David Ambrose Level X

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(6)
(10)
(4)
(2)
(3)

Inhaltsangabe zu „Level X“ von David Ambrose

Bei dem Versuch eine Katze zu retten, fällt Rick Hamilton eines Morgens vom Dach. Er kommt mit dem Schrecken davon. Doch der Tag verläuft weiterhin seltsam: Rick ist geplagt von einer ungekannten Unruhe, ist geistesabwesend und entgeht nur knapp einer Kollision mit einem LKW. Während einer wichtigen Geschäftsbesprechung ereilt ihn eine Vision. Deutlich sieht er vor sich, dass seine Frau und sein Sohn in großer Gefahr schweben. Er springt auf und stürmt wie von Sinnen davon. Ziellos fährt er umher und kommt schließlich, wie von höherer Hand geleitet, zu einem Verkehrsunfall. Er findet seinen Sohn unverletzt vor, seine Frau Anne aber stirbt in seinem Beisein. Rick verliert das Bewusstsein. Als er erst zwei Tage später aus einer tiefen Bewusstlosigkeit erwacht, hat sich alles verändert: Da ist Anne wieder - kerngesund, doch sie kleidet sich anders als zuvor, und von den Ärzten im Krankenhaus wird ihm versichert, dass er nie einen Sohn gehabt habe. Außerdem wird er von allen Richard genannt. Auch sein bester Freund Harold ist irgendwie verändert. Ist eine Verschwörung gegen ihn im Gange? Wer ist Richard, und wer ist Rick? Die Kette seltsamer Erlebnisse reißt nicht ab - jemand Fremdes bewohnt Ricks Haus, er weiß Fakten und Namen, die ihm vorher nie bekannt waren. Als einziger überzeugt davon, dass er nicht verrückt ist, drängt sich Richard (oder Rick?) ein befremdlicher Gedanke auf: Befindet er sich in einer Parallelwelt, in der alle Menschen nahezu identisch mit denen in seinem Leben sind? Er erhofft sich Hilfe von der blinden Hypnotiseurin Emma Todd. Vielleicht kann sie ihm einen Weg zurück in die Realität aufzeigen? Eine Wanderung zwischen den Welten beginnt, bei der am Ende die Grenze zwischen Rick und Richard immer mehr verwischt. Rick kann nicht verhindern, dass Richard in einem Anfall von rasender Eifersucht Harold und Anne umbringt und im Gefängnis landet. Aus Aufzeichnungen von Emma Todd erfährt der Leser von Richards Selbstmordversu ch im Gefängnis und von seinem rätselhaften Ableben. Auch für Emma Todd bricht die Sicherheit der Wirklichkeit auseinander. Sie weiß plötzlich nicht mehr, in welcher Realität sie sich gerade befindet, denn wie kann es sein, dass ein toter Mensch noch Aufzeichnungen auf eine Kassette spricht ...

Das ist ein echter Psychotrip!

— RobertPreis

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Ein bedrückender, nachdenklich machender Thriller.

PettiP

Angstmörder

Sehr interessanter Thriller mit einem außergewöhnlichen Ermittlerteam, das mich total überzeugen konnte. Grandioses Debüt!!!

claudi-1963

Die Party

Sehr empfehlenswert!

tardy

Nachts am Brenner

Sehr komplexer Fall im schönen Südtirol

silvia1981

Das Porzellanmädchen

Ein starkes Werk von Bentow, das gerade zu um eine Fortsetzung bettelt

Waldi236

Niemals

Grandios

BlueVelvet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Packender Psychotripp in parallele Welten

    Level X

    RobertPreis

    22. March 2013 um 15:24

    Nach einem Schockerlebnis ist Rick Hamiltons Welt völlig verändert: Plötzlich hat er einen anderen Job, seine Frau ist nicht mehr dieselbe, keine Spur von seinem Sohn, sogar er selbst sieht anders aus. Etwas läuft definitiv verkehrt, und immerhin kümmern sich plötzlich auch Psychiater um ihn. Orson Welles´ ehemaliger Drehbuchautor, David Ambrose, entführt in die abgründige Welt menschlicher Fantasmagorien. Ein Thriller, der eine phaszinierende Reise schildert - einen echten Psychotrip

    Mehr
  • Rezension zu "Level X" von David Ambrose

    Level X

    vormi

    17. November 2011 um 11:03

    Ein absolut spannender Psycho-Thriller, den man nicht aus der Hand legen kann.
    Und man kommt nicht auf die Lösung des Rätsels.
    Ein richtiges kleines Schmuckstück, Buch und Autor waren für mich völlig unbekannt.
    Umso besser wenn es einen dann so positiv überrascht.

  • Rezension zu "Level X" von David Ambrose

    Level X

    KleinNase20

    21. January 2008 um 22:28

    GEIL!!!!!!!

  • Rezension zu "Level X" von David Ambrose

    Level X

    Buchfreak

    14. March 2007 um 14:10

    Kurzbeschreibung Wenn du deinen Namen nicht mehr kennst, wenn du denkst, deine Frau sei tot, wenn dein Sohn angeblich nie existiert hat, und dein bester Freund dich skrupellos hintergeht, dann nimmt dein Leben mörderische Formen an. Meine Meinng: Mal wieder ist es David Ambrose mühelos gelungen die Grenze des Erklärbaren zu überschreiten. Hier geht es um eine Parallelweltentheorie, die im Laufe der Seiten immer mehr von seiner Fantasie beflügelt wird und unsere aktuellen Erkenntnisse nahtlos (dank seiner Phantasie) ergänzen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks