Dave Galanter

 3,4 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Fremde Widersacher, Maximum Warp und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Star Trek: Discovery - Der ewige Ort (ISBN: 9783959363150)

Star Trek: Discovery - Der ewige Ort

Neu erschienen am 12.10.2021 als Hörbuch bei In Farbe und Bunt Verlag.

Alle Bücher von Dave Galanter

Cover des Buches Star Trek - Voyager: Frontlinien (ISBN: 9783641115791)

Star Trek - Voyager: Frontlinien

 (0)
Erschienen am 25.02.2014
Cover des Buches Star Trek: Discovery - Der ewige Ort (ISBN: 9783959363150)

Star Trek: Discovery - Der ewige Ort

 (0)
Erschienen am 12.10.2021
Cover des Buches Fremde Widersacher (ISBN: 9783802523717)

Fremde Widersacher

 (6)
Erschienen am 01.05.1998
Cover des Buches Maximum Warp (ISBN: 0671047574)

Maximum Warp

 (3)
Erschienen am 01.03.2001
Cover des Buches Star Trek: Troublesome Minds (ISBN: 9781439123454)

Star Trek: Troublesome Minds

 (1)
Erschienen am 26.05.2009

Neue Rezensionen zu Dave Galanter

Cover des Buches Star Trek - Corps of Engineers 11: Der Hinterhalt (ISBN: 9783864257100)startrekchs avatar

Rezension zu "Star Trek - Corps of Engineers 11: Der Hinterhalt" von Dave Galanter

Band 11: Der Hinterhalt
startrekchvor 5 Jahren


Boah, das war ein Ritt.
Das S.I.K. muss diesmal beweisen, dass ein Schiff voller Techniker sich auch in Kampfsituationen zurechtfindet. Oft mit sehr, seeehr ungewöhnlichen Mitteln.

Dieser Roman ist super geschrieben. Man möchte auf keinem Fall dass der mittlerweile sehr ans Herz gewachsenen Crew, etwas passiert und fiebert mit jeder Seite aufs neue mit und hofft dass sie sich endlich aus diesem Schlammassel befreien können.

Dieser Roman bietet ungewöhnlich viel Action, von der ersten, bis zur letzten virtuellen Seite, da gibt’s keine Verschnaufpause. Ungewöhnlich aber sehr willkommen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Star Trek - Corps of Engineers 11: Der Hinterhalt (ISBN: 9783864257100)S

Rezension zu "Star Trek - Corps of Engineers 11: Der Hinterhalt" von Dave Galanter

Star Trek - Corps of Engineers 11: Der Hinterhalt, rezensiert von Götz Piesbergen
Splashbooksvor 6 Jahren

Was passiert eigentlich an Bord eines Schiffes, wenn es angegriffen wird? Fans der "Star Trek"-Serie haben schon viele Raumschlachten erlebt. Doch überwiegend konzentriert sich die Schilderung auf das Geschehen auf der Brücke oder im und nicht auf dem, was in den anderen Bereichen passiert. Das ändern jetzt die beiden Autoren Dave Galanter und Greg Brodeur in ihrem Roman "Star Trek: Corps of Engineers 11: Der Hinterhalt".

Dave Galanter ist an einem 1. Dezember geboren. Tagsüber ist er Admin, der sich um Server und Netzwerke kümmert. Abends ist er hingegen Schriftsteller, der gemeinsam mit seinem Partner Greg Brodeur einige "Star Trek"-Romane geschrieben hat.

Greg Brodeur wurde 24. April 1957 geboren. Er ist mit der bekannten Autorin Diane Cary verheiratet und diverse "Star Trek"-Romane gemeinsam mit ihr verfasst.

Die Minenkolonie Beta Argola wird angegriffen. Die Bewohner haben nur das allernötigste und warteten ursprünglich auf Nachschub durch die DaVinci. Doch wird das Schiff jetzt überhaupt kommen?

Denn die Aggressoren haben Blut geleckt. Sie wollen das Föderationsraumschiff erlegen und es ausschlachten. Für die Crew der DaVinci bricht daher jetzt eine Zeit an, in der ihr ganzes Können gefordert wird. Denn können sie nicht rechtzeitig die Feinde eliminieren, ist es um die Minenstation geschehen.

Die letzten Romane der "Corps of Engineers"-Reihe waren von stark schwankender Qualität. Es gab Aussetzer wie zum Beispiel "Corps of Engineers 8" aber auch durchaus lesbare Werke wie "Corps of Engineers 9". Und wo soll man Teil 11 der Serie einordnen? Irgendwo oben, da die beiden Autoren Dave Galanter und Greg Brodeur eine spannende Story schreiben.

Rest lesen unter:
http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/21983/star_trek___corps_of_engineers_11_der_hinterhalt

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks