David Burnie

 4.6 Sterne bei 25 Bewertungen
Autor von Tiere, Faszination Tierwelt und weiteren Büchern.

Alle Bücher von David Burnie

Sortieren:
Buchformat:
Tiere

Tiere

 (13)
Erschienen am 01.09.2006
Mikroorganismen

Mikroorganismen

 (1)
Erschienen am 01.01.2009
Meeresküste

Meeresküste

 (1)
Erschienen am 01.01.2009
Licht

Licht

 (1)
Die Geheimnisse der Tierwelt

Die Geheimnisse der Tierwelt

 (0)
Erschienen am 01.01.2011
Tiere

Tiere

 (0)
Erschienen am 26.09.2017
memo Wissen entdecken. Vögel

memo Wissen entdecken. Vögel

 (0)
Erschienen am 01.09.2011

Neue Rezensionen zu David Burnie

Neu
mabuereles avatar

Rezension zu "Insider Wissen plus - Bäume und Wälder" von David Burnie

Schönes Sachbuch für Kinder
mabuerelevor einem Jahr

Beim Aufklappen der ersten Umschlagseite öffnet sich ein großer Kreis. Er enthält die Bilder von sechs Bäumen mit ihren Früchten.

Nach dem Inhaltsverzeichnis widmet sich jede Doppelseite einem bestimmten Thema. Zuerst geht es um die Frage „Was ist ein Baum?“. Danach folgen die Betrachtungen von Wurzeln, Stamm, Zweigen und Knospen, Blättern, Bestäubung und Samen. Die Vielfalt der Formen schließt diesen Teil ab. Die Doppelseiten können im Querformat und im Hochformat beschriftet sein. Der grundsätzliche Aufbau ist der gleiche. In etwa 10 kurzen Zeilen wird das Wesentliche erläutert. Dann gibt es verschiedene Bilder, die in kleinerer Schriftart beschrieben werden. Braun unterlegte Texte dienen für zusätzliche Informationen.

Nach den ersten Themen folgt ein sehr persönliche Erzählung über einen Familienbaum.

Dann werden Bäume in ihren Lebensraum dargestellt, die Schätze der Bäume erläutert und die Holzernte beschrieben. Wie Holz als Baumaterial verwendet wird, wird dargelegt, bevor in einer Weltkarte die Bäume der Erde veranschaulicht werden.

Die Bedrohung der Wälder, Mythen und Legenden, die Aufzählung einiger Fakten und ein Glossar beschließen das Buch.

Die Bilder ist realistisch, naturgetreu und anschaulich. Die Texte sind kurz gehalten, leicht verständlich und auf das Wesentliche beschränkt. Es gibt zwei persönlich gehaltene Berichte, die teilweise nostalgisch aufgemacht sind und handschriftliche Zitate enthalten.

Auf vielen Seiten gibt es ausklappbare Karten, manchmal sogar ganze Ausklappseiten, die zur Vergrößerung der Bilder dienen.

Die Ausstattung und die Papierqualität ist hochwertig.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, weil es sehr viel bietet und sehr anschaulich ist. Es stammt aus der Reihe „insider wissen plus“ und ist durchaus als Nachschlagewerk ab zweiten Schuljahr geeignet.

Kommentare: 5
90
Teilen
Ariths avatar

Rezension zu "Tiere" von David Burnie

Rezension zu "Tiere" von David Burnie
Arithvor 8 Jahren

Ich bin eine Niete in Biologie und trotz Wikipedia und google stehe ich häufig vor der Frage: Gibt es so ein Tier überhaupt? Und wenn ja, wie hieß es noch mal? Falls das Wunder geschieht und ich mir mal einen Tiernamen gemerkt habe, dann gibt es bestimmt kein Bild oder Foto im Worldwideweb.
Besonders im Bereich meiner Fantasy-Manuskripte mische ich gerne reale, erfundene und leicht abgeänderte Tiere miteinander. Daher habe ich mir die Enzyklopädie „Tiere“ besorgt. Sicherlich deckt sie nicht annähernd alle Tiere dieser Erde ab. Aber sie bietet eine fundierte Auswahl an bekannten wie auch unbekannteren Arten.

Auf über sechshundert Seiten werde ca. 2000 Tierarten vorgestellt; viele davon sind extrem selten oder vom Aussterben bedroht. Wirbeltiere (Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische) und Wirbellose (jede Menge Würmer, Spinnen, und Gliederfüßler) wurden quer über den Planeten von einem Team aus Biologen, Zoologen und Naturkundlern aufgespürt, fotografiert und katalogisiert.

Die absoluten Pluspunkte: Die wahnsinnig vielen Farbfotos. Manchmal hat man eher das Gefühl, man durchblättert einen Bildband anstatt eines Lexikons. Dazu sind die Artikelt präzise und gut gegliedert. Auf einen Blick erhält man Informationen über Lebensraum, Nahrung, Verbreitung, Größe, Gewicht, Fortpflanzung und die jeweiligen Besonderheiten.

Ich verlasse mich gerne auf diese Enzyklopädie, um auf neue Ideen zu kommen. Daher kann ich sie zur Recherche nur empfehlen. Aber auch jeden Fantasy-Autor, der seine Fantasie ankurbeln möchte.
Abgesehen vom Nutzen als Wissensquelle würde dieses Buch auch Naturfreunden gefallen. Denn persönlich haben die Herausgeber einige der schönsten Tieraufnahmen zusammengesammelt, die mir bisher untergekommen sind.

Kommentieren0
14
Teilen
Cayennes avatar

Rezension zu "Tiere" von David Burnie

Rezension zu "Tiere" von David Burnie
Cayennevor 10 Jahren

Wunderschöner Bildband über die Tiere dieser Welt.Sehr übersichtlich gegliedert,voller Information und traumhafter Fotos.
Wissen kann so schön sein!

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks