David C. Weiss Sabrina, total verhext!

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sabrina, total verhext!“ von David C. Weiss

"Ich bin sechzehn. Ich bin eine Hexe. Und ich muss trotzdem noch zur Schule gehe?!"§Zum Beispiel wegen Harvey. Er ist ein Typ, auf den die Mädchen fliegen. Auch Sabrina findet ihn etwas ganz Besonderes und möchte ihn in ihren Bann ziehen. Immerhin kann sie tote Frösche wiederbeleben. Doch wie steht es mit ihren Hexenkünsten in Sachen Liebe?

Stöbern in Jugendbücher

Anything for Love

Kaum eine Autorin schafft es mit solch einem Schreibstil über das Leben zu schreiben. ♥ 

Samirabooklover

Morgen lieb ich dich für immer

Ich liebe es!

sunnybookloverin

GötterFunke - Liebe mich nicht

Zum Ende leider abgeschwächt

AnnaLange

Glücksspuren im Sand

Eine wunderschön gefühlvolle Geschichte. So viel mehr als man erwartet.

steffis_bookworld

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Wieder einmal ein absolut mythologischer Spaß in gewohnter Riordan-Manier. Lesen!

FreydisNeheleniaRainersdottir

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Die liebenswertesten Protagonisten die man sich vorstellen kann.

herzzwischenseiten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sabrina total verhext

    Sabrina, total verhext!
    GothicQueen

    GothicQueen

    20. August 2017 um 15:56

    "Sabrina total verhext" von David Cody Weiss und Bobbi JG Weiss ist der erste Teil der Reihe um die Sabrina - total verhext Bücher, die parallel zur Sendung herauskamen. In diesem Band erfährt Sabrina an ihrem 16. Geburtstag, dass sie eine Hexe ist. Noch dazu muss sie bei ihren Tanten leben und der Kater kann auch noch sprechen. Und als ob das nicht genug wäre, muss sie auch weiterhin zur Schule gehen. Schnell kommen erste Fragen auf, wie: Gibt es Liebeszauber? Denn Sabrina hat eine unheimliche Schwäche für Harvey. Und Libby würde sie auch nur zu gern loswerden. Der Zauberspruch geht allerdings schief und Libby wird eine Ananas. Dieser Teil hält sich sehr an die erste Folge der Serie. Geschrieben ist es ganz gut. Nur ich würde im Nachhinein eher sagen: Lieber die Serie gucken. Denn das Buch ist genau so. Ich wollte als Sabrina-Fan damals die Bücher nur in meiner Sammlung haben. Ich würde sie heute vermutlich nicht mehr lesen und kann sie auch nur denen empfehlen, die Sabrina total verhext mögen. Ansonsten sind die Bücher der Serie eher uninteressant. 

    Mehr