Dave Barry Peter und die Schattendiebe

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(9)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Peter und die Schattendiebe“ von Dave Barry

Peter und seine Freunde genießen das Leben auf der paradiesischen Insel Mollusk. Die Abenteuer, die hinter ihnen liegen, haben ihren Schrecken längst verloren und Peter kann seine Flugkünste perfektionieren. Doch dann erreicht Lord Ombra, der es auf den Sternenstaub abgesehen hat, die Insel. Als Ombra erfährt, dass die Truhe mit der kostbaren Substanz längst wieder nach London geschafft worden ist, macht er sich unverzüglich auf den Weg über das Meer. Und somit schweben Molly und ihr Vater, die die Truhe überführt haben, in höchster Gefahr ...»Das beste Piratenbuch seit Langem.« taz

Auch der letzte Teil "Peter und die Schattendiebe" war echt der Hammer....

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Peter und die Schattendiebe" von Dave Barry

    Peter und die Schattendiebe
    steffis-und-heikes-Lesezauber

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    21. July 2012 um 23:23

    Seit ein paar Monaten leben Peter und seine 4 Freunde auf der Insel "Niemalsland". Das sorglose Leben ist vorbei, als eines Tages ein Schiff anlegt. Dessen Crew ist auf der Suche nach dem Sternenstaub. Unter ihnen eine düstere Gestalt mit dem Namen "Lord Ombra". Sofort beschließt Peter, seine Freundin Molly und ihre Familie in London zu warnen. Er versteckt sich mit Tinker Bell auf dem Schiff. In London angekommen, müssen Peter und Molly ihre Mutter retten, die entführt worden ist. Ein spannendes Abenteuer um die Rettung des Sternenstaubes und der Mutter beginnt. Der zweite Teil der Reihe beginnt genauso spannend, wie der Erste aufgehört hat. Das Buch ist lustig und gleichzeitig fesselnd. Gut gefällt mir, das die einzelnen Kapitel ziemlich kurz sind. Also auch für Leser ab 8 Jahren gut geeignet. Außerdem erkennt man immer gut den Wechsel der Perspektiven von den einzelnen Charakteren (aus Sicht Mollys, Peters, Lord Ombras usw.). Es ist leicht zu lesen, hält aber die Spannung bis zum Ende. Wer Piratengeschichten mag, dem kann man dieses Buch nur empfehlen. Meiner Meinung nach aber sollte man mit dem ersten Teil "Peter und die Sternenfänger" beginnen, um die einzelnen Personen genau kennenzulernen. Im großen und ganzen ein humorvolles und gleichzeitig spannendes Buch für Kinder von 8 - 12 Jahren. Lg, steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de (wir würden uns über einen Besuch auf unserem neuen Blog freuen)

    Mehr
  • Rezension zu "Peter und die Schattendiebe" von Dave Barry

    Peter und die Schattendiebe
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. March 2012 um 21:03

    Auch der letzte Teil "Peter und die Schattendiebe" war echt der Hammer.