David Benioff Alles auf Anfang

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 8 Rezensionen
(8)
(13)
(14)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Alles auf Anfang“ von David Benioff

Es ist die Macht des Augenblicks, die David Benioffs Storys verbindet. Sie erzählen von Leuten, denen in einem einzigen Moment das Leben mit seiner ganzen Wucht auf die Füße fällt – wie dem liebesblöden Literaturwissenschaftler oder dem tierlieben Sohn eines Großwildjägers. Unvergessliche Figuren und der für Benioff typische Humor machen "Alles auf Anfang" zu einem außergewöhnlichen Buch.

Stöbern in Romane

Alles über Heather

Absolute Sogwirkung! Eine Geschichte, die unglaublich toll und zugleich richtig heftig und krank ist. Kurz und knapp aber grandios!

BeautyBooks

#EGOLAND

Die Bewertung fällt mir schwer, weil es auf der einen Seite krass und fesselnd, auf der anderen Seite so egoistisch und unmoralisch ist.

Tanja_Radi

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Man wird sich dem Konsum bewusst und dem immer „schnellen“ vorankommen.

Calipa

Eine Liebe in Apulien

Unterhaltsamer Roman mit Urlaubsfeeling

Giovanni

Die andere Schwester

Nicht schlecht erzählt, doch zu viele Nebensächlichkeiten und etwas kitschig.

sommerlese

Was nie geschehen ist

Eine sehr persönliche Nabelschau über drei (und mehr) Generationen hinweg. Kann man lesen – muss man aber nicht.

gst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzgeschichten für Zwischendurch

    Alles auf Anfang

    erdmannlibob

    30. January 2018 um 16:37

    Wunderbar beschriebene und dabei höchst unterschiedliche Charaktere in Kurzgeschichten, die zwar nett zu lesen sind, aber nicht sonderlich lange nachhaltig in Erinnerung verbleiben werden.

  • gute Unterhaltung

    Alles auf Anfang

    Bibliomania

    02. December 2013 um 22:01

    „Stadt der Diebe“ von David Benioff war einfach großartig! Nachdem ich mir die anderen Bücher mal angeschaut und einige Kritiken gelesen hatte, wollte ich wissen, wie schlimm zumindest eines seiner weiteren Werke ist. „Alles auf Anfang“ beinhaltet mehrere Kurzgeschichten, in denen quer Beet alle möglichen und unmöglichen Situationen beschrieben werden, Personenkonstellationen zusammenkommen und Erlebnisse erfahren werden. Alle verlieren auf irgendeine Weise jemanden und doch haben mir die Geschichten ganz gut gefallen. Sie lassen sich wunderbar lesen und regen auch zum Nachdenken an. Auf keinen Fall also furchtbar, wie ich finde. Im Gegensatz zu anderen. Schade eigentlich, das haben die Storys gar nicht verdient.

    Mehr
  • Rezension zu "Alles auf Anfang" von David Benioff

    Alles auf Anfang

    Callso

    12. July 2012 um 17:13

    David Benioff ist fürwahr ein unglaublicher Geschichtenerzähler. Binnen weniger Sätze gelingt es ihm immer wieder, eine starke und intensive Atmosphäre und Stimmung zu schaffen. Ein Autor, der mit seinen Worten immer große Spuren hinterlässt! In „Alles auf Anfang“ gibt es acht Kurzgeschichten von ihm zu lesen. Dabei sind die Geschichten völlig unterschiedlich: Ein Karriere einer Rocksängerin, ein junger Soldat, eine kurze Jugendliebe, eine Kellnerin mit Hoffnung oder die Jagd nach einem Löwen in der Großstadt – das Buch hält ein buntes Portfolio an Storys bereit. Dabei häufig wenig zimperlich, sondern nüchtern und schonungslos. Häufig enden mir diese Geschichten zu abrupt. Ich bin auch nicht so ein großer Fan von Kurzgeschichten. Benioffs Roman „Stadt der Diebe“ ist absolut super – dieses Werk war für mich kurzweilige, ganz ordentliche Unterhaltung.

    Mehr
  • Rezension zu "Alles auf Anfang" von David Benioff

    Alles auf Anfang

    AliceIB

    11. March 2011 um 14:04

    sehr bewegende Kurzgeschichten, meisterhaft erzählt,
    unbedingt lesenswert!

  • Rezension zu "Alles auf Anfang" von David Benioff

    Alles auf Anfang

    verena83

    23. November 2010 um 10:33

    „alles auf anfang“ besteht aus acht kurzen geschichten, die sich mit den unterschiedlichsten menschen beschäftigen, deren leben sich durch ein außergewöhnliches ereignis grundlegend verändern… sei es zum positiven oder zum negativen. nachdem ich von „stadt der diebe“ wahnsinnig begeistert war, hat mir mein freund eines tages dieses buch geschenkt und dabei leider nicht bedacht, dass ich mich mit kurzgeschichten so überhaupt nicht anfreunden kann… das konnte leider auch „alles auf anfang“ nicht ändern. es war zwar für mich ganz nett die einzelnen geschichten zu lesen, aber das wars dann leider auch schon… am meisten ergriffen hat mich dabei noch „merde bringt glück“, da ich von dem ausgang der geschichte wirklich überrascht und auch schockiert war…

    Mehr
  • Rezension zu "Alles auf Anfang" von David Benioff

    Alles auf Anfang

    Lupus

    03. October 2010 um 11:17

    David Benioff begleitet in seinen acht nachdenklich-komischen Kurzgeschichten gewöhnliche Menschen in außergewöhnlichen Situationen. Menschen, mal kauzig, mal bieder, die sich nach einem normalen Leben sehnen, nach Liebe und beruflichem Erfolg. Es sind starke Charaktere, unverwüstliche Typen, die sich nicht unterkriegen lassen, die lernten, mit kleinen Niederlagen umzugehen. Mit Krieg, Krankheit und Trennung. Dann eröffnet sich ihnen eine Chance: Endlich DIE große Gelegenheit! Sie greifen zu, klammern sich an diese einzigartige Hoffnung... und... erleiden... Schiffbruch. Die Zeichen stehen auf Neubeginn: Alles auf Anfang!

    Mehr
  • Rezension zu "Alles auf Anfang" von David Benioff

    Alles auf Anfang

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. June 2010 um 16:04

    Ein weiteres Wunderwerk von David Benioff.
    Dieses Buch besteht aus vielen kleinen Geschichten, welche Ereignisse beschreiben die das Leben der jeweiligen Hauptfigur grundlegend verändert haben.
    Nicht nur schöne sondern auch traurige Stories die zum nachdenken anregen und einen das eigene Leben anders betrachten lassen.

  • Rezension zu "Alles auf Anfang" von David Benioff

    Alles auf Anfang

    Zebrafink

    20. June 2010 um 15:37

    Beeindruckende Kurzgeschichten im Sprachstil seines Erfolgsromans "Stadt der Diebe". In dem Buch befinden sich 8 Kurzgeschichten zu verschiedensten aktuellen Themen. Am beeindruckendsten fand ich unter anderem eine Geschichte über einen Krieg im Ostblock, sowie eine über die ärtzlichen Versuche im Aidsumfeld. Die Kurzgeschichten sind im Original vor seinem Erfolgsroman erschienen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks