Dave Bookless Und mittendrin leben wir

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Und mittendrin leben wir“ von Dave Bookless

"Die Schönheit der Schöpfung ist Mitgift und Verpflichtung zugleich."Dominik Klenk Unser Planet leidet. Unsere Umwelt verschmutzt. Wir wissen das, aber wir tun wenig. Warum? Orientierung ist eben keine Bildungsfrage, sondern ein Beziehungsgeschehen. "Mittendrin" im Beziehungsdreieck Gott Mensch Schöpfung liegt der tiefere Ansatz für eine Welt mit Zukunft für unsere Kinder. Im Nachdenken über das Dreieck Gott Mensch Natur werden immer nur die Anliegen der Menschen und ihre Beziehung zu Gott in den Mittelpunkt gestellt. Dieses Buch aber richtet den Fokus auf die uns umgebende Lebenswelt der Natur, die ebenfalls in Beziehung zum Schöpfer steht und ihre Rechte einfordert. So befreit das Buch aus einer auf uns allein bezogenen Sicht, wirkt aber auch entlastend. Wir lernen, unsere Umwelt zu lieben, weil auch Gott seine unendlich große Liebe in sie hineinsteckt. Bücher, welche eine biblische Theologie so engagiert mit dem Umweltschutz verbinden, sind ganz selten. Allein schon deshalb ein Muss!

Christlicher Glaube und Umweltschutz - theoretisch belegt mit praktischen Beispielen!

— mabuerele

Biblisch fundiert mit praktischen Anregungen zum Umweltschutz aus christlicher Sicht. Auf jeden Fall lesenswert!

— blessed

Stöbern in Sachbuch

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Heilkraft von Obst und Gemüse

Dieser Ernährungsheilratgeber ist wunderschön, voller Wissen und mit Rezepten, einfach anzuwenden. Ein wunderbares Buch!

Edelstella

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Christlicher Glaube und Umgang mit den Ressourcen der Erde

    Und mittendrin leben wir

    mabuerele

    06. July 2015 um 20:37

    „...Jedes Mal, wenn eine Spezies ausstirbt, entfernen wir einen göttlichen Fingerabdruck mehr von dieser Erde...“ In 9 Kapiteln zeigt der Autor den Zusammenhang zwischen christlichem Glauben, Schutz der Erde und sinnvollen Umgang mit Ressourcen. Das Buch ist nicht unbedingt einfach zu lesen. Es lässt mich zwiegespalten zurück. Warum? Zuerst legt der Autor dar, dass Gott auch die Erde und all ihre Geschöpfe wichtig sind. Er begründet seine Meinung mit konkreten Bibelstellen. An vielen Stellen konnte ich seinen Gedanken folgen und war auch bereit, meine Meinung zu revidieren. Manchmal allerdings stand ich seinen Auslegungen kritisch gegenüber. Das betrifft insbesondere die Themen, die sich mit Himmel und Erde in der Zukunft beschäftigen. Mich stört daran weniger, dass er neue Interpretationen bietet, sondern dass er keinerlei Beispiele aus der Bibel nennt, die seiner Interpretation widersprechen. Und die gibt es durchaus. Bekannte Themen wie Nachfolge und Anbetung werden unter einem Aspekt beleuchtet. Schwerpunkt ist dabei unsere Verantwortung für die Erde. Diese Ausführungen sind gut nachvollziehbar und sehr aktuell. Hier werden problematische Verhaltensweisen aufgezeigt, in denen ich mich durchaus wiedergefunden habe. Es ist unbestritten, dass unsere Wegwerfgesellschaft nichts mit sinnvollen Umgang der uns anvertrauten Schöpfung zu tun hat. Das Beziehungsdreieck Gott-Mensch-Schöpfung verlangt von uns verantwortliches Verhalten. Diese Abschnitte gehören zu den Stärkeren des Buches. Die aufgezeigten Beispiele und Verhaltensformen sind konkret, anschaulich und nachvollziehbar. Der Autor überlässt dem Leser, was er für sich übernehmen möchte. Immer wieder weist er auf die christliche Umweltorganisation A Rocha hin. Da die für mich kein Begriff war, hätte ich mir mehr Informationen dazu gewünscht. Wichtig finde ich die zwei Vorworte und die Einleitung. Sie machen mir als Leser klar, worauf ich mich mit dem Buch einlasse. Jedes Kapitel schließt mit einigen Fragen. Dieses Stilmittel kenne ich aus anderen Büchern, kann mich aber damit nicht unbedingt anfreunden. Das kann man aber durchaus auch anders sehen. Die Verwendung von Bibelzitaten, kurze Kapitel, farbige Fotos und eine umfangreiches Literaturregister vervollständigen das Buch. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich finde es wichtig, dass auch aus der Sicht des Glaubens die momentane Ausbeutung der Erde betrachtet und kritisch hinterfragt wird.

    Mehr
  • Ein Schritt nach dem anderen

    Und mittendrin leben wir

    blessed

    03. July 2015 um 14:37

    In seinem Buch Und mittendrin leben wir behandelt Dave Bookless Umweltschutz aus christlicher Sicht. Biblisch fundiert zeigt er anhand des Beziehungsdreiecks Gott – Mensch – Natur weshalb Umweltschutz nicht nur ein wichtiges Anliegen für Christen sein sollte, sondern auch weshalb das Verwalten der Schöpfung nicht vom Missionsauftrag Jesu getrennt werden kann. Den Themen Nachfolge, Anbetung, Lebensstil und Mission widmet Bookless im zweiten Teil des Buchs je ein eigenes Kapitel. Hier gibt er den Lesern praktische Anregungen und zeigt auch Beispiele aus seinem eigenen Leben auf. Trotzdem das Buch sehr herausfordernd ist, kommt es gänzlich ohne erhobenen Zeigefinger aus. Vielmehr betont Bookless, dass man einen Schritt nach dem anderen machen soll. Er ermutigt seine Leser dazu, Gott zu fragen, wo sie anfangen sollen und mit welcher einen Veränderung sie beginnen können. Jedes Kapitel endet mit Fragen, deren Beantwortung das Gelesene vertiefen. Auch bieten sie eine gute Grundlage für die Diskussion in einer Gruppe. Zum Schluss des Buchs beantwortet der Autor häufig gestellte Fragen zum christlichen Glauben und der Umwelt. Und mittendrin leben wir ist nicht nur ein lesenswertes Buch, es fordert seine Leser heraus und ermutigt sie selbst aktiv zu werden.

    Mehr
  • Leserunde zu "Und mittendrin leben wir" von Dave Bookless

    Und mittendrin leben wir

    Sonnenblume1988

    Umweltschutz und Glaube Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der fontis-Verlag stellt zwei Exemplare des Buches "Und mittendrin leben wir- Gott, die Ökologie und du" von  Dave Bookless zur Verfügung Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde! Zum Inhalt: "Umweltschutz und Glaube – Dave Bookless’ Und mittendrin leben wir ein absolutes Muss! Bücher, die eine biblische Theologie so engagiert mit dem Umweltschutz verbinden, sind ganz selten. Im Nachdenken über das Dreieck Gott – Mensch – Natur werden immer nur die Anliegen der Menschen und ihre Beziehung zu Gott in den Mittelpunkt gestellt. Und mittendrin leben wir von Autor Dave Bookless richtet den Fokus auf die uns umgebende Lebenswelt der Natur, die ebenfalls in Beziehung zum Schöpfer steht und ihre Rechte einfordert. So befreit Und mittendrin leben wir aus einer auf uns allein bezogenen Sicht, wirkt aber auch entlastend. Wir lernen, unsere Umwelt zu lieben, weil auch Gott seine unendlich große Liebe in sie hineinsteckt." Bitte bewerbt euch bis zum 25.Mai hier im Thread und beantwortet die Frage, ob ihr euch Gedanken über Umweltschutz macht bzw. wie ihr im Alltag den Umweltschutz umsetzt. Für dieses Buch müsst ihr die Portokosten von 1,60 Euro selber tragen. Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen:  - Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben. - Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben. - Bitte schaut nach dem Verlosen selbstständig nach, ob ihr gewonnen habt und übermittelt eure Adresse innerhalb von 48 Stunden. Ihr erhaltet keine Nachricht und sonst wird neu gelost. - Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter www.fontis-verlag.com für 11,99 € (Buchpreis)  bestellen.Dort könnt ihr auch sehr gerne eure Rezension hinterlassen.

    Mehr
    • 7

    blessed

    26. May 2015 um 10:27
    Arwen10 schreibt Diese Leserunde findet nicht statt. Blessed, du kannst das Buch gerne rezensieren, deine Adresse bräuchte ich. mabuerele an welche Zeitspanne hattest du gedacht ? Schickt mir eine PN

    Schade, dass die Leserunde nicht stattfinden wird. Gerne würde ich das Buch trotzdem rezensieren. PN kommt sogleich. Lieben Dank!

  • Gottes Schöpfung bewahren

    Und mittendrin leben wir

    Sonnenblume1988

    16. May 2015 um 16:37

    „Sollte der Fokus der Christen nicht auf geistlichen Fragen statt auf Umweltfragen liegen?“ Dies ist eine der Fragen, die der Autor Dave Bookless in diesem Buch behandelt. Doch seine Hauptbotschaft ist, dass das Thema Umweltschutz auch oder gerade für Christen wichtig sein sollte. Bis ca. zur Hälfte befasst sich das Buch mit der Bedeutung der Schöpfung. Durch die Schöpfung lernen wir über Gott und über die Beziehung von Gott zu den Menschen. Gott liebt die Schöpfung und hat sie so geschaffen, dass sie ihn wiederspiegelt. Die Menschen nehmen eine besondere Rolle in der Schöpfung ein. Sie haben die Sorge für ihre Umwelt von Gott anvertraut bekommen und müssen ihm dafür Rechenschaft ablegen. Deshalb ist es wichtig, dass gerade Christen nachhaltig leben und überprüfen, wie sich ihre Haltung zur Umwelt langfristig auf diese auswirkt. Darüber handelt die letzte Hälfte des Buches: Durch Nachfolge, Anbetung, Änderung des Lebensstils und Mission kann eine Änderung der Haltung Stück für Stück in unserem Leben sichtbar werden. Das Buch lässt sich relativ flüssig lesen. Über die Inhalte muss man, wie bei Sachbüchern üblich, natürlich eine Weile nachdenken. Am Ende von jedem Kapitel gibt es Fragen, die diskutiert werden können und die Inhalte des Kapitels so vertiefen. Durch Fotografien in der Mitte des Buches werden die Inhalte des Buches noch einmal eindrücklicher. Bibelstellen untermauern das vom Autoren Gesagte zusätzlich als objektive Quelle. Dabei hat es mir gut gefallen, dass die Bibelverse in voller Länge statt nur in einzelnen Worten zitiert sind. Ich hätte mir gewünscht, dass das Buch noch mehr auf die praktische Umsetzung der Veränderung des Lebensstils eingeht. Allerdings gibt es zu diesem Thema bereits viele Bücher. Hier geht es tatsächlich stark um die Sensibilisierung, warum Christen sich für die Umwelt einsetzen sollten und um die Veränderung der inneren Einstellung. Sicherlich ein guter Ansatz, aber mir war es zu wenig, vielleicht auch, weil ich mich schon länger mit dem Thema Umweltschutz beschäftige und vieles für mich selbstverständlich ist, dass Christen sich für die Umwelt einsetzen. Das Buch ist für die Leser geeignet, die sich mit dem Thema Umweltschutz und dessen Verbindung zum christlichen Glauben beschäftigen möchten. Es bietet viel Anregung zum Nachdenken und macht deutlich, dass wir uns für die Umwelt einsetzen sollten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks