Die Integration der Sexualität als Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung

Die Integration der Sexualität als Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Integration der Sexualität als Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung"

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 1,5, Ludwig-Maximilians-Universität München (Katholisch-Theologische Fakultät ), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Theologische, Identitätstheoretische, Soziologische, Neurowissenschaftliche, Psychologische, Therapeutische Aspekte von Sexualität heute. Praktische Umsetzung vor allem auf Partnerschaften ausgerichtet , Abstract: Die Diplomarbeit zur Integration der Sexualität zeichnet zunächst anhand der Identitätstheorie ein theologisch-ethisch stimmiges Bild heutigen Menschseins in westlichen Ländern. Identitätsarbeit ist für den Menschen der Postmoderne Lebensaufgabe.Das Hauptkapitel versucht eine Zusammenfassung des aktuellen humanwissenschaftlichen Wissenstandes über menschliche Sexualität als Basis für ethische Aussagen. Es werden naturwissenschaftliche (Biologie, Medizin, Neuro-Sciences), soziologische (historische), psychologische (u.a. Bindungstheorie) Perspektiven aufgezeigt. Die Arbeit gelangt zu einer Unterteilung der Sexualität in drei Ebenen (somatisch-biologisch; psychisch; interpersonal-sozial) und drei Dimensionen (Fortpflanzung, Lust, Beziehung). Die Entwicklung sexueller Orientierung und die Bedeutung sexueller Ausdrucksweisen werden diskutiert.Die Verknüpfung von Identitätsarbeit und Sexualität, d.h. Persönlichkeit und Sexualität, wie sie sich in Wirklichkeit als zwei Seiten einer Medaille zeigen, wird in der Erklärung von Funktionen deutlich, die die Sexualität für die Reifung/Integration der Persönlichkeit haben kann (u.a. generative, psychische, beziehungsregulative).Anhand ausgewählter Partnerschafts- und Sexualtherapeuten wird im letzten Kapitel versucht auch praktisch das Zusammenklingen von Persönlichkeit und Sexualität in einer Partnerschaft zu beleuchten. Ein Schwerpunkt liegt in der Verarbeitung des us-amerikanischen Psychologen David Schnarch.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783656336426
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:168 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:21.12.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks