Katze 😸, und 80-HD, ein Roboter 🤖. Gemeinsam kämpfen sie in diesem Band gegen das Böse: Piggy, ein Schwein 🐷, und seine Kollegen. 💪💡

Aber nicht nur das ist das Spannende im Leben des Superhelden!

Die 3 Freunde lüften auch das Geheimnis um den Papa des kleinen Petey.

❔❔❔

Meine Meinung (C):

Das Buch umfasst 249 Seiten und kommt mit vielen Bildern daher. Durch den Comicstil habe ich es in wenigen Stunden ausgelesen und es somit auch perfekt für Wenigleser oder Lesemuffel geeignet.

Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen und die Seiten flogen nur so dahin! 

Dog Man empfehle ich für Kinder ab 6 Jahren.

Besonders erwähnenswert und cool sind auch die Zeichenanleitungen 🖋 am Ende des Buches. Ein tolles Extra. 🤞

Der 5. Band, der unabhängig von den ersten Bänden zu lesen ist, bekommt von mir 4 von 5 Sternen. ⭐⭐⭐⭐ 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Dog Man  - Die Abenteuer von Dog Manundefined

Dog Man verleiht euch Lese-Superkräfte!

Dog Man ist der neue Superheld in eurer Stadt! Er wird dafür sorgen, dass eure Kinder mit Begeisterung lesen werden. Weltweit lieben Millionen von Kinder den warmherzigen Dog Man und wollen mehr über die kunterbunten Abenteuer erfahren! Gemeinsam mit dem Adrian Verlag möchten wir euch zu diesem humorvollen Leseabenteuer einladen!

Wir vergeben 30 Exemplare von "Dog Man – Die Abenteuer von Dog Man" von Dav Pilkey an große und kleine Leserinnen und Leser ab 8 Jahren, deren Eltern, ältere Geschwister, Tanten und Co.

Im Rahmen dieses Leseabenteuers werden wir euch 5 kreative Aufgaben stellen, die es zu erfüllen gilt. Mit jeder erfüllten Aufgabe erhaltet ihr einen Hunde-Punkt auf eurem Leseabenteuer-Konto. Insgesamt könnt ihr bis zum 22. Mai 2019 Hunde-Punkte sammeln und gegen eine tolle Leseabenteuer-Urkunde eintauschen.

Bewerbt euch einfach, indem ihr auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und uns verratet, warum ihr gerne mit dabei sein möchtet. Wir freuen uns auch, wenn ihr gleich dazu schreibt, wie alt das mitlesende Kind ist.

Mehr zum Inhalt:
Heule vor Lachen, denn es gibt einen neuen Superhelden in der Stadt! Dog Man ist halb Hund, halb Polizist und voller Tatendrang! Kein Bösewicht ist nun mehr sicher. Wird er Petey, die fieseste Katze der Welt, überlisten können? Mach dich bereit für Spannung und Spaß in dieser bunten Graphic Novel! Dog Man ist gemeinsam mit Harry Potter und Gregs Tagebuch aktuell eine der erfolgreichsten Kinderbuchreihen weltweit. 

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden!

Wenn ihr euch bewerbt, verpflichtet ihr euch zudem, die Rezension im angegebenen Zeitraum zu veröffentlichen.

Wir wünschen euch viel Erfolg!
390 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Dav Pilkey wurde am 04. März 1966 in Ohio geboren.

Dav Pilkey im Netz:

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks