David Ambrose

(175)

Lovelybooks Bewertung

  • 251 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 28 Rezensionen
(34)
(62)
(49)
(20)
(10)

Lebenslauf von David Ambrose

David Ambrose schrieb Drehbücher für Orson Welles, lehrte Recht an der Universität Oxford und hat international für Film, Fernsehen und Theater gearbeitet. Seine Romane wurden bereits in 20 Ländern herausgegeben.

Bekannteste Bücher

Epsilon

Bei diesen Partnern bestellen:

Der 8. Tag

Bei diesen Partnern bestellen:

Stadt der Lügen

Bei diesen Partnern bestellen:

Ex.

Bei diesen Partnern bestellen:

SUPERSTITION

Bei diesen Partnern bestellen:

THE MAN WHO TURNED INTO HIMSELF

Bei diesen Partnern bestellen:

Level X

Bei diesen Partnern bestellen:

Ex

Bei diesen Partnern bestellen:

Mysterium

Bei diesen Partnern bestellen:

Mother of God

Bei diesen Partnern bestellen:

Hollywood Lies

Bei diesen Partnern bestellen:

Your Life Manual

Bei diesen Partnern bestellen:

The Discrete Charm Of Charlie Monk

Bei diesen Partnern bestellen:

Superstition

Bei diesen Partnern bestellen:

Coincidence

Bei diesen Partnern bestellen:

The Discrete Charm of Charlie Monk

Bei diesen Partnern bestellen:

The Man Who Turned Into Himself

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fiction oder ein Körnchen Wahrheit?

    Ex

    P_Gandalf

    09. August 2016 um 22:44 Rezension zu "Ex" von David Ambrose

    Gutes Buch, das angeblich auf einer wahren Begebenheit in Toronto beruht. An manchen Stellen zum Ende bekommt man Gänsehaut. Gleichzeitig versucht Ambrose eine Theorem zu erzeugen, in dem auch Aberglauben zulässig ist.

  • Wenn der Geist, den man gerufen hat, nicht mehr gehen will

    Ex

    Legeia

    23. July 2015 um 17:17 Rezension zu "Ex" von David Ambrose

    Klappentext: Die Gruppe erhält Klopfzeichen vom Geist des von ihr erfundenen Adam Wyatt, eines jungen Amerikaners, der während der französischen Revolution in Frankreich lebte und starb. Als die Freiwilligen einige Zeit später den zunehmend aggressiv reagierenden Geist wieder auslöschen wollen, beginnt das Grauen: Einer nach dem anderen stirbt eines mysteriösen Todes. Unter den Versuchspersonen ist auch die Journalistin Joanna. Trotz ihrer sketpischen Einstellung muß sie mit Entsetzen feststellen, daß sie selbst Teil der ...

    Mehr
  • Mensch gegen Technologie

    Der 8. Tag

    widder1987

    15. October 2014 um 12:46 Rezension zu "Der 8. Tag" von David Ambrose

    Klappentext: Ein Serienkiller zieht in Los Angeles eine blutige Spur. Seine Opfer, junge blonde Frauen, lockt er via Internet in die Falle. Durch Zufall stößt der Killer auf ein Programm der Wissenschaftlerin Tessa Lambert, die über künstliche Intelligenz forscht. Das Programm gerät außer Kontrolle und entwickelt ein mörderisches Eigenleben. Es fordert von dem Killer, Tessa zu - töten. Story: In Los Angels/USA hinter den Hügel von Malibu wurde eine junge blonde Frau ermordet aufgefunden. Der Netzmann war am Werk, in den er seine ...

    Mehr
  • Packender Psychotripp in parallele Welten

    Level X

    RobertPreis

    22. March 2013 um 15:24 Rezension zu "Level X" von David Ambrose

    Nach einem Schockerlebnis ist Rick Hamiltons Welt völlig verändert: Plötzlich hat er einen anderen Job, seine Frau ist nicht mehr dieselbe, keine Spur von seinem Sohn, sogar er selbst sieht anders aus. Etwas läuft definitiv verkehrt, und immerhin kümmern sich plötzlich auch Psychiater um ihn. Orson Welles´ ehemaliger Drehbuchautor, David Ambrose, entführt in die abgründige Welt menschlicher Fantasmagorien. Ein Thriller, der eine phaszinierende Reise schildert - einen echten Psychotrip

  • Rezension zu "Der 8. Tag" von David Ambrose

    Der 8. Tag

    simonfun

    05. January 2013 um 13:35 Rezension zu "Der 8. Tag" von David Ambrose

    Nach knapp einem Drittel wurde der Killer entlarvt. Bis dieser aber geschnappt wird, geschieht einiges mit einer ziemlich überraschenden Wendung. Der Schreibstil ist gut, aber manchmal anstrengend, weil mehrmals Überleitungssätze fehlen und der Leser gezwungen wird, diese Sätze wieder "reinzudenken". Insgesamt ein guter Roman mit recht interessanter Themenbehandlung. Der Schluss lässt einige Fragen offen und enttäuscht daher etwas. Wie auch immer - gut, solide, aber Tendenz zu mittelmäßig!

  • Rezension zu "Ex" von David Ambrose

    Ex

    Dragonfire

    14. September 2012 um 15:48 Rezension zu "Ex" von David Ambrose

    Schon einmal einen Geist erschaffen? Nein? Ich auch nicht! Aber genau um dieses Thema geht es in David Ambroses Buch „EX“. „EX“ ist das erste Buch, das ich von diesem Autor gelesen habe und ich denke ich würde auch wieder ein Buch von ihm lesen, wenn die Story stimmt. ;OP. Angeblich beruht das Buch auf einer wahren Begebenheit, aber irgendwie kann ich mir das nicht so ganz vorstellen. Vielleicht mögen Teile daraus wirklich stattgefunden haben, aber mit Sicherheit nicht die ganze Story, denn das wäre dann doch zu unrealistisch. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ex." von David Ambrose

    Ex.

    FoxMulder

    14. March 2012 um 11:04 Rezension zu "Ex." von David Ambrose

    Eher harmlos und wie ein Buch das aufdecken will kommt es daher und entwickelt sich schnell zu einem Roman der Extraklasse. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite, die einem eine Ahnung davon gibt, das das noch lange nicht das Ende war. Man bekommt Angst länger über eine Sache nachzudenken, aus Angst sie könnte sich materialisieren und meine Vergangenheit / Zukunft verändern. Ein kurzweiliges Buch für einen super Filmstoff. Aber man hofft, falls es mal dazu kommt, dass es nicht so verrissen wird wie die Verfilmung von ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Netzkiller" von Oliver Wolf

    Netzkiller

    oliverwolf

    zu Buchtitel "Netzkiller" von Oliver Wolf

    Drei befreundete Gleitschirmflieger stoßen durch Zufall auf eine Leiche, bei der sie einen Zettel mit einer seltsamen Notiz und ein Messer finden. Ein junger Mann versucht in einer Besenwirtschaft jemanden abzupassen, wird daran aber gehindert. Eine Studentin stößt in einer überfüllten Straße in London mit einem deutschen Touristen zusammen. Nachdem sie sich von dem ersten Schreck erholt hat, findet sie in ihrer Tasche ebenfalls eine mysteriöse Notiz. Was diese Fälle miteinander zu tun haben, kommt erst heraus, als ein Schüler ...

    Mehr
    • 323
  • Rezension zu "Der 8. Tag" von David Ambrose

    Der 8. Tag

    Jok

    06. December 2011 um 08:24 Rezension zu "Der 8. Tag" von David Ambrose

    Tessa ist eine Wissenschaftlerin, die sich mit künstlicher Intelligenz (KI) beschäftigt. Sie forscht und entwickelt im Auftrag der Regierung. Chuck Price ist ein Serienkiller, der seine Opfer mithilfe von Computern auskundschaftet. Die Wege der beiden kreuzen sich, als eine Version der KI in das öffentliche Internet "entkommt" und eine unerwartete Macht übernimmt. Sie versucht auch ihre Schöpferin, Tessa, zu töten. Eine spannende Geschichte, deren Ausgang nicht so ist, wie man es erwartet hatte. Die Sprache ist gut zu lesen, die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Level X" von David Ambrose

    Level X

    vormi

    17. November 2011 um 11:03 Rezension zu "Level X" von David Ambrose

    Ein absolut spannender Psycho-Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann. Und man kommt nicht auf die Lösung des Rätsels. Ein richtiges kleines Schmuckstück, Buch und Autor waren für mich völlig unbekannt. Umso besser wenn es einen dann so positiv überrascht.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks