David Berger

 4.3 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Der heilige Schein, Thomas von Aquin und weiteren Büchern.

Lebenslauf von David Berger

David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan an der „Päpstlichen Akademie des hl. Thomas von Aquin“. 2010 erschien sein zum Bestseller werdendes Buch „Der heilige Schein“. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u. a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European). Seine Bibliographie umfasst zahlreiche Fachstudien zu Thomas von Aquin und dem Thomismus, die in renommierten Fachzeitschriften und vielen Sprachen erschienen sind.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von David Berger

Cover des Buches Der heilige Schein (ISBN: 9783548376813)

Der heilige Schein

 (10)
Erschienen am 13.01.2017
Cover des Buches Thomas von Aquin begegnen (ISBN: 9783929246773)

Thomas von Aquin begegnen

 (0)
Erschienen am 01.03.2002
Cover des Buches Thomas von Aquins >Summa theologiae< (ISBN: 9783534174560)

Thomas von Aquins >Summa theologiae<

 (0)
Erschienen am 01.03.2004
Cover des Buches Thomas von Aquin (ISBN: 9783873366503)

Thomas von Aquin

 (0)
Erschienen am 26.07.2019
Cover des Buches History and Hate (ISBN: 0827606362)

History and Hate

 (0)
Erschienen am 01.06.1997
Cover des Buches Kant's Aesthetic Theory (ISBN: 9781441124975)

Kant's Aesthetic Theory

 (0)
Erschienen am 29.12.2011

Neue Rezensionen zu David Berger

Neu
A

Rezension zu "Der heilige Schein" von David Berger

Der Heilige Schein
alanrickvor 3 Jahren

Interessant mal hinter den Kulissen der Katholischen Kirche zu blicken

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der heilige Schein" von David Berger

Unheilig
Holdenvor 6 Jahren

David Berger ist ein hochbegabter Theologe, der sich aufgrund seiner sexuellen Neigung gegen das Priesteramt und den damit verbundenen Zölibat ertschieden hat. Zunächst zählt er noch zum konservativen Flügel, da er sich von der traditionellen Messe mit den prachtvollen Meßgewändern angezogen fühlt und auch in einer Art "Lagerdenken" gegen die fortschrittlicheren Kreise unter den Katholiken gebunden ist. Nach und nach entdeckt er aber, daß die ultrakonservativen Kreise, die ihn zB als Vortragsredner einladen, starke antidemokratische, homophobe und frauenfeindliche Ansichten prägen und eine Vernetzung mit rechtsradikalen Gruppen stattfindet. Was Berger schreibt, ua was für geheimbünde sich in Deutschland und Österreich treffen und zum Teil noch von der Kirche (Ratzinger als Kardinal und Papst) gefördert werden, ist wirklich kaum zu glauben, da bleibt einem wirklich die Spucke weg! Was mir als leser einzig schwer gefallen ist, ist, den ganzen Unter-Untergruppierungen zu folgen, die berger aufdröselt. Ein wichtiges Buch!

Kommentare: 1
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks