David Bittner Der Bär

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Bär“ von David Bittner

Der Bär breitet sich im Alpenraum wieder aus. Wo er auftaucht, gehen die Emotionen hoch. Der Zoologe und Abenteurer David Bittner hat viele Sommer in der Wildnis von Alaska inmitten von Bären verbracht. Er hat die wilden Tiere kennengelernt, erzählt im vorliegenden Buch von den unterschiedlichen Charakteren der Bären und wie er zu ihnen mit viel Geduld ein Vertrauensverhältnis aufbauen konnte. Er berichtet aber auch von gefährlichen Situationen und präsentiert spektakuläre Bilder. Das Buch liefert neben Abenteuergeschichten und fantastischen Bildern einen informativen Sachteil. Wie Bär und Mensch hier in Europa aufeinander reagieren, beschreibt Reinhard Schnidrig, der Chef der Sektion Jagd vom BAFU. Sachliche Informationen zur Biologie und Ökologie von Ursula Amstutz und Chlaus Lötscher runden den Textteil ab. Ein informatives Buch für alle, die sich dem Thema Bär annähern wollen.

Unglaublich schöne Aufnahmen, spannende Berichte, und viel Informatives über Bären und wie wir mit ihnen umgehen sollten

— Arbutus

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderschönes Buch

    Der Bär

    Arbutus

    15. October 2015 um 13:31

    David Bittner reiste zunächst nach Alaska, um Lachse zu beobachten. Eigentlich kannte er alle Verhaltensregeln, die einen vor unverhofften Bärenbegegnungen schützen. Und dann passierte es doch: müde von der anstrengenden Kajaktour, versäumte er, sich vor der Flussbiegung durch lautes Rufen bemerkbar zu machen und scheuchte unversehens eine Bärenmutter mit zwei Jungen auf. Die Begegnung mit der Bärenmutter war ein Schock, aber anders als erwartet hatte sie kein Interesse daran, den Eindringling zu töten, sondern bedrohte ihn nur (was wirkungsvoll gelang) und brachte dann ihre Jungen in Sicherheit. Dieses Verhalten faszinierte den Biologen, und er wollte mehr über diese wunderbaren Tiere erfahren. So campte er wochenlang in der Wildnis Alaskas, um sich an die Spuren von Meister Petz zu heften. Dabei ließ er seine Protagonisten stets bestimmen, wie nah sie ihn heranlassen wollten. Dadurch entstand allmählich ein Vertrauensverhältnis, durch das David Bittner unglaubliche Aufnahmen gelangen, die man sonst so noch nicht gesehen hat. Alleine diese Fotos sind den Preis wert. Auch die abenteuerlichen Begegnungsberichte von David Bittner sind eine spannende Lektüre. Diese werden ergänzt durch drei andere Berichts-Ebenen, die jeweils farblich dezent anders gekennzeichnet sind: Ursula Amstutz und Chlaus Lötscher haben Historisches, Artenspezifisches und Volkskundliches zum Thema Bär zusammengetragen, und Reinhard Schnidrig erzählt vom Umgang des schweizerischen Umweltbundesamtes mit den gelegentlich wieder in die Schweiz einwandernden Bären. So erfahren wir auch ganz nebenbei eine Menge Brisantes über unseren 2006 in Bayern abgeschossenen Liebling Bruno, dass er nämlich ein Sohn von Jurka war, die ihrerseits zu den kroatischen Bären gehörte, die Anfang der Jahrtausendwende von den italienischen Behörden im Trentino angesiedelt wurden, um der dort vom Aussterben bedrohte Bärenpopulation den Fortbestand zu sichern... Wir erfahren, dass Bären eigentlich menschenscheu und ungefährlich sind und wie sie - durch Fehler von Menschen - zu Risiko- und Problembären werden. Ein unglaublich reiches, informatives, spannendes, anrührendes, wichtiges Buch. Der Preis ist stolz, aber die Investition lohnt sich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks