Dave Barry Der Hirte, der Engel und Walter, der Weihnachtswunderhund

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(5)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Hirte, der Engel und Walter, der Weihnachtswunderhund“ von Dave Barry

Wer sagt denn, dass man über Weihnachten nicht lachen kann? Wie soll man seine kleine Schwester trösten, wenn ihr altersschwacher Lieblingshund ausgerechnet am Weihnachtsabend in die ewigen Jagdgründe eingeht und man selbst vor Mr. Elkins’ Regie im Krippenspiel zittert? Doch schließlich ist Weihnachten die Zeit der Wunder – und für Doug und seine Familie wird es das wunderbarste aller Weihnachtsfeste.

Nicht so bewegend wie gehofft.

— Leylascrap

*family christmas slapstick* XD

— Buchtoaster

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Großartige Geschichte eines kleinen Dorfes zu Kriegszeiten, in dem die Frauen sich nicht unterkriegen lassen.

Pusteblume85

Vintage

Eines der besten Bücher, das ich seit langem gelesen habe! Ein Road Movie voller Spannung, Dramatik und Musik!

SusannePichler

Das Floß der Medusa

Ein besonderer historischer Roman, der schockiert und auf einer wahren Begebenheit beruht

Curin

Drei Tage und ein Leben

Ein Roman, der sicher noch eine Weile bei mir nachhallen wird

milkysilvermoon

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Man muss dem Glück auf die Beine helfen, darf dabei aber nicht aus dem Auge verlieren, was einen wirklich glücklich macht.

Sabine_Hartmann

Die Schlange von Essex

Verwirrend, schön, poetisch, verstörend, authentisch - es gäbe noch so viel mehr, was man sagen kann. Definitiv ein unglaubliches Erlebnis

MartinaSuhr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Hirte, der Engel und Walter, der Weihnachtswunderhund

    Der Hirte, der Engel und Walter, der Weihnachtswunderhund

    Leylascrap

    25. December 2014 um 19:07

    Ich hatte mir ehrlich gesagt mehr erhofft von dem Buch. Als ich den Klappentext gelesen hatte dachte ich mich würde eine herzergreifende Weihnachtsgeschichte erwarten, aber die Gefühle kamen nicht so recht auf. 

    Würde das Buch nicht nochmal lesen wollen.

  • Weihnachtsfrust? Dieses Buch macht Laune XD

    Der Hirte, der Engel und Walter, der Weihnachtswunderhund

    Buchtoaster

    11. December 2014 um 23:31

    Wer sagt das Weihnachten nicht lustig ist - dem kann ich dieses Buch echt empfehlen  Das ist so lustig und so super reingeschrieben, eben voll aus dem Leben - family christmas slapstick .  Doug Barnes nimmt uns mit in seine Familie und beschreibt seine Weihnachtstage! Aber auf eine so tolle lustige Weise, dass man das Buch echt nicht weglegen kann! Ein Klopper nach dem anderen! Vater fährt den Briefkasten der Nachbarin um oder während des Krippenspiels rastet die Lehrerin total aus! Nur lustig. Ich hau mich weg! Aber auch das weihnachtliche Herz wird angestupst - Der Weihnachtshund - ein kleine herzliche und anrührende Geschichte in der komischen, hektischen und wundersamen Geschichte des Weihnachtsfestes und dem drumherum von von Doug und seiner Geschwister und Eltern. Und ja, man kann sich wirklich wohlfühlen in dieser Familie und hat das Gefühl man gehört dazu! Als wer auch immer! Tut gut:-) schmunzel immer noch 102 Seiten - also für so zwischendrin - echt wunderbar komisch *-*

    Mehr
  • Rezension zu "Der Hirte, der Engel und Walter, der Weihnachtswunderhund" von Dave Barry

    Der Hirte, der Engel und Walter, der Weihnachtswunderhund

    agent-I

    Achtung- das betrifft das Hörbuch :) Wer sagt denn, dass man über Weihnachten nicht lachen kann? Wie soll man seine kleine Schwester trösten, wenn deren alterschwacher Lieblingshund ausgerechnet am Weihnachtsabend in die Ewigen Jagdgründe aufsteigt und man selbst vor Mrs Elkin Regie im Krippenspiel zittert? Aber Weihnachten ist die Zeit der Wunder, und für Doug und seine Familie wird es das wunderbarste aller Weihnachtsfeste … Ich heiße Doug Barnes, und die Geschichte, die ich hier erzähle, ist an einem Heiligabend in meiner Heimatstadt Asquont im Staate New York passiert. Wir schreiben das Jahr 1960, und, wie jedes Jahr, wird in der St. Johns Church unter Leitung von Mrs Elkins ein Krippenspiel aufgeführt. Mrs Elkins ist schon ewig fürs Krippenspiel zuständig. Mein Dad hat mal gesagt: In dem Jahr, als Mrs Elkins zum ersten Mal beim Krippenspiel Regie führte, muss das Jesuskind wohl noch von dem echten Jesus gespielt worden sein … Mrs Elkins hat früher an einem richtigen Theater am Broadway gearbeitet, und für sie ist das Krippenspiel eine ernste Sache. So ernst, dass sie r-i-c-h-t-i-g s-a-u-e-r werden konnte, wenn man nicht genau in dem Moment die Bühne betrat, wenn der Chor “Drei Könige aus dem Orient” anstimmte… gelesen vom Stimmen-Morpher Stefan Kaminski Eine schöne Geschichte um die erste Liebe, einer kleinen Schwester, die man trösten muss und Walter, dem Weihnachtswunderhund, der mehr rettet, als man denkt! Gerade genug um zu Lachen und um zu Weinen – warm wird einen so oder so um´s Herz!

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks