David Bedford

 4.5 Sterne bei 10 Bewertungen

Alle Bücher von David Bedford

Sortieren:
Buchformat:
Weil ich dich lieb hab, kleiner Bär

Weil ich dich lieb hab, kleiner Bär

 (4)
Erschienen am 14.02.2014
Schlaf gut, kleiner Ole!

Schlaf gut, kleiner Ole!

 (2)
Erschienen am 01.11.2007
Familie Bär wartet auf den Weihnachtsmann

Familie Bär wartet auf den Weihnachtsmann

 (1)
Erschienen am 17.09.2018
Ich hab Dich lieb, Papa

Ich hab Dich lieb, Papa

 (1)
Erschienen am 16.09.2016
Kleiner Bär, großer Bär

Kleiner Bär, großer Bär

 (1)
Erschienen am 01.06.2005
Ich hab Dich lieb, Mama

Ich hab Dich lieb, Mama

 (0)
Erschienen am 16.08.2016
Ich hab dich lieb, Opa

Ich hab dich lieb, Opa

 (0)
Erschienen am 16.09.2016
Ich hab dich lieb, Oma

Ich hab dich lieb, Oma

 (0)
Erschienen am 16.08.2016

Neue Rezensionen zu David Bedford

Neu
Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Familie Bär wartet auf den Weihnachtsmann" von David Bedford

Ein wundervolles Bilderbuch, das auch die Erwachsenen Kind werden lässt
Kinderbuchkistevor 21 Tagen

Eine lustige Geschichte über das Warten auf den Weihnachtsmann
für Kinder ab 2 Jahren

Jeder kennt die Spannung, beim Warten auf das Christkind oder den Weihnachtsmann. David Bedford erzählt genau hierüber eine hinreißend, sehr amüsante Geschichte, in der selbst Vater und Mutter Bär wieder ein wenig zu Kindern werden.
Der kleine Bär ist furchtbar neugierig. Ob der Weihnachtsmann wohl kommen wird?
Wie groß ist der Weihnachtsmann wohl und passt er auch durch den Kamin?
Fragen über Fragen, die durchaus Berechtigung haben und damit der kleine Bär beruhigt ist klettert Papa Bär kurzerhand aufs Dach um kurz darauf durch den Kamin ins Wohnzimmer zu rutschen. Das zumindest klappt schon mal. Doch was wenn der Weihnachtsmann so viel zu tun hat, das er für den kleinen Bären keine Zeit mehr findet.
Während Mama Bär und Papa Bär schlafen schleicht sich der kleine Bär ins Wohnzimmer. Da sitzt jemand vorm Kamin im Sessel. Das muss der Weihnachtsmann sein doch welch eine Enttäuschung es ist nur Papa Bär, der dem Weihnachtsmann die Milch weg trinkt.Wieder wird der kleine Bär ins Bett gebracht und wieder wird er wach und schleicht sich ins Weihnachtszimmer. Doch auch dieses Mal erwischt er nur seinen Vater, der gerade dabei ist dem Weihnachtsmann die Plätzchen weg zu essen.
Ungeheuerlich! Das findet auch Mama Bär, die ihre beiden Männer unverzüglich wieder ins Bett schickt. Doch der kleine Bär ist immer noch viel zu aufgeregt um zu schlafen. Er überredet den Vater gemeinsam  versteckt im Wohnzimmer Wache zu halten. Den Weihnachtsmann sehen sie nicht. Dafür aber....
Weiter erzähle ich nicht, nur so viel, es wird eine lange Nacht.
David Bedford erzählt einfach herrlich. Er nimmt die Fragen der Kinder auf und erzählt um sie herum eine amüsante Geschichte, die auf wundervolle Weise, die Erwachsenen ein klein wenig vorführt und sie gleichzeitig  etwas kindlich wirken lässt.
So liegen später Vater Bär, Mutter Bär und der kleine Bär gemeinsam vor dem Tannenbaum um auf den Weihnachtsmann zu warten. Natürlich schlafen sie über das Warten ein und natürlich kommt in dieser Nacht noch unbemerkt der  Weihnachtsmann, der sich an Milch und Keksen labt und über die schlafenden Bären schmunzelt.
Neben der Geschichte spielen die Bilder eine wichtige Rolle. Tim Warners Illustrationen versetzten uns nicht nur in Weihnachtsstimmung sondern visualisieren das Geschehen ganz wundervoll. Einfühlsam und mit warmen Farbtönen gelingt es ihm fantastisch die Situationskomik der einzelnen Handlungen herauszustellen. Die Mimik und Gestik der Bären sind grandios und lassen einen immer wieder Schmunzeln.
Unsere Zuhörer waren im Alter zwischen 2 und 9 Jahren sowie Senioren und wir alle hatten unglaublich viel Freunde an der Geschichte und dem Entdecken der Bilder, deren Botschaft/ Geschichte, Kinder auch ohne die Erzählung, nur über die Bilder erleben können.
Wem das Warten auf das Christkind zu lange wird, der kann dieses Bilderbuch wunderbar ein kleines Vorgeschenk nutzen und so das Warten versüßen / verkürzen.

Das Buch gibt es übrigens auch in englischer Sprache hier sogar in einer Ausgabe mit CD

Kommentieren0
0
Teilen
Kleine8310s avatar

Rezension zu "Weil ich dich lieb hab, kleiner Bär" von David Bedford

Weil ich dich lieb hab, kleiner Bär
Kleine8310vor 3 Jahren

"Weil ich dich lieb hab, kleiner Bär" ist ein Buch des Autors David Bedford. Erschienen ist das Buch im Boje Verlag ( Bastei Lübbe ). 

In dieser zauberhaften Geschichte geht es um den kleinen Bären, der als es Zeit ist schlafen zu gehen plötzlich die Sorge hat, dass seine Mama ihn heute ja gar nicht richtig lieb gehabt hat. Um ihn daran zu erinnern erzählt Mama Bär dem kleinen Bären was sie gemeinsam alles an diesem Tag erlebt haben und wie lieb sie sich haben. Da gab es bärige Unternehmungen wie ein Spaziergang mit Laub aufwirbeln, die beiden haben Wolken beobachtet und Mama Bär hat den kleinen Bären vor Sturm und Regen beschützt. Es wurde ein Regenbogen betrachtet und das Abendessen gesucht. Und nach den Schilderungen von Mama Bär ist der kleine Bär wirklich müde, aber er erinnert sich daran, wie lieb sie sich haben!

Die Illustrationen des Buches sind von Rebecca Harry und sie haben mir sehr gut gefallen. Es sind liebevoll gezeichnete Situationen, die den kleinen Bären und Mama Bär in ihrem bärigen Alltag zeigen, aber sie zeigen auch die Liebe, um die es in diesem Buch gehen soll. Besonders hübsch bei den Illustrationen fand ich die goldenen Akzente, die sich durch das gesamte Buch ziehen und ein warmes Gefühl vermitteln. 

 

Die Texte sind kindgerecht. Nicht zu lang und leicht verständlich. Die Handlung spiegelt den Sinn des Buches wieder und verdeutlicht die Liebe zwischen Bären Mama und ihrem Kind, in ganz normalen Situationen. 

 

"Weil ich dich lieb hab, kleiner Bär" ist ein bezauberndes, liebevoll gestaltetes Kinderbuch, welches sich besonders zum zur Ruhe kommen vor dem Schlafen gehen eignet, und um nocheinmal festzustellen in wievielen Situationen Liebe eigentlich zu finden ist!"

 

Kommentieren0
2
Teilen
Bastelfees avatar

Rezension zu "Klopf, Klopf" von David Bedford

Rezension zu "Klopf, Klopf" von David Bedford
Bastelfeevor 8 Jahren

Die kleine Maus bekommt Besuch. Immerwieder klopft ein neuer Besucher mit einem Instrument an die Tür, bis zum schluß alle gemeinsam musizieren. Die lustigen Illustrationen laden schon die allerkleinsten zum entdecken ein.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks