David Chang Massage-Techniken

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Massage-Techniken“ von David Chang

Heilende Hände Massagen bedeuten nicht nur Entspannung, Genuss und Wohlbefinden - richtig angewendet, helfen sie auch bei vielen Beschwerden. Dieses Buch zeigt die wichtigsten westöstlichen Massagetechniken für die Selbstbehandlung, z.B. die tibetische Massage oder die Chakra-Energiemassage. Mit vielen anschaulichen Illustrationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch so verspannt?

    Massage-Techniken
    Heartbooks

    Heartbooks

    25. July 2017 um 11:49

    Cover: Auf dem Cover sehen wir verschiedene Massagepraktiken, die bildlich dargestellt werden. Meine Zusammenfassung und Meinung: ‚Massage-Techniken‘ von David Chang ist eine Ansammlung an Massagepraktiken, welche für alle möglichen Leiden ist. Hinten gibt es ein Register mit geschätzt 200 verschiedenen Behandlungsformen für z. B. Migräne, Nervosität, Ohrenschmerzen, Periodenschmerzen, Müdigkeit oder aber auch rheumatische Leiden. Es gibt aber auch Themen wie z. B. Aromatherapie, Akupunktur sowie einfache „Grundtechniken“. Bei jeder Erklärung wird sich ausführlich Zeit genommen, und mit Ganzkörperbildern die Nervenbahnen dargestellt. Besonders erstaunlich fand ich, wie viele Nerven an ganz anderen Stellen behandelt werden können. So gibt es zig Zonen, die in den Füßen behandelt werden können. Es gibt ausführliche Tabellen zu verschiedenen Chakra-Punkten. Akupressur fand ich für meinen Geschmack etwas zu viel bzw. würde ich mich nicht trauen, aber die Stellen zu kennen, wo man überall behandelt werden kann, war sehr interessant. Zusammen mit meinem Freund habe ich versucht, einige der Druckpunkte auszuprobieren. Ob es nun wirklich, z. B. bei Kopfschmerzen geholfen hat, kann ich leider nicht sagen, wahrscheinlich fehlt mir auch noch das Fingerspitzengefühl für einige Techniken und Punkte. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich werde es auch Freunden weiterempfehlen. Es wartet mit einem wirklich fairen Preis auf und ist sehr gut ausgearbeitet mit hilfreichen Bildern. Etwas lustig fand ich auf Seite 204 beim Thema „Menstruationsbeschwerden“, das man wohl aus Versehen ein Portrait von einem Mann zur Erklärung genommen hat. Aber kleine Fehler passieren ja wohl überall Bewertung: Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne. Der Preis ist fair, die Erklärungen sind toll und es gibt ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden für alle möglichen Beschwerden.

    Mehr