Dave Nocturn

 4.7 Sterne bei 37 Bewertungen
Autor von Babylon, Eine neue Ordnung und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Dave Nocturn

Cover des Buches Babylon9783943795202

Babylon

 (13)
Erschienen am 09.09.2012
Cover des Buches Eine neue Ordnung9783957770226

Eine neue Ordnung

 (12)
Erschienen am 10.09.2013
Cover des Buches Winter9783957770196

Winter

 (12)
Erschienen am 08.03.2013

Neue Rezensionen zu Dave Nocturn

Neu

Rezension zu "Eine neue Ordnung" von Dave Nocturn

10. Band der Armageddon-Reihe
Kerryvor 6 Jahren

Jörg Weimer ist mit den anderen seiner Gruppe (Lemmy, Marion, Mareike, Thilo, Bernhard, Belinda) in die Gefangenschaft bei Major Bane geraten. Dieser stellt ihn vor die "Wahl" - entweder seine Gruppe schließt sich ihm freiwillig an oder sie werden ihm auf andere Weise dienen. Da Jörg nicht darauf erpicht ist, als Zombie durch die Gegend zu laufen, nimmt er das "Angebot" des Majors an. Tatsächlich stellt sich heraus, dass er sich sehr gut integrieren würde, wenn er denn nicht Gedanken an Fluchtpläne hatte. Alsdann tut er zumindest so, als wenn er die Fronten gewechselt hat und versieht seinen Dienst beim Major.


Major Bane indes ist hocherfreut, einen so fähigen Mann in seinen Reihen begrüßen zu dürfen. Weniger begeistert ist er allerdings von Lemmy, der ihm bereits in der Vergangenheit über den Weg gelaufen ist. Dennoch belässt er es dabei, ihn bei der Gruppe zu lassen. Ferner klärt er den wissbegierigen Jörg auf, dass er seine Existenz als Todlebender einem Projekt nahmen Phönix zu verdanken hat, das die Umwandlung in einen Todlebenden nach Ausbruch des Zombievirus bei ihm zur Folge hatte.


Derweil sind die todlebende Sandra und die übrigen Pilger auf der Suche nach Eden. Durch Zufall stoßen sie auf Jörg und die anderen und müssen wohl oder übel zur Kenntnis nehmen, dass diese die Seiten gewechselt haben. Doch dann macht sie eine Entdeckung, die ihre Zweifel erschüttern ...



Der 10. Band der Armageddon-Reihe! Der Plot wurde wieder ausgesprochen spannend und fantastisch erarbeitet. Die Figuren wurden wieder facettenreich in Szene gesetzt, wobei ich hier von der Figur des Jörg Weimer sehr getan war, der seine Integrität auch in der schlimmsten Stunde nicht verliert und immer für seinen Freunde und Schützlinge da ist. Den Schreibstil kann ich zum wiederholten Male nur als ausgesprochen fesselnd beschreiben, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Winter" von Dave Nocturn

7. Band der Armageddon-Reihe
Kerryvor 7 Jahren

Endlich ist es den "Pilgern" gelungen, Suite 12/26 - letzte Zuflucht - zu erreichen, doch sie müssen feststellen, dass diese bereits bewohnt ist und noch schlimmer, dort leben sowohl Menschen wie auch Zombies. Ein Großteil der Zombies lebt in den unteren Etagen, welche verschlossen sind, um die Menschen zu schützen. Doch auch die Ärzte, die in Suite 12/26 beschäftigt waren, wurden von dem Virus infiziert.

Ihnen, Dr. Frank Norbert Steins "Dr. Frankenstein" und Dr. Pieter van Hellsmann, gelang jedoch das Unglaubliche: Sie schafften es, sich an mobile Geräte anzuschließen, dass ihren Substanzen injiziert, die ihre unkontrollierte Fresswut kontrolliert, sodass sie ihr Leben fast unbeschadet weiterführen konnten. Sie sind sogenannte Todlebende und widmen sich nach wie vor ihren Forschungen, um ein Gegenmittel für den Virus zu finden.

Frank und Gabi sind derweil wieder auf der Jagd, auf der Jagd nach den "Pilgern", denn sie zu stoppen, hat oberste Priorität. Allerdings fällt es Frank immer schwerer, die Zombies zu kontrollieren, da diese auf Grund ihrer geringen Gehirnaktivitäten, nur schwer zum Gehorsam zu bewegen sind. Die Situation in der Zombie-Armee droht mehr als einmal zu eskalieren ...


Der 7. Band der Armageddon-Reihe! Der Plot wurde wieder abwechslungsreich und spannend ausgearbeitet. Die Figuren wurden wieder tiefgründig dargetellt, wobei mir hier ganz besonders die Idee der vegetarischen Zombie-Ärzte gefallen haben, aber ganz ehrlich, die hätten mir so oder so nicht zu nahe kommen dürfen, egal ob Vegetarier hin oder her!!! Auch der 7. Band besticht wieder durch einen fesselnden Schreibstil, der mich förmlich genötigt hat, das Buch am Stück zu lesen.

Kommentieren0
10
Teilen

Rezension zu "Babylon" von Dave Nocturn

4. Band der Armageddon-Reihe
Kerryvor 7 Jahren

Die Flüchtlinge sind mittlerweile auf dem anvisierten Militärstützpunkt angekommen. Sandra ist es mit List und auch Gewalt gelungen, Medikamente für eines der Kinder zu bekommen. Doch auch auf dem Militärstützpunkt sind die "Pilger", wie sie sich nennen, nicht in Sicherheit, denn die Zombies stürmen unter Franks Anleitung den Militärstützpunkt. Es bleibt ihnen nichts anderes übrig, als in einer Kolonne nach Bonn zu flüchten, wo es noch relativ sichere und Zombie-freie Zonen gibt.

Doch auch in Bonn ist nicht alles so gut, wie es scheint, denn General Dupont, der Oberbefehlshaber der noch existierenden NATO-Truppen, hat ganz eigene Pläne und eine eigene Vorstellung davon, wie die Gesellschaft unter seiner Führung auszusehen hat. Dies zu akzeptieren fällt den Pilgern alles andere als leicht, denn es handelt sich um ein Regime. Dupont hingegen hat noch ganz andere Pläne. Alle unerwünschten Elemente werden aus seiner Gesellschaft entfernt - und unerwünscht sind in seinen Augen die Kinder, die über Gaben verfügen.

Derweil klärt sich endlich auf, wer sich hinter dem "dunklen" Mann verbirgt und es ist nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint ...


Der 4. Band der Armageddon-Reihe! Der Plot wurde ausgesprochen abwechslungsreich und spannend ausgearbeitet. Die Figuren wurden wieder facettenreich erarbeitet, wobei mir in diesem Band die neuen und sehr reizvollen neuen Charaktere besonders gut gefallen haben. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass die Protagonisten und Nebencharaktere noch so einiges vor sich haben und darauf freue ich mich schon sehr. Auch der 4. Band der Armageddon-Reihe vermochte es, mich dermaßen an sich zu binden, dass ich auch diesen am Stück gelesen habe. Diese Reihe hat in meinen Augen für Zombie-Fans definitiv Sucht-Potential.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks