Bis Einstein kam. Die abenteuerliche Suche nach dem Geheimnis der Welt

von David Bodanis 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Bis Einstein kam. Die abenteuerliche Suche nach dem Geheimnis der Welt
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bis Einstein kam. Die abenteuerliche Suche nach dem Geheimnis der Welt"

So gut wie jeder hat zumindest schon einmal von Albert Einsteins Formel aus dem Jahre 1905 gehört, die als eine Art Nachtrag die Welt eroberte -- die Relativitätstheorie. Aber weit weniger Leute sind in der Lage, Einsteins Einblick gewährende Zusammenhänge zwischen Energie und Masse zu erklären. David Bodanis bietet mit diesem Buch eine leicht verständliche Erläuterung dieser berühmten Gleichung. Masse, so schreibt er, "ist einfach die ultimative Form verdichteter oder konzentrierter Energie", wohingegen Energie "das ist, was unter den richtigen Voraussetzungen als alternative Form dieser Masse ausstrahlt". Bodanis' Buch beschäftigt sich hauptsächlich damit, was diese Voraussetzungen genau sind. Es ist eine Hommage nicht nur an Albert Einstein, sondern auch an seine Vorgänger, wie zum Beispiel James Maxwell, Michael Faraday und Antoine Lavoisier, die heute weit weniger bekannt sind. Indem er ein Gleichgewicht herstellt zwischen schriftstellerischer Energie und wissenschaftlichem Gewicht, ist Bodanis ein Handbuch der modernen Physik und der Kosmologie gelungen. Er beschreibt das heutige Universum als einen Ausdruck von Masse, die, in der weit entfernten Zukunft, wieder zurück zur Energieseite der Gleichung übergehen und damit das "Reich der Materie" mit "einer großen Stille" ersetzen wird -- eine Vision, die gleichermaßen schön und zutiefst erschreckend ist. Ohne in die seichte Psychobiografie abzudriften, untersucht Bodanis auch andere Voraussetzungen, nämlich Einsteins Vorgeschichte und seinen Charakter, die sich mit seiner Intelligenz verbanden, um die einzigartige Betrachtungsweise zu schaffen, mit der er die Funktion der Dinge untersuchte -- eine Betrachtungsweise, die die Welt verändern sollte. --Gregory McNamee

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783421052087
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:Deutsche Verlags-Anstalt DVA
Erscheinungsdatum:01.01.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    ThomasDellenbuschs avatar
    ThomasDellenbuschvor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks