Dave Ronk , Elijah Wald Der König von Greenwich Village

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der König von Greenwich Village“ von Dave Ronk

Die Buchvorlage zu »Inside Llewyn Davis«, dem neuen Film der Coen-BrothersDave Van Ronk war ein US-amerikanischer Gitarrist, Sänger, Songschreiber und eine der treibenden Kräfte des Folk- und Blues-Revivals der 1960er. Zu den Musikern, die Van Ronk förderte, gehörten Bob Dylan, Joni Mitchell und etliche andere. Geboren in Brooklyn, besuchte Van Ronk eine High School in Queens, die er mit 15 Jahren vorzeitig verließ. Seit 1949 hatte er in einem Barbershop Quartett gespielt. Anfang der 1950er ging er zur Handelsmarine. Ab 1956 trat Van Ronk als professioneller Musiker auf. Die meiste Zeit seines Lebens verbrachte er im New Yorker Künstlerviertel Greenwich Village. Van Ronk hatte ein intensives Interesse an Jazz und Blues, wobei schließlich der Blues die Oberhand gewann. Seine Songs orientierten sich am Werk von Blues-Legenden wie Furry Lewis und Mississippi John Hurt. Dave Van Ronk gab sein letztes Konzert wenige Monate vor seinem Tod im Februar 2002. In Greenwich Village wurde 2004 eine Straße nach ihm benannt.

Stöbern in Biografie

Ich bin das Mädchen aus Aleppo

ich bin einfach nur enttäuscht ... Bana wird benutzt um eine Geschichte zu schreiben die von einem Kind in dem Alter unmöglich verfasst sein

knusperfuchs

Nicht direkt perfekt

Nicole Jäger schafft es mit ihrer charmanten Art einen beim lesen nicht nur zum Schmunzeln sondern prustend zum Lachen zu bringen!

PiaDis

Wir sagen uns Dunkles

Eine sachliche und textnahe Biographie, die aufzeigt, was Lyrik auch und gerade in der Nachkriegszeit war und schaffen konnte

ronja_waldgaenger

Die amerikanische Prinzessin

Lebendig erzählte Geschichte eines ungewöhnlichen Lebens!

mabuerele

Das Leben, Zimmer 18 und du

Ein interessantes Buch.

evafl

Harte Tage, gute Jahre

Eigentlich sehr interessante Lebensgeschichte, nur mochte ich den Schreibstil nicht so bzw. dass wohl einiges fiktiv war. 3-4*

Apfelgruen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Review: Der König von Greenwich Village

    Der König von Greenwich Village

    Medienjournal

    03. April 2014 um 09:27

    Der König von Greenwich Village ist sowohl Autobiografie als auch geschichtliche Aufarbeitung des Folk-Revivals in den 1960er-Jahren und für alle Musikfreunde eine Empfehlung wert, weil Van Ronk es einfach verstanden hat, das damalige Lebensgefühl wie auch seine Ansichten und Gedanken auf ansprechendste und unterhaltsamste Weise aufs Papier zu bringen. Ein literarisches Vermächtnis, das mit spürbarer Hingabe und Liebe von einer spannenden Zeit im Greenwich Village berichtet. Mehr gibt es unter: http://medienjournal-blog.de/2014/03/review-der-koenig-von-greenwich-village-dave-van-ronk-buch/

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks