David Eddings Kind der Prophezeiung

(72)

Lovelybooks Bewertung

  • 80 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(37)
(24)
(8)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Kind der Prophezeiung“ von David Eddings

Für den Bauernjungen Garion ist es nur eine alte Prophezeiung, die nichts mit seinem Leben zu tun hat: Solange das Auge Aldurs, ein magisches Juwel, mit dem der Gott Aldur seinen finsteren Bruder Torak schlug, bei den Menschen von Riva ruht, können sie in Ruhe und Frieden leben. Dann aber ist das magische Juwel verschwunden, und für den jungen Garion wird aus dem alten Mythos bitterer Ernst. Das Schicksal hat ihn auserwählt, zusammen mit dem unsterblichen Zauberer Belgarath und dessen Tochter den kostbaren Stein zu finden. Denn sollte das Magische Auge dem finsteren Gott Torak in die Hände fallen, dann wäre die Welt unwiderruflich verloren.

Wunderschöne Geschichte

— cat10367
cat10367

Das erste Buch bekam ich zum Geburtstag geschenkt, zwei Tage später waren die nächsten Bände dran. Muss ich mehr sagen?

— Mudge
Mudge

Das erste Buch in eine neue Welt. Aus der man nie wieder rauskommt. Ein Buch das dein Leben veraendert und fuer sich selbst spricht. <3

— shepullsthetriggeragain
shepullsthetriggeragain

Stöbern in Fantasy

Grünes Gold

Bildgewaltig! Berauschend! Das fulminante Finale der atemberaubenden Schwertfeuer-Saga

ZappelndeMuecke

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

Rabenaas

Eine Galaxie, der ich so noch nie begegnet bin. <3

EllaBrown

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kind der Prophezeiung" von David Eddings

    Kind der Prophezeiung
    Bini1005

    Bini1005

    13. August 2010 um 17:56

    SO WERDEN HELDEN GEBOREN!
    Ein großartiger Auftakt voll Witz und Ironie! Es macht Spaß, mit einem halbwüchsigen "Bauernlümmel" in ein Abenteuer hereinzustolpern! Besonders gelungen finde ich auch die verwöhnte, zickige Prinzessin und die pubertäre Flirterei zwischen ihr und dem Helden. Spaß und Lacher sind da garantiert!

  • Rezension zu "Kind der Prophezeiung" von David Eddings

    Kind der Prophezeiung
    Brienne

    Brienne

    08. August 2010 um 15:03

    Ich hab nichts gegen Klischees - es geht gar nicht ohne und es gibt auch welche, die ich mag, aber es gibt eben auch bestimmte "Arten", die mich in den Wahnsinn treiben^^ Und ich glaube dieses Buch enthält alle davon xD Ein Bauernjunge (argh...), der seine magischen Fähigkeiten entdeckt (argh²) und sich mit einer Gefährtengruppe, zu der ein alter Zauberer gehört und die Tante der Hauptperson, die auch nicht das ist, was sie zu sein scheint (ich will ja nicht spoilern..) auf den Weg macht (argh³)... uuuund nicht zu vergessen eine alte Prophezeiung..(argh...^4) Ich finde die Charaktere alle zu lieblos und eindimensional gezeichnet, die Geschichte vorhersehbar (hey, ich wette, die Hauptperson ist eigentlich der Sohn irgendeines Königs...) und leider gar nicht spannend. Nicht das, was ich gerne lese, deshalb: Flop^^"

    Mehr
  • Rezension zu "Kind der Prophezeiung" von David Eddings

    Kind der Prophezeiung
    BurningChilla

    BurningChilla

    21. January 2010 um 15:14

    Der erste Band der atemberaubenden "Belgariad"-Reihe. Auch, wenn es sich wie eine "typische" Fantasygeschichte (Bauern Junge wird zum großen Held) anhört, ist der Schreibstil von Eddings alles andere als "typisch". Ich hab die komplette Saga wirklich verschlungen und die darauf aufbauende Malloreon-Saga direkt hinterher. Die Geschichte bekleitet Garion den sympathischer Jungen, der anfangs etwas tollpatschig ist, Polgara - die man im Laufe der Zeit einfach lieben muss, Belgarath der lustige, alte Grisgram, die an Charme und Witz wohl nicht zu übertreffenden Silk & Barak auf ihrer Reise quer durch Ihre Welt. Die Geschichte ist spannend und vor allem lustig geschrieben. Ich freue mich schon darauf, die Bücher irgendwan ein zweites Mal zu lesen! Großartig!

    Mehr